Jump to content

den Wunsch loslassen?

Rate this topic


meggy
 Share

Recommended Posts

Sind nun seit 7 Mon. am üben und es will nicht klappen. Jeden Monat die Hoffnung und dann die Enttäuschung wenn die Mens einsetzt. Habe nun gehört das man ab dem 9-ten Tag´am fruchtbarsten sei. Ist das nicht verdammt früh?

Will endlich wieder leben ohne diesen (Wunsch-)gedanken im Kopf. Alles mal genießen ohne zu denken "Hats wohl geklappt"

Es heißt doch alles was man loslässt und zu einem gehört kommt von selbst zu einem. Ich will jetzt daran glauben und meinen Wunsch nach einem Baby loslassen .- in der Hoffnung das er sich dann erfüllt.

aber leichter gesagt als getan.

Was macht ihr denn unterstützend??? Hab schon an Akupunktur gedacht!!!

Link to comment
Share on other sites

Guest Liza-Lena

hi meggy,

deine gefühle kann ich gut verstehen. bei mir hat es damals 13 monate gedauert bis ich mit dem ersten kind schwanger wurde und ich war jeden monat aufs neue frustriert ohne ende. irgendwann ging es mir wie dir, ich habe die hoffnung aufgegeben, und siehe da, kurz darauf war ich schwanger.

als ich mir ein 2. kind wünschte, dachte ich, das wird bestimmt gleich klappen, weil viele sagen, dass man beim 2. mal schneller schwanger wird, aber pustekuchen. hat noch länger gedauert, nämlich 14 monate. ich war sowas von fertig und frustriert, und dann hatte ich auch noch ne FG, kannst dir vorstellen wie es in mir aussah!

dann hat es nochmal 8 monate gedauert bis meine tochter endlich unterwegs war, zum glück ging diesmal alles gut.

vielleicht hilft es dir, zu lesen, dass auch ich solche gefühle hatte wie du und das gleiche durchgemacht habe.

viele sagen, dass man einfach nicht dran denken soll, oberwitzig, wie soll man nicht dran denken, dass man sich ein kind sehnlichst wünscht?? :confused:

manchmal hilft es, sich eine auszeit aus der "kinderwunscherfüllungsarbeit" zu nehmen. ich habe mir damals gesagt, jetzt habe ich so lange gewartet, was schadet es wenn ich mir einfach mal ein paar wochen/ monate auszeit nehme um abzuschalten und auch mal an etwas anderes zu denken als babys und schwangere. irgendwann wirds schon klappen. das hat mir gut getan, und ich konnte loslassen.

es ist wirklich so, je mehr man sich etwas ( ein baby zum beispiel) wünscht, umso weniger bekommt man es.:( andere die keine kinder wollen, bekommen eins nach dem anderen, und die die es wollen können ewig warten. das waren meine gedanken und zwar mehr als einmal.

ich hoffe, es hilft dir etwas, meine geschichte zu lesen. ich denke an dich.

liebe grüße, Liza-Lena

Link to comment
Share on other sites

Liebe Meggy!

Ich kann deine Gefühle nur allzu gut nachvollziehen. Als ich damals mit

Joshua schwanger werden wollte, hat es auch 1 1/2 Jahre gedauert.

Und jetzt wo wir uns ein Zweites wünschen, sind auch schon wieder 1 1/2 Jahre ins Land gezogen. Zwar bin ich in der Zeit 2 mal schwanger geworden, habe aber die beiden Mäuse zu den Sternen gehen lassen müssen. Das war im Sommer letzten Jahres. Seitdem hat es leider nicht mehr geklappt. Und letzten Monat war es soweit, daß ich gesagt habe, ich höre jetzt mit dem Üben auf. Bin mir sicher, daß es zumindest so nicht klappen wird. Aber es ist einfacher gesagt als getan. Den Wunsch nach einem Baby wird man nicht so einfach los. Er geistert immer irgendwo im Kopf herum. Ich weiß leider auch nicht, wie ich lockerer werden soll und mich nicht so unter Druck setzen soll. Auch wenn ich mir sage, ich nehm mir jetzt erstmal eine Auszeit, wie ich es getan habe, es klappt einfach nicht. Ich werde diesen Gedanken nicht los.

Ich konnte dir jetzt damit leider auch nicht weiterhelfen, aber es zeigt dir vielleicht, daß du mit deinen Gedanken nicht allein bist.

Link to comment
Share on other sites

Danke für Eure Zusprüche! Es tut gut gleichgesinnte zu hören und vor allem auch zu hören das das Warten sich doch irgendwann lohnen wird. Mit viel Geduld.............

Ich denke ich brauche Euch nicht zu erzählen wie es ist wenn man von allen Seiten bombardiert wird "hast Du schon gehört X ist auch schwanger, dabei wollte die doch nie Kinder haben" , dann die beste Freundin (die seit sie 16 ist gesagt hat das sie nicht unbedingt Kinder haben möchte), mittlerweile das zweite unterwegs und das nach 2 Monaten Pille absetzen......

Manche brauchen nur zu sagen "ich möchte jetzt ein Kind" und schwupps schon sind sie schwanger, alles läuft nach Plan. Schwupps ich möchte jetzt ein zweites Kind, und siehe da gleich klappts wieder.

Was läuft bei einem selber falsch? ISt es der zu innige Wunsch, der Gedanke das man mit 30 langsam aber sicher dazu tun sollte...... ist es der Stress im Job (auf den man ja nicht mehr wirklich Bock hat weil man ja ein Kind möchte), was ist es? Fragen über Fragen.................

jetzt hier und heute möchte ich nun aber wirklich diesen Wunsch loslassen, mich wieder auf andere Dinge konzentrieren und fest daran glauben das wenn es sein soll es "passieren" wird....................zur richtigen Zeit!!!!

ich wünsch es uns!!!!!!!!!!!!!

Link to comment
Share on other sites

Also bei uns hat es auch 1 Jahr gedauert. Hast du dich den mal vom FA durchchecken lassen ob bei dir alles passt? Also die Hormone und so? Wenn nicht würde ich dir das mal raten, vielleicht weißt du dann bald warum es noch nicht geklappt hat. Bei uns war das damals so das ich auch die Hormone nachschaun hab lassen und da kam dann raus das die Schilddrüse nicht so arbeitet wie sie soll. Hab dann Tabletten bekommen und mein FA hat mir gleich gesagt das es jetzt aber nicht unbedingt klappt. Ich hätte jtezt die gleichen Chancen schwanger zu werden wie alle andern auch. Bis die Tabletten wirken und die Werte passen kann auch nochmal ein halbes Jahr ins Land ziehen. Nachdem ich das gehört hab, hab ich die hofnung erstmal auf Eis gelegt das es in nächster Zeit klappt. Aber siehe da, ein Anauf und gleich ein Treffer. Ob es jetzt nun die Tabletten waren, oder der Wunsch den ich abgelegt hatte weis ich nicht, es was sicher von beidem was. Ich drück dir die Daumen das es bei dir auch bals klappt. Versuch dich etwas abzulenken.

LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Meggy,

auch ich bin Eine, bei der es nicht sofort geklappt hat. Ich habe bei der ersten SS auch fast 2 Jahre vergeblich geübt. Aber ich habe nun einen 2jährigen Sohn!

Also siehst Du: es wird schon irgendwann! Laß den Kopf nicht hängen! ;)

Ich glaube, wenn man den Kinderwunsch hat, kann man ihn nicht einfach so aus seinem Kopf bekommen und an etwas Anderes denken. Ist leicht gesagt, klappt aber nicht.

Deshalb solltest Du vielleicht aktiv etwas unternehmen:

Warst Du schon beim Frauenarzt und hast Dich gründlich durchchecken lassen? Wenn nicht, dann los.

Oft wird bei einer Blutabnahme festgestellt, daß mit den Hormonen etwas nicht ganz stimmt und vielleicht deshalb gar kein Eisprung stattfindet. Dann ist es klar, daß man sich monatelang aufreibt und nichts passiert.

Doch mit ein paar Tabletten kann dies meist geregelt werden und es klappt dann auch.

Und Du solltest unbedingt Ovulations-Teststreifen benutzen! Die bestimmen den Tag, an dem Dein Eisprung ist, ganz genau.

Also ich schwör drauf und bin mit den Dingern schon zweimal gleich im ersten Zyklus schwanger geworden.

Mönchspfeffer (gibt´s hier ganz viele Beiträge drüber) ist auch auf keinen Fall verkehrt und rein pflanzlich.

Und nicht vergessen: schon vorher immer brav Deine Folsäure nehmen.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen. Und bald möchte ich von Dir ein POSITIV lesen.... :D

Viel Glück!!!!!

Link to comment
Share on other sites

Liebe Meggy,

ich kann sehr gut nachempfinden, wie es dir geht! Mein Freund und ich, wir sind jetzt im 4. Monat am üben und ich habe bisher immer so sehr gehofft, dass ich schwanger werde, dass ich mit jedem mal, wenn ich einen negativen Test in den Händen halten musste, in ein ganz tiefes Loch gefallen bin. Ich kann den Gedanken daran, endlich schwanger zu werden auch nicht loslassen, weil es mein sehnlichster Wunsch ist. Ich setze mich selbst ziemlich unter Druck, obwohl ich weiß, dass es dann erst recht nicht klappen wird, aber ich weiß auch keine Lösung, wie ich von dem Gedanken loslassen könnte. Man sagt ja immer, dass der Körper irgendwie schon weiß, wann die richtige Zeit für ihn ist, schwanger zu werden... Aber dann stelle ich mir immer die Frage: Wann wird es denn so weit sein? Ich denke echt jedesmal, wenn mein Freund und ich miteinander schlafen daran, ob es nun geklappt hat. Ich weiß, dass es falsch ist, das zu tun, aber ich kann einfach nicht anders. Ich will mich auch einfach mal von diesen Gedanken befreien. Naja und jetzt werde ich schon wieder ganz hibbelig, weil nächsten Donnerstag mein NMT ist.

Meggy, ich hoffe ich konnte dir ein wenig beistand leisten und dir zeigen, dass du mit deinen Gedanken nicht alleine bist...

Wir werden ganz sicher bald schwanger!

Ich grüße dich ganz lieb

Dein Löckchen.

Link to comment
Share on other sites

vielen vielen Dank Euch allen, da geht´s mir doch gleich viel besser! Beim Arzt war ich diesbzgl. noch nicht, da ich Endometriose-Patientin bin wollte ich ihn überraschen wenn er entdeckt "Fr. X sie sind schwanger....". Rein organisch ist aus dieser Sicht aber alles in Ordnung. Werde wohl Ende März mal einen Termin machen und dann Hormone etc. testen lassen.

Wäre schön wenn wir hier oder per mail in Verbindung bleiben! Wo bekomme ich denn diese Ovulationsstreifen? Apotheke (ohne Rezept?). Möchte an sich behaupten das ich immer sehr gut merke wenn ich meinen Eisprung habe (Leisten ziehen und der Schleim ist ja mehr als deutlich), aber mit diesen Streifen scheints ja doch sicherer zu sein......habe auch exagt 28-Tage-Zyklus.

Folsäure u. Mönchspfeffer auch in der Apotheke (ohne Rezept?) erhältlich?

Ich merk schon bin doch noch nicht so durch mit den "Vorbereitungen" ....

ja genau wir sind bald schwanger (man soll ja Wünsche so behandeln als wären sie schon eingetroffen).

"Wisst ihr noch damals im Formu als wir gejammert haben das wir nicht schwanger werden, und jetzt.........." - ihr versteht?!?!? *g*

Link to comment
Share on other sites

QUOTE meggy:

"Wo bekomme ich denn diese Ovulationsstreifen? Apotheke (ohne Rezept?).

Folsäure u. Mönchspfeffer auch in der Apotheke (ohne Rezept?) erhältlich?"

Hallo!

Folsäurepräparate (z.B. Folio) und Mönchspfeffer (z.B. Agnucaston)

kannst Du ohne Rezept in der Apotheke kaufen.

Die Ovu-Tests würde ich allerdings bei ebay kaufen, denn da sind sie viel viel günstiger als anderswo, und erfüllen genauso ihren Zweck wie die Teuren.

Schau mal hier:

http://cgi.ebay.de/20x-OVULATIONSTEST-4x-SCHWANGERSCHAFTSTEST-Top-Preis_W0QQitemZ270093535736QQihZ017QQcategoryZ48068QQrdZ1QQcmdZViewItem

Den Arztermin würde ich aber trotzdem machen. Ist ja nur einmal Blut abnehmen - kann aber unter Umständen einige Monate Üben ersparen.

Viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

hallo..

auch ich verstehe genau wie es dir geht..inzwischen sind wir ein jahr am üben...:mad:

aber mal eine ganz andere frage, du sagst du bist Endometriose-Patientin. wie kann ich das verstehen? ich nehme mal an das du medikamente bekommst? oder wie war/ ist deine behandlung?

weil:

Die Endometriose beeinträchtigt die spontane Fruchtbarkeit einer Frau auf verschiedene Weise. Es hängt von der individuellen Ausprägung der Krankheit ab, wie sehr die Empfänglichkeit eingeschränkt wird. Die verursachende Störung kann im Bereiche der Eierstöcke, der Eileiter oder im umgebenden Bauchfell liegen.

Die Endometriose führt zu Entzündungen und Reizungen des Gewebes, die im Rhythmus des Monatszyklus immer wieder auftreten. Durch diese Entzündungen werden biochemische Entzündungsfaktoren ausgeschüttet, die die Eireifung, den Eisprung und die Befruchtung der Eizelle beeinflussen. Ebenso können Verklebungen im Bereich der Eileiterschleimhaut und Eierstockoberfläche dazu führen, dass die Eizelle nach dem Eisprung vom Eileiter nicht richtig aufgefangen werden kann.

Endometriosezysten in den Eierstöcken beeinflussen direkt die Eireifung, so dass ein richtiger Eisprung gar nicht erst stattfinden kann.

Die Abwehrreaktion des Immunsystems gegen das verschleppte und deshalb als körperfremd empfundene Endometrium kann das Einnisten des Embryos in der Gebärmutter behindern. Auch eine Sonderform der Endometriose, die so genannte Adenomyose der Gebärmuttermuskulatur, kann die Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterhöhle stören.

Bei ausgeprägter Erkrankung kann der Geschlechtsverkehr sehr schmerzhaft sein und deshalb praktisch verunmöglicht werden.

hab da mal im inet geschaut, und das gefunden..ich nehme mal an das du mit deinem fa abgeklärt hast, ob du einfach so ss werden kannst?

lg mia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.