Jump to content

2. Baby? erstes noch im Windelalter???

Rate this topic


Mamilie
 Share

Recommended Posts

An die Mamas die schon zwei kinder haben...:

bekanntlich wollen wir ja demnächste zu üben anfangen. ich bzw. wir haben uns viele gedanken gemacht darüber. wir sind finanziell abgesichert und sonst klappt es bei uns sehr gut. nun aber zu meiner frage. angenommen ich werde im nächsten sommer das 2. mal mama. da ist kevin 1,5jahre alt. wie hat das bei euch geklappt? ist es sehr schwierig mit zwei pampersrockern???

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 52
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Guest Laloona

Hmmm .... also ich bin mittlerweile ganz froh, dass mein erstes schon älter ist, und ich mich so wieder genau so intensiv ums zweite kümmern kann wie ums erste.

Ich glaub zweimal Windeln wechseln ... *grusel* nee ...

Aber ich denke dass muss man wirklich für sich alleine entscheiden. Vorteil für Kinder die so dicht aufeinander folgen, ist dass sie immer gleich nen Spielkameraden haben.

Vergiss aber nicht, in der zweiten Schwangerschaft und grad bei so einem kleinen Zwerg ist es dann schwerer. Nicht jede Schwangerschaft ist gleich. UNd wenn ich in der ersten Schwangerschaft so zu leiden gehabt hätte wie jetzt, hätte ich kein zweites bekommen, da kannst Du Gift drauf nehmen.

Damian ist mit seinen 8 Jahren ein so verständnisvolles Kind, dass es mich mittags mal zwei Stunden schlafen lässt. Bei einem so kleinen Wurm geht das nur im Rahmen des eigenen Mittagsschlafes :)

Aber meine Argumente sind nur die einer MUtter bei der die Kinder weit auseinander liegen.

Eine mit enger zusammen liegenden Kindern wird dir vielleicht was ganz anderes sagen. Kommt auch auf die Kinder und auf die Schwangerschaften an :)

LG Laloona

Link to comment
Share on other sites

Wir bzw ich möchten es auch so gern machen wie du.

Ich denke es wird sicher nicht so "einfach" als wenn das erste schon noch älter wäre, aber ich denke das liegt dann auch an dem jeweiligen Kind.

Ich weiß nicht ob das man das so sagen kann, lieber warten bis das erste älter ist, denn erstens weiß man ja vorher nicht wie es ist, man weiß es erst wenn man es denn dann schließendlich gemacht hat.

Später sind dann vielleicht "Eifersuchtsattacken" ausgeprägter... Man weiß es nicht, aber meine Meinung dazu ist egal wie, es wird das Richtige sein.

Welch durcheinander... :o hoffe iht wisst was ich meine.

Link to comment
Share on other sites

Wir wollen ja schon schnell wieder anfangen, ich hab letztens mit der bekannten gesprochen die es genau so gemacht hat!!

Sie meinte es ist wirklich sehr sehr anstrengen..aber sie würde es immer wieder machen!

Es ist halt stressig wenn beide ne anstrengende phase haben u.s.w....

Aber wenn´s bei uns nächstes jahr gleich klappt wird leon 2 sein wenn das geschwisterchen kommt!!

Link to comment
Share on other sites

Also wir sind ja mit im Üben. Ich kann mir auch vorstellen das es sehr stressig werden kann.

Aber das geht alles wäre fast das gleiche wenn man Zwillinge bekommen hätte dann müsste man auch 2 mal Windeln wechseln ;).

Wir wollen es so das die beiden nicht soweit auseinander sind von daher habe ich mich schon damit abgefunden und denke mal das es klappen wird.

lg katha

Link to comment
Share on other sites

Also wir haben nun 8,5 Wochen Erfahrung, wie es mit 2 Windelkindern ist (genau 2 Jahre auseinander).

Das Windeln wechseln an sich ist das geringste Problem :o Ich bin froh, dass die Große "schon" 2 Jahre alt ist, sie kann selbständig essen, wenn ich es ihr auf den Tisch stelle. Sie kann alleine Bücher anschauen und auch mal warten, wenn die Kleine wirklich mal Vorrang haben muss. Mit nur 1,5 Jahren hätte sie das noch nicht gekonnt.

So läuft es jetzt wirklich gut und ist nicht wirklich stressig.

Aber es kommt auch auf die Kinder und die zweite SS an, wie gesagt wurde. Ich habe mit allem Glück. Die Große ist verständnisvoll und meiner Meinung nach sehr selbständig für ihr Alter. Die Kleine ist ein ausgesprochen ruhiges und geduldiges Baby. Und die zweite SS verlief sehr gut, oft vergaß ich sogar, dass ich wieder schwanger war. Kaum Übelkeit. Nur Symphysenschmerzen gegen Ende, aber da konnte die Große so gut laufen, dass ich sie nur noch sehr selten tragen musste.

Und mein Mann hilft mir sehr. Im Haushalt und auch mit den Kindern. Um Eifersucht gar nicht erst groß aufkommen zu lassen, beschäftigen wir uns jeder mit einem der Kinder, wenn beide zu Hause sind. Damit die Große uns Eltern auch noch viel für sich allein hat. Das braucht sie ja auch noch sehr.

Ein Altersabstand unter 2 Jahren wäre mir zu wenig gewesen und ich fühle mich darin bestätigt. Jetzt läuft es wirklich gut so.

Link to comment
Share on other sites

Bin froh das meine Kinder fast 4 Jahre ausseinaner sind

denn Selina ist soo selbstständig das sie mir echt viel Arbeit abnimmt

und Kümmert sich echt süß um Ihre Schwester

und nimmt schon so viel Wahr das ist klasse

Ich und mein Bruder haben den selben abstand und fands immer ok

wir sind uns auch einige es soll noch ein Kind kommen

aber erst wenn Leni 2,5- 3 Jahre Alt ist wollen wir anfangen zu Üben

Link to comment
Share on other sites

Also mir wird es ja noch bevor stehen mit zwei Windelkindern. Meine Große wird jetzt zwar 2Jahre, aber ist immer noch Windelkind und nun bin ich ja schon wieder im 5Monat SS und werde es bestimmt nicht wirklich schaffen bis dahin. Aber ich denke das kann man gut in den Griff bekommen, da stelle ich mir andere Sachen auch schwerer vor.;)

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen

bei mir wäre es dann ja so, dass ich, je nach dem wenns geschwisterchen geboren wird, erst wieder arbeiten geh wenn kevin mit 2 jahren in den kindergarten geht. momentan ist meine regel ja nun auch so unregelmässig... wer weiss wanns klappt...

danke für eure beiträge, würd mich aber auch freuen wenn noch viel mehr meinungen dazukämen :)

LG

Link to comment
Share on other sites

tja, süße, eigentlich schliesse ich mich eher deiner frage an:p

falls wir aber doch solange warten wie vorher geplant, dann würde samy sogar 2,5 jahre sein, wenn das nächste kommen würde-wie gesgat, weiss aber net ob wir noch so lange warten wollen.

und falls wir doch ende september richtig losbasteln, dann würde samy so ca 1 jahr 9 monate sein, also fast zwei....

hm....

*grübel*:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

also meine sind auf den Tag genau 19 Monate auseinander, der Große ist auch erst mit 15 Monaten gelaufen. Ich denk mehr als auf das erste Kind kommt es auf den Partner an, der muss dich nämlich abfangen wenn der Haushalt liegen bleibt oder du zu nix kommst weil beide Kinder krank sind...oder du und die Kinder....

Ich fands schön, die 2 spielen jetzt auch super, ich würd's sofort wieder so machen. Das anstrengendste war für mich mit 2 Kindern aus dem Haus zu gehen. (Im Winter...wen zieh ich wann an, damit keinre einen Hitzestau krieg und sich niemand wieder auszieht bis alle anderen fertig sind) und das nach Hause kommen, vor allem mit einkäufen. Ich perönlich kann den knappen Abstand empfehlen, vor allem wenn dein Partner dich gut unterstützt. Wenn du sowieso schon alles alleine machst und vielleicht noch eienn Mann daheim hast der schon jammert wenn das Essen 15 min zu spät am Tisch steht---na..dann..vielleicht nicht...aber sonst...jeder zeit wieder...ach ja..die letzten 3 Monate sollte ich es ruhig angehen weil ich einen verkürzten Gebärmutterhals hatte...hat auch gut geklappt....alles eine Frage der Organisation

Link to comment
Share on other sites

also meine sind auf den Tag genau 19 Monate auseinander, der Große ist auch erst mit 15 Monaten gelaufen. Ich denk mehr als auf das erste Kind kommt es auf den Partner an, der muss dich nämlich abfangen wenn der Haushalt liegen bleibt oder du zu nix kommst weil beide Kinder krank sind...oder du und die Kinder....

Ich fands schön, die 2 spielen jetzt auch super, ich würd's sofort wieder so machen. Das anstrengendste war für mich mit 2 Kindern aus dem Haus zu gehen. (Im Winter...wen zieh ich wann an, damit keinre einen Hitzestau krieg und sich niemand wieder auszieht bis alle anderen fertig sind) und das nach Hause kommen, vor allem mit einkäufen. Ich perönlich kann den knappen Abstand empfehlen, vor allem wenn dein Partner dich gut unterstützt. Wenn du sowieso schon alles alleine machst und vielleicht noch eienn Mann daheim hast der schon jammert wenn das Essen 15 min zu spät am Tisch steht---na..dann..vielleicht nicht...aber sonst...jeder zeit wieder...ach ja..die letzten 3 Monate sollte ich es ruhig angehen weil ich einen verkürzten Gebärmutterhals hatte...hat auch gut geklappt....alles eine Frage der Organisation

situation ist folgende: Wir wohnen in einem 180qm Haus mit meinem Vater zusammen. Unsere Arbeit ist ca. 200m weiter weg. zur Zeit arbeite ich von 10 bis 18 uhr dort. kevin ist immer bei mir, haben aber jetzt eine ganz tolle angestellte gefunden die wirklich bestens ist, sie wird nächstes jahr voll eingestellt sein, dementsprechend muss ich nicht mehr arbeiten gehen. Ich versorge Baby, Mann, hund Haushalt und die Arbeit zur Zeit, bin nul gestresst und lebe gut, also warum kein zweites...? ;)

Link to comment
Share on other sites

Also ich denke das muss jeder für sich entscheiden, ob 2windelkinder oder nicht. Ich bin eher froh daß die große schon 4 jahre alt ist und in den kindergarten geht damit ich auch mal einen gang runterschalten kann.

Ich denke, je älter das kind, desto mehr verständniss kriegt man halt weil eben das kleine erst versorgt werden muss wenn nur ein elternteil zuhause ist.

Lg und *daumendrück*

Link to comment
Share on other sites

Meine sind nur neun Monate auseinander und das stressigste ist weder das wickeln, noch das füttern, sondern die Frage: Wann kommt Mama zur Ruhe???!!!

Ich kann dir nur wärmstens getrennte Kinderzimmer empfehlen, denn die erste Zeit in jeder Nacht beide Kinder versorgen zu müssen und tagsüber auch nicht ruhen zu können, weil sie sich beim schlafen abwechseln und du ständig mindestens ein Kind um dich hast ist wirklich verdammt hart - und das nicht nur für ein paar Wochen.

Aber: Alex kann jetzt endlich sitzen und so langsam beschäftigen sich die beiden auch miteinander, so daß sich das ganze Familienleben langsam aber sicher entspannt und in einen geregelten Alltag übergeht.

Ich weiß nicht, ob ich's nochmal so machen würde. Aus gesundheitlichen Gründen hab ich sowieso erst mal eine Pause von mindestens noch 14 Monaten einzuhalten.....

LG Galoppi

Link to comment
Share on other sites

Mit Erfahrung kann ich ja nun nich dienen, aber ich würde keine zwei Windelkinder haben wollen. Zum einen weiß ich, dass ich das nicht auf die Reihe bekommen würde (bin nicht gerade stark im organisieren, wershalb der Haushalt ech verboten aussieht derzeit), aber selbst wenn, möchte ich dem zweiten kind in etwa die gleiche Aufmerksamkeit schenken wie dem ersten. Und das stelle ich mir einfacher vor it einem älteren kind, dass die Schwangerschaft und alles selbst schon richtig wahnimmt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.