Jump to content

Röteltiter unzureichend! Dringende Frage!

Rate this topic


amelie85
 Share

Recommended Posts

Hey ihr Lieben!!!

Habe mal eine Frage! Was soll man machen, wenn man schwanger ist und der Röteltiter unzureichend ist?

Also leider bin ich noch nciht schwanger, eine klitzekleine Möglichkeit, dass ich es sein könnte, gibt es allerdings (Ich sollte nicht schwanger werden können, demnach keine Verhütung, einen Tag später sagte FÄ, dass ich kurz vor dem ES stehe, dieser war tatsächlich einen Tag später, womit ich im Leben nicht rechnen konnte. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung hat sie mir unter anderem Blut abgenommen, um meinen Röteltiter zu bestimmen!).

Jetzt hat mich meine FÄ angerufen und gesagt, dass ich mich unbedingt impfen muss, sollte ich schwanger werden wollen.

Naja, jetzt habe ich ganz schöne Panik!!!

Kann mir jemand helfen???

Edited by amelie85
Link to comment
Share on other sites

...Und dann lese ich gerade, dass man 28Tage nach der Impfung nciht schwanger werden darf.

Aber ich denke auch, es ist dann abzuwägen, was wichtiger ist.

Ehrlich gesagt bete ich, nicht schwanger zu sein....(--> obwohl das eigtentlich mein größter Traum wäre!!!)

Link to comment
Share on other sites

eine röteln-impfung ist in der schwangerschaft NICHT möglich! auch nicht zu beginn der schwangerschaft, da es sich um einen lebensimpfstoff handelt, der besonders in der frühschwangerschaft sehr schädlich fürs baby ist.

was es aber schon gibt, sind spezielle immunglobuline, die schwangere bekommen wenn sie sich während der ss mit röteln infizieren. oder wenn die gefahr besteht dass sie sich infizieren könnten weil sie zb im beruf mit kindern zu tun haben..

aaaber, auch diese immunglobuline schützen das baby nicht zu 100%..

lg angie

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte das in meiner 1. SS, dass der Rötelschutz nicht gegeben war. Von einer vorsorglichen Impfung während der SS wurde nie gesprochen.

Dann bekam mein Schwager irgendwelche Pusteln mit dem Verdacht auf Röteln. Daraufhin wurde ich während der SS nachgeimpft. Das war im 2. SS-Drittel (weiß nicht, ob das eine besondere Bedeutung hat, jedenfalls wurde ich gleich einen Tag später geimpft). Der FA sagte mir, dass das nicht der normalen Impfung entspräche, das Kind aber genügend schützen sollte.

Ob es meiner Tochter geschadet hat, weiß ich nicht. Jedenfalls ist sie nicht behindert.

Link to comment
Share on other sites

also bei mir war es so,

ich war vor der ss sehr gut geimpft, und hatte einen hohen titer gehabt. in der ss ist der wert so weit runter gegangen, dass kein schutz mehr da war...wie das geht? keine ahnung, konnte sich meine FA auch nicht ganz erklären.

da ich kinderpflegerin bin, musste ich natürlich sofort aufhören zu arbeiten.

und dann ist es eigentlich so, dass man dem eigentlich ganz gut aus dem weg gehen kann.

klar, 100´% schutz hat man nicht, und man kann auch nicht so vorsichtig sein...

aber als anhaltspunkte:

- möglichst von kindern fern halten die in die schule oder kita gehen (da du ja auch noch kein eigenes kind hast ist e snicht all zu schwer)

-von personen fern halten die leicht mit dieser krankheit in kontackt kommen könnten

klar, es ist kein 100% schutz, aber eine möglichkeit, dem etwas mehr aus dem weg zu gehen.

an eine nachimpfung war auch nicht zu denken, weil es ebend ein lebendimpfstoff ist.was zu beginn der gefährlich sein kann. zum späteren zeit punkt nicht mehr so extrem, weil der bauchbewohner schon weiter entwickelt ist!

Link to comment
Share on other sites

Oje, habe Angst!!!

Ein Kind, mit dem ich vor 2 Tagen noch zusammen war, hatte am ganzen Körper rote Flecken und Fieber. Ob es jetzt Röteln gewesen ist, ich weiß es nicht.

Leider bin ich sehr viel mit Kindern zusammen, auch mit Kindern in einer Kita etc.pp.

jetzt mach ich mir solche riesen Sorgen und weiß ja noch nichteinmal, ob ich überhaupt schwanger bin.

SCHRECKLICH!

Die Wahrscheinlichkeit ist wirklich sehr gering, aber ich war ja auch überzeugt, dass ich sowieso ersteinmal keine kinder bekommen kann...Fehlender ES usw. Bin ja aus allen Wolken gefallen,als mir der FA sagte, ich stehe ganz kurz vor einem ES! Der war auch einen Tag später (auf US gesehen), 2Tage vorher hatte ich noch GV!!!

Edited by amelie85
Link to comment
Share on other sites

Hey amelie. Also ich glaube nicht das man in der ss Röteln impfen lassen kann. Da musst Du dann wirklich daheim bleiben wenn Du ss bist. (würd mich ja riesig freuen für Dich wenn es so wäre*drückdich*) aber es gibt auch die Form der Ringelröteln die Kinder und Erwachsene bekommen können und gegen die es keine Impfung gibt. Und diese Ringelröteln wirken sich schädigend auf das Ungeborene aus. Mach Dir keine Sorgen. Wenn Du nicht ss bist würd ich mich gleich Impfen lassen und frag mal den Arzt wie lange man warten muss nach der Impfung. Bei mir sagten sie 3 Monate.

Link to comment
Share on other sites

Hey Jara,

danke für die Antwort!

ich werde jetzt wohl ersteinmal 2Wochen abwarten müssen und sobald dann 100% sicher ist, dass ich nciht schwanger bin, geht es sofort zum Arzt, impfen.

Das wären ja wirklich schreckliche Zufälle, wenn das Kind wirklich Röteln hatte (Man kann ja auch vom einfachen Fieber Flecken bekommen)und ich jetzt wirklich schwanger bin, davon gehe ich ja gar nicht aus. Wäre gar nicht auf die Idee gekommen darüber nachzudenken, wenn nciht gestern der Anruf gekommen wäre.

Also wird schon nichts sein und ich mache mir umsonst Sorgen.

Die Wahrscheinlichkeit eines ES war = 0!!!

Edited by amelie85
Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich bin auch der Meinung wie angie85 dass eine Impfung unbedingt 3 MOnate vor einer Schwangerschaft stattfinden muss! Dass hatte mein Hausarzt zu mir gesagt, als ich mit ihm über Impfungen geredet hatte. Ich weißnur dass es schädlich ist, wenn man in der SS Röteln bekommt, kann also nicht genau abwägen, was für das Baby schlimmer ist.. Eine Impfung während der SS oder Röteln in der SS.. Lass DIch da in jedem Fall nochmal beraten! Nicht dass Du schwanger bist und dem Krümel doch was passiert!

Link to comment
Share on other sites

Das werde ich auch zu 1000% einhalten. In 2 Wochen weiß ich ja, ob ich schwanger bin, oder nicht, dann wird sofort gehandelt. Bis dahin pass ich SEHR gut auf mich auf!!! Also da will ich wirklich nciht das geringste Risiko eingehen, meinen Krümel zu gefährden (Sollte dann einer bei mir eingezogen sein!!!)!

DANKE für die Antworten!!!

Edited by amelie85
Link to comment
Share on other sites

Hallo Amelie!!

Ich weiß genau, was Du durchmachst!

Bei mir war das so: ich bin zur FÄ zum Durchchecken und die hat festgestellt, dass ich kurz vor dem ES stehe. Sie hat gefragt, wann meine letzte Rötelnimpfung war, die war als ich noch ein Teenie war. Sie hat den Titer nicht bestimmt, sondern mich gleich "vorsorglich" geimpft, und dabei gleichzeitig gesagt, ich soll GV haben, weil sie ja die Follikel gesehen hatte auf dem US. Also, ich denke schon, dass ihr bewusst war, dass sie mich gleichzeitig impft und mir die "Anweisung" gibt, GV zu haben...

Ich hatte an dem Tag und auch die Tage danach GV mit meinem Mann und es hat gefruchtet!! Nun bin ich Ende 20.SSW.

Ich hatte tierische Angst, nachdem ich nach dem positiven SS-Test nach Röteln-Impfungen gegoogelt hatte, weil ich auch meistens gelesen hatte ca. 2 Monate, mind. 2-3 Wochen vor dem ss-werden keine Impfung, aber was sollte ich machen... Und es ist wohl schlimmer, wenn man sich dann "nachträglich" während der SS impfen lässt, weil sich die Impfstoffe auf die Organe des Babys übertragen können. Im so frühen SS-Stadium, wie das bei mir war oder bei Dir jetzt möglicherweise ist, ist es wohl nicht schädlich für den Embryo, auf jeden Fall weniger schädlich auf im späteren Stadium. Ich hab mich auch voll verrückt gemacht, aber habe nochmal mit meiner FÄ gesprochen und mit einer Kinderärztin und die haben mich beide beruhigt. Klar gibt man vorsichtshalber diese Richtwerte an von 2 Wochen bis 3 Monate vor SS-werden nicht impfen aber wenn der Titer nicht hoch genug ist, dann ist das doch auf alle Fälle besser als sich während der SS mit Röteln anstecken oder dann eben nachzuimpfen...

Also ich hab dann einfach positiv gedacht, denke immer noch positiv und fiebere jetzt dem Feindiagnostik-Termin am 27.08. entgegen.

Ich drücke Dir alle Daumen, aber jetzt könntest Du Dich noch nachimpfen lassen, finde ich

LG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.