Jump to content

Appetitlosigkeit/übelkeit

Rate this topic


Marie2009

Recommended Posts

Hallo,

ich bin jetzt in der 10.SSW und leide seit ca. 3 Wochen an unaufhörlicher Übelkeit und totaler Appetitlosigkeit. Kann mir jemand sagen, wie lange das noch anhält und was man gegen die Appetitlosigkeit machen kann? Ich ernähr mich zur Zeit nur von Schrott. Hauptsache, ich bekomme etwas in den Magen. So kann das doch nicht weitergehen?! Ich kann auch nichts kochen, weil es mich so davor ekelt. Während des Kochens ist es bei mir schon wieder vorbei. Ich bekomme nichts runter und der Geruch aus der Küche verfolgt mich noch Tage lang. Ich will endlich genußvoll Schlemmen.............

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht könnte Dir Akupunktur helfen? - Habe gerade im Geburtsforum gelesen, dass eine dadurch erstmals Ihr Essen wieder drinnen behalten konnte.

Es gibt auch verschiedene homöopathische Mittel, die Dir helfen könnten. Für DEIN Mittel macht es am ehesten Sinn, wenn Du Dir die entsprechenden Beschreibungen in einem Homöopathiebuch für die Schwangerschaft einmal anschaust. Denn es gibt nicht ein Mittel was immer passt, sondern mehrer die bei unterschiedlichen Symptomen helfen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab in den ersten 12 Wochen 8 Kilo abgenommen. Hatte einfach keinen Appetit und mir war immer so komisch im Magen. Mein FÄ meinte, solang ich genug trinke ist das egal, der Körper holt sich schon, was er braucht. Wenn aber keine Flüssigkeit mehr reingeht müsste ich an den Tropf. Der ganze Spuk war dann aber genauso plötzlich vorbei, wie er gekommen war. Zwischendurch hatte ich nochmal nen schlechten Tag, aber sonst hab ich nix mehr gemerkt.

Link to comment
Share on other sites

hi!also bei mir wars auch so!hab jetzt auch erst 3 kilo zugenommen und bin im 7. Monat!

Mch dir da keine Gedanken!

Ich hab das jetzt meistens noch!Konnte nur rohes Zeug essen wie zb Kohlrabi oder Blumenkohl(aber halt roh)!

Von Käse wird mir jetzt auch noch schlecht!muss immer guckn was ich kochen kann...

Link to comment
Share on other sites

also mein doc hat gesagt, es war höchste eisenbahn, daß ich gekommen bin. hätt ihn am WE schon anrufen sollen....

bin heilfroh, daß ich heute dort war. kanns euch garned sagen.....

jetzt sind der keks und ich wieder super versorgt. hoffe es war noch nicht zu spät...

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte das bis zur 17. Woche. Ich musste nicht brechen, aber "es" stand immer oben an.

Ich hab 10kg abgenommen und bis jetzt nur 3kg vielleicht sinds auch schon 4kg zugenommen.:D

Ich hab Obst gegessen, immer kleine Scheibchen.

Auch haben mir sehr gut Globoli geholfen.

Ich hab Sepia D12 genommen. Stündlich 5 Kügelchen, da hats mir nicht ganz so vor dem Essen gegraust.

Akupunktur habe ich erst ab der 14. Woche gemacht, weils ja immer heißt in den ersten 12. Wochen ist Übelkeit und Apettitlosigkeit normal.

Schlag der 17.Woche wars dann vorbei. Seidem hab ich eine super schöne Schwangerschaft, ich hoffe es bleibt so.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für all Eure Beiträge.

Jetzt bin ich schon ein wenig erleichtert, daß ich mit meinen Problemen nicht ganz alleine bin. Ich hoffe so sehr, daß dieser Zustand in ein paar Wochen vorbei ist. Ich hab mir jetzt diese "Kotzbändchen" aus der Apotheke geholt und ich muß sagen, daß es mir damit schon ein wenig besser geht. Zumindest was die Übelkeit betrifft. Das flaue Gefühl habe ich nach wie vor den ganzen Tag und die Appetitlosigkeit auch. Meine Mutter hat sich jetzt meiner wieder angenommen. Sie bekocht mich jetzt jeden Mittag und ich kann Euch nicht sagen, wie sehr ich das genieße. Wenn ich das Essen hingestellt bekomme, kann ich es auch essen. Aber selber kochen und das dann auch essen geht gar nicht. Mir wird während des Kochens schon schlecht. Mein armer Schatz - der ist da momentan der Leidtragende. Ich versuche, ihm trotzdem was zu kochen, aber selbe essen geht nicht. Seid ihr auch so geruchsempfindlich? Ich bekomme die Kocharomen nicht mehr aus der Nase. Auch Stunden später nicht. Bäh! Unvorstellbar für mich. Ich habe immer so gerne gekocht und gegessen. Ich hoffe für uns alle, daß es uns recht bald wieder besser geht und wir unsere Schwangerschaft endlich genießen können.

Viel Glück für Euch alle.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marion,

also ein paar Wochen musst Du Dich noch gedulden.

Ich bin am Anfang meiner SS 6 Wochen krangeschrieben gewesen.

Bei mir war die Übelkeit und das Unwohlsein nach der 13. SSW weg - genauso schnell wie es gekommen ist :)

Man sagt ja, dass wenn es der Mutter so ganz arg schlecht geht, dann wird es ein Mädchen ;) ( Ich habe eines bekommen :) )

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marion,

also ein paar Wochen musst Du Dich noch gedulden.

Ich bin am Anfang meiner SS 6 Wochen krangeschrieben gewesen.

Bei mir war die Übelkeit und das Unwohlsein nach der 13. SSW weg - genauso schnell wie es gekommen ist :)

Man sagt ja, dass wenn es der Mutter so ganz arg schlecht geht, dann wird es ein Mädchen ;) ( Ich habe eines bekommen :) )

Hallo "Mopsi",

ich bin auch fest davon überzeugt, daß es ein Mädchn wird. Ich habe nämlich auch schon gehört, daß es die Mädchen sind, die die werdenenden Mütter so plagen ;-). Mädels eben :)

Das wäre natürlich super toll, da wir uns ein Mädchen "wünschen".

Dein Wort in Gottes Ohr. Ich hoffe, nach spätestens 3 Wochen ist der Spuk vorbei. Bin gar nicht mehr ich selbst. Lieg nach der Arbeit nur noch auf dem Sofa herum. Auch das ganze Wochenende. Mein Kreislauf ist total am Ende. Kein Wunder! Ich will endlich wieder raus und Spaß haben.

Ich freu mich für Dich, daß Du es bereits geschafft hast und so ein süßes Mädchen bekommen hast. Glückwunsch!

Link to comment
Share on other sites

ich bin auch fest davon überzeugt, daß es ein Mädchn wird. Ich habe nämlich auch schon gehört, daß es die Mädchen sind, die die werdenenden Mütter so plagen ;-). Mädels eben :)

Ähm, das stimmt nicht wirklich. Ich bekomm einen Lukas und das zu 100%. Es sind nicht die Mädels die einen plagen können. :D

Übrigens meine Schwester hatte eine Traumschwangerschaft, sie hat ein Mädchen bekommen. ;)

Link to comment
Share on other sites

:) meine Appetittlosigkeit ist besser! Üblekeit beschränkt sich auf Abends und Nachts - richtig Hunger bekomm ich gegen nachmittag - dann ist es voll lustig - ich koche und sobald ich essen will geht nichts mehr rein und ich muß mich komplett umziehen, weil die Klamotten nach Essen riechen. Ganz schlimm ist Bratfett:eek4::blush: da stehts mir bis zum Hals.

Meistens ess ich dann Cornflakes, Salat oder alles was man nicht kochen muß. Oder mein Mann bringt mir was von unterwegs mit.

Und die Verdauung - eine einzige Katastrophe :eek2:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Marion,

also ein paar Wochen musst Du Dich noch gedulden.

Ich bin am Anfang meiner SS 6 Wochen krangeschrieben gewesen.

Bei mir war die Übelkeit und das Unwohlsein nach der 13. SSW weg - genauso schnell wie es gekommen ist :)

Man sagt ja, dass wenn es der Mutter so ganz arg schlecht geht, dann wird es ein Mädchen ;) ( Ich habe eines bekommen :) )

das kann nicht unbedingt sein, in meiner ersten schwangerschaft(es ist ein mädchen)hatte ich mit übelkeit garnicht zu kämpfen.

in meiner jetzigen 9+0 woche ist mir hin und wieder richtig übel.kaffee mag ich garnicht mehr und beim essen geht auch nicht alles.

gruß dani

Link to comment
Share on other sites

Also Leute, egal ob Mädchen oder Junge.

Heut geht es mir mal wieder richtig besch.....

Ich hab nur zwei gläser Wasser runterbekommen. Gegessen habe ich Kartoffebrei und Doesengemüse. Mir ist so schlecht und mein Kreislauf ist am Nullpunkt. Ab wann muß man denn an den Tropf? Für was soll der denn überhaupt gut sein? Ich bin echt hart am kämpfen und bin mittlerweile völlig am verzweifeln. Am Donnerstag habe ich den nächsten Artztermin. Hoffentlich geht es mir nicht wie einer Freundin von mir. Der gings bis zuletzt so schlecht, wie mir gerade. Das kann doch nicht sein?! Was mach ich falsch? Mein Freund sagt immer, ich soll mich nicht so hängen lassen. Das finde ich gemein. Ich kann nicht mehr.....................

Link to comment
Share on other sites

oh je. marion. ich weiß genau wie es dir geht.... der tropf muss dann sein, wenn du zu wenig flüssigkeit aufnimmst. bei mir war es nach 5 tagen 0,00 trinken soweit. da hatte der arzt aber ordentlich geschimpft mit mir, weil ich schon längst hätte kommen sollen.... nen liter solltest du schon irgendwie schaffen am tag....

ich komm da seit gestern gerade so ran. das einzige was einigermassen geht: fencheltee mit kümmel und anis und fanta. ansonsten kotz ich alles aus....

aber bin ja froh, daß wenigstens das geht. bin gespannt was dein arzt sagt. klingt für mich auch schon fast nach hyperemesis. normale ss-übelkeit ist das auch nicht mehr. halte dir die daumen und hoffe, daß sich das schnell legt und nicht so schlimm wird wie bei mir.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kata,

Du Arme - da bist Du ja wohl noch schlechter dran, als ich? Übergeben muß ich mich Gott sei Dank nicht, aber es steht mir den ganzen Tag oben an. Trinken ist so eine Sache. In der Regel schaffe ich wenigstens den einen Mindest-Liter. Aber nur mit Müh und Not. Heute habe ich für mich was Neues entdeckt. Ingwertee. Frischen Ingwer klein schneiden, mit heißem Wasser aufgiessen, 10 Minuten ziehen lassen und dann mit Honig süssen. Schmeckt gut und hilft recht gut gegen die Übelkeit. Probiers doch mal aus!

In der wievielten Wochce bist Du jetzt?

Link to comment
Share on other sites

oh je. marion. ich weiß genau wie es dir geht.... der tropf muss dann sein, wenn du zu wenig flüssigkeit aufnimmst. bei mir war es nach 5 tagen 0,00 trinken soweit. da hatte der arzt aber ordentlich geschimpft mit mir, weil ich schon längst hätte kommen sollen.... nen liter solltest du schon irgendwie schaffen am tag....

ich komm da seit gestern gerade so ran. das einzige was einigermassen geht: fencheltee mit kümmel und anis und fanta. ansonsten kotz ich alles aus....

aber bin ja froh, daß wenigstens das geht. bin gespannt was dein arzt sagt. klingt für mich auch schon fast nach hyperemesis. normale ss-übelkeit ist das auch nicht mehr. halte dir die daumen und hoffe, daß sich das schnell legt und nicht so schlimm wird wie bei mir.

Hallo Kata,

Du Arme - da bist Du ja wohl noch schlechter dran, als ich? Übergeben muß ich mich Gott sei Dank nicht, aber es steht mir den ganzen Tag oben an. Trinken ist so eine Sache. In der Regel schaffe ich wenigstens den einen Mindest-Liter. Aber nur mit Müh und Not. Heute habe ich für mich was Neues entdeckt. Ingwertee. Frischen Ingwer klein schneiden, mit heißem Wasser aufgiessen, 10 Minuten ziehen lassen und dann mit Honig süssen. Schmeckt gut und hilft recht gut gegen die Übelkeit. Probiers doch mal aus!

In der wievielten Wochce bist Du jetzt?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.