Jump to content

Welche Decke?

Rate this topic


Bibbi_User
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin gerade am vergleichen wegen einer Bettdecke für meine kleine.

Ich möchte im Sommer ihr erst nur einen schlafanzug und einen Puck bzw. Schlupfsack anziehen. Allerdings trotzdem schon ne Bettdecke kaufen, ich bin der meinung alles aus Baumwolle (Füllung und Bezug) ist doch sicher das beste?

Aber es gibt so teure die aus Polyester ect. sind, was ist nun am besten? Komplette Baumwolle? mOder wärmt die nicht sogut?

LG

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab einen Schlafsack für meine Tochter und wenn ich mir ansehe, wie meine Maus nachts rumzappelt und wo ich sie morgens immer in ihrem Bett finde, war das für mich die beste Entscheidung. Ich hätte sonst keine ruhige Minute mehr. So kann sie sich wenigstens nichts über den Kopf strampeln.

Sie ist jetzt 8 1/2 Monate alt.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde das gesamte erste Jahr lang nur einen Schlafsack anziehen! Im Winter mit Ärmeln. Anfangs braucht ein Baby auch kein Kopfkissen.

Gerade war erst wieder ein langer Beitrag in einem Wissenschaftsmagazin (Zeit-Wissen) über den plötzlichen Kindstod. Meist haben sich die Kinder ihre Decke über den Kopf gezogen. Die jüngsten Kinder, die gestorben sind, waren 18 Monate alt!

Ich habe aus Allergiegründen sone Allergiedecke gekauft, Polyester glaube ich.

Viele Grüße!nordschmusel

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte anfangs einen Schlafsack mit Ärmeln. Irgendwann hab ich dann auch die Ärmel abgemacht und nun seit Ben ca. 2 Monate alt ist, schläft er unter einer Steppdecke aus Microfaser. Ich hab keine Angst, dass er sich die über den Kopf zieht, eher strampelt er sich frei, aber dann wird ihm kalt und er meldet sich. :P Ich fand den Schlafsack am Anfang sehr praktisch, weil der Kleine da so gut aufgehoben war, aber als er älter wurde, fand er das Anziehen immer schrecklich und war nachts zum Stillen und Wickeln immer hellwach vom An- und Ausziehen. Er hat auch zwischenzeitlich bei meiner Mutter unter einem Federbett geschlafen, das war schön schwer, da konnte er sich nicht freistrampeln. Aber ich hätte nicht extra eins gekauft, die sind nämlich ganz schön teuer.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben eine Decke (Allergiedecke) und auch Schlafsäcke. Beides wird täglich genutzt ;)

Nachts bekommt meine Kleine den Schlafsack an (im Winter mit Ärmeln und im Sommer ohne Ärmel)

Mittagschlaf macht sie grundsätzlich immer mit der Decke und die hat sie noch nie über den Kopf gezogen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte ja auch geschrieben das wie einen schlafsack bzw. einen Schlupfsack benutzen werden, ich aber schonmal eine Decke mitkaufen wollte, nur um es schonmal da zuhaben. Dazu habe ich auch die Bettdeckenhalter bestellt, damit sich die kleine nicht die decke über den Kopf ziehen kann. Ich finde die Schlafsäcke auch ziehmlich praktisch und war direkt von einem Schlupfsack überzeugt, da habe ich einen aus Strick und 100% Naturbelassener Baumwolle.

Link to comment
Share on other sites

Guest Stina

Ich hab mir das mit der Decke und dem Schlafsack auch schon überlegt und ich hab einen Schlafsack von Alvi gekauft! DEr hat einen Innensack, den man als Sommerschlafsack nehmen kann und einen Aussensack für den Winter! Ich finds sicherer als eine Decke weil die Kinder darunter nicht ersticken können aber wie ist das eigentlich wenns zu warm wird? Da hat das Baby ja gar keine Möglichkeit sich freizustrampeln! :confused:

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir das mit der Decke und dem Schlafsack auch schon überlegt und ich hab einen Schlafsack von Alvi gekauft! DEr hat einen Innensack, den man als Sommerschlafsack nehmen kann und einen Aussensack für den Winter! Ich finds sicherer als eine Decke weil die Kinder darunter nicht ersticken können aber wie ist das eigentlich wenns zu warm wird? Da hat das Baby ja gar keine Möglichkeit sich freizustrampeln! :confused:

Ja wir haben auch Alvi und da wird die Maus nicht mal wach beim wickeln, wenn sie wirklich fest schläft. Zu Deiner Frage mit der Wärme. Wir haben das so gemacht, im Sommer als sie geboren war haben wir ihr einen Kurzarmbody angezogen und zusätzlich den Innenschlafsack. Außer kalten Händen (was normal ist) war sie wunderbar warm, jetzt im Winter und auch jetzt noch hat sie einen Langarmbody an, den Innen- und den Außenschlafsack und ob es zu warm ist, prüfst Du am Nacken, wenn der sich heiß und verschwitzt anfühlt, dann hat die/der Kleine zuviel an. Dann könnte man noch den Body weglassen.

@Bibbi

Diese Bettdeckenhalter halte ich auch für gefährlich. Da kann das Kind wenn es wirklich drunter rutsch ja gar nix wegstrampeln. Aber Du sagtest ja, Du willst das nicht gleich am Anfang verwenden. :)

Ich seh das bei meiner Kleinen jeden Tag, die wuselt nachts durch das gesamte (große Kinderbett) und liegt auch schon mal komplett andersrum im Bett .... sieht immer total süß aus. deshalb bin ich so froh über den Schlafsack.

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Es gibt spezielle Daunendecken fürs Säuglinge. Dazu muss man lediglich in ein Bettenfachgeschäft gehen und sagen: "Daunendecke für Säuglinge". Die sind dann 80x80 cm und total leicht (80 Gramm) und damit leichter als die meisten anderen Decken.

Wir nutzen keinen Schlafsack, Pierre hat vom ersten Tag an gekeift wie abgestochen, erst als er unter der Decke lag, war Ruhe. Und die wenigen Male wo ich es doch probiert habe, ist er total ausgekühlt.

Fürs Babybett gibt es Ringe mit Klammern dran, damit es nicht hochgezogen werden kann.

Franziska war ein Sommerbaby, im Kinderwagen lag sie nur unter einer dünnen Decke, aber zur Nacht bekam sie die Daunendecke. Geschwitzt hat sie drunter nicht ein einziges Mal.

Übrigens rutscht kein Kind am Anfang durchs Bett, daß passiert erst Wochen später. Und wenn, dann rutschen sie nach oben und nicht nach unten. Habe mit verschiedenen Ärzten gesprochen: kein gesundes Kind deckt sich das Gesicht zu. Selbst wenn man mit Säuglingen ins Krankenhaus geht, wird gefragt, ob man eine Decke oder einen Schlafsack haben möchte.

LG

Sandra

Link to comment
Share on other sites

Und wenn, dann rutschen sie nach oben und nicht nach unten. Habe mit verschiedenen Ärzten gesprochen: kein gesundes Kind deckt sich das Gesicht zu. Selbst wenn man mit Säuglingen ins Krankenhaus geht, wird gefragt, ob man eine Decke oder einen Schlafsack haben möchte.

LG

Sandra

Ah ja????????? Dann ist meine Maus ein Sonderfall, die rutscht nämlich gern nach unten .... und sie deckt sich auch das Gesicht zu (wenn man ihr eine gibt oder sie zieht sich auch die Krabbeldecke übers Gesicht, ist nämlich furchtbar interessant) und sie ist kerngesund.

Natürlich machen das Kinder noch nicht gleich nach der Geburt aber wie erwähnt meine ist jetzt 8 1/2 Monate alt und ziemlich mobil (auch im Schlaf). Da braucht sie schon das ganze Bett, nicht immer aber eben sehr oft.

Und in vielen Krankenhäusern wird gar nicht gefragt, was man haben will, in meinem gabs nur Decken, weil die Schlafsäcke zu gern mitgenommen wurden, deshalb gabs auch auf den Zimmern keine Strampler sondern nur im großen Kinderzimmer.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.