Jump to content

Antibiotiker wirklich geben?

Rate this topic


kleiner_engel
 Share

Recommended Posts

hallo

meine kleine ist seit 3 tagen ganz schlimm erkältet.

heute musste ich wieder zum arzt und sie sagte das die kleine es nicht allein schafft und hat ihr antibiotiker verschrieben.

FLOXAL (antibiotische augentropfen die ich in die nase machen soll)

nun sitz ich hier vor der packung und überlege ob ich sie ihr wirklich geben soll oder ich es noch ein oder zwei tage mit den nasentropfen und dem inhalationsgerät versuchen soll!?

was meint ihr?

bitte um rat.

lg

Link to comment
Share on other sites

Auf alle Fälle geben und nicht warten! Spiel nicht mit ihrer Gesundheit bitte! Die Kinderärzte verschreiben Antibiotika niemals "einfach so" und wenn du sie bekommen hast braucht dein Kind das Zeug! Bitte warte nicht es kann böse folgen haben!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Engel,

war das bei der Ärztin von der du mir erzählt hast ? Denn wenn das bei ihr war dann hät ich mir das schon nochmal überlegt.

Nur was ich nicht ganz versteh, aber vielleicht hast du dich da auch einfach nur verschrieben

augentropfen die ich in die nase machen soll

Was sollen denn Augentropfen in der Nase ?:eek: Oder macht man das so?

Und bevor du der kleinen was gibst, was steht denn in der Verpackungsbeilage ? Steht da drin "kann bedenkenlos Säuglingen usw. verabreicht werden" ?

Naja ich hoffe deine kleine erholt sich schnell und alles ist bei euch bald wieder gut...

Link to comment
Share on other sites

packungsbeilagen sind mitunter echter müll. leider. war eine der bittersten erfahrungen für mich.

denn: wer probiert schon medis an säuglingen/kindern aus um zu sagen, jowoll! das ist super.

aber was mich etwas knatschig macht...

ob nun probleme mit dem kia oder nicht, meistens wissen die was sie tun. daher bei unsicherheiten zum anderen arzt. hier hat nun wirklich keiner ahnung davon (ich hoffe ich trete keinem zu nahe *g* denn ich meine ein abgeschlossenes medistudium schwerpunkt kinder- und judendmedizin).

aber zu den augentropfen in die nase:

sollte in den tropfen ein leichtes antibiotikum sein oder sie nur auf dieser basis aufgebaut sein, dann kann man sie da einsetzen wo es nötig ist (soweit ich mich erinnere *kopp kratz*). das ist dann so ähnlich wie die paste, die auf wunden oder schleimhäute (z.b. genitalbereich) aufgetragen werden muss. ich hoff ich hab das wieder richtig zusammen bekommen... ;)

kleiner_engel

wie gehts denn deiner maus? gehts ihr denn schon besser?

lieben gruß

Link to comment
Share on other sites

als die mir in der apotheke die augentropfen gegeben habe,habe ich den arzt noch mal angerufen ob das denn richtig sei,da mir AUGENtopfen für die NASE auf sehr komisch vorkamen...

aber die ärztin sagte mir das ist richtig so...

ihr gehts nicht wirklich besser.

bin ja froh das sie kein fieber hat.

sie muss 3 mal täglich inhalieren,3 mal täglich nasentropfen,3 mal täglich die augentropfen in die nase.

dann nimmt sie(wegen einer anderen geschichte) lefax...

oh man und das obwohl ich doch nicht wirklich was von medikamente halte und schon gar nicht bei babys.

ja es war die ärztin,von der ich dir erzählt habe,diedjulia.

es wird leider nicht besser...oder ist das nach einem tag antibiotiker zu viel verlangt?

ihr läuft die nase,die röchelt total und hat husten.

sie tut mir so leid.wenn ich ihr das doch abnehmen könnte...

morgen muss ich wieder zum arzt,mal gucken was sie dann sagt.

aber was mir aufgefallen ist(einige kennen vllt die geschichte,dass sie den ganzen tag NUR schreit) das tut sie nicht mehr.

sie schreit zwar hin und wieder noch nur nicht mehr so oft.

das ist schön.aber ich denke sie tut das weil sie geschwächt ist und nicht genug energie hat!?

na wie auch immer...hoffe sie hat die erkältung bald überstanden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

erstmal gute Besserung an deine Kleine. M I S T wenn die Kleinen so krank sind.

Laß dir doch von deiner KiÄ Ferrum phosphoricom comp. (von Weleda) verschreiben (oder hol es so in der Apotheke). Das sind Kügelchen bei grippalen Infekten und stärken auch das Immunsystem. Hat mir die Hebamme bei Viktoria gegeben (da war sie 12 Tage alt).

Link to comment
Share on other sites

Hallo Engel,

naja wolltest du nicht eigentlich die Ärztin wechseln, wegen der Geschichte mit Kiss :confused:

Ich mein will dir da keinen druck machen, es ist schliesslich dein Kind und deine Entscheidung.

Doch du hast auf mich eher den Eindruck gemacht als wärst du selbst nicht mehr von der Kompetenz dieser Ärztin überzeugt und nun hast du ein Krankes Kind und sie verschreibt dir was und du bist auch in diesem Fall sehr unsicher.

Allso warum machst du dir diesen Stress? Warum wechselst du nicht gleich? Oder wohnt ihr irgendwo in Roggenfeld und das ist die einzige Ärztin die es dort gibt?

Ich mach mir einfach nur ein wenig Sorgen um deine Maus. Weil erst soll sie Kiss haben was sie dann doch nicht hatte und nun bekommt sie Antibiotika in die Nase was in die Augen gehört :eek:

Naja nun probierst halt mal die drei Tage vielleicht geht es deiner Kleinen ja dann wieder gut, hoffen tu ich es ja sehr für dich...

Nur ich versteh nicht warum du nicht wechselst wenn dein Vertrauen in diese Ärztin doch schon so angekrazt ist dass du bei ihren diagnosen und Verschreibungen ins Forum schreibst, weil du unsicher bist was du machen sollst. Du musst der Ärztin ja nichts sagen, du gehst einfach nicht mehr hin, die kann dich ja zu nichts zwingen...musst dich ja nicht mit der kloppen oder so geschweige denn der irgendwas erklären- die macht ja keine Wohlfahrtsleistung die bekommt das alles von deiner Krankenkasse bezahlt allso kannst du dir auch den Arzt aussuchen.

Aber ich schreib lieber nichts mehr dazu du wirst schon tun was du für richtig hälst...

Link to comment
Share on other sites

Ach ja und zu diesem Floxal Augentropfen

Anwendungsgebiete:

Bakterielle Augeninfektion

Verletzungen und Geschwüre der Hornhaut

Hab mir die Packungsbeilage im net durchgelesen die scheinen wirklich nicht für Nasen gemacht zu sein. Und es mag ja durchaus stimmen dass generell Packungsbeilagen immer sehr dramatisch wirken...doch es hat auch einen grund warum die in der Packung sind.

So steht z.B. in dieser:

Schwangerschaft und Stillzeit:

Während der Schwangerschaft und der Stillzeit sollte das Medikament möglichst nicht angewendet werden, es sei denn, Ihr Arzt hält dies für unbedingt erforderlich.

und wenn das schon der Schwangeren schadet weiß ich ja nicht ob das so gut für ein Neugeborenes sein kann.

Doch ja ich weiß ich bin kein Arzt doch ich bin eben vorsichtig und halte es nicht immer für erwiesen das der Arzt das richtige macht. Das sind eben auch nur Menschen deswegen sollte man wenn man unsicher ist überlegen ob man wirklich das richtige tut.

Link to comment
Share on other sites

diedjulia

du hast ja recht.

ich vertrau der ärztin nicht.aber die kleine hat wirklich sehr mit ihrem schnupfen zu kämpfen.ich musste ihr also vertrauen und ihr das antibiotikum geben,denn sie bekommt kaum luft.

ich war nun bei der ärztin von der ich dir erzählt habe und sie hat mir gesagt das es nicht ungewöhnlich ist augentropfen in der nase zu tun,weil diese immer viel "leichter" sind als direkt für die nase.

hab dir ja auch schon der pn geschrieben das ich mich samstag im KH vorstelle...mal gucken was die sagen.

danke das du dir solche sorgen machst:)

Link to comment
Share on other sites

Guest fluxfun85

Also in Packungsbeilagen steht oft,dass es nicht für Schwangere ist,ganz einfach deshalb,weil es kaum Schwangere gibt,die das testen würden,damit die Hersteller nen ok für die Anwendung an Schwangeren geben können oder eben nicht.

Aber ich persönlich denke,dass vielleicht deshalb die Augentropfen verschrieben wurden,weil es fürs Kind angenehmer ist,als ne pappige Creme in die Nase geschmiert zu kriegen,wodurch es noch schlechter Luft kriegen würde.Ist zumindest meine Vermutung,bzw habe ich sowas selber schonmal erlebt,sowohl bei meiner Tochter,als auch bei mir und dementsprechend 2 verschiedenen Ärzten.

Link to comment
Share on other sites

muss mich mal kurz auskotzen...

mein kinderarzt weis nich mehr weiter und hat mich zum HNO arzt überwiesen(die erkältung ist immer noch nicht weg)

ich war nun bei drei verschiedenen ärzten und alle sagten mir das sie niemanden mehr aufnehmen können.

da haben die mich doch tatsächlich mit nem 6 wochen alten baby nachhause geschickt...

wo gibts denn sowas??

nun werd ich die mittagspause abwarten und dann die nächsten abklappern.

vielleicht sind die ja besser drauf wenn sie was im magen haben:mad:

bin soooo wütend^^

Link to comment
Share on other sites

hallo samuela

ihr gehts so eigentlich sehr gut.

hat kein fieber,lacht viel...

wenn da nicht dieser blöde schnupfen wäre.

die nase läuft ständig und sie röchelt total.

ich habe nun endlich einen HNO arzt gefunden der sie angeguckt hat (angeguckt ist das richtige wort)

nicht mal abgehört hat er sie...

aber er hat wenigstens einen abstich von der nase gemacht und in ein paar tagen bekomme ich dann bescheid.

hab nun wieder nasentropfen bekommen...die ich zusätzlichen zu den anderen nasentropfen und der antibiotischen augensalbe geben soll.

hallo???

gehts noch??

morgen steh ich beim nächsten kinderarzt auf der matte ob das so ok ist,dass ich sooooo viele medikamente in sie hinein "schütte".

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.