Jump to content

Brauche eure Erfahrung, bitte.....!

Rate this topic


jette

Recommended Posts

  • Replies 100
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Hätte sich gelohnt.... ;)

Hab einen mega Kopflastigen Tag hinter mir, bin nur noch nudelfertig. Letzte Nacht zwei Stunden geschlafen, heute zu wenig getrunken..... Kommentar überflüssig. Hoffe, du hattest einen guten Tag!

LG Jette :type:

Link to comment
Share on other sites

Lach.... :D

Vorhin, als ich im Bus sass, hab ich mal wieder unglaubliches gesehen: Zwei Frauen, ein Baby (ca. 6 Monate) im Kinderwagen. Die Damen genehmigten sich Eistee aus Bechern, das Baby hatte noch nicht mal eine Flasche! Es bekam Eistee, den es vom Schnuller ablecken musste!!! Hätte schreien können.....

Link to comment
Share on other sites

Oh wie schön.

Mein Mann gestaltet gerade unser Haus um;):D.

Wir stecken gerade mitten im Umbau. Zum Glück wohnen wir noch nicht in dem Haus.

Der Garten ist dann nachher meine Sache. Das wird allerdings auch noch eine Herausforderung.

Das arme Kind. Mia hat bis heute noch nichts anderes als Milch und Wasser kennengelernt. Ich trinke auch nur Wasser. Sie soll sich gar nicht erst an die Zuckerbomben gewöhnen.

Link to comment
Share on other sites

Wieso wird der Garten eine Herausforderung? Bei uns bin ich für das "Alltagsgeschäft" zuständig im Haushalt, mein Mann für's Kreative. Er hat das Glück, dass er eine Frau hat, welche gern putzt und es sogar als entspannende Tätigkeit ansieht..... :P

Find ich gut, dass Mia "nur" Milch und Wasser trinkt. Wird bei uns auch mal so sein.

So, ich geh duschen und dann ins Bett - Schlafdefizit ausgleichen..... :cool:Gute Nacht, träumt schön!!!

Link to comment
Share on other sites

Schlafdefizit ausgleichen ist gut. Werde ich auch gleich machen.

Der Garten ist eine Herausforderung, weil die alte Hecke (Scheinzypresse mit eingewachsenen Maschendrahtzaun) mindestens 3 Meter breit und 5 Meter hoch und total braun ist. Dann ist der halbe Garten mit Waschbetonplatten zugepflastert und es wächst lauter komisches und giftiges Zeugs.

Also muss er erst mal davon befreit werden und ich muss mir was neues überlegen. Wir konnten uns noch nicht auf eine Hecke oder einen Zaun einigen. Es muss auch etwas Sichtschutz her. Ich möchte es gerne immergrün haben und pflegeleicht. Außerdem darf es natürlich auch nicht giftig sein. Der Preis spielt dazu auch noch eine Rolle, weil das Haus schon einiges an Geld gefressen hat. Da mussten wir nämlich alles neu machen (komplette Heizungsanlage, Wasser- und Elektroleitungen, Fenster, Fußböden, Wanddurchbrüche, etc.).

Dafür wird es mal richtig schön:D.

Link to comment
Share on other sites

Ja, da hast Du recht. Es ist jetzt schon immer unglaublich, wenn ich sehe wie sich das Haus tagtäglich verändert. Es wird einfach immer schöner:D.

Morgen oder übermorgen kommen die Fenster und dann kann es im unteren Bereich auch endlich weitergehen. Wahnsinn in 4 Wochen wollen wir einziehen. Das wollen wir auch unbedingt schaffen.

Bei uns ist die Stimmung etwas gereizt, weil wir alle einfach total viel Stress haben. Mia ist auch super anstrengend, aber was soll man erwarten.

In ein paar Wochen ist alles überstanden und es wird besser:D.

So, jetzt werde ich mich auch mal ins Bett legen und schlafen.

Gute Nacht *gähn*

Link to comment
Share on other sites

Hi Birte,

entschuldige bitte, dass ich mich so lange nicht gemeldet hab! War die letzten Tage ziemlich im Stress.

Meine körperlichen Symptome machen mich noch ganz kirre. Immer noch plagen mich Übelkeit, Brüste schmerzen immer mehr, das Ziehen in beiden Leisten ist unverändert, ebenso die unglaubliche ZS-Menge, bin müde ohne Ende (wobei das natürlich auch am Stress liegen kann, i know)..... Gestern hatte ich einen so unglaublich realen Traum. Ich machte einen Test, und noch vor Ablauf der "Wartefrist" zeigte der eindeutig positiv. Das Verrückte dabei war, dass ich im Traum meine Symptome durchgegangen bin und dachte: aha, deshalb die ganzen Symptome und diesmal macht mir mein Körper nichts vor! Verrückt, gell.....

Sorry für's jammern..... :erm:

Liebe Grüsse

Jette :type:

Link to comment
Share on other sites

Hi Birte,

entschuldige bitte, dass ich mich so lange nicht gemeldet hab! War die letzten Tage ziemlich im Stress.

Meine körperlichen Symptome machen mich noch ganz kirre. Immer noch plagen mich Übelkeit, Brüste schmerzen immer mehr, das Ziehen in beiden Leisten ist unverändert, ebenso die unglaubliche ZS-Menge, bin müde ohne Ende (wobei das natürlich auch am Stress liegen kann, i know)..... Gestern hatte ich einen so unglaublich realen Traum. Ich machte einen Test, und noch vor Ablauf der "Wartefrist" zeigte der eindeutig positiv. Das Verrückte dabei war, dass ich im Traum meine Symptome durchgegangen bin und dachte: aha, deshalb die ganzen Symptome und diesmal macht mir mein Körper nichts vor! Verrückt, gell.....

Sorry für's jammern..... :erm:

Liebe Grüsse

Jette :type:

Link to comment
Share on other sites

Mensch Jette, das ist doch kein Jammern.

Wann könntest Du denn testen?

Ich teste am 10. und bin jetzt so langsam richtig hibbelig:o.

Mein Mann sagt immer zu mir, "Du wolltest dich doch nicht verrückt machen".

Na der ist lustig.:rolleyes: Schließlich spürt er ja auch nicht in seinem Körper was da los ist. Aber dafür ist ihnen ja auch so eine tolle Erfahrung vorenthalten. Wie sollen sie sich da auch hineinversetzen können.

Bei uns ist es auch extrem stressig. Ich mache drei Kreuze, wenn wir umgezogen sind. Mia ist auch ganz durcheinander. Ach was freue ich mich auf das neue Haus *hüpfvorFreude*

Link to comment
Share on other sites

Lieb von dir!! ;)

Ja, Männer können - so lieb und verständnisvoll sie auch sind - nicht nachempfinden, wie es ist, wenn man solche Symptome spürt. Auch ich wollte mich ursprünglich nicht verrückt machen lassen..... :rolleyes: Doch wenn ich solche Symptome habe, welche auf eine SS schliessen lassen können, geht das bei mir gar nicht anders.... Testen könnte ich ab 17./18., dann habe ich eine normale Zykluslänge von 28-30 Tage durchlaufen. Wobei ja komisch ist, dass ich diese Symptome schon kurz nach der letzten Mens gekriegt hab, weshalb ich so konfus bin. Ich trau mich aber trotzdem nicht, jetzt zu testen - mal sehen, wenn dieses "Nicht-Trauen" bis zum NMT anhält, seh ich erstmal, ob ich die Mens kriege, und wenn nicht, wird getestet. :o

Ich versteh dich sehr gut, dass du jetzt beginnst zu hibbeln. Wie stehen denn die Chancen, dass ein Bauchzwergli inside ist?

Link to comment
Share on other sites

Guest ~Lady~

Juhu, ich bin doch nicht allein mit meinem "problem"

ich kriege regelmäßig die krise, wenn ich weiß ich hab meinen ES un dmein Mann will nicht.

ich kann es mir fast nie verkneifen einfach nichts zu sagen um dann am ende nicht dumm aus der wäsche zu gucken - aber es genau wie bei euch.

sobald ich was sage, wars das bei meinem mann.

Keine ahnung was der hat. wahrscheinlich fühlt er sich wirklich unter druck gesetzt :(

das ist ja gar nicht meine absicht, aber ich kann einfach in der zeit nicht meine ****** halten.

Jeden Monat aufs neue versuche ich ihm beizubringen, das es günstig wäre, und jeden monat flieg ich damit wieder auf die schnauze.

manchmal lieg ich heulend im bett, weil ich genau weiß, das der Zyklus wieder voll fürs A*rsch war.

Mein Mann ist der Ansicht, das man eben zufällig kinder zeugen sollte.

Also man beschließt zusammen nicht mehr zu verhüten un dwartet was passiert.

aber ich kann das alles nicht verdrängen.

Ich merke das doch alles, er nicht.

Ich weiß wann ich ES habe (diesen Monat hat mir das auch ein Ovu bestätigt)

Man könnte natürlich mit Scheuklappen durch die gegend rennen - die ganze zeit lölölö murmeln, und sagen ich seh,nicht, ich weiß nichts, ich spür nichts,

aber das wäre gelogen. und ich persönlich kann mich selbst nicht anlügen, geht einfach nicht.

nur mein Mann versteht es einfachnicht.

Er versteht nicht, wie wichtig mir das ist, wenigstens in der fruchtbaren Zeit Sex zu haben.

Dann könnte ich jedenfalls besser damit leben, wenn es nicht klappt, weil man dann sagen kann ... ok, wir habens wirklich probiert .. aber so?

Es ist so absehbar das die mens kommen.

Mein FA will uns im Sept. nach 10 ÜZ in eine KiWu klinik überweisen. und da??

da lachen die uns aus, wenn wir sagen, wie oft wir sex hatte die letzten monate.

Oh mein gott, war das viel text - tut mir leid :)

Link to comment
Share on other sites

Hey lady,

tut mir leid, dass es Dir nicht gut geht und ich kann es Dir so gut nachempfinden.

Ich habe auch oft heulend im Bett gelegen, weil mein Mann sich einfach stur gestellt hat und immer nur sagte, dass ein "Unfall" ok wäre. Oh was habe ich gelitten. Wir hatten beide schon an Trennung gedacht. Ich, weil ich so enttäuscht war und mein Wunsch so groß war, dass ich dachte er wird seine Meinung nie ändern und er, weil er von mir einfach nur noch genervt war.

Einen Sonntag hatten wir uns so richtig gestritten und er ist mit dem Rad weg (er fährt viel Rad, vor allem, wenn er den Kopf frei kriegen will) und ich habe zuhause gesessen und geheult. Ich wusste, dass mein ES bevorstand und war total verzweifelt, weil ich dachte, dass es wieder nichts wird.

Als er nach Hause kam, nahm er mich in den Arm und naja Mia entstand:D.

Er meinte, der Gedanke war auf einmal gar nicht mehr so schlimm, dass was "passieren" könnte. Er hätte sich nur überwinden müssen. Danach gab es ja eh kein zurück mehr.

Als ich dann (an meinem 30. Geburtstag) positiv gestestet hatte, war er ganz aus dem Häuschen und megastolz, dass es geklappt hat.

Im Nachhinein denke ich, dass er tatsächlich Angst hatte, dass es nicht klappt und es an ihm liegen könnte. So etwas merkt man schließlich nicht so schnell, wenn man es nicht unbedingt drauf anlegt.

So, jetzt habe ich aber einen Roman geschrieben, aber vielleicht macht es euch ja auch etwas Hoffnung.

Link to comment
Share on other sites

Guest ~Lady~

danke für deine Antwort.

Im Großen und ganzen geht es mir ja eigentlich nicht schlecht. Nur dann an den Tagen wenn es passieren sollte -und nix passiert.

Im Moment ist meine Geduld auch noch gut strapazierbar :)

ich bin quasi relativ entspannt, aber trotzdem, solangsam könnte es dann auch endlich mal passieren.

Bis Januar/ februar werden wir es noch so probieren und dann lassen wir uns mal untersuchen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Beiden,

hab nicht schlecht gestaunt, wieviel ihr gequatscht habt, während ich mit einer Freundin essen war! :D

Ja, ich kenn die Krise um den ES herum sehr gut - meiner reagiert ja genau gleich. Und ihr habt mir eine neue Sicht eröffnet: dass er Angst haben könnte, wenn wir es "wirklich" versuchen und es dann nicht klappt, er Schuld sein könnte. Dabei geht es doch gar nicht um Schuld!!!! Es geht mir nur darum, dass wir sagen können: doch, wir haben es wirklich versucht, und hat (je nach eintretendem Fall) geklappt oder eben nicht. Die Gedanken, von wegen wie oft wir wirklich bewusst nach Zyklus geherzelt oder eben nicht, hatte ich auch schon - vorallem, wenn der Zyklus regelmässig war und ich meinen Schatz auch nicht "unbewusst" probieren lassen wollte (ihr wisst, was ich meine, gell.....:rolleyes:), doch er genau wusste, dass "es nun, Schatz, günstig wäre". Ich bin auch nicht dafür, nach Plan zu herzeln - doch man sollte günstige Gelegenheiten nutzen..... :D

So meine Lieben, ich wünsche euch eine gute Nacht und freue mich, euch bald wieder zu lesen! Nehme jetzt meine psychosomatischen oder (hoffentlich) realen Symptome und geh ins Bett.....!

LG

Jette :type:

PS. Natürlich drücke ich euch beiden ganz doll die Daumen und hoffe sehr, dass wir alle bald positiv testen dürfen!!

Link to comment
Share on other sites

Hallo liebe Jette,

so so, Essen warst Du. Was gab es denn gutes?

Meine Übelkeit tritt jetzt häufiger auf. Bin echt gespannt, ob ich nicht vielleicht doch "nur einen nervösen Magen" habe:rolleyes:.

Heute war ich shoppen. Ich habe mir aber keine Schwangerschaftskleidung gekauft. Zum Glück sind z. Zt. Oberteile modern, die weiter geschnitten sind. So habe ich das Geld im Zweifelsfall nicht zum Fenster rausgeworfen.:D

Heute kamen übrigens endlich unsere Fenster, juchhu!

Mal sehen, ob die Küche tatsächlich übernächste Woche schon aufgebaut werden kann. Ich glaube eher an in zwei Wochen. Drückt mal die Daumen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Birte,

natürlich sind meine Daumen gedrückt - auch dass deine Übelkeit die beste Ursache hat, die es dafür geben kann!!! :D

Es gab als Vorspeise eine hausgemachte Tomatencremesuppe, dann eine Pizza Classica (sprich mit Rucola, Rohschinken und Parmesanscheibchen hauchdünn), und als Dessert einen Coupe mit Schokoladen- und Nusseis. War seeeeehr lecker!!

Wie hast du (vor dem Test) bei Mia gemerkt, dass es geklappt hat?

LG

Jette :type:

PS. Ja, die momentan modernen Oberteile sind echt klasse - und shoppen ist doch soooo schön.....

Link to comment
Share on other sites

Guest selinasmama

Ey Lady, mir gehts genau so :o

Kann meine Klappe nie halten.

Er schläft zwar dann mit mir trotzdem aber das ist natürlich nicht das, merke genau daß er sich dann unter Druck setzt...

Link to comment
Share on other sites

Oh, lecker. Das ist genau nach meinem Geschmack.

Nächstes Mal komme ich mit.:D

Ja, bei Mia hatte ich auch diesen Blähbauch und ich habe viel mehr geschwitzt als sonst. Das mensartige Ziehen hatte ich übrigens auch, aber man denkt ja immer, dass die Mens dann kommt.

Die Oma von meinem Mann ist gestorben und das hat sich mit dem Zeitpunkt als ich schwanger wurde überschnitten, konnte es aber noch gar nicht wissen. Da war ich schon überzeugt, dass es geklappt hat. Nach dem Motto "einer geht und ein neuer kommt". Deshalb hat Mia auch als zweiten Vornamen Helene. Nach ihrer Uroma. Jetzt ziehen wir auch noch in ihr Haus. Ach ja, sie war schon eine süße Oma. Schade, dass sie Mia nicht mehr kennengelernt hat.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.

  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.