Jump to content

Bauchstraffung direkt nach Kaiserschnitt??

Rate this topic


Melinda170185
 Share

Wsa haltet ihr von einer Bauchstraffung gleich nach Kaiserschnitt noch bei selber OP?  

30 members have voted

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Please sign in or register to vote in this poll.

Recommended Posts

Hallo!

Ich habe jetzt mal eine Frage, bei der vielleicht manche denke das ich einen Knall habe, aber das ist mir egal, den ich finde die Idee gar nicht so übel!

Ich habe heute im Fernsehen gesehen das die Promis, die ja nach 2-3 Monaten nach der Geburt schon wieder aussehen als hätte sie 24 Std. täglich für ihren Body traniert, sich (fast) alle gleich beim Kaiserschnitt den Bauch mit strafen haben lassen! Also von wegen "hartes Training" und so! Hab ich denen eh nie wirklich abgekauft!!! :cool:;)

Aber ehrlich gesagt finde ich die Idee gar nicht so schlimm...

Ich hatte bei meiner Tochter einen Kaiserschnitt und nun haben wir wieder einen Kinderwunsch, der diesmal höchstwahrscheinlich gleich mit einem Wunschkaiserschnitt endet um uns den ganzen Streß zu ersparen.

Und da mein Bauch jetzt schon nicht unbedingt schön ist, also Streifen, übrige Haut, etc... bin ich ernsthaft am überlegen dies auch machen zu lassen, wenn ich eh wieder einen Kaiserschnitt machen lass.

Sicher kostet das ein Haufen Geld, aber das würde ich aufbringen denk ich. Es gibt ja auch Ratenzahlung.

Man bekommt ja seinen Bauch wenn er einmal kaputt ist eh nicht wieder so hin wie früher und warum dann nicht machen lassen?!? Ich bin erst 23 Jahre und hab noch so viel vor mir und das mit einem Schwabbelbauch, ich weiß nicht......

Was haltet ihr von sowas?

Wisst ihr vielleicht auch was das kostet?

Edited by Melinda170185
Link to comment
Share on other sites

an und für sich spricht ja nix dagegen, wenn man mit seinem äußeren nicht zufrieden ist...aber ich denke, man sollte es vielleicht nicht direkt nach dem kaiserschnitt machen lassen, sondern erst abwarten, ob sich nicht vielleicht doch so einiges noch zurückbildet..danach rennt so eine strafung ja auch nicht weg ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich würde das nicht sofort mitmachen lassen. Nach der Geburt, egal ob spontan oder Kaiserschnitt sie man sowieso auf, als sei man im sechsten Monat. Also nix von wegen, Kind raus Bauch weg.

Hätte ich es erwägt, dann vielleicht ein halbes Jahr später, sage ich jetzt wo meine Tochter ein Halbes Jahr alt ist. Glücklicherweise ist mein Bauch recht dankbar und außer drei Kilo zuviel ist nichts geblieben.

Link to comment
Share on other sites

also da ich übergewichtig bin, kam sowas nach der geburt gar nicht infrage... bei mir trägt die kosten einer straffung die krankenkasse, da eine gewichtsreduktion bei mir aus ärztlicher sicht notwendig ist. würde aber zu lange dauern das hier jetzt alles haarklein aufzuführen. ich wäre im traum nicht drauf gekommen das direkt nach nem ks machen zu lassen, da sich der bauch nach der SS immernoch zurückbildet wird die haut, wenn der bauch zurückgebildet ist trotzdem hängen.. mehr als straffen kann man nicht und wenn da noch bauch im weg ist.. naja ich hoffe du verstehst was ich meine..

Link to comment
Share on other sites

finds nicht verwerflich, wie oft biin ich diesem gedanken schon nachgehangen :P finde es aber direkt nach der geburt, raubbau am eigenen körper...also der eigene körper braucht halt seine zeit...und die sollte man ihm gönnen.

nu nach zehn monaten hat sich wieder was getan, wo ich dachte, da geht nichts mehr...das würd man dann ja alles nicht mitbekommen...und was wäre, wenn dann noch ein kiind kommen sollte???

was ich mich generell frage: was ist mit den streifen? die gehen ja nicht weg, wie sieht wohl ein gestreifter, gestreckter bauch aus :o schauderlich stell ichs mir vor!

aber generell find ich schon auch, dass es wichtig ist, dass man sich wohl in seinem körper fühlt und wenn nu gar nichts andres hilft, als ne straffung, dann soll mans auch sich gönnen!

Link to comment
Share on other sites

ich würde das einfach mal mit einem arzt besprechen. ich vermute mal, dass ärzte bei "normalos" solche eingriffe eh nicht gleich nach der geburt machen. vermutlich sollst du dann erst etwas abnehmen, trainieren und abwarten wie der bauch sich entwickelt und dann wird so ein eingriff vorgenommen.

Link to comment
Share on other sites

An der Idee an sich, ist nichts schlimmes dran. Aber ich überlege gerade, wie das abläuft? Wenn du einen Kaiserschnitt machen lässt, wird das ja per SPA gemacht. Das heißt, DU BIST WACH!!!

Wenn du aber deinen Bauch straffen lässt -gleich nach dem Kaiserschnitt- wird das doch mit Sicherheit in Vollnarkose gemacht. Das bedeutet, dass du die wichtigsten Minuten mit deinem Kind versäumst. Selbst wenn du wieder wach bist, wirst du sicher mehr Schmerzen haben, als bei einem normalen Kaiserschnitt. Und du wirst ja auch noch ganz benommen sein von der Narkose. Wie willst du dich dann um dein Baby kümmern???????

Gerade die ersten Stunden nach der Geburt, sind so wichtig für die Beziehung zwischen Mutter und Kind. Versteh mich bitte nicht falsch aber ich persönlich würde das nicht sofort nach dem Kaiserschnitt machen. Dann warte lieber, bis dein Kind ca. 6 Monate alt ist.

Link to comment
Share on other sites

Ihr habt sicher alle recht mit dem was ihr sagt und ich werde das natürlich alles noch mit meinem Arzt besprechen ob und wie usw....., aber an sich finde ich die Sache nicht schlecht! Wenn es den überhaupt möglich ist!

Und ich mein, lieber lass ich es gleich in einem Zug machen, da der Bauch genau an der STelle die sie brauchen um die Haut zu straffen eh aufgeschnitten wird, als das ich nach 6 Monaten, oder so nochmal alles durch mach! Und wer kümmert sich dann um mein Kind?!?

Und ich hatte bei meiner ersten Tochter, wenn auch ungewollt, auch eine Vollnarkose und so schlimm finde ich das nicht! Sicher währe es toll gewesen wenn ich ihren ersten Schrei mit bekommen hätte, aber das ändert doch absolut NICHT an unserer Beziehung aneinander, da ich auch gestillt habe.

Und ich sag mal so, Selbstbewusstsein hin, oder her, mein Bauch ist jetzt nach 3 Jahren immernoch so verhunst wie vorher, da hat sich trotz Fitnessstudio NICHTS geändert und ich bin erst 23 Jahre alt! Also warum nichts machen lassen?!?

Ich denke das ich alles versucht habe um den Bauch wieder hin zu bekommen, aber es geht einfach nicht. Manche haben da einfach mehr Glück in der Hinsicht. Meine Mam zum Beispiel hat auch 2 Kinder und bei ihr sieht man NICHTS!! Echt beneidenswert und sie musste nie was dafür tun. Sie hat auch keine Streifen so wie ich....

Meine Streifen sind auch nur unterhalb vom Bauchnabel, so das ich nicht denke das man das noch mehr sehen würde als jetzt, da sie ja die Haut weg nehmen, wenn auch nicht alles, ist ja klar :o:rolleyes:

Wie gesagt, ich weiß ja nicht mal ob dies überhaupt möglich ist es in einem Zug zu machen, oder wie hier eine schreibt, das nur bei den "Promis" geht. Ich werde mich einfach mal informieren und dann weiter schauen, würde es aber nach wie vor machen lassen wenn die Möglichkeit besteht......

Im Endefekt muss es ja Jeder für sich wissen.

Würd mich aber trotzdem über weitere Meinungen dazu freuen, egal welche ;)

Link to comment
Share on other sites

Ich schließe mich im Grunde den anderen an. würde auch lieber warten bis sich der bauch so weit es geht selbst zurückgebildet hat. ansonsten könnte es ja sein, dass sie zuviel weg nehmen und daher nachher zu wenig haut da ist... so in etwa.

ansonsten würde ich es natürlich auch erst machen, wenn ich definitiv keine weiteren Kinder mehr möchte. Das könnte vielleicht sonst wirklich zu viel sein für die noch übrige Haut. ich hatte mir die frage wegen den brüsten schonmal gestellt (unabhängig von KS natürlich), bin aber zu dem schluss gekommen, dass ich das dann nach dem 4. Kind erst machen würde. Und wer weiß wie es kommt ;-)

Liebe Grüße und ich bin gespannt, was dein Arzt dazu sagt.

Anna

Link to comment
Share on other sites

Ja, wegen der weiteren Kinderplanung ist so ne Sache.

Die wird bei uns nach den zweiten Kind wohl aufhören.

Mein Mann und ich sind grad am überlegen wer bei sich dann "schnipp-schnapp" machen lässt.... Mehr als zwei Kinder wollen wir nämlich auf keinen Fall!

Ach ja und in Sachen Brustvergrößerung, oder auch verkleinerung, wenn man das machen lässt, kann man dann trotzdem noch Kinder bekommen und sie auch stillen!

Ich mein, nur so zum Beispiel, Eine Frau, die null Oberweite hatte, bringt es, auch wenn mit mehrern Op`s auch auf Körpchengröße DD, oder mehr. Schaut euch nur die Frauen im Fernsehen an! Also hier wegen der Haut mein ich, die kann sich mehr denen als man meint und das auch immer wieder......

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Also ich finde so eine Idee nicht schlecht, denn wenn man nur einmal eine Narkose hat ist dies von Vorteil, denn jede Vollnarkose birgt ja auch ein Risiko.

Ich bin jetzt zwar noch nicht schwanger, aber wenn ich die finanziellen Mittel hätte würde ich bestimmt ernsthaft darüber nachdenken.

Hat sich denn schon jemand bei seinem Arzt erkundigt und Informationen gesammelt?

So eine OP ist doch bestimmt auch sehr teuer oder nicht?

@melinda

ich habe zumindest was die Brustvergrößerung angeht gehört das die Milchkanäle durchtrennt werden, weiss natürlich nicht ob dies stimmt oder die Regel ist, ich denke da kann nur ein Arzt aufklären der für diese Art von Schönheitsoperationen zuständig ist.

Link to comment
Share on other sites

Sollte so eine Bauchstraffung nicht ein dafür ausgebildeter Chirurg machen? :o Also ich würde da nicht jeden Arzt ranlassen, das können ganz sicher nicht alle Chirurgen.

Bei Promis geht es sicher, dass da 2 Chirurgen anwesend sind, einer für die Geburt und einer für die anschließende Bauchstraffung. Aber willst du den Geburtstermin für dein Kind so festlegen lassen, wie es dem Schönheitschirurgen in den Terminplan passt?

Tut mir Leid, aber für mich würde das Kind und die erste Zeit mit ihm vorgehen, dein Alter hin oder her. Am vernünftigsten wäre es wirklich, erstmal abzuwarten, was dein Körper alleine wieder richten kann, und dann nachzuhelfen, falls gewünscht. So wird das Endergebnis ganz sicher auch am besten.

Wieso muss eigentlich jeder so aussehen, wie die fotoretuschierten Promis aus den Hochglanzmagazinen? :confused:

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Für mich käme das nicht in Frage, allein schon deshalb nicht, weil ich weiß, wie man danach aussieht- wisst ihr wie riesig so eine Bauchstraffungsnarbe ist? Ich glaube auch nicht, dass es da mit dem Kaiserschnitt Schnitt getan ist.

Also ich würde mich wirklich so gut es geht informieren und schließe mich auch Melanie an, soetwas würde ich auch nur von einem Profi machen lassen.

Ansonsten wurde ja schon alles gesagt :-)

Die Idee an sich finde ich nicht direkt verwerflich, aber naja ich sehs auch so ich bekomme ein Kind, dafür nehme ich gerne auch in Kauf, warten zu müssen bis sich der bauch zurückbildet. Wenn dann wirklich noch was bleibt, würde ich persönlich erst darüber nachdenken.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

hi du

ich lass ein bauch ungefähr 3 jahre zeit um wieder in form zu kommen,ich mache ein paar übungen damit es ein bischen schneller geht aber micht mit gewalt,und da wir vieleicht nocht ein zweites wollen brauch ich mir der bauch jetzt noch nicht straffen lassen,ich bin jetzt 23 jahre und wenn ich 26 jahre bin möchte ich wenn mein zweites kind bekommen,also bauchstraffung mit ungefähr 29 jahren.die kosten sind so um die 5000euro mit nakose und klinikaufenhalt für 2-3 tage.

hoffe ich konnte dir ein bischen helfen,

gruß nicky2

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.