Jump to content

will keine milch mehr

Rate this topic


frechdachs-20
 Share

Recommended Posts

hallo.

meine tochter ist jetzt 8 monate. seitdem sie essen kann will sie keine milch mehr. habe es gut gemeint und ihr als zwischenmahlzeit von milumil sowas wie folgemilch gekauft. wobei ich dazu sagen muss,das es diese milch aus den päckchen mit verschiedene geschmäckern gibt. vanille,7 korn,schokolade,früchte ect.

bin aber der meinung das sie nicht nur essen und sowas trinken kann. sie brauch doch ihre milch noch oder?klar es ist zwar auch milch aber jede ist mit geschmackt und ein bisschen süß.wie krieg ich sie dazu das sie isst aber trotzdem noch morgens und abends milch trinkt?könnt ihr mir da tipps geben?

Link to comment
Share on other sites

Hi,

wenn deine Kleine keine Milch mehr haben will, zwinge sie nicht dazu. Klar sollte sie was trinken. Muss aber keine Milch sein. Versuchs mal mit was anderem. Biete ihr ein Fläschchen mit Tee oder Wasser an.

Unser Kleiner wollte mit 5 Monaten richtig mitessen. Keine Brust mehr, keinen Brei. Seitdem trinkt er jeden Morgen einen Becher normale Kuhmilch zum Essen. Damit ist er glücklich.

Ansonsten bekommen unsere Kinder unter Tage Wasser und zum Essen stark verdünnten Saft.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Also meine Tochter hat ab den achten Monat auch so reagiert mit der Milch, aber dann hat sie sie wieder genommen. Nur ich mache ihr jetzt seid einer Woche morgends ein Butterbrot und lasse die Milch weg und seid dem möchte sie auch keine mehr abends trinken. Sie ist jetzt 10. Monate alt und wenn sie nicht möchte dann möchte sie nun mal nicht. Da kannste auch nicht viel daran ändern. Ich kenn das.

Lg Kerstin

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Will sie gar nix anderes trinken, wie Wasser oder Tee oder meinst du nur die Milch-Mahlzeiten? Wenn sie keine Milch will, dann kannst du sie nicht zwingen. Es gibt manche Babys/Kinder, die keine Milch wollen. Dann musst du ihr das halt in anderer Form geben, z.B. als Käse oder Frischkäse, Joghurt usw.

Das in den Päckchen, meinst du da diese Trinkmahlzeiten?

Machst du an den Milchbrei Milch oder Folgemilch? Dann hat sie da ja auch wieder etwas Milchzufuhr.

Also meine Tochter (15 Monate) bekommt Abends Brot mit Frischkäse, Butter und Käse. Wurst mag sie nicht so sehr, dafür aber Wiener und zum Abschluss bekommt sie noch einen Joghurt. Außerdem trinkt sie morgens ihre Milch und tagsüber Wasser.

Link to comment
Share on other sites

hallo ihr lieben, ich hab grad eure beiträge gelesen und da ich sowieso schon so total verunsichert bin, dachte ich mir, frag ich einfach mal nach:

also meine tochter ist jetzt 8 monate alt und will immer nur ihre milch.

ich muss auch zugeben das sie bis zum heutigen tag nur eine breimahlzeit tägl bekommen hatm da ich so sehr verunsichert bin mit der ernährung.

also, was kann sie denn jetzt schon alles essen?

p.s.: habe die gläschen ab 8. monat gefüttert und sie hat sich böse dran verschluckt, sie kommt mit stückchen nicht zurecht....

weiss überhaupt nicht was ich machen soll, vor allem weil auch mein mann so übervorsichtig ist wenn ich sie mal was kosten lassen will....

wäre dankbar für jeden rat, mela:confused:

Link to comment
Share on other sites

Hallo! Wenn deine Kleine es kaum gewöhnt ist, Brei zu essen, solltest du ihr nicht schon den stückigen ab dem 8. Monat geben. Welchen Brei isst sie denn? Also am besten fängst du mit dem Mittagsbrei an. Das sollte man immer so tun (bzw. wirds halt so empfohlen) - egal ob das Kind nun 4, 6 oder 8 Monate alt ist. Da fängste halt z.B. mit Karotte an oder besser noch Pastinake. Die stopft nicht so wie Karotte (gibts von Alnatura bei DM). Dann kannste als nächstes Karotte+Kartoffel oder eben Pastinake+Kartoffel geben. Es wird empfohlen, anfangs immer eine Breisorte eine Woche lang zu geben, um auszuschließen dass das Kind irgendwas nicht verträgt. Also kannste nach ca. einer Woche dann eine neue Gemüseart testen. Am besten fängst du mit den Gläsern ab dem 4. Monat an. Die sind noch richtig breiig, ohne Stücken und die Portionen sind auch nicht so groß. Sie muss das natürlich nicht aufessen. Immer nur soviel, wie deine Kleine will.

Man sollte so ca. einen Monat lang den Mittagsbrei geben, bevor man dann den Abendbrei einführt.

Dann kannste als nächstes mit dem Abendbrei beginnen. Sehr verträglich (auch Ökotesturteil gut/sehr gut) sind die Breie von Alnatura/dm. Zum Bsp. Hirsebrei, Grießbrei usw. Die kannste am Anfang auch mit Wasser anrühren oder mit Folge- oder Vollmilch. So hab ichs jedenfalls gemacht. Erst bissl später hab ich ihr dann die Milchbreie von z.B. Milupa gegeben.

Dann gibst du wieder einen Monat lang Mittag- und Abendbrei und kannst dann mit dem Nachmittagsbrei anfangen. Da kannst du ihr dann die Obstgläschen geben. Am besten wieder ein Obst nach dem anderen einführen. Eben wie beim Mittag.

Versucht es mal. Eure Kleine ist groß genug. Sie kann schon Brei essen. Sicher muss sie sich erstmal dran gewöhnen, aber je älter sie werden, umso mehr Energie brauchen sie auch. Irgendwann reicht die Milch nicht mehr. Führt nach und nach den Brei ein. Sie gewöhnt sich da dran und ihr auch.

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Meine maus mag gar eine gläschen. Uns hat der kinderarzt auch empfohlen pastinaken oder möhren zu füttern. Doch unsere kleine schüttelt sich heute noch wenn ich es zwischendrin probiere. deshalb lass ich es nun und sie isst mit uns. alles was ich koche würze ich natürlich nicht so stark wie wenn ich für uns allein kochen würde. und der arzt hat auch gesagt wenn sie es verträgt und isst sei es ok. jedes kind ist anders. man kann zwar empfehlen doch ob die kleinen es dann essen ist ne andere frage. obstgläschen sind bei uns auch beliebt doch will sie lieber richtig kauen so wie wir es machen. und dann wollte sie sehr schnell.

nun aber nochmal ne andere frage. essen eure jedesmal ein ganzes gläschen oder ne ganze breimahlzeit??? Meine kleine hat zwar das gewicht was sie haben sollte doch finde ich es sehr wenig was sie isst. Immer nur ein paar löffelchen und dann will sie nicht mehr.klar das sie nicht soviel essen wie wir istv mir bewusst,doch das es so wenig ist???

Link to comment
Share on other sites

Achso, na ist doch gut, wenn deine Kleine schon bei euch mitisst. Da hast du keine Probleme bei der Umstellung von Glas auf Selbstgekochtes.

Lucie hat am Anfang so gut wie immer ein ganzes Glas gegessen. Aber seitdem sie 1 Jahr alt geworden ist, schafft sie das nicht mehr. Ich weiß gar nicht mehr, wann sie zuletzt mal aufgegessen hat. Aber das ist egal, solange sie isst und fit ist. Sie nehmen sich schon, was sie brauchen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.