Jump to content

Zum Thema Beikostreife

Rate this topic


Speedy Leni

Recommended Posts

Evtl. oben anpinnen?

(Von der WHO und der LaLecheLiga wird 6. Monate volles Stillen empfohlen)

Signale, die Beikostreife anzeigen:

1. Der Zungenstreckreflex ist weitestgehend weg. Dieser Reflex schiebt festere Nahrung sofort wieder aus dem Mund und ist ein Schutzmechanismus des Säuglings, sich gegen nicht zeitgerechte Nahrung zu wehren bzw. sich vor Fremdkörpern zu schützen.

2. Die Kaubereitschaft ist da.

3. Das Kind kann selbständig aufrecht sitzen (umstritten, da dies viele Kinder erst nach 8 Monaten können)

4. Das Kind zeigt ein anhaltend gesteigertes Stillbedürfnis oder Flaschenbedürfnis, was sich nicht durch einen Wachstumsschub, äußere Einflüsse, Zahnen oder eine Krankheit erklären lässt

5. Das Kind ist in der Lage selbständig Nahrung aufzunehmen und steckt sie in den Mund, Fingerfoodzeit :)

Und liebe Mamas, hört auf euer Gefühl :)

Wenn ein Kind wirklich mehrere Anzeichen hat, dass es beikostreif ist, dann sollte man es ihm nicht vorenthalten, auch wenn es 4 Monate und nicht 6 ist. Andersherum sollte man Verweigerern mit beispielsweise 7 Monaten aber auch nichts aufzwingen.

Link to comment
Share on other sites

ooh ich danke dir allmächtige Speedy!!!!

Ist euch aufgefallen - ist ihr erstes eigenes Thema was Speedy eröffnet!!!

das muss gefeiert werden!!!!

:dance5:

.. und nu guck ich das ich weg komme!!! :D

.. im übrigen ist der Beitrag wirklich sehr schön und wichtig und sinnvoll!!! danke - echt jetzt!

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

danke, ist interessant..

aber ich möchte gern wissen, was

1. Der Zungenstreckreflex ist weitestgehend weg. Dieser Reflex schiebt festere Nahrung sofort wieder aus dem Mund und ist ein Schutzmechanismus des Säuglings, sich gegen nicht zeitgerechte Nahrung zu wehren bzw. sich vor Fremdkörpern zu schützen. genau gemeint ist.

Zungenstreckreflex.

mein kleiner streckt seine zunge immer raus beim lächeln..

Link to comment
Share on other sites

Schieb deinem kleinen mal einen Löffel in Richtung Mund und guck was er tut. Du wirst dann ziemlich genau wissen, was der Reflex ist ;)

Und was damit gemeint ist steht ja da ziemlich eindeutig: Dieser Reflex schiebt festere Nahrung sofort wieder aus dem Mund

.... meist lässt Kind sie nichtmal in den Mund.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.