Jump to content

BEL in der 34 Woche

Rate this topic


chrissy1973
 Share

Recommended Posts

Hm...heute nach meinem FA Termin bin ich etwas am grübeln....

Der Ultraschall,auf den ich mich die letzten Wochen so gefreut habe war eigendlich auch schön.Bis auf die Tatsache das mein kleiner Fratz der Meinung ist noch immer in BEL zu liegen. Er wiegt jetzt etwas über 2000g... Größe etc. alles super...auch der Doppler zeigte einen regen Blutfluss...also alles ok.

Naja bis auf die Lage eben.

Habe eben hier zuhause nochmal im alten Mutterpass nachgeschaut..meine anderen 3 hatten sich zu diesem Zeitpunkt längst gedreht....aber ER..er will nicht...

Am Dienstag war ich zum Vorstellen im Krankenhaus...hab mich riesig gefreut das sie dort nach dem Umbau sogar eine Wanne zum Entbinden haben....

Und nun..2 Tage später ... wird es wohl doch nichts damit....

Ob er sich noch dreht?

Der Doc meint ja es könnte noch was werden..ich solle mir mal bloß keine Gedanken machen....mach ich aber...weil ich schon wieder viel zu viel im Internet gelesen habe :-(

Link to comment
Share on other sites

Mach Dir mal noch keine Sorgen. Meine Maus hatte sich in Woche 34 von Schädellage wieder zurück in BEL gedreht. Bis Woche 38 hatten wir den KS dann schon fest eingeplant, als bei der Untersuchung rauskam, dass die Kleine sich wieder zurückgedreht hatte. Kann sich alles wieder ändern!

Link to comment
Share on other sites

hatte die Hebi beim ersten GVK-Termin am Dienstag auch wegen BEL gefragt, weil mein Kleiner IMMER nur so lag bisher, also immer stolz den Kopf erhoben, also ab wann man aktiv was für ne Lagenänderung tut

Antwort: so ab 32. SSW hat sie mir angeraten und zwar u.a. in Mitarbeit einer Hebi - indische Brücke z.B. oder auch Akkupunktur oder Moxen

natürlich KANN sich auch noch später, auch ab 36. SSW noch was tun von selbst, aber sie meinte, bis dahin sei es vom Platz her nur noch sehr unwahrscheinlich und selten

und da ich sehr klein bin, werde ich wohl in 2 Wochen aktiv werden und was versuchen, also nächste Woche schon mal beim FA nachfragen, wenn ich wieder Termin hab und dann meine Hebi kontakten

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Ich habe am 13.4 meinen nächsten FA Termin.Mal schauen ob sich bis dahin noch was tut. Werde Samstag mal mit meiner Hebi reden und fragen was sie so denkt und mir empfehlen kann.

Schon komisch so der Gedanke im Moment... da kriegt man 3 spontan...liegen auch ziemlich früh richtig und nu..Nummer 4 meint einfach alles anders machen zu müssen.

Wir werden sehen was weiter passiert... werde die nächsten Abende wenn ich auf dem Sofa liege mal ein paar Zwiegespräche mit meinem Kleinen führen...

Es kommt wie es kommt... raus muss er auf jeden Fall :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich denke auch, daß du dir keine Sorgen machen solltest.

Meine Kleine konnte sich auch lange nicht entscheiden und hat sich mehrere Male noch gedreht. Bei einer Untersuchung, bei der schon über den Kaisersschnitt beraten wurde, lag sie auf einmal wieder richtig rum. Irgendwann zum Ende der Schwangerschaft war der Kopf fest im Becken und dann war endlich Ruhe... ;)

Also, alles ist noch möglich...

Link to comment
Share on other sites

Hi chrissy,

bis zur 35 SSW lag unsere Kleine auch in der BEL.Sogar so ungünstig (mein Rücken an ihrem Rücken), dass die Hebi mir erst wenig Hoffnung machte ...

Haben dann die indische Brücke gemacht. Schon mein ersten Mal hat sie sich von der BEL in die Querlage und dann beim 2mal ganz gedreht!Hab auch unterstützende Übungen weiter daheim gemacht.

Laut Hebi sind die Chancen, dass sich sich noch drehen bei der indischen Brücke und Moxen sehr hoch!

Also Kopf hoch- kann immer noch klappen!

Grüße!

Link to comment
Share on other sites

Liebe Chrissy,

ich hatte ein ähnliches Problem, vielleicht hast Du meinen beitrag gesehen. BEL bis gestern...heute ist 35 +1 SSW. Ich hatte alles versucht: Moxen, akupunktieren, indische Brücke, Vierfüsslerstand, Kindanflehen, sich zu drehen, heultage....Dann sagte mir meine Hebamme, dass nun Beckenkontakt da sei (Po des Babys und mein Becken, es senkte sich - in die falsche Richtung) und ich war total traurig deswegen, weil ich dachte: das wars jetzt....

Sie erzählte mir aber dann von einem Arzt, der einzige hier in Köln, der sowas wie eine "sanfte äußere Wendung" macht bei sich in der Praxis. Ich hatte total Angst davor, weil man darueber ja immer liest, dass es so gefährlich sei. Ich bin dann aber hin, um mich beraten zu lassen. es handelt sich dabei wohl um etwas anderes als das, was man in der 38. SSW im KH machen kann. dabei (im KH) wird uebrigens medikamentoes die natuerliche Abwehrreaktion des Kindes unterbunden, daher ist das riskant, weil man nicht sieht, ob man schadet. Bei der sanften Methode hoert man sofort auf, wenn das Baby sich streckt und lenkt es nur in die richtige Richtung, soweit es das Baby zulässt. Wenn das Baby sich streckt, ist das das Zeichen fuer: bis hierhin und nicht weiter. In Frankreich dürfen Hebammen diese sanften Griffe anwenden, in Deutschland ist das verboten und es gibt kaum noch Ärzte, die das machen. Hier in Koeln, wie gesagt, ist er offensichtlich der einzige... Jedenfalls dachte ich, ok, er kann es ja mal sanft in die richtige Richtung weisen... Wir waren dann noch in dem Gespräch mit ihm, und in meinem Bauch hat es plötzlich so gerumpelt, dass ich mich auf das Gespräch kaum konzentrieren konnte. Die Kleine wusste offensichtlich, was ihr nun blüht...denn: als der arzt dann im Ultraschall schauen wollte, wie sie nun liegt und ob und wie er ihr die richtige Richtung zeigen kann....da stellte sich raus: Die Dame hatte sich frisch gedreht und lag bereits mit dem Schädel nach unten...Ist das nicht unglaublich, während des Gesprächs.. was ich damit sagen will: es ist noch nicht zu spät bei Dir.

Vielleicht gibt es bei Dir in der Stadt ja auch einen solchen Arzt? Frag doch mal rum.

Ich wuensche Dir alles Gute und dass das Kleine sich noch dreht...ich hatte die Hoffnung auch schon aufgegeben. das sollte man wohl nicht tun...

Liebe Gruesse, Martina

Link to comment
Share on other sites

hm, tja, ich hab, nachdem ja die Hebi gemeint hatte, ab 32. SSW aktiv werden, heute noch mal den FA interviewt

der wiederum meint nun, Ruhe bewahren, bis 35. SSW. würden sich die meisten drehen und sonst könne man dann tätig werden

die Hebis hätten entsprechend mit den Drehversuchen 32.-35. Woche auch so viel Erfolg, weil sich eben viele dann eh noch gedreht hätten ..

was soll ich da nun sagen / machen :confused:

im Zweifel doch erstmal abwarten und Tee trinken

CAillean

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.