Jump to content

brauche hilfe beim abstillen

Rate this topic


zimmi
 Share

Recommended Posts

wusste jetzt nicht wohin mit meiner frage...

aber weiß jemand wie das mit dem abstillen funktioniert?

im moment pumpe ich noch ab. eine schwester im krankenhaus meinte das ich beim abpumpen die brust nicht ganz leer machen soll - aber dann ist sie nach zwei stunden schon wieder so voll und schmerzt so sehr und es läuft auch milch raus...

dann hab ich gerade im internet gelesen (neben pfeffi-tee trinken und trinkmenge auf einen halben liter am tag reduzieren) das man gar nicht mehr abpumpen soll. aber wie bekomm ich die milch denn da raus? hab das gefühl das mir die brüste platzen wenn ich nicht abpumpe...

Link to comment
Share on other sites

also pumpen regt Milchproduktion weiter an

mit der Hand Ausstreichen soll da besser sein, weil es nichts Neues oder zumindest weniger produziert

geht wohl leichter unter der warmen Dusche

Pfefferminztee trinken weißt du ja schon

und ansonsten gibt es zur Not meine ich aber auch Tabletten, wenn mich nicht alles täuscht, aber da kenne ich mich nicht aus

aber aus meiner Sicht bitte nicht nur nen halben Liter am Tag trinken, da machst du dir die Nieren mit kaputt

Caillean

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

japp gibt auch tabletten, die werden auch genommen, wenn man erst gar nicht stillen will. zimmi frag doch im kh, die haben welche da. sind 2 stück, die du auf einmal nehmen musst :).

Link to comment
Share on other sites

Also bei mir hätte ausstreichen nicht viel gebracht.

Meine hebi sagte mir damals, nur so viel trinken wie nötig, aber nicht mehr. Klar, Pefferminztee, wenns geht nicht abpumpen.

Ich weiß wie weh es tut, wenn man nicht abpumpt, ich habe so abgestillt... innerhalb von 2 Tagen war dann aber auch fast alles weg an Milch.

Allerdings hat da nicht jeder das Glück und es kann zum Milchstau kommen.

Ich würde das Abpumpen reduzieren, ausstreichen, statt Wasser eben Pfefferminztee trinken, auch Salbeitee wirkt abstillen, auf keinen fall Malzhaltiges trinken.

Wenns nicht hilft, dann solltest du dir wirklich die Tabletten holen, aber da die ganz schöne Hämmer sind, wie meine hebi meinte, versuchs erstmal mit der Minze.

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81
nagut, dann lass ich jetzt meine 22uhr-pumpaktion ausfallen...ich brauch aber nur ausstreichen wenn ich merke das sie hart werden oder weh tun, oder?

puh das weiß ich leider nicht, hab ja nicht gestillt.

Link to comment
Share on other sites

und durch das ausstreichen kommt auch die ganze milch raus? nicht das ich nachts jede stunde mit brustschmerzen aufwache und dann im bett sitze und die milch ausstreiche....???

kann ich dir natürlich nicht garantieren

aber zumindest ist es besser als pumpen, weil es eben nicht dermaßen die Produktion weiter anregt

von 100 auf 0 geht es damit natürlich aber auch nicht

ich würd es halt ausstreichen, wenn sie sich sehr voll anfühlen, also ehe es richtig weh tut, denke ich

Caillean

Link to comment
Share on other sites

so, hab jetzt die freundin von meinem bruder kontaktiert - die ist nämlich hebamme

sie meinte ich soll erstmal bei dem vierstündlichem abpumpen bleiben abernur soweit pumpem bis die spannung aus der brust raus ist (max 5 min pro seite) und wenn sie dann nach zwei stunden wieder weh tun austreichen und dann kühlen, kühlen, kühlen...

ansonsten das mit den salbei und pfeffitees und ich soll meine trinkmenge auf jeden fall reduzieren...

euch auch ein liebes danke für die tipps...

Link to comment
Share on other sites

Guest hunnymoon

Hallo Zimmi

Bei meiner Tochter habe ich selbst abgestillt.Literweise Salbeitee getrunken bei bedarf etwas abgepumpt nur soviel das etwas erleichterung eingetreten ist .auch bei warmer dusche fliesst die milch besser ab. Habe nur einmal gekühlt hat mir nicht viel geholfen. Nach ca drei wochen war der spuk vorbei.

Link to comment
Share on other sites

Normalerweise bekommt man doch da im KH gleich extra Tabletten, damit man ja keine Brustentzündung bekommt....:confused: Und eben wenn komplett abgestillt wird, bzw. gar nicht gestillt wurde, geht´s ja fast gar nicht anders, wenn soviel Milchmenge vorhanden ist....

Die Tees, Wärme- und Kältekompressen sind sehr gut für kurzzeitige Milchreduzierung, aber auf Dauer gesehen doch sehr anstrengend und möglicherweise auch nicht so effektiv.

Meine Freundin konnte nach der Geburt ihres Sohnes nicht stillen, weil er die Brust verweigerte. Sie bekam von Anfang an Tabletten und musste noch ein paar Tage zusätzlich Tees trinken etc. Aber ohne Tabletten ging da gar nichts.... Und wenn die Milchmenge sich nicht zurückbildet, dann droht echt ne heftige Brustentzündung.....

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

lauter gute Tipps, das einzige was mir noch einfällt ist falls du Knoten spüren solltest die auch mit etwas abpumpen nicht weggehen, mit der flachen Hand zur Brustwarze hin ausstreichen, die kündigen einen Milchstau an und in deinem Fall gar nicht lange warten sondern gleich wenn kontakierien falls sie nicht weggehen, Milchstau und Brustentzündung würde gerade noch fehlen. Hoffe es geht dir den Umständen entsprechend gut, Franzi.

Link to comment
Share on other sites

Meine Hebi hat mir am anfang Globolis gegeben weil ich so viel Milch hatte. Damit soll man auch abstillen können. Ich weiß jetzt aber nicht wie sie heißen. Außerdem natürlich kühlen als tip at sie mir geraten, Pampers nass zumachen und in den Gefrierschrank zupacken.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zimmi...

Was auch noch hilft, ausser die genannten Mittel:

Einen ganz engen BH anziehen(tut die erste Zeit weh, man gewöhnt sich aber dran), Salbeibonbons lutschen und ein kühlakku in den BH.(Tipps von meiner Hebi)

Ich habe immer unter der Dusche ausgestrichen, anfangs 3-4mal am Tag, nach 3-4 Tagen kam dann nur noch so wenig, dass ich es ganz gelassen habe.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.