Jump to content

mein kleiner schläft nicht alleine ein

Rate this topic


Boougie
 Share

Recommended Posts

hallo ihr lieben,

mein Kleiner wird jetzt 2 Monate und habe die Problematik, das er nicht alleine einschlafen kann. Wenn ich ihn an der Brust habe, oder wir Auto / Kinderwagen fahren schläft er schnell ein. Legen wir ihn aber in sein Bettchen sieht dies schon anders aus. Er fängt dann an zu schreien und wenn ich ihn schreien lasse weint er bis er keine Luft mehr bekommt, da hilft irgendwie keine reden oder singen. Dann nehm ich ihn lieber raus aus Angst das er vielleicht doch etwas hat und dann geht alles von vorne los. Er nimmt auch keinen Nuckel. Manchmal klappt es auch das er durch wiegen einschläft.

Habt ihr auch solche Erlebnisse und habt einen tipp für mich. Was sagt ihr zu der Methode ihn in Zeitintervalen schreien zu lassen. Oder wird es mit dem zunehmendem Alter besser, da er vielleicht besser versteht, was zu Bett gehen heißt. es wird immer von Ritualen gesprochen, aber kriegt er das wirklich schon mit, das er z.B. einen Schlafanzug anbekommt.

lg Boougie

Link to comment
Share on other sites

Hallo ich kann Dich nur zu gut verstehen...mein kleiner hatte genau das gleiche Problem...sogar tagsüber...hab einen Tread eröffnet:

http://www.adeba.de/discus2/showthread.php?t=10232

Seit drei Tagen bin ich dazu übergegangen, abends zur letzten Flasche mit ihm ins abgedunkelte Schlafzimmer zu gehen, die kriegt er dann (ich rede nur noch ganz leise mit ihm). Dann zieh ich ihn um, und wiege ihn dann noch ein bisschen und singe immer das gleiche Lied...dabei schläft er fast schon ein. Vorher hat er immer geschrien und sich auch auf dem Arm kaum beruhigt, wenn er müde war...weil ich aber jetzt schon vor dem Punkt anfange, klappt es supi. Ich leg ihn ins Bett, wenn er gerade so halb am einschlafen ist...und siehe da..mein Kind schläft..

Ich hab mir schwer getan, zu merken, wann er müde ist...meistens hab ich es erst gemerkt, wenn er geschrien hat, weil er schlafen wollte und dann nichtmehr konnte. Dann hab ich drei Tage lang ein "Schlaftagebuch" geführt, wo ich mir notiert hab, wann er wie lange geschlafen hat. Nun weiß ich, dass er immer so 1 1/2 Std. nach der Flasche müde ist. Also leg ich ihn tagsüber so nach 1 Std. auf die Krabbeldecke und er schläft meistens übers kucken ein...

Vorgestern Nacht hat er zum ersten mal 6 Std. am Stück geschlafen und gestern Nacht ganze acht :D Ich bin mächtig stolz auf ihn.

Ich kann Dir nur zu so einem Ritual raten. Mein kleiner weiß jetzt schon, wenn wir ins dunkle Schlafzimmer gehen, dass Ruhezeit ist, und das Lied verbindet er auch schon mit schlafen. Sorry, weil das jetzt so lange geworden ist, wollte Dir nur alles schreiben, weil ich Dich nur zu gut verstehen kann....

Schreien lassen find ich in dem Alter nicht gut...er muss erstmal Vertrauen in Dich fassen, und darin, dass Du immer kommst, wenn er Dich braucht. Er kann noch nicht alleine einschlafen, du musst ihm beim Lernen helfen.

Ich leg ihn immer ein bisschen wacher ins Bett...ich bin zuversichtlich dass das klappt...

Ich drück Dir die Daumen

lg

Elke

Link to comment
Share on other sites

Also wir hatten auch mal so eine Zeit und ich kann dich berstehen, dass es nicht schön ist. Wie sieht es denn in seinem Bettchen aus? Also ist da vielleicht was drinne, was ihn vielleicht stören könnte?

Ansonsten denke ich, dass auch die ganz kleinen schon langsam mitbekommen, was ein Schlafen gehen Ritual ist und man sollte das auch probieren von Anfang an zumachen. Vom schreien lassen in dem Alter halte ich auch nichts und gerade wenn sie dann so doll schreien und sich rein steigern. Dann sollte man schon ins Zimmer gehen und probieren es zu beruhigen. Aber nicht aus dem Zimmer nehmen, denn das kann auch irgendwann in die Richtung gehen, dass sie es machen um wieder aus dem Zimmer zukommen.;)

Oder hast du ein Nachtlicht in dem Zimmer drin? Manchmal wollen die Kleinen auch einfach nur noch einwenig in der Gegend rum schauen.;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke für die Nachricht und vorallem für den Thread.

Hab auch schon ein Ritual verfolgt, hat natürlich nicht geklappt. nach 2 Std bin ich dem alten Muster verfallen.

Aber ein paar Fragen hätte ich noch.

Sollte man das Ritual lieber jeden Tag konsequent durchführen oder erst wieder nach ein paar Tagen?

Wie macht ihr es denn mit dem Mittagsschlaf. Führ ihr da auch ein Ritual durch?

Blöd ist es, das er immer an der Brust schon einschläft - d. h.es ist eigentlich schon zu spät fürs einfach ins bett legen, da es ja heißt man soll ihn bei den ersten Müdigkeitsanzeichen ins Bett legen. Und wenn ich ihn dann evtl. vorzeitig weg ziehe hat er bestimmt noch Hunger?!

lg Boougie

Link to comment
Share on other sites

Also ich wiege ihn bei jedem schlafen und singe immer das gleiche lied. nur abends hab ich die massage noch dabei und die flasche. er schläft mir auch oft bei der flasche ein. ich mache ihn dann nur ein bisschen wach, damit er so dimmelig ist und dann singe ich und lege ihn hin. das kriegt er dann immer mit. das ist denke ich das wichtigste, dass er noch mitkriegt dass er ins bett gelegt wird. er muss aber nicht hellwach sein. das ist quatsch.

Ich hab immer gesagt, ich trag mein kind nicht rum zum einschlafen aber inzwischen genieße ich die zeit zu zweit und es dauert auch meistens nur 5 Minuten auch mittags weil er das lied inzwischen mit schlafen assoziiert...

Mach einfach, wie es für dich und deinen schatz am besten ist...

lg

Elke

Link to comment
Share on other sites

Bei uns ist das auch oft so, dann lass ich Leon an meinem kleinen Finger nuckeln bis er einschläft und drück ihn dann nach oben und zieh ihn langsam raus. Das klappt ganz gut.

Muss ich verbessern, inzwischen läufts anders! Ich singe ihm sein Lied, dann kommt er an die Brust und dann leg ich ihn ins Bett und dann redet er noch ne Zeit mit sich selbst und schläft dann nach ner viertel Stunde ca. ein.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, wir hatten diese Phase auch bis Ende dritten Monat. Sein Bett war kuschlig und alles stimmte nur wollte er einfach nicht einschlafen im Bett, sondern nur auf dem Arm eingewogen werden. Allerdings muß ich sagen das ein Teil davon auch meine Unwissenheit war. Ich habe nicht erkannt das wenn er sich an den Haaren zieht oder die Augen reibt totmüde ist, und wenn ich das zweite Gähnen übersah und er da nicht längst im Bett war sondern auf dem Arm war alles mit schlafen vorbei. Ich habe dann ein Ritual eingeführt 19Uhr wasche und albere ich mit Ihm und 19:30Uhr bekommt er die Flasche in seinem abgedunkelten Zimmer und dann lege ich Ihn nach dem Bäuerchen ins Bett erzähle ihm nochwas ganz leise, mache seine Spieluhr an und nach dem die Musik zu Ende ist bekommt er einen Kuss und ich verlasse Konsequent sein Zimmer. Ich halte das ganz strikt ein, immer daselbe immer die selbe Uhrzeit........und ich habe bei unserem Sonnenschein Erfolg er spielt zwar noch ca.15min mit seinem Plüschtier schläft dann aber ein. Wenn er schreit gehe ich zu ihm und mache immer "sch sch" irgendwie beruhigt ihn das und streichle ihn sanft. Ich weiß nun nicht ob er das auch schon viel früher verstanden hätte, die ersten 3Tage mußte ich noch oft an sein Bett mittlerweile garnicht mehr. Also ich habe ihn nicht in Abständen schreien lassen, sondern war immer da wenn er richtig angefangen hat zu schreien. Beim Mittagsschlaf gibt es leider mehr Probleme da haben wir auch ein Ritual aber er schläft dann nur bedingt, manche Tage schläft er manche garnicht. Im Kinderwagen wenn ich nachdem Mittag unterwegs bin schläft er dagegen immer.

Vielleicht hilft es Dir! :)

Finn Merlin

15.10.2006

4360g

51cm

Liebe Grüße Nicole

Link to comment
Share on other sites

Also bei uns ist das so: Ich bade ihn gegen 19 Uhr, da entspannt er sich total. Dann bekommt er seinen Schlafanzug an und wird gestillt. Danach kuscheln wir noch ne Weile und er schläft dann auf meinem Bauch ein bis er das nächste Mal wach wird und gestillt wird und dann gehen wir zusammen ins Bett. Vielleicht sollte ich jetzt auch langsam anfangen, ihn jeden Tag zur gleichen Zeit zu baden und dann nach dem Stillen gleich ins Bett bringen.

Tagsüber mache ich kein Ritual. Wenn ich merke, dass er quengelig wird, lege ich ihn in seinen Stubenwagen auf den Bauch und meistens muss ich ihm dann ein paar Mal noch den Schnulli reinstecken und dann schläft er.

Halte uns mal auf dem Laufenden, was du für Fortschritte machst. Ich denke, man muss sich immer eher nach den Kindern richten als nach der Uhrzeit. Ich bin ganz zuversihtlich, dass sie es mit ein wenig Hilfe irgendwann alleine hinbekommen, abends einzuschlafen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich bin echt überrascht, das es doch so gut mit dem einschlafen klappt, nach den ersten Alleingängen war ich ja schon verzweifelt und jetzt geht es doch relativ ``einfach``.Ich hätt nicht gedacht,dass die Kleinen schon so eigenständig sind. versuch hab ich es halt auch mit einem Ritual. Essen, Wickeln, Spielen -alles abgedunckelt und dabei läuft Babymusik.

Wenn ich sehe das er gähnt lege ich ihn hin. zuerst hat es echt Nerven gekostet. Es hat bis zu 2 stunden gedauert.immer wieder hat er geweint. Da hab ich ihn gestreicelt und gut zugeredet. Ab und zu nahm er den nuckel. dann hab ich die Musik und das Licht einfach ausgemacht und bin raus gegangen. Er wurde dann ruhiger und ist eingeschlafen. Wenn er weint oder quängelt geh ich zu ihn. sollte es doch länger dauern nehme ich ihn aus dem bett, falls er doch nochmal ein Bäuerchen machen möchte und dann lege ich ihn wieder rein. beim mittersschlaf versuchen wir es ähnlich, nur halt nicht im dunkeln. nur nachts bin ich noch am überlegen wies da am besten ist. zurzeit hat er leider bauchschmerzen so das ich ihm beim einschläfen helfe, seis die Brust oder der

Arm, aber auch im dunkeln und mit Musik. Wenns ihm besser geht, werden wir das Ritual konzequent weiterführen.

Habt Ihr Tipps für die Nacht?

Tschüßi Boougie

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, man muss sich immer eher nach den Kindern richten als nach der Uhrzeit. Ich bin ganz zuversihtlich, dass sie es mit ein wenig Hilfe irgendwann alleine hinbekommen, abends einzuschlafen.

Das wäre jetzt auch noch eine Frage, wie ihr das mit der Uhrzeit macht. Meiner hat aufjedenfall noch keinen festen Rhythmus, was für mich auch nicht tragisch ist. Ich richte mich da ganz nach ihm. Ich wecke ihn auch nicht, wenn er nach 4 Stunden immernoch nicht wach ist. Nur viele sagen das man feste Zeiten einhalten sollte. Bin ich zwar am versuchen, aber manchmal kann ich ihn nicht mehr wachhalten, er wird dann quengelich und leg ihn ins Bett auch wenns nicht in den Zeitplan passen würde.

Tschüßi Boougie

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.