Jump to content

Sitzen

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Hallo Halli!

Sagt mal, in welchem Alter haben eure Kleinen alleine gesessen und wie groß war der Zeitraum vom ersten ins sitzen hochziehen bis zum alleine sitzen?

Helena hat gerade das Sitzen entdeckt :) und nun will sie nichts andres mehr machen:D Sie entwickelt sich gerade total rasant *freu*. Sie kann sich sogar teilweise alleine hinsetzen, wenn sie schräg aufgerichtet auf meinem Schoß liegt und ich ihre beine festhalte. Sie braucht nichtmal meine Finger zum hochziehen,sondern kommt gan alleine hoch *stolzbin*

Jetzt bin ich mal gespannt, wann sie alleine sitzen kann.

Wie lange braucht der Rücken von babys überhaupt, um feste genug zu sein? Ich weiß das garnicht.

Achja, was meint ihr, it es ok wenn sie das jetzt ständig macht? igentlich sollen sie ja noch nicht sitzen, weil alles noch so weich ist, aber ich kann sie doch auch nicht daran hindern,oder? Es mach ihr doch soviel Freude.

Wie handhab ihr das?

Link to comment
Share on other sites

Meinst du, dass sie etwa so hochkommt, als würde sie Situps machen? Das find ich auch immer so klasse. *lach* ICH würde so wahrscheinlich nicht hochkommen- Rahel kann das (wenn wir die Beine halten) aus dem Liegen... *args*

Also Fynn war recht flott, der konnte mit knapp 7 Monaten sitzen und stehen, von daher würde ich davon ausgehen, dass das noch gut und gern mind. 2,3 Monate dauert, bis Helena selbständig sitzen kann.

Bis dahin halte ich zumindest das so gering wie möglich. Ich hab grad letztens in meinem neuen Hoppediz-Tuch eine schöne Illustration gefunden, wie das Aufrichten funktioniert bei Babies und es ist halt einfach so, dass das (auch spät auftretende) Rückenprobleme verursachen kann- viele von uns oder der Elterngeneration haben ja Rückenbeschwerden udn die sind z.B. oft mit Kissen gestützt irgendwo hingesetzt worden, das ist so der Grund, weshalb ich das ungern mache, aber komplett vermeiden kann man's halt meist doch nicht...

Link to comment
Share on other sites

Etienne hat sich am 8.8. zum ersten mal alleine hin gesetzt..also richtig meine ich...so ca. 2 wochen vorher hat er angefangen mit dem seitlich sitzen und mit armen abstützen...vorher hab ich ihn nur hin gesetzt, wenn er zb auf meinem schoß war und ich ihn richtig stützen konnte....seine ergotherapeutin meinte, dass die muskulatur sich anfängt, im vierfüsslerstand zu festigen. deshalb wippen die am anfang immer so hin und her...und irgendwann ist die muskulatur dann genug ausgereift, um in den seitwärts sitz zu gehen, und noch ein bisschen später sitzen sie richtig...

lg

elke

Link to comment
Share on other sites

Fynn konnte mit knapp 5Monaten alleine sitzen,und er hat sich vorher auch immer an allem möglichen Sachen die um ihn herum waren versucht in die Sitzposition zu bringen!

Mein KA hat mal zu mir gesagt,das Babys nicht zu früh sitzen sollen,wegen der Rückenmuskulatur!Allerdings kann man ein Kind was sich mit 3Monaten schon versucht in die Sitzposition zu bringen,nicht daran hindern.

Und wenn die Rückenmuskulatur noch nicht stark genung wäre,dann könnten die Kleinen das ja auch noch nicht!

Also mach dir da keine Gedanken,wenn sie das so will und sich wohl dabei fühlt,ist es doch vollkommen OK!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Megan war so 3-4 Monate, wo sie sich auf meinem Schoß von mir weggestützt aufrecht hinsetzte. Zu der Zeit spielten wir dann auch das Hochziehspiel mit ihr (sie umklammerte unsere Daumen und wir zogen sie hoch, später zog sie sich selber an den feststehenden Daumen hoch). Mit 6,5 Monaten konnte sie schon sehr gut lange aufrecht sitzen, wenn man ihr dorthin half. Mit 9 Monaten setzte sie sich selber hin, kurz vorm Krabbeln.

Mit Kissen haben wir sie nie gestützt. Aber als sie einmal rausgefunden hatte, wie schön man im Sitzen spielen kann, war sie kaum noch am Boden zu halten.

Wir haben viel mit ihr auf der Couch sitzen geübt. Wenn ihr Rücken nicht gerade durchgedrückt war, haben wir sie sanft umgeschubst, damit sie keinen Schaden an der Wirbelsäule bekommt durch zu frühes Sitzen. Ich war der Meinung, wenn der Rücken gut aufrecht ist, dann schadet ihr das Sitzen auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Zur Not frag ich ihren Physiotherapeuten.

Da wir bei der Physio gerade auch die Nackenmuskulatur und sicher auch die Rückenmuskulatur trainieren, sitzt sie ziemlich gut. Auch ziemlich gerade. Im endeffekt zieht sie sich ganz alleine hoch,allerdings hat sie in ihren Fingerchen noch nicht genug kraft, um sie feste geschlossen zu halten, wenn sie sich hoch zieht. Aber es klappt ja auch oft genug ganz ohne meine Hilfe.

In einen Hochstuhl soll man sie doch erst setzen, wenn sie sich alleine hinsetzen können, oder? Oder schon wenn sie sitzen bleiben (ohne Stütze)?

Link to comment
Share on other sites

Wir haben Fynn erst dann in seinen Hochstuhl gesetzt,als er sitzen konnte!

Sonst hat er keinen guten halt gehabt!War zumindest bei unserem Stühlchen so!

Es gibt ja auch diese Stühle aus Kunststoff,da kann man die Kleinen auch schon vorher reinsetzen,da haben die nen besseren halt!Nur bei Fynn hat das füttern bis dahin wo er sitzen konnte auch ganz gut in der Wippe geklappt!

Liebe Grüße

Link to comment
Share on other sites

Wir haben Megan mit 8 Monaten im Hochstuhl gehabt, glaube ich. Davor konnte sie beim Spielen schon gut aufrecht sitzen, aber beim Essen wackelte ihr Kopf noch sehr hin und her und es wurden eine ganz schöne Kleckerei. Es waren wohl zu viele Dinge auf einmal, auf die sie sich da konzentrieren musste. Also war sie bis dahin in der Wippe. Wir wechselten in den Hochstuhl, als sie sich in der Wippe andauernd aufrecht hinsetzen wollte und es deswegen auch Kleckerei gab. Außerdem ist es ja auch gefährlich (Umkippgefahr).

Ich würde es dann einfach ausprobieren, wenn es soweit ist. Erst Wippe und dann Hochstuhl. Wann es Zeit ist zum Wechseln merkt ihr sicher auch selber am besten.

Link to comment
Share on other sites

Zur Not frag ich ihren Physiotherapeuten.

Da wir bei der Physio gerade auch die Nackenmuskulatur und sicher auch die Rückenmuskulatur trainieren, sitzt sie ziemlich gut. Auch ziemlich gerade. Im endeffekt zieht sie sich ganz alleine hoch,allerdings hat sie in ihren Fingerchen noch nicht genug kraft, um sie feste geschlossen zu halten, wenn sie sich hoch zieht. Aber es klappt ja auch oft genug ganz ohne meine Hilfe.

In einen Hochstuhl soll man sie doch erst setzen, wenn sie sich alleine hinsetzen können, oder? Oder schon wenn sie sitzen bleiben (ohne Stütze)?

Ich will dir nicht zu nahe treten, aber manchmal habe ich das Gefühl, du bist so scharf drauf, dass Helena sich weiterentwickelt, dass du vieles reininterpretierst. Sicher, meine Tochter hat sich auch an den Fingern hochziehen können, aber von Sitzen kann doch mit 10 Wochen noch keine Rede sein. Das kommt frühestens mit einem halben Jahr. Auch das sie robben kann mit 2 Monaten kann ich nicht glauben.

Es ist schön, wenn man sich an den Fortschritten des Kindes erfreut, aber alles zu interpretieren wie wild, das find ich nicht gut.

PS:Das ist genauso wenn die Kinder anfangen zu "sprechen" und papapapa sagen, da meinen sie auch sonstwas, aber nicht Papa.

Link to comment
Share on other sites

Ich will dir nicht zu nahe treten, aber manchmal habe ich das Gefühl, du bist so scharf drauf, dass Helena sich weiterentwickelt, dass du vieles reininterpretierst. Sicher, meine Tochter hat sich auch an den Fingern hochziehen können, aber von Sitzen kann doch mit 10 Wochen noch keine Rede sein. Das kommt frühestens mit einem halben Jahr. Auch das sie robben kann mit 2 Monaten kann ich nicht glauben.

Es ist schön, wenn man sich an den Fortschritten des Kindes erfreut, aber alles zu interpretieren wie wild, das find ich nicht gut.

PS:Das ist genauso wenn die Kinder anfangen zu "sprechen" und papapapa sagen, da meinen sie auch sonstwas, aber nicht Papa.

Ich glaube du liest da was nicht richtig. Also erstens habe ich nie geschrieben, dass sie schon robbt, sondern dass sie es versucht und da ist wohl doch ein Unterschied. Zweitens habeich gesagt, sie zieht sich zum sitzen hoch, nicht dass sie schon alleine sitzt, und wollte auch nur wissen wie lange es etwa hin ist vom hochziehen bis zum richtigen sitzen.

Drittens ist Helena gerade 12 Wochen alt geworden bzw wird nächste Woche 3 Monate alt.

Bitte les doch etwa genauer. Und zum interpretieren noch: Ich bin ja nicht die einzige Zeugin. Von daher kann von interpretieren auch garnicht die Rede sein.

Link to comment
Share on other sites

Im allgemeinen gilt doch: Wenn Kinder ALLEINE sitzen können,dann dürfen sie das auch-vorher sollte man das nicht forcieren.

Liebe Grüsse

Genau: ALLEINE :o ! Aber ich weiß ja wie das ist...der Arzt sagt Kinder dürfen erst sitzen wenn sie sich allein dazu aufrichten (das passiert normal nicht vor 6 Monaten), aber muss zugeben, dass ich meine Tochter auch vorher schon mal hochgesetzt hab, also als sie genug Rückenmuskeln hatte um sich zu halten. Man ist eben mitunter ungeduldig :P .

Link to comment
Share on other sites

Aber mein KiA fragte wie gesagt bei der U5, ob ich sie schon zum Stehen hochziehe. Und als ich verneinte meinte er, das könne ich ruhig tun.

Wie sollen sie die Muskeln denn stärken, wenn sie sie nie benutzen?

Ich glaube die allerwenigsten Eltern setzen ihr Kind nie hin, bevor sich das Kind von alleine in diese Position bringen kann.

Mit 3 Monaten ist es natürlich zu früh. Aber ich fand, als Megan ihren Rücken richtig durchgedrückt halten konnte im Sitzen, dass es dann okay ist. Sobald sie auch nur etwas in sich zusammensackte, musste sie wieder liegen, auch wenn es ihr nicht passte. Das hat ihr doch sicher nicht geschadet :confused:

Link to comment
Share on other sites

ich setze benni auch immer hin, wenn er das möchte. er macht seinen rücken ganz gerade und den kopf hält er auch. was sie "normalerweise" erst mit 6 Monaten könnten, ist mir ehrlich gesagt egal. ich forciere nichts, was mein kind noch nicht kann, genauso wenig verhindere ich etwas, was er kann. jedes kind ist anders.

Link to comment
Share on other sites

Ja wie gesagt, ich hab sie auch hingesetzt so wie Newyork es beschreibt.

Ich hab auch vom richtigen alleinigen Hinsetzen über die Seite geredet, was meist erst ab 6 Monaten können.

Melanie, das hat sicher nicht geschadet. Sie quengeln ja für gewöhnlich auch, wenns unangenehm wird :P.

Link to comment
Share on other sites

ja, also vom richtigen alleine hinsetzen kann bei benni auch keine rede sein:D er richtet sich zwar von alleine auf, wenn er schon sitzt, aber alleine kann er das nicht. nicht mal ansatzweise. :D zz wurschelt mit dem rollen rum oder versucht zu robben, was auch nicht klappt und ihn wahnsinnig wütend macht:D

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Wir setzen Leni manchmal ins Eck auf der Couch, wenn wir zb grade Essen.

Das findet sie echt klasse und ist immer stolz wie bolle :)

Das Lustigste ist aber, wenn sie dann nach etwa 30 Sekunden langsam anfängt nach vorne zu kippen und dann total verwurschtelt auf dem Sofa liegt und ganz unglücklich schaut :D

Link to comment
Share on other sites

ich setze benni auch immer hin, wenn er das möchte. er macht seinen rücken ganz gerade und den kopf hält er auch. was sie "normalerweise" erst mit 6 Monaten könnten, ist mir ehrlich gesagt egal. ich forciere nichts, was mein kind noch nicht kann, genauso wenig verhindere ich etwas, was er kann. jedes kind ist anders.

Das ist doch auch ok :D

Link to comment
Share on other sites

Unser Ki-Arzt hat mir geraten, Emily vom Liegen ins Sitzen an den Händen hochzuziehen, und dann wieder hin zu legen. Und das mehrmals am Tag. Angeblich soll das die Rückenmuskulatur stärken... Unser KiA ist aber auch noch auf dem Wissensstand der späten 50er Jahre, deshalb vielleicht. Ich mache es auf jeden Fall NICHT mit Emily, weil ich finde, dass das gar nicht gesund ausschaut :(

Ich lasse sie halt viel auf dem Bauch rumkrauchen und denke mal, das stärkt den Rücken auch.

Link to comment
Share on other sites

*lach* erstmal (entschuldige) muss ich sagen, ich bin auch jemand der gerne mal Lacht, wenn er Deine Einträge liest.. bei Deinem Wunderkind ist wirklich alles etwas früher *schmunzel*. Aber nun gut ich interpretiere es mal als übermäßige Mutterfreude oder .. mir gehts ja oft nicht anders, aber dazu nutze ich dann meine HP oder private Alben :D

Nun zum Thema.. Pupsi ist jetzt 19 Wochen und er macht das auch schon seid etwa 2 Wochen. Er zieht sich immer hoch wenn er was zum greifen bekommt. Wenn er es allein versucht, hängt er wie beim Sit-up machen in der Luft. Wenn er dann sitzt, rutscht er noch gerne nach vorne mit seinem Oberkörper. Also vollkommen allein sitzen ohne rum-zu-eiern kann meiner noch nicht. Aber ich glaube seinem Rücken zu liebe ist das auch noch nicht so wichtig. Bzw. ich lass ihn die Zeit, die er von allein braucht.

VIel Spaß weiterhin...

Link to comment
Share on other sites

also, an den Fingrn hochziehen, das macht Malina auch schon lange..

also, was ist lange bei den kleinen.. so 4-5 wochen..

anfangs verliessen sie immer ziemlich schnell die Kräft, aber mittlerweile kann sie sich auch ins "sitzen" hochziehen..

allerdings lege ich sie dann wieder hin, dem Rücken zuliebe..

auf meinem schoß sitzt malina aber auch manch...

also, so ein "liegensitzen" und ist an meinen bauch angelehnt..

bis die kleine allerdings richtig sitzt, also frei ohne hilfe, das wird wohl noch dauern..

und ich kann mir auch nicht vorstellen, dass helena sich in den nächsten wochen von ganz alleine hinsetzt und aufrecht sitzen bleibt..;)

Liebe grüße.

Link to comment
Share on other sites

Fiona konnte frei sitzen als sie mit Krabbeln angefangen hat, das war so zwischen 9 und 10 Monaten ....über den Vierfüßler kam das Sitzen. Vorher haben wir sie nie irgendwo hingesetzt und abgestützt, sie saß nur auf meinem Schoß angelehnt an den Rücken, da hat sie sich auch aufrecht gemacht und an Fingern hat sie sich auch hochgezogen aber wir haben nie diese Hochziehspiele mit ihr gemacht.

Das Sitzen kommt von ganz allein und zu frühes Hinsetzen und auch diese Hochziehspiele schaden mehr als sie nützen. Ich selber habe eine Skoliose der BWS vermutlich bedingt durch zu frühes Hinsetzen. Ich war das erste Jahr im Kinderheim und da wurden alle Kinder sehr früh in Hochstühle gesetzt bzw. mit Kissen ebgestützt.

Meine Kinderärztin rät von Hochziehspielen und Hinsetzen zum Spielen konsequent ab, bevor die Kleinen das nicht wirklich allein können.

Auch Deine Kleine wird noch ein paar Monate brauchen, bevor sie wirklich allein sitzt.

Ich hab aber ehrlich gesagt auch ein wenig das Gefühl, dass Du viel zu viel immer hineininterpretierst. Das ist wirklich nicht böse gemeint :)aber es fällt halt schon auf.

Und ich weiß auch, dass man als Mama immer schnell viel zu viele Fortschritte erkennen möchte. Ging mir auch so, aber da sollte man schnell von wegkommen, das ist wesentlich entspannender. Mich fragt jetzt auch ständig jeder, ob Fiona schon laufen kann. Kann sie noch nicht, aber jedes gesunde Kind lernt das früher oder später, ich übe das auch nicht mit ihr.

Zum Hochziehen zum Stehen, das kam bei uns sehr sehr fix, ca. 2 Wochen nach den ersten Krabbeleinheiten ....jetzt steht sie schon lange freihändig und heute hab ich die ersten zwei freien Schrittchen gesehen .... vom Schrank zu ihrem Spielpilz .... aber deshalb kann ich nicht sagen, dass sie läuft, das wird aber sicher bald kommen, an Möbeln entlangtappen tut sie schon eine ganze Weile. Du siehst also, alles braucht seine Zeit, bei den einen geht es schneller bei den anderen langsamer.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.