Jump to content

Gleich bei Punkt 12! Baby stirbt nach Autounfall und Täter kommt ohne Strafe davon!

Rate this topic


Jheliza

Recommended Posts

Hi Mädls!

Hab grad gesehen,dass bei Punkt 12 jetz dann n Bericht kommen soll bei dem ne Frau 3 Tage vor ET nen Autounfall hatte. Nicht selbstverschuldet. Ihr is einer reingefahren. Das Baby musste dann natürlich geholt werden und durfte nur 19 Tage leben!

Der Täter wird wohl ungeschoren davon kommen :mad:

Bin ja mal gespannt wie der Bericht wird...und was genau passiert is...

Ich find das sowas von traurig! Das arme Baby - nur 19 Tage durfte es auf dieser Welt leben :(

Link to comment
Share on other sites

Guest Felicitas06

ich habe es auch gesehn und bin total geschockt

ich kann es nihct vershn das solche Menschen immer ungeschoren davon kommen oder nur ganz milde Strafen bekommen

Link to comment
Share on other sites

Hab es nicht gesehen und weiß natürlich nicht, wie sich die Geschichte zugetragen hat...

Aber: es war ein UNFALL, denke ich. Und ein Unfall heißt, der andere Fahrer hat es nicht absichtlich getan, sondern aus Versehen!

Daß er durch seine Unachtsamkeit nun nicht nur eine Beule verursacht, sondern ein Baby getötet hat,

ist natürlich tragisch und für die Eltern das Schlimmste, was jemals passieren konnte.

Aber mal ganz im Ernst: auch JEDEM von uns kann soetwas Schlimmes passieren,

wenn eins unserer Kinder auf der Rückbank quengelt und man sich mal kurz umschaut etc.

Dann können wir unbeabsichtigt genau solch einen schlimmen Unfall fabrizieren. Möchtet Ihr dann dafür für 10 Jahre ins Gefängnis gehen?

Ich denke, daß man sich dann sein Leben lang die allerschlimmsten Vorwürfe machen wird und damit schon genug bestraft ist...

Und rein rechtlich bleibt eben auch ein Unfall wie dieser ein Unfall, der bestraft wird

wie jedes andere fahrlässige Zusammenstoßen zweier PKWs auch.

Link to comment
Share on other sites

Da hast du natürlich Recht, Sandra.

Nur für uns (werdende) Mamis is das halt wirklich voll hart zu verkraften bzw. halt zu sehen...:o

Is halt wirklich sehr Schade,dass der Gesetzgeber ein Menschenleben erst ab der Geburt als Leben bezeichnet....das is mir unbegreiflich!!

Link to comment
Share on other sites

Das stimmt Sandra, keine Frage aber die Augen der Mutter müsstest du sehen- wenn man selbst betroffen wäre, würde man auch nicht so sprechen sondern tief verletzt, traurig und wütend zugleich, egal ob Unfall oder sonstwas- das Kind ist tot und man versucht irgendwo Gerechtigkeit zu finden.

Die Zeit wird sicher die Wunden heilen aber in dem Moment denkt man einfach nicht daran, dass es ein Unfall war der unbeabsichtigt war.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe 2006 selbst zwei Babys verloren und für mich wäre es damals sicherlich gut gewesen,

solch einen "Schuldigen" zu haben, auf den man seine ganze Wut und Verzweiflung projezieren kann...

Wenn ein Kind stirbt, ist das nunmal das Schlimmste, was passieren kann.

Aber trotzdem bin ich froh, daß es heutzutage Gesetze gibt und nicht mehr "Auge um Auge, Zahn um Zahn" vergolten wird.

Und so aus der Distanz muß man halt einfach sagen, daß die Strafe für einen Unfall gerecht ist,

auch wenn es den Eltern furchtbar damit geht.

Auch wenn man den anderen Fahrer die nächsten 20 Jahre wegsperrt, bringt es das Baby nicht zurück,

sondern zerstört lediglich noch mehr Familien.

Link to comment
Share on other sites

Also ich muss sagen es ist schrecklich wenn ich mir vorstelle mir wäre sowas passiert aber glaubt mal keine strafe der welt kann dem täter sein gewissen beruhigen !! Er wird sein lebenlang zu knabbern haben und das ist die schlimmste strafe überhaupt ...

Mein onkel wurde vor 20 jahren angefahren (er fuhr mit seinem Motorrad in einer 30er zone und es kam ein auto aus der ausfahrt geschossen ohne zu gucken) mein Onkel sitzt seit dem im Rollstuhl kann sich absolut gar nicht mehr bewegen ..Er selber sagt nur ich lebe weil mein Herz einfach nicht aufhört zu schlagen und ich mich selber ja nicht umbringen kann!) naja ihm gehts seit 20 jahren so dreckig.. Die person die es schuld war ist seit 20 jahren immer wieder in Behandlung ..Ruft meinen Onkel regelmäßig an .. Bezahlt freiwillig geld jeden monat und es kommen monat für monat immer wieder entschuldigungsbriefe und karten ... Diese Person hat es seit 20 jahren nicht verkraftet ... und so wird es diesem täter auch gehen .... wenn man sowas nicht extra macht dann kommt man damit nicht klar... (lezute die einen umbringen wollen sind eh nicht ganz dicht...)

Link to comment
Share on other sites

@Sandra: Deshalb sag ich ja, dass es in dem Moment nicht relevant ist, wenn man sein eigenes Kind verliert- man will Gerechtigkeit, man ist wütend und total verzweifelt.

Ich will gar nicht darüber nachdenken wie es mir gehen würde. Mir wäre es sicherlich auch keine Genugtuung, wenn der Schuldige eine 900,-€ Strafe bekäme...

Link to comment
Share on other sites

der Mensch wird doch eh seines Lebens nicht mehr froh - da spielt die Höhe der Geldstrafe für ihn mit Sicherheit überhaupt keine Rolle

bei solchen Unfällen - so schrecklich sie auch sind - kann man schon "froh" sein, wenn sie von einem Fremden verschuldet wurden. was würde man denn machen, wenn einem sowas als Beifahrer passiert und der eigene Mann verursacht versehentlich einen so schlimmen Unfall - wegsperren? das hilft auch niemandem :(

Link to comment
Share on other sites

Werd ich nicht verstanden?

Ich sagte, dass es IN DEM MOMENT so ist, sicherlich wird das die Zeit bringen um darüber "normal" zu denken aber in dem Moment ist es eben nicht so... :rolleyes:

Ok, ich denke ich fühl das zu sehr mit der Mutter gerade- vielleicht sollte ich mal bissl distanzierter denken.

Aber was wäre beim eigenen Kind? Würde man da auch so reden, dass es dem Schuldigen nichts bringt ins Gefängnis zu gehen? Würde man da sagen, dass eine Geldstrafe "reicht"? Das ist es was ich gerade sagen will- deshalb nochmal betont sicherlich bringt es die Zeit mit sich darüber reeller zu denken als in der Wut und Trauer heraus...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.