Jump to content

Zorah

Mitglied
  • Posts

    307
  • Joined

  • Last visited

About Zorah

Contact Methods

  • ICQ
    447560570

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich

Adresse

  • Wohnort
    Ulm
  • PLZ
    88487
  • Bundesland
    Baden-Württemberg

Rund um die Familie

  • Kinder
    1 Kind
  • Kindergeburtstag
    19.06.2007
  • Kinderwunsch
    keine mehr
  • Familienstand
    Single
  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar

Zorah's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

10

Reputation

  1. Gab mal einen Artikel in der Frankfurter Allgemeinen über die "Kette". War sehr vernichtend. Also die Ansätze wie Englisch reden und schon im Kindergarten, Hort "Schule spielen" seien zwar gut gemeint, und beruhigen das Gewissen der Eltern, sind aber pädagogisch nicht als wirklich sinnvoll bewiesen. Auch wenn ich das Geld hätte würde ich es nicht in so eine KiTa investieren, in der Schule fängt der Ernst des Lebens früh genug an:-). Einen mehrsprachigen Kindergarten würde ich toll finden, weil das Sprachen lernen spielerisch ist und auch einen Sinn macht und wahrscheinlich auch eher hängenbleibt. Leider gibt es bei uns Vergleichbares nicht. So weit meine Meinung
  2. Ha das mit der milchallergie kommt mir bekannt vor...der schlaue HausArzt meiinte wir sollen einfach die Milchprodukte weglassen. Da hatte wiederrum der Allergologe was dagegen, wegen Calzium etc. Nja er meinte auf jeden Fall noch dass das sich anscheinend meistens bis zur pubertät wieder verwächst. beruhigend wa?*rolleyes* Kratzen sich Deine Zwillis auch oder ist es nur der Ausschlag? Habe zur Vorbeugung Halicar Salbe verschrieben gekriegt, ist homöopatisch und die kann man permanent verwenden, im Gegensatz zum Cortison. lG
  3. Das mit dem ins Bett schicken mache ich auch, ich legitimiere es ihm aber so, dass ich sage, so unmöglich benimmt sich doch kein gutgelaunter Luca, da muss der Luca wohl müde sein ... nja bis jetzt funktioniert es (noch).. Im Hort hat er neulich einen 8 jährigen ins Gesicht gehauen und danach frech gegrinst..der Emanuel fand das wohl witzig, aber ich hoffe das bürgert sich jetzt nicht ein bei ihm.... puh aber ich wüsste ganz erhlrlich auch nicht was ich tun sollte...ausser schimpfen..vll wenn er spuckt ihm die Hand vor den Mund halten?also nicht mit Gewalt...
  4. thö nur wegen der leichten Geburt lass ich mich nciht in Birgit umtaufen, und meine Lebenseinstellung änder ich gleich gar nicht CIh war körperlich Wochen vor und nach der Geburt sowas von kaputt, die "geburt" an sich war sehr schnell,problemlos und schön (wassergeburt, entspannte Atmosphäre, die Hebamme hat gar nicht viel gemacht, gesagt:O, also wie frau sich das immer vorstellt, so von wegen "jetzt pressen"). Nachdem das 55cm und 4370kg schwere Knödelchen auf der Welt war ist die Hebamme aber in Panik ausgebrochen und hat argen Anpfiff vom Arzt gekriegt, weil man doch hätte wissen müssen dass das Kind so schwer ist... Aber ich bin da wohl so entspannt angekommen, (oder so spät?,nach ner Stunde im KKH war er da)dass sie da nicht viel machen konnte. Muss echt sagen dass ich doch echt arge Panik vor der Geburt hatte, auch nachdem ich beim CTG ne Geburt mitanhören musste *grusel*, und das aber durch so ne Art Meditation/Kommunikation mit Luca wieder aus meinem Kopf gekriegt hab. Was mir auch voll geholfen hat war Sport, bin immer mit dickem Bauch "joggen" gegangen, auch wenn das eher n watscheln war was doch entspannend. Ach und ich bin Stundenlang in der Badewanne gelegen, war beim Baden. kp ob das entscheidend dafür war dass die Geburt so verlaufen ist, aber kann ich als Wohlfühlfaktor nur jedem empfehlen... lG
  5. Bin n bissl neidisch, auch wenns für euch ne blöde Situation ist. Luca läuft los und dreht sich nciht mal mehr um:( wir waren auch das ganze erste Jahr "zusammen". Das schafft ihr schon!In späteste3ns zwei Wochen hat sie sich bestimmt eingewöhnt! lG
  6. hab auch die von Aldi auffm Flohmarkt gekauft, die war dann halb so teuer und neuwertig...aber bei Aldi gibtet jetzt wieder ne neue Kollektion an Winterjacken. Hatte und habe jetzt weider Winterlatzhosen von ALdi mit Innenfutter, von denen bi n ich totla begeistert!Und die Sachen sind neben preiswert meiner meinung nach auch noch voll schön:-) Jaja wos AL DIe schönen Sachen gibt ;-)
  7. von Latzhosen rate ich wiederrum ab, die rutschen Luca mal immer über die Schultern..resultat->steht das Kind wieder ohne Hose da....müsste bei Hosenträgern doch dann auch so sein?find die auch irgendwie albern, sieht entweder nach Bauer oder nach Schockrocker aus(Pete Doherty) hab jetzt von Aldi die Gürtel in 110 gekauft, der passt auffm kleinsten Loch:O aber bis jetzt noch nicht benutzt, kann also nix dazu sagen, ausser dass ihm von Größe 80-98 Hosen passen...dachte das wären einheitsgrößen?*kopfschüttel*
  8. wir haben hier Richter-Schuhe, und das gleiche Problem :-) hab ihm am Anfang nur dioe Lederschühchen angezogen, damit nix drückt, aber mit seinen neuen festen Schuhen scheint er ganz gut laufen zu können. Hast du dich schon im Schuhgeschäft beraten lassen? Ich war überrascht wie viel die Verkäuferin über die richtige Passform wusste... lG
  9. Rotkäppchen wir doch auch gefressen, und der Jäger schneidet sie wieder aus dem Bauch des Wolfes, das ist auch schon brutal finde ich. WObei mich das nie gestört hat, mochte am liebsten solche Gruselgeschichten (auch heute noch), dann konnte ich halt schlecht schlafen und hatte Angst vorm bösen Wolf, aber ich hatte mich ja sooo schön gegruselt gehabt. Hab die auch schon sehr früh vorgelesen bekommen, aber halt auch weil meine großen Geschwister sie hören wollten, und ich mitgehört hab. Finds immer noch besser als fernsehen, sogar in den Donald Duck oder Bugs Bunny Filmen ist ständig jemand platt gewesen. Und Buchlesen find ich viel "aktiver" wenn ihr wisst was ich mein, da kann man mit der Fantasie die Geschichte umändern wie man will. Auch zum Happy End ohne Tod;-) auch wenn ich der Meinung bin das Kindern auch das nicht erspart bleiben sollte, weils ihnen im wirklichen Leben auch nicht erspart bleibt. Achja welches Buch ich ganz doll fand, war "Stan Bolovan", da war allein schon der Drache so gruselig, alleridngs wird er natürlich vom main character (wie sagt man auf deutsch?) ausgetrickst. Kann ich nur empfehlen...und es ist nicht so blutbesudelt wie der Struwelpeter...
  10. Danke für eure Tips! Ja die Tropfen waren auch ganz schön teuer, denke dass ich die erst einmal verbrauchen werde...Hoffe dass wir die nicht allzu oft brauchen Die Arnica Globuli hab ich ihm auch schon gegeben, und dei haben wirklich geholfen Ich bin eig. nicht so die Kräuterhexe aber ich war echt erstaunt. Er hätte ne riesen Beule haben müssen, die hat auch schon angefangen anzuschwellen, und am nächsten Tag war da NIX mehr. Mal gucken wie die Resque Tropfen dann bei ihm anschlagen, vll könne wir die dann als Zaubertrank benutzen lG
  11. @Linda: Luca braucht auch die 110er länge, er führt aber auch die Heightparade der SOmmermamas ;-) Er benutzt ihn allerdings nicht, sondern meine alte Babydecke sie ist von Aßmus, kann ich also nur empfehlen. reine Daune, und ich hab auch Daune, auch im Sommer, und schwitze nicht. Hm für "Heissblüter" gibts aber anscheinend auch Seidendecken. Und die sind gar nicht mal so teuer, wie ich erst gedacht hab. Glaube so 40 E rum, und Amelie könnte sie dann noch für ihre Kinder nehmen lG
  12. Huhu Allemann/frau! Habe in der Apo diese Tropfen gekauft, weil bei uns gerade allzu oft ein Unfällchen passiert. Nu habe ich aber gesagt gekriegt dasses die nicht ohne Alkohol gibt, da der die ganzen Inhaltsstoffe zusammenhält. Habt ihr sie euren Kindern trotzdem gegeben?oder gibbet da noch eine Alternative?(für die Bonbons ist er noch zu klein) Thx
  13. huhu das hatte ich auch!Ich dacht ich werd verrückt,habe auch nochmal nen Test gemacht, auch wenn es unmöglich war...meine Hebi meinte der Bauch muss sich erst mal dran gewöhnen dass nix mehr drin ist und deswegen die Nerven etc. spinnen... lG
  14. Puh ach Gottchen, ich kann mich gar nicht mehr richtig an die Babyzeit erinnern *entsetztguck* abe rich glaube mein Baby war auch sehr anstrengend..Habs anscheinend schon verdrängt..ich hatte nen Jogger und bin ab und zu Inliner mit ihm gefahren, das war fast so beruhigend wie Autofahren und er hat noch frische Luft abgekriegt. Hm ach ja und bei der Hausarbeit hab ich ihn im Tragetuch gehabt, wischen mochte er total gerne...(das kann ich jetzt nur noch wenn er schläft... )hm vll noch zusammen in die warme Badewanne? (wobei ich nicht weiss ob sie übermüdet ist danach nciht noch aufgedrehter ist) ach ja und zu dem Rat von der Hebamme, ich hab NICHT darauf gehört, hab ihn öfter als alle Stunde gestillt (er ist immernoch Stilljunkie), und entgegen aller Prophezeiungen hatte er eher wenig Blähungen und ist auch nicht zu dick geworden... was auch auch mal gelesen habe ist dass Kinder die als Babies fordernder sind und sofort "erhört" werden, später eher ausgeglichen und zufriedener sind. Allerdings warte ich hier heute noch auf das später was mich so richitg deprimiert hat, ist dass Luca nach der Geburt ewig gebrüllt hat (bestimmt ne halbe Stunde), und als meine Mutter dann kam und ihn auf den Arm genommen hat war alles wieder gut *grml* das nagt am Selbstbewusstsein. Allerdings darf jetzt nur noch Mama trösten.und ich weiss meistens auch was er nu hat.das kommt alles mit der Zeit, auch die Gelassenheit ;)
  15. ^haben nen Alana Schlafsack, ist allerdings nicht mit Daune, sondern mit Baumwollfutter.. nja aber wir nehmen schon seit ewigkeiten die Daunendecke, weil er sich darunter am wohlsten fühlt. (und sich zum Glück im Schlaf auch nicht groß dreht und wendet) wenn der Alvi nicht so teuer gewesen wäre hätte ich ihn allerdings auch genommen
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.