Jump to content

Hallo an alle!

Rate this topic


Bananaphone
 Share

Recommended Posts

Hi Leute,

ich dachte um einen besseren Einstieg hier in das Forum zu bekommen, schreibe ich hier in dieses Vorstellungs Topic rein.

Ich bin 19 Jahre ält männlich und komme aus der Gegend von Ulm.

Ich bin auf dieses Forum gekommen, weil meine Freundin sich hier auch angemeldet hat. Ich bin mit ihr seit 2 Jahren zusammen und liebe sie sehr. Nun kommt natürlich auch mit der Zeit der Kinderwunsch auf.

Und da liegt mein Problem.

Auf der einen Seite denke ich wie schön es doch ist so einen kleinen Knirps zu haben und sich um ihn zu kümmern und zu sorgen. Mit ihm oder ihr ( :D ) spazieren gehen und spielen. Ich kann es mir gut vorstellen wie stolz ich wäre, eigenen Nachwuchs zu haben.

Auf der anderen Seite habe ich jedoch ein wenig Angst, ob ich zum Beispiel ein guter Vater wäre mit 19 Jahren, ob ich das Kind richtig erziehe, wie viel Freizeit mir noch bleibt (ich spiele leidenschaftlich gern am PC).

Es heißt ja es wird dafür nie einen richtigen Zeitpunkt geben. Aber ich kann mich irgendwie nicht so richtig entscheiden. Ich würde schon gerne einen Kleinen haben aber die letzte Konsequenz zu gehen und wirklich nicht mehr die Pille zu nehmen (also nich ich ;) ) und es drauf an kommen zu lassen... ich weiß nicht, davor hab ich ein wenig Schiss.

Na ja vll finde ich ja hier ein paar Ratschläge oder Hilfen wie ich mit dieser Angst umzugehen habe.

Soweit wars das erstmal von mir

Bis dann

Papa Bananaphone???

Link to comment
Share on other sites

Ich denke auch das der richtige Zeitpunkt nicht wirklich planbar ist...fühlt ihr euch denn beide reif für ein Kind?Möchte nicht spießig klingen,aber wie sieht es mit Ausbildung oder Arbeit aus?Denn auch wenn man sich noch so sehr ein Kind wünscht,eine finanzielle Absicherung sollte schon vorhanden sein.ich habe auch ein nicht geplantes Kind (würde sie aber nicht mehr missen wollen)und finanziell geht es so einigermassen!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo, bin die neue von gestern. Bin auch der meinung, daß es nie "den richtigen zeitpunkt" gibt, um einen kleinen knirps/in zu bekommen. Die hauptsache ist doch, dass man sich liebt und sich ein leben zu 3.vorstellen kann. bin da natürlich kein gutes Vorbild... Meine "Große" (6 J.) mit 32, den "Kleinen" vor 4 monaten bekommen. Wir hatten immer gedacht, der Zug wäre abgefahren,- und aufeinmal war er da !! -grins- Möchte ihn keine minute mehr vermissen. Will damit nur sagen: den "richtigen" Zeitpunkt gibt es nicht!!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo!!

Ich hab mich auch grad erst angemeldet..also mir gehts ähnlich ich hätte lust dazu ein baby zu bekommen und mein Freund hätte noch mehr Lust dazu.(sind beide 25).mein Problem ist es, ich möchte gerne abgesichert sein, dem kind was bieten können und nicht nur auf die Hilfe von anderen angewiesen sein.Klar weiß ich das unsere Familien hinter uns stehen aber man ist ja auch selber verantwortlich und hat eine große Verantwortung. Deshalb solltet ihr einfach alles gut durchdenken und wenn dann der zeitpunkt da ist, ist er da!

Link to comment
Share on other sites

Hi..Bin auch neu...

Ich denke wenn man sich ein Kind wünscht, wünscht man sich mehr vom Leben und dafür ist das Leben doch da...Um neues Leben mit Liebe zu schaffen. Mein ebenfalls ungeplanter Sohn hatte in unserem Leben ein großes Durcheinander angerichtet (Wir waren 18 und 21) aber es war wunderschön...und ist es natürlich immernoch!!! Auch wenn ich mich mit dem richtigen Zeitpunkt nicht so gut auskenne und ihn noch nich persönlich getroffen habe, denke ich man kann das nich so planen. Aber man sollte nch zu lange warten. Ich möchteohne meinen Max (1Jahr) nicht mehr leben und bin froh, das der Zufall oder das Schicksal oder der richtige Zeitpunkt oder was auch immer mich getroffen hat und ich nich danach suchen musste, wenn es aauch ein ganz schöner Schock war.

Ich denke wenn man sich das gut überlegt dann kann man es schaffen, dann schafft man sich den perfekten Zeitpunkt einfach selber.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zurück,

Ja das es keinen 'richtigen Zeipunkt' gibt ist mir schon auch klar und ich denke, wenn es denn nun dazu kommt, dann glaube ich auch, dass ich wohl nicht mehr ohne das Kind leben könnte.

Es ist ähnlich wie bei meinem Umzug. Ich habe meine Freundin kennen gelernt und wir haben 300km auseinander gewohnt. Ich hatte etwas Stress daheim und dann bin ich zu ihr gezogen. Aber bis zu dem Zeipunkt, wo ich dann im Auto saß mit allen meinen Sachen im Hänger, war ich mir noch ziemlich unsicher und hätte es mich fast nicht getraut, wenn nich meine Freundin mich so ermutigt hätte.

Mit dem Kinderwunsch ist es in etwas das selbe. Ich habe halt noch ein wenig Angst und traue mich nicht so ganz. Aber ich denke ich werd ihr einfach sagen: "Komm versuchen wir's!" und dann werd ich ja sehen was ich davon hab :D

@Zorah meine Freundin ist 24 mittlerweile, darum wird ihr Kinderwunsch ja auch immer Größer

Greetz

Bananaphone

P.S: Danke für die tollen Antworten :)

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen!!!!

Erstmal möchte ich Dir sagen..das ich es ganz lieb von Dir finde..Dich hier einzubringen. Und ich finde..das allein das mir schon zeigt..wie sehr Du Dich in die Rolle "Papa" reinbringen kannst. Du beschäftigst dich sehr damit...das ist ein gutes Zeichen.

Natürlich sind Ängste da...die haben oder hatten wir alle. Das ist auch gut so..es bedeutet einfach..ich setze mich damit auseinander und betrachte es nicht als eine "neue Sache" die eventuell passieren soll.

Als ich das erste Mal Mama wurde war ich 20 Jahre alt. Ich war so was von Mama..jeder der mich kannte sagte mir ich wär eine gute Mama. Ich habe kein Reichtum gehabt..das ist auch nicht wichtig. Mir war wichtig..das ich ihnen Liebe bieten konnte. Davon hatte ich eine Menge!

In der Erziehung war mir dann eins sehr wichtig..ich wollte ihnen "Menschlichkeit" vermitteln..wir machen alle Fehler in der Erziehung..die habe ich bestimmt aus pädagogischer Sicht auch gemacht..wir sind halt Menschen, geboren um Fehler zu machen,,daraus zu lernen......aber.....

ich habe es geschafft..das beide ein großes Herz für andere Menschen...für Tiere haben...und das macht mich glücklich....

Die Welt ist aus den Fugen geraten..die Werteinschätzung die die meisten haben ist traurig..Was ist wichtig im Leben?? Für einen selber..die Frage sollte sich jeder selber stellen...

Dann weißt auch Du was Du willst...

Du hast eine ganz liebe Frau gefunden..die das gleiche fühlt...das ist doch mehr als man sich wünschen kann..Ihr beide seit eine Einheit...eine Familie!

Meine Erfahrungen sind jetzt schon sehr lange her...

Und dennoch bin ich wieder mittendrin...wie Du weißt!;)

Ich habe genau wie Du ...mein zweites Ich gefunden..einen Partner mit dem ich durch Leben gehen will..Freud und Leid teilen möchte..

Wir sind noch nicht lange zusammen und ich bin nun schon älter...für manche zu alt um noch ein Baby zu bekommen..

Doch ich finde es richtig..und genau passend...jetzt und zu diesem Zeitpunkt wollen wir eine Familie gründen.

Wir haben das gleiche Ziel im Leben..wir sind uns wichtig...die Liebe...die Wärme..die Geborgenheit....das ist unser Leben..damit sind wir glücklich.

Das ein oder andere wird dann nicht mehr passieren...wir werden uns keine riesen Sprünge leisten können...aber das wollen wir ja auch garnicht..das würde uns nur für einen kurzen Moment ein Lächeln ins Gesicht werfen...Nein..wir werden Reich sein....Reich an dem...was für uns Reichtum ist....und das ein Leben lang...

Ich bin mir ganz sicher...das dieses für Euch genauso wichtig ist!

Wir wünschen Euch von ganzem Herzen jeglichen für Euch wichtigen Reichtum!!!

Drück Dich!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.