Jump to content

Stimmt das? Thema Essen nach dem KS

Rate this topic


 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich hatte einen Kaiserschnitt unter Vollnarkose. Die OP fand früh um 8 Uhr statt (nach 21 Stunden Wehen) Ich hatte in der Nacht weder was getrunken noch gegessen. Als ich vom Aufwachraum auf Station kam musste ich bis Abends 18 Uhr fast verdursten!!! Meine Mama hat mich heimlich einen Waschlappen auslutschen lassen. Ich bekam ein Spray damit sich Spucke bildet, dann erst 18 Uhr bekam ich Tee. Das zum einen. Dann bekam ich tagelang nur Puddingsuppe. Ich hab vor Hunger geweint, ehrlich. Die durften mir nichts geben. Glaub das ging so 3 Tage. Ich hatte dadurch enorme Kreislaufbeschwerden und kippte ständig um! Als Highliht bekam ich am 4 Tag zum Mittag Hühnerbrühe! Da ich 3 Tage nach der Geburt Geburtstag hatte kann ich mich gut an meine Mahlzeiten mit Schrecken erinnern.

Mich würde auch interessieren wie es nach einer Teilnarkose läuft, die mir sicher bevorsteht?

Link to comment
Share on other sites

hallo,

ich hatte meinen ks vor 16 monaten, und mußte nicht 3 tage grießbrei essen...hätte mir zwar gefallen...ich esse total gern grießbrei*gg*

grießbrei gab es bei mir nicht....nur die ersten 2-3 tage leichte kost...weil es ja immerhin ne op ist!

ich glaub, man hat mir suppe, kartoffelbrei, weißbrot und so nen zeug gegeben....aber nie grießbrei.

lg

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

Kommt auch viel auf das Krankenhaus an, manche sind da noch total hart mit der post-OP Kost, andere sind da viel entspannter...kommt auch daruaf an wie du die Narkose verträgst....

Link to comment
Share on other sites

bei mir gab's an dem OP-Tag ca. 5-6 Stunden danach 1 Zwieback und Fencheltee - vor und nach der OP habe ich am Glukose-Tropf gehangen. Am nächsten Tag sollte ich mich dann leicht ernähren (Weißbrot etc.) und alles schwerverdauliche meiden. Mein Darm brauchte auch ne Weile, bis er wieder normal funktionierte...

Link to comment
Share on other sites

Ich hab am slben tag wie der KS war Zwieback und Tee bekommen, und die nächsten beiden Tage schon Kost wobei das nicht wenig war nur leichter wie normales Essen, aber verhungern musste ich nicht!!1

Frühstück gabs am dritten Tag zeiten Tag schon normales nur noch Mittagessen war Schonkost, aber das war ent so schlimm!!

LG Küsschen21

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also mein Not-KS war um 22 Uhr abends. Als es so gegen drei Uhr aufs zimmer ging bekam ich zwieback und wasser, weil ich so einen Hunger hatte. Am nächsten Morgen bekam ich ganz normales Frühstück und mittags zwei Tage Schonkost. Also keinen Griesbrei!!

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr lieben,,,

also ich hatte 2 ks den ersten nach 72 std wehen unter spinalnarkosse das war nachmittags 15.33uhr als ich wieder aufs Zimmer kamm um 19 uhr ca bekamm ich ganz normales abendbrot und das war im jahr 2002,auch die tage danach bekamm ich ganz normales Mittagessen.Den 2 ks hatte ich im april 2006 auch unter spinalnarkosse um 8.25 uhr und mittags 12.30 uhr als ich aufs Zimmer kam bekamm ich ganz normales mittagessen und abends normales Abend brot.Also ihr seht ist von klinik zu klinik unterschiedlich.

Alles liebe für euch

LG Doreen

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben,

danke für eure Antworten. Bin mal gespannt wie das dann sein wird. Habe nach meiner großen Op an der Speiseröhre 5 Tage nichts essen dürfen! Und dann drei Wochen nur Brei! Deshalb kann cih gern verzichten ;) Allerdings muss bei mir ja Erbrechen vermieden werden wegen Magenmanschette, die verrutschen kann. Also hab ich wohl schlechte Chancen ein Steak zu bekommen :rolleyes:

LG

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81
Hallo,

meine Schwägerin meinte gerade man bekäme nach dem KS 3 Tage Griesbrei. Stimmt das?

Da kann man ja nicht fit werden?!

Bekomme den KS mit Spinaler...dachte man kann dann gleich wieder normal trinken und essen????

LG

neee. ich hatte spinale und hab dummerweise nicht vegetarier angekreuzt. also bekam ich jeden tag, wirklich JEDEN tag ein mittagsgersicht mit mind. 50% fleisch. >sie müssen fleisch essen, nein sie sind ja kein vegetarier für die sind die eier in senfsauce...< grrr... hab mir dann auch sushi mitbringen lassen etc.

ich hab normales essen und trinken bekommen und natürlcih nen champagner :D !

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Ich hatte auch nach vielen Stunden Wehen einen Not- KS, dass war 7:42uhr. Nachmittags durfte ich das erste Mal Tee trinken und abends dann leckere :rolleyes: Puddingsuppe essen mit Klümpchen *würg*... Weil das soooo gut geschmeckt hatte ging das den nächsten Tag so weiter... *würg* Habe ca. 3- 4 Tage Schonkost bekommen.

Grießbrei esse ich auch sehr gerne aber ich glaube es ist normal, dass da dann auch Klumpen drin sind und sowas esse ich nicht. :crap:

Link to comment
Share on other sites

hey,

ich musste vor dem ks nüchtern sein(ist ja klar)

also ab 10 uhr nichts mehr essen und trinken. und natürlich morgens auch nichts. da habe ich aber geschummelt, habe wasser getrunken morgens-nur paar schluck.sonst wäre ich verdurstet...

der ks war so um halb elf, und wenn ich gewollt hätte, häte ich schon am abend ein bissle was bekommen....wollte ich aber nicht. ich hatte keinen hunger, mir war es egal. wollte nur trinken-und das durfte ich auch.

am tag vor der op, als ich stationär aufgenommen wurde, kam eine dame und brachte mir eine speisekarte, ich durfte mir meine gerichte für die woche selber zusammenstellen.

habe aber freiwllig schonkost gewählt, damit das nicht zu arg bläht für den kleinen.

nur abendessen war immer zu früh und zu wenig- habe dann mir was vonm frühstück aufgehoben oder vom mittagessen und ahbe es abends noch gegessen.*ggg*

und ich habe von meinen zahlreichen besuchern nen haufn süsßigkeiten und obst bekommen, min schatz hat mir sogar was vom mac-donalds geholt-war völlig ok für die schwestern. habe auch jeden morgen lecker still-getränk von hipp bekommen. die haben mich im prinzip behandelt, wie normale wöchnerinnen, also nicht wie nen todkranke. nur mit dem stuhlgang musste cih trozdem aufpassen. wenn nix kam, gebs lecker scnäpsle zum abführen*gg*

gut, das essen war echt nicht der hit. und das highllite war für mich ein riesensalattteller an einem abend-habe so sehr was frisches gebraucht, und salat nur einmal in der woche:eek:

aber es musste sen.

also denke ich dass es wrirklich vom kh zu kh unterschiedlich ist. den tag nach der op wollen die halt nichts riskieren-weil aquch wenn man die anrkose gut verträgt, wenn man zu früh was ist, kotzt man was das zeug hält.

also am besten nur bissle zwieback essen und tee trinken.

sorry, ist jetzt wieder mal arg lang geworden.

ach und hier der beweis-ich beim essen aussuchen:D *gggg*

imgp1029fe0.jpg

Link to comment
Share on other sites

das war am tag vor der op. da hatte ich grad wehen vom feinsten. da ich ja zuerst nen einleitungsversuch hatte. finde, wehen stehen mir ganz gut*gg*

willste paar fotos gleich nach der op? da seh ich NOCH fit aus-also bevor die schmerzen einsetzen und die betäbung nachlies....

allerdings würde ich sie lieber per pn vershicken. wenn du willst:)

Link to comment
Share on other sites

Nach meinem ersten KS morgens um halb zehn (Spinalanästesie) habe ich erst mal vier Kannen (0,75l) Wasser getrunken (Leitungswasser) - ich kann Tee nicht ausstehen. Die Schwestern meinten zwar, ich solle langsam und ganz wenig trinken, aber ich hatte unendlichen Durst. Da war eine Kanne Wasser gar nichts. Dann hab ich geschlafen und am nächsten Tag ganz normales Essen bekommen - sah zumindest so aus. Leider hab ich mir den Speiseplan nicht angesehen, denn sonst hätte ich mit Sicherheit eine andere Menü-Spalte gewählt...

Bin aber schon nach zwei Nächten wieder heim.

Beim zweiten KS (Vollnarkose morgens um vier) habe ich den Tag verschlafen, bekam dann im Wachzustand auch Wasser zu trinken, so viel ich wollte und bin dann aber nur noch eine Nacht geblieben. Die Mahlzeiten habe ich dort ziemlich ausfallen lassen und stattdessen im Krankenhausrestaurant gegessen *ggggg*.

LG Galoppi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

du bist nach einer bzw. zwei Nächten wieder heim? Wie hast du das geschafft????

LG

Zähne zusammen beißen, freundlich lächeln und überall im Brustton der Überzeugung behaupten: " Es geht schon, mir geht es gut! Ehrlich!!!"....

Nee, war ein Witz!

In beiden Fällen hatte ich mehrere schwerwiegende Vorteile, die die Ärzte zwar nur sehr widerstrebend akzeptierten, aber trotzdem "Auf eigene Verantwortung" eine Entlassung ermöglichten.

Zum einen hatte ich beide Male eine super Nachsorge-Hebamme, die sich nicht nur um meine Kinder, sondern auch um mich gekümmert hat (Wund- und Narbenpflege, spezielle Massagen, etc.), und die kam täglich vorbei. Zum anderen habe ich die ersten 10 Tage nach beiden Kaiserschnitten bei meinen Eltern zuhause verbracht, wo ich dann wirklich 24std auf dem Sofa lümmeln und mich erholen konnte. Meine Eltern haben in diesen Tagen dann nicht nur mich und meine Kiddies versorgt, sondern auch mein Männlein verpflegt. Zudem waren sowohl Krankenhaus, als auch mein FA keine fünf Autominuten von meinen Eltern weg. Wenn also Schwierigkeiten aufgetreten wären, hätte ich es nicht weit gehabt. Und schließlich ist es erwiesen, daß die gewohnte, liebevolle Atmosphäre zuhause die Genesung um einiges beschleunigt *gggg* - bei Katharina war ich nach drei bis vier Tagen schon wieder fit, bei Alex hab ich etwas länger gebraucht. Das lag aber an der schlechten Naht. Bin aber auch da schon nach ein paar Tagen wieder fleißig auf den Beinen gewesen. Nur das Lachen mußte ich mich verkneifen, weil es sonst immer so weh getan hat :)

LG Galoppi

Link to comment
Share on other sites

Als ich den Beitrag gelesen habe, habe ich gelacht, bis jetzt habe ich noch nie gehört, dass man nicht essen kann nach einem KS!!! Hierzulande ist halt üblich, dass man ca. 12 Std. vor der Geburt nichts trinkt und ist, aber in anderen Ländern kann man auch sogar bei einem KS essen usw...

Es ist halt für die Ärzte einfacher wenn der Magen leer ist... und bei der OP nichts rauskommt...

Ich habe immer normal gegessen nach dem KS und nie Brei bekommen!!

Aber gut zu wissen, dass es anders gehen kann!!! Interessant!!!

:wackeln:

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

Wegen der Gefahr das du erbrichst, das hat aber dann meistens mehr mit der Narkoseart zu tun, ob Vollnarkose oder PDA. ISt nicht so fein wenn die Leute beim aufwachen anfangen zu erbrechen, vor allem wenn sie noch nicht ganz da sind. Verträgt halt auch jeder anders. Manch einer spuckt sich nach einer Vollnarkose stundenlang die Seele aus dem Leib, der nächste würde gleich ein Schnitzel mit Pommes vertragen.

In der Medizin ändert sich halt ständig was und manche übernehmen Änderungen schnell, andere lassen sich Zeit...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.