Jump to content

befristete Verlängerung trotz Schwangerschaft?

Rate this topic


knolli
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben.

Ich bin mir nicht sicher, wohin mit meiner Frage.

Also folgender Sachverhalt. Ich befinde mich derzeit in befristeter Anstellung bei einem Bildungsträger. Mein Arbeitgeber ist über meine Schwangerschaft informiert. Mir ist klar, dass er meinen Vertrag regulär auslaufen lassen darf. Nun meine Frage: Mein Chef möchte mich zunächst weiter befristet verlängern, jedoch zunächst 1 Woche bis die aktuelle Bildungsmaßnahme zu Ende ist. Aber darf er mich überhaupt befristet verlängern, wo er über meine Schwangerschaft Bescheid weiß? Und ist das mit einer Woche Verlängerung überhaupt rechtens?

Für die Schnellen Antworten danke ich euch schon einmal.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Nun, verlängern darf er dich schon, darfst ja bis 6 Wochen vor deinem Termin regulär arbeiten!

Bei mir wars so, das mein Arbeitgeber gesagt hat es wird nicht verlängert weil sie keine Schwangere weiter beschäftigen wollen.

Außerdem hast du doch auch das Recht zu kündigen, sollte er weiter verlängern. Und befristet heißt ja nicht unendlich lang!

Link to comment
Share on other sites

Eine Befristung mit sachlichem Grund kann sogar nur über z.B. 1 Tag laufen und die Befristung die dir "angeboten" wird hat den sachlichen Grund die Laufzeit der Maßnahme.

Aber ich glaube deine Frage zielt eher darauf ab, ob eine Befristung während einer Schwangerschaft überhaupt "rechtens" ist, und da muss man ganz klar sagen JA, eine Schwangerschaft in einem befristeten Arbeitsverhältnis begründet nicht gleich den Anspruch/das Anrecht auf einen unbefristeten Arbeitsvertrag.

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

jana hat das wunderbar erklärt :D.

erst bei der 4ten befristung innerhalb von zwei jahren und nicht einem einzigen tag ohne anstellung dazwischen, wandelt sich der vertrag automatisch in einen unbefristeten, wenn die anstellung immer die gleiche war :).

Link to comment
Share on other sites

jana hat das wunderbar erklärt :D.

erst bei der 4ten befristung innerhalb von zwei jahren und nicht einem einzigen tag ohne anstellung dazwischen, wandelt sich der vertrag automatisch in einen unbefristeten, wenn die anstellung immer die gleiche war :).

bei mir war es so, dass ich nach TzBfG § 14 Abs. 2 eingestellt war... d.h. es ist so wie du es beschreibst.

danach war ich bei einem anderen AG nach TzBfG § 14 Abs, 1 eingestellt, d.h. der Vetrag darf immer wieder verlängert werden, weil ABs. 2 eine Begründung vorraussetzt (z:b. SS Vertretung) und somit ist es nicht an 2 Jahre gebunden. Er darf ihn somit immer wieder verlängern, wenn es sich im die selbe Begründung handelt.

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

nein selbiges gilt auch für begründetet verhältnisse, da dann davon auszugehen ist, dass die gleiche arbeit immer anfällt und somit der ag den ma fest anzustellen hat. nur wenn er die begründung bei jedem av ändert und deine ausgeführte arbeit eine andere ist oder du aber einen einzigen tag nicht angestellt bist, dann funzt das mit dem ständig ewig verlängern.

selbige begründung, wird wie betriebliche übung behandelt ;)

Link to comment
Share on other sites

nein selbiges gilt auch für begründetet verhältnisse, da dann davon auszugehen ist, dass die gleiche arbeit immer anfällt und somit der ag den ma fest anzustellen hat. nur wenn er die begründung bei jedem av ändert und deine ausgeführte arbeit eine andere ist oder du aber einen einzigen tag nicht angestellt bist, dann funzt das mit dem ständig ewig verlängern.

selbige begründung, wird wie betriebliche übung behandelt ;)

also hab ich das jetzt richtig verstanden? Ich bin bei nem Bildungsträger, mein Arbeitgeber hat mich jetzt schon zwei mal für die gleiche Bildungsmaßnahme innerhalb eines Jahres verlängert. Er darf mich also maximal noch zwei mal befristet für diese Maßnahme verlängern und dann muss er mir ein unbefristetes Arbeitsverhältnis geben, es sei denn er lässt meinen Vertrag für die Erziehungszeit auslaufen?:confused:

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

genau, aber du musst schauen, dass die verträge auch wirklich im sofortigem anschluss sind. sollte nur ein tag dazwischen liegen ist alles hinfällig. solltest du keinen vierten bekommen, kannst du gewöhnlich an dem sonst ersten arbeitstag hingehen und arbeiten. wirst du nicht nach hause geschickt gilt dies ebenso wie eine verlängerung und du hast automatisch durchs gesetz einen unbefristeten av.

und ja vermute er wird den vertrag auslaufen lassen, alles andere kostet ihn ja geld ;).

Link to comment
Share on other sites

wirst du nicht nach hause geschickt gilt dies ebenso wie eine verlängerung und du hast automatisch durchs gesetz einen unbefristeten av.

und ja vermute er wird den vertrag auslaufen lassen, alles andere kostet ihn ja geld ;).

Also ich denk mal mir wird vorher Bescheid geben, ob er mich weiter beschäftigt. Ich werd ihm auch vorher in Aussicht stellen, dass ich mich anderweitig während der Erziehungszeit umsehen werde, sollte er mich auslaufen lassen.

Muss ich mich eigentlich trotz Mutterschutz und Erziehungszeit dann beim Arbeitsamt melden?

Link to comment
Share on other sites

Knolli, ganz ehrlich würdest du jemanden unbefristet einstellen, der dann direkt 1 Jahr zuhause bleibt? - ich nicht -

und zum Arbeitsamt, da kommt es drauf an wie lange du vor dem Mutterschutz arbeitslos wirst und noch Arbeitslosengeld beantragen willst oder nicht....

wenn du kein Arbeitslosengeld beantragen willst musst du dich erst 3 Monate bevor du wieder anfangen möchtest zu arbeiten, beim Arbeitsamt melden

Link to comment
Share on other sites

nein würde ich nicht. Für mich ist natürlich nur wichtig zu wissen: kann ich nach der Elternzeit wieder voll einsteigen, muss ich mich anderweitig umsehen und vor allem: bekomm ich nach der Entbindung mein volles Entgeld in der Mutterschutzzeit. Hab ich nämlich keinen Arbeitsvertrag, krieg ich nur die 67 %.

Also mein Vertrag läuft zum 30.09. aus. ET ist der 28.9. Wenn sich also mein klein Pupsi nicht endlos viel Zeit lässt, brauch ich mich nicht beim Arbeitsamt zu melden richtig?

Link to comment
Share on other sites

brauchst du eh nicht :) selbst wenn er sich 3 Wochen Zeit lassen würde... nach ca.. 10 Tagen wird eh eingeleitet, würde das Amt sagen, du stehst dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung (naja im 10. Monat stellt dich wohl auch niemand für 2 Wochen oder so noch ein *g*) und schickt dich automatisch zur Krankenkasse

mit dem vollen Entgelt während der MuSchu-Zeit wende dich bitte an deine Krankenkasse, da du einen befristeten Vertrag hast, der aber über ET (wenn auch nur 2 Tage) hinausläuft, könnte es (muss aber nicht) Sonderregelungen geben

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.