Jump to content

er will die Flasche nicht!

Rate this topic


Katharina20
 Share

Recommended Posts

das Ganze finde ich albern. aber mein Freund wünscht meinen Sohn auch mal mit der Flasche füttern, wenn ich mal abends ausgehe oder er will mal mit ihm für 4 Std fortgehen. Zur Info: er ist 9 Monate alt, kennt kein Schnuller und bis jetzt noch nie aus der Flasche getrunken. Er ist ein Stillbaby.

Meinem Freund zuliebe, hab ich heute zum ersten Mal ihn mit der Flasche gefüttert (Muttermilch abgepumpt). Er betrachtet dies als Spielzeug und weiss nicht, wie er es saugen soll. er stößt es weg und usw..

hat es einen Sinn, ihn weiter beizubringen mit den Versuchen oder mein Freund soll einfach akzeptieren, dass er nur Muttermilch aus der Brust trinken will.

Er meinte, später muss er doch ja die Flasche trinken können. Was meint ihr dazu?

und noch dazu, ich habe nicht vor ihn abzustillen. wenn es geht werde ich ihn bis 15 Monate stillen.

Link to comment
Share on other sites

wieso muss ein kind aus der flasche trinken können? also milch im speziellen? find ich nicht :D

ich kann verstehen wenn dein freund sich vielleicht zurückgesetzt fühlt, weil er nichts beitragen kann in dem rahmen. beikost gibst du doch sicher schon oder? dann kann er doch da mal füttern.

soviel ich hier gelesen habe, ist das mehr oder minder normal bei stillkindern, grad wenn sie es nicht kennen, woher sollen sie wissen was man damit macht??

sonja, den link bitte auch zu mir, danke :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Katharina!

Das ist gar nicht selten bei lange ausschließlich gestillten Kindern. Es gibt auch eine Erklärung dafür (die ich jetzt aus dem Kopf zusammenschreibe - also keine Gewähr für wissenschaftliche Korrektheit ;)):

Das "Saugen" an der Brust ist ja eigentlich kein Saugen, sondern eher ein "Melken" - der Säugling (oder besser: "Melkling"? ;)) massiert die Milch aus der Brust. An der Flasche muss ein Baby hingegen saugen. Das sind zwei ganz verschiedene Bewegungen!

Den Babies ist der Saugreflex angeboren - damit ist auch wirklich saugen gemeint - und dient dazu, dass der Säugling die Brustwarze fassen und richtig im Mund platzieren kann. Zum Trinken selbst braucht das Stillbaby diesen Reflex eigentlich nicht.

Bekommt das Kind von Anfang an die Flasche, macht man sich diesen Reflex zunutze - das Kind saugt dann auch beim Trinken.

So, und jetzt kommt Dein Problem: Der Saugreflex wird irgendwann schwächer bzw. verliert sich ganz. Das Stillkind braucht ihn ja nicht mehr, denn es hat ja "gelernt" wie es die Brustwarze in den Mund bekommt. Und das Flaschenkind hat gelernt wie es saugen muss - nun nicht mehr als Reflex, sondern als erlerntes Verhalten - "Saugen" ist ein hochkomplexes Zusammenspiel der Gesichtsmuskeln.

Wenn also bei einem mehrere Monate alten Stillbaby der Saugreflex weg ist, müsste es saugen an der Flasche erst lernen und das ist nicht so einfach. Das ist wohl auch der Grund, warum einige Langzeit-Stillbabies die Flaschenzeit überspringen und direkt aus Trinklerntasse oder Tasse trinken - bei uns ist das auch so.

Das ist jetzt vielleicht doof für Euch, aber es kann gut sein, dass es bei Euch jetzt einfach zu spät ist für die Flasche.

Link to comment
Share on other sites

danke für eure liebe Antworte ;)

ich kann das mit Trinklernbecher versuchen.

Ja das mit Beikost kann er machen, aber er isst nicht viel davon. max. 60gr Gemüsebrei. Er will ausschließlich Milch. Kann man so sagen, dass ich ihn praktisch fast vollstille.

Deswegen ist es auch schwierig. Oder mein Freund hat halt Pech dass er ein Mann ist :D

Link to comment
Share on other sites

Hey!

Also Amy trinkt auch nicht aus der Flasche. Ist aber auch ok für mich (naja, zur Hochzeit im April wäre es schon etwas besser, wegen dem Kleid, aber was solls).

Sie nimmt auch keinen Schnuller. Da würgt sie nur und weiß nichts mit anzufangen.:o

Ich muss sagen, das mein Freund das ganz toll findet mit dem stillen. Er hat keine Probleme damit, das er nicht füttern darf. Er fände das sooo viel Arbeit mit den Flaschen etc. Und so kann er ja auch nachts weiter schlafen:rolleyes:

Werde Amy auch das trinken aus der Flasche nicht mehr lernen, sie soll dann auch aus so einen Becher trinken lernen. ;)

LG Jessy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.