Jump to content

geringer Altersabstand - Erfahrungsberichte

Rate this topic


Finchen.s
 Share

Recommended Posts

ach wo wir gerade beim Thema Altersabstand zwischen Geschwistern sind, bräuchte ich mal einen Rat von Mamas, die da Erfahrungen haben...

Also wenn unser Wunderkind auf die Welt kommt, ist unser Flo 18 Monate "alt"... nun bin ich wohl auch viel allein, da mein Mann immer recht lange arbeitet...

So, ich habe eigentlich vor, dass kleine so viel es geht, im Tragetuch zu haben und Flo kann ja dann im Buggy geschoben werden.. er läuft dann zwar sicher schon, aber sicher nicht so lange...

Nun wollen wir uns trotzdem für das Würmchen einen Kinderwagen anschaffen. Man weiß ja nie, ob das kleine nachher gar nicht gern im TT ist...

Viele meinten nun aber, ein Geschwisterwagen wäre das einzigst sinnvolle :confused:

Was denkt ihr denn dazu? Lohnt sich das wirklich? Ich hab überhaupt keine Erfahrungen damit, wie viel Laufpensum ein Kleinkind so hat... Kann Flo mit 1,5 schon auf so einem Kiddyboard stehen? Vermutlich nicht oder? Aber ab wann kann er das vermutlich?

Ach es wär klasse, wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten würdet - vielleicht auch ein paar Tipps für mich habt...

Interessant wäre auch die Frage, wie das bei euch geklappt hat mitm Stillen/Flasche geben und der Beschäftigung des größeren Kindes...

ich freu mich schon auf eure Antworten :asmile:

Link to comment
Share on other sites

Finchen, habt ihr euch mal den Phil&Ted's angesehen? Ich finde den bei kleinem Altersabstand echt toll. So kann Flo noch sitzen, aber Du musst keinen riesigen Geschwisterwagen durch die Gegend fahren. Meine Madamse ist ja jetzt 18 Monate alt, läuft gut und schon lange (seitdem sie 11 Monate alt war) - ABER längere Strecken gehen seeeehr langsam und sie wird immer noch schnell müde. Kiddyboard würde nicht gehen, sie würde noch nicht blicken, dass sie da stehen bleiben muss. Sie fände das bestimmt ein paar Minuten klasse, würde aber schnell runterwollen.

Link to comment
Share on other sites

Guest hunnymoon

Hi also meine sind 15 monate auseinander vom altersunterschied (sind halt jetzt schon älter)

meine wollte immer schon viel laufen und habe dann den kiddyboard gekauft hat immer super geklappt damit allerdings hatte ich auch trotz alledem nen Geschwisterwagen für längere Ausflüge unsw ist das kiddy halt dann doch nix weil sie ja auch müde werden.

Mit der 2 frage tja kommt wohl aufs Kind an meine kleine konnte sich immer sehr gut Selbstbeschäftigen und war somit sehr einfach wenn ich an meinem mittleren denke dem man alles (spiele essen unw) mundgerecht vorlegen musste und sich damit dann trotzdem keine 5 min selbstbeschäftigen konnte (kann) wäre das sicher schwer gewesen ;-)

Link to comment
Share on other sites

Meine beiden sind 19,5 Monate auseinander. Mein Mann arbeitet Schicht und ich bin somit auch viel alleine mit den Kindern unterwegs.

Ich wollte anfangs absolut keinen Geschwisterwagen haben. Hatte also auch die Alternative Buggy und Tuch/ Bondolino oder Kinderwagen und Laura ist gelaufen. (Wenn mein Mann dabei war hatten wir Kiwa und Buggy dabei)

Ich muss dazu sagen, es kommt natürlich total aufs Kind drauf an, aber Laura läuft ganz gerne mal weg. Und es wurd mir irgendwann dann zu stressig bzw. auch gefährlich. Wenn Max im Tuch war, kam ich zwar hinterher, aber man hat halt doch noch das Baby vorm Bauch und da ist das Heben/Festhalte usw dann auch nicht so leicht. Wir haben uns nun noch einen Geschwisterbuggy geleistet und ich bin so froh drum. Einfach beide Kinder einpacken und ich muss keine Angst mehr haben, dass die Große auf die Straße oder so rennt.

Allerdings würd ich dir jetzt nicht komplett zum Geschwisterwagen raten (auch wenn es sich gerade so angehört hat). Dein kleiner Spatz kommt ja im Winter und so viel war ich da ehrlich gesagt nicht draußen unterwegs. Wir haben halt auch einen Garten, in dem Laura dann Schneemänner oder so bauen konnte. Ich würd es vermutlich wieder so machen, dass ich die erste Zeit mit Buggy und Tuch überbrücken würde und wenn das zweite in einen Buggy kann, den Geschwisterbuggy kaufen. Wir haben einen Peg Perego Aria und den bekommt man auch schön klein zusammengelegt. Die richtigen Geschwisterwagen sind ja alle immer so riesig. Was fahrt ihr denn für ein Auto? Den Phil und Teds finde ich nur bedingt gut. Man muss bedenken, dass das zweite nach ein paar Monaten auch mehr sehen möchte und deshalb dann wahrscheinlich nicht mehr drunter liegen möchte. Außerdem soll der untere Platz auch nicht so viel Platz bieten und schnell zu klein sein.

Buggyboard geht bei uns nun langsam. Direkt nach der Geburt hätte es noch nicht geklappt. Laura ist jetzt 27 Monate.

Link to comment
Share on other sites

Wir haben 20 Monate zwischen unseren beiden süßen - und nen Geschwisterbuggy hier rum stehen den wir noch nie genutzt haben (GsD gebraucht von meiner Schwägerin :awink:) - das liegt aber wohl eher dadran das die Babytragetasche nicht rein gepasst hat.

Wir gehen allerdings auch nur länger spazieren wenn mein Mann mit dabei ist, also dann mit Kiwa und extra Buggy - kurze Strecken klappt prima nur mit Kiwa und die Große läuft dann - aber längere Strecken klappt nicht so gut.

Ich würde sagen: Es kommt drauf an, ob ihr viel und gern spazieren geht, wenn ja: wie weit und so weiter.

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich jetzt neben Xenia noch ein Kind in dem Alterunterschied gehabt hätte, dann wären wir um einen Geschwisterwagen nicht umhin gekommen. Xenia ist erst mit 17 Monaten gelaufen und hat somit gut ein halbes Jahr Rückstand was die Übung angeht. Sie läut zwar heute schon gerne, wird aber immer noch schneller müde als gleichaltrige!

Link to comment
Share on other sites

bei uns ist ein 16monate alter unterscheid, aber philipp ist fix im laufen gewesen (mit 9monaten) wir haben keinen geschwisterwagen, sondern einen guten joggster von tfk die sind toll breit gebaut und meine zwerge passen nebeneinander noch rein. am anfang hatten wir den ergo und den hartan mit schale. geschwisterwagen wäre mir hier zu umständlich vom transport her - passt nicht in einen corsa rein ;)

Link to comment
Share on other sites

So, ich hab mal etwas recheriert für dich!

Was ich meine ist der Geschwisterwagen von ABC Zoom, da hat man ganz viele Möglichkeiten. Googel mal danach.

Was ich noch in Dresden gesehen hab, war ein "Anbau" an einen schon bestehenden ganz normalen Kinderwagen, auch da hab ich mal für dich geschaut. Da musst du mal nach Buggypod Smorph 2 googeln. Auf der Seite gibt es auch eine Liste, auf der alle Kinderwägen aufgelistet sind, die dafür geeignet sind.

Ich finde es genial!!!!

Link to comment
Share on other sites

Buggypod ist total wackelig. Hab ich mal getestet, war für mich nix. Der Zoom hat mir auch gut gefallen, war mit damals aber zu teuer. Mittlerweile gibts ihn günstiger beim Babymarkt.

Ricky, wir nutzen den Buggy auch erst seit nem guten Monat. Also seitdem Max eh nimmer in der Wanne liegt.

Link to comment
Share on other sites

hui na erstmal vielen Dank für eure Hilfe! Rapido, dir besonders danke fürs recherchieren :)

Ich muss mir das aber wohl mal im Geschäft anschauen, es ist ja tiefster Winter dann und ich befürchte, dass es mit Fußsack und Fell nachher bei manchen Kiwa´s recht eng wird.. flo is ziemlich propper.. Und wer weiß, ob das Zweite auch wieder so groß wird...

deswegen is auch das Buggypod nix für uns.. im Sommer is das sicher super - für den Winter eher nicht...

den ABC werd ich mir aber auf jeden Fall ansehen...

@Turtle: den Phil&Ted's hab ich mir jetzt lange angeschaut - aber ich denke, der wird auch zu klein für uns sein... zumal ich ziemlich sicher bin, dass Flo da unten nich sitzen bleibt, der kriegt ne Krise, wenn er nix sieht :arolleyes:

So richtig anfreunden kann ich mich mit einem Geschwisterwagen irgendwie nicht.. ich fahr nen Touran, also da passt eigentlich alles rein.. aber ob ich so ein wuchtiges schweres Ding die Treppen schleppen kann/will... hm...

Vielleicht warte ich auch einfach mal ab, wie es mit TT und Buggy klappt.. wenn das nich geht, kann ich ja immernoch einen Geschwisterwagen kaufen... Lässt sich so schlecht vorher sagen, was für ein Läufer das Flöle mal wird..

mensch is das alles schwierig :laugh1:

Link to comment
Share on other sites

hui na erstmal vielen Dank für eure Hilfe! Rapido, dir besonders danke fürs recherchieren :)

Ich muss mir das aber wohl mal im Geschäft anschauen, es ist ja tiefster Winter dann und ich befürchte, dass es mit Fußsack und Fell nachher bei manchen Kiwa´s recht eng wird.. flo is ziemlich propper.. Und wer weiß, ob das Zweite auch wieder so groß wird...

deswegen is auch das Buggypod nix für uns.. im Sommer is das sicher super - für den Winter eher nicht...

den ABC werd ich mir aber auf jeden Fall ansehen...

@Turtle: den Phil&Ted's hab ich mir jetzt lange angeschaut - aber ich denke, der wird auch zu klein für uns sein... zumal ich ziemlich sicher bin, dass Flo da unten nich sitzen bleibt, der kriegt ne Krise, wenn er nix sieht :arolleyes:

So richtig anfreunden kann ich mich mit einem Geschwisterwagen irgendwie nicht.. ich fahr nen Touran, also da passt eigentlich alles rein.. aber ob ich so ein wuchtiges schweres Ding die Treppen schleppen kann/will... hm...

Vielleicht warte ich auch einfach mal ab, wie es mit TT und Buggy klappt.. wenn das nich geht, kann ich ja immernoch einen Geschwisterwagen kaufen... Lässt sich so schlecht vorher sagen, was für ein Läufer das Flöle mal wird..

mensch is das alles schwierig :laugh1:

Ich denke auch, dass Abwarten das beste ist. Einen Wagen habt ihr sonst schnell besorgt :nod: Übers Internet werden die ja heutzutage richtig schnell geliefert.

Link to comment
Share on other sites

Ach es wär klasse, wenn ihr mir von euren Erfahrungen berichten würdet - vielleicht auch ein paar Tipps für mich habt...

Interessant wäre auch die Frage, wie das bei euch geklappt hat mitm Stillen/Flasche geben und der Beschäftigung des größeren Kindes...

ich freu mich schon auf eure Antworten :asmile:

mit dem stillen kann ich nur sagen, stelle es niemals über das geschwisterkind. wenn ich philipp ständig gesagt hätte: nein geht nicht weil nele muss gerade gestillt/ gefüttert werden - sie muss ich gerade tragen UND DICH NICHT, dann kann man meiner meinung nach auch schnell die grenzen verwischen und das neue in den vordergrund und den erstgeborenen auf den abstellgleis packen, vor allem, wenn er bisdato immer der prinz/ prinzessin war! dann kommt die eifersucht. bei philipp habe ich keinerlei eifersucht miterlebt. er kam immer an gleicher stelle wie nele. ja nele hat auch schon früh mal etwas weinen müssen, auch wenn es hart klingt. dafür ist nele immer fast ein halbes jahr nochmal gegen 22 uhr aufgewacht und hat sich fast eine stunde die kuscheleinheit geholt.

Link to comment
Share on other sites

ok danke Kikra, das werd ich auf jeden Fall beherzigen! Das wird sicher ein schmaler grad werden oder? Einen kleinen hungrigen Zwerg weinen zu lassen, wird sicher gar nicht einfach... aber ich seh es total ein, dass du da absolut recht hast.. Hoffentlich krieg ich das hin :)

Link to comment
Share on other sites

finchen, wenn flo vorher nicht nur im vordergrund war und auch warten kann ist es kein problem. wichtig war mir, erst ein kind normal zu ende zu versorgen so das ich die selbe zeit auch für das andere habe. und philipp hatte z.b. bis heute noch seine papazeit, die er wahnsinnig genießt und ich bin da auch uptodate - das heißt, wir haben den luxus, das mein mann philipp seit neles geburt JDEN abend bettfertig macht - ausnahme bisher nur 10x hundeschule ;)

nele mußte nie vor hunger weinen, keine sorge, aber ich konnte UND WOLLTE sie auch nicht bei jedem pups durch die gegend tragen. wir haben hier ein grundstück zu versorgen von 5000m² und wohnfläche 350m² da geht das einfach nicht. und beide kinder haben bisher noch keine emotionalen schäden und gehen fröhlich durchs leben ;)

Link to comment
Share on other sites

hm ja also in 90% aller Fälle bringt Flo´s Papa ihn auch ins Bett( es sei denn, er muss länger arbeiten).. das find ich super so... mittlerweile versuch ich ihn auch schon etwas darauf vorzubereiten, dass es in Zukunft eben nicht mehr nur um ihn geht...

Bisher war er ganz klar die Nummer 1 hier... aber nun mach ich absichtlich meine Arbeiten immer erst fertig, bevor er dann "dran" ist... ich schick ihn auch mal wieder weg, um sich selbst zu beschäftigen...ich hoffe, so lernt er es schonend...

Ich habe ja nun noch die Möglichkeit, vor allen ihn schonmal mehr oder weniger darauf vorzubereiten...

Gibts noch Tipps, was ich tun kann? Hab ja schon gedacht, ne Puppe zu kaufen, die dann eben schonmal "gestillt" wird..aber das wär zu albern wa? :laugh1:

Link to comment
Share on other sites

Och, warum nicht. Laura ist zwar ein Mädchen, aber sie hat auch eine Puppe bekommen und konnte so schon etwas üben. Durch die Schwangerschaft an sich, wird er sowieso lernen, dass sich etwas ändert. Irgendwann kann man ja einfach nicht mehr alles machen bzw. nicht so schnell. Das kommt ja aber auch langsam, so dass die Zwerge reinwachsen.

Max hat Laura übrigens ein Geschenk aus dem Kh mit nach Hause gebracht :awink: Sie warda gerade total verrückt nach Tieren und hat eine Tierstimmenfarm bekommen. Die war dann auch eine Zeit lang der absolute Renner, so dass sie erstmal beschäftigt war.

Link to comment
Share on other sites

finchen viel kannst du noch nicht machen, nur ihn mit integrieren, er versteht bestimmt schon mehr wie manch einer denkt, aber das dauert noch.

es wird sich einpendeln - und ich denke du machst dir schon so tolle gedanken und das ist schon ein anfang.

Link to comment
Share on other sites

Wegen des Transports: Hier sehe ich oefter mal Bretter, die oben auf der Babyschale des Kinderwagens (ueber dem Fussbereich) angebracht sind, auf dem dann das groessere Geschwisterkind sitzen kann. War das jetzt in etwa verstaendlich beschrieben, wie das aussieht? Ich weiss nicht, ob es solche Dinger auch in Deutschland gibt und wie sowas heisst, weiss ich auch nicht :aredface:. Aber vielleicht koenntet ihr danach mal in einem Geschaeft fragen.

Link to comment
Share on other sites

Ich versteh dich Amselchen :kiss3:

Das heißt hier z.B. kids2sit. Allerdings habt ihr da in Dk bessere Modelle (mit mehr Komfort). In D bekommt man die in Geschäften kaum noch. Laut meiner Schwiema gabs die damals so vor 30 Jahren immer und wurden dann wegen Sturzgefahr vom Markt genommen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.