Jump to content

Endlich Da!!!!

Rate this topic


Bluelady
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

Ich kann es selber kaum glauben, aber nach 95 Tagen warten, sind nun endlich meine Tage wieder da!! :D

Ich lag in den letzten Tagen im Krankenhaus, und hab gar nicht mehr an meine Tage gedacht,

und plötzlich am Dienstag morgen sind sie aufgetaucht....

Das ein Ding oder??

Denke irgenwie das es daran lag, dass ich wirklich gar nicht mehr daran gedacht habe,

und sie deswegen plötzlich kamen...

Allerdings ist es voller Horror mit Trombosespritzen intus die Tage zu bekommen...

Mein Blut ist so verdünnt, das es rausläuft wie Wasser... Geht gar nicht...

In den ersten 2 Tagen (gestern und vorgestern) mußte ich so oft den Tampon wechseln wie noch nie...

und zeitweise sogar meine Unterhose... weil es nur so geflossen ist...:mad:

Ist keinem zu empfehlen....

Aber ich freue mich das sie nun da sind... :D

Und hoffe das meine Zyklen ab jetzt wieder kleiner werden!!!

ICH HOFFE ES SOOO!!!!!:(

Link to comment
Share on other sites

Hey...

da kann ich dann ja nur gratulieren! :D Und ich drück dir die Daumen, dass es jetzt besser wird mit den langen Zyklen...

Hoffe, dir geht es wieder gut?!

Das hört sich aber wirklich nicht sehr angenehm an, ich schimpfe schon immer wie ein Rohrspatz, wenn die Mens normal kommt...da ist deine Beschreibung eine richtige Horrorvision...

Link to comment
Share on other sites

Glückwunsch auch von mir, dass deine Tage endlich mal wieder kamen! Ich glaube, dass ich durchdrehen würde, mit solch langen Zyklen!

Die Beschreibung, wie deine Periode fließt, trifft fast auf meine zu, obwohl ich keine Trombosespritzen bekomme....echt nervig das ganze Blut.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben

Danke für Eure lieben Wünsche...

@ sahu, danke mir geht es auch wieder gut!

Im Krankenhaus ging's mir allerdings auch gut...

Wurde zwar mit einem Verdacht auf Schlaganfall eingeliefert,

aber nach allen möglichen Tests hat sich rausgestellt, dass es das zum Glück nicht war,

sondern eine starke Migräne mit Ausschwellungen

(hatte die Symptome aber wie bei einem Schlaganfall: Sprechstörungen, Taubheit in der rechten Gesichtshälfte, und rechter Arm...)

Aber zum Glück war es wirklich kein Schlaganfall!!! :D

Wenn es das gewesen wäre, hätte ich für immer eine Blutverdünnungstablette nehmen müssen...

Das wäre gar nicht schlimm gewesen, aber dann hätte ich niemals Kinder bekommen dürfen!!

Das war der schlimmste Gedanke in den ersten Tagen im Krankenhaus...

Weil mit Blutverdünner, kann das Baby sich nicht entwickeln, es würde die ersten 3 Monate nicht überleben,

und selbst wenn, wäre es wohl kaum überlebensfähig...

oder ich würde bei der Geburt sterben, wegen dem dünnen Blut....

Hab den ersten Tag im Krankenhaus ziemlich geheult, als mir der Arzt das sagte..

Aber umsomehr habe ich mich gefreut, als alle Tests

(CT, MRT, EKG, Echogramm etc.) ohne Befund ausgefallen sind!!

Ich wär dem Oberarzt am liebsten um den Hals gefallen als er mir sagte,

dass doch alles ok wäre, und ich nur auf neue Migräneanfälle achten müsse...

Und jetzt bin ich wieder super froh, und vor allem glücklich über einen neuen Zyklus, der hoffentlich weniger lang dauert.. :rolleyes:

Und hoffe das ich bald Regelmäßigkeiten in meine Zyklen bringen kann, damit ich vielleicht auch bald schwanger werde!!

Aber Ihr habt recht, es ist grade eine Horrorversion mit den Tagen...

zum Glück hab ich gestern die letzte Spritze bekommen...

hoffe das es ab heute wieder etwas normaler wird... :rolleyes:

@lilaApfel:

Also wenn es bei Dir immer so schlimm ist, dann tust Du mir echt nur leid...

Das geht ja gar nicht so... :mad:

Link to comment
Share on other sites

Ogott...da hast du aber wirklich Glück gehabt!!! Mir ist ganz anders geworden, als ich deinen Beitrag eben gelesen habe...Mit 29 wär das ja wirklich früh gewesen, wenn es ein Schlaganfall gewesen wäre...

Du hast dann wohl sehr schlimme Migräne, oder? Kriegst du da Medikamente gegen? Entschuldige, dass ich so dumm frage, aber davon bin ich glücklicherweise verschont, mich plagt nur ziemlich häufig Spannunskopfschmerz wegen Rückenproblemen.

Aber das sind dann ja wirklich super Nachrichten, wenn bei dir alles in Ordnung ist und es weitergehen kann mit dem Üben :D

Link to comment
Share on other sites

Oje, ich dachte gerade auch schon mit 29 einen Schlaganfall. Da hast Du

wirklich mega Glück gehabt.

Bin aber froh das es nur "Migräne" ist, obwohl das auch schon schlimm genug

ist. Eine Freundin plagt sich auch damit ständig rum, muß übel sein.

Wünsch Dir viel Spaß beim basteln und das alles wieder in Ordnung kommt.

:P

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben

Ja, so meinten die Ärzte das auch, das es mit 29 wohl extrem früh für nen Schlaganfall wäre...

Deswegen hat sich auch der Oberarzt (ziemlich jung, und sehr niedlich ;)) persönlich um mich gekümmert!

Aber ich hatte wirklich megaglück...

Es waren einfach in letzter Zeit zuviel Streß auf der Arbeit, zu viel Streß den ich mir selbst mit allem gemacht habe, und dann die Kopfschmerzen dazu... das hat alles dazu beigetragen das diese Symptome halt aufgetreten sind...

@ sahu:

Also bisher hatte ich eigentlich keine Mirgäne (dachte ich jedenfalls)

Hatte mit der Pille immer oft Kopfschmerzen, und auch sehr doll... aber Aspirin hat immer geholfen...

Seit ich die Pille nicht mehr nehme, hab ich kaum noch Kopfschmerzen... und wenn dachte ich immer auch das sie eher von Rückenverspannungen kämen...

Naja, also bin ich nun doch ein Migränepatient...

Ich soll in der nächsten Zeit das beobachten, und wenn es verstärkt auftritt soll ich mir einen Neurologen suchen,

und der wird dann mit mir ein Medizinisches Programm aufstellen

das ich die Kopfschmerzen (oder die Migräne) dann in den Griff bekomme...

Mal sehen...

Link to comment
Share on other sites

Guest Lupolo

Hallo Süße,

auf diesem Weg sag ich Dir auch nochmal, wie super froh ich bin, dass es kein Schlaganfall war. Hab mir wirklich dolle Sorgen gemacht......

Und endlich ein neuer Zyklus. Juchuuu..., freu mich für Dich. :D

Liebe Grüße

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Hi Süße,

Danke!! :)

Ich bin auch froh das es das nicht war...

Nun bin ich ja seit gestern wieder auf der Arbeit, und prompt haben die

Kopfschmerzen angefangen.... Und die bekomme ich irgendwie gar nicht mehr weg...

Ob es nun daran liegt das ich jetzt weiß das ich Mirgräne hab???

Hab gestern schon Aspirin dagegen genommen, aber das hat nur 4 Std geholfen....:(

Werde mir jetzt auch bald einen Neurologen suchen, und den mal aufsuchen...:(

Wenigstens hatte ich nun meine Tage wieder, und bin heute am ZT 8 :D

Link to comment
Share on other sites

Hey...

das solltest du auf alle Fälle überprüfen lassen vom Neurologen! Wenn es um den Kopf geht, sollte man keine Risiken eingehen!

Das hat jetzt damit nichts zu tun, aber mein Mann hat vor 2 Jahren seinen besten Freund durch Hirnschlag verloren, weil eine Ader in seinem Kopf porös war und wäre er zum Arzt gegangen, dann würde er heute noch leben.

Seitdem bin ich super hysterisch, wenn es um den Kopf geht und würd am liebsten jedes Mal zum Arzt rennen, wenn ich Kopfweh habe, obwohl ich weiß, dass es nur von den Verspannungen kommt, die ich im Rücken habe.

Vielleicht bist du aber auch gegen die Arbeit allergisch?! ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sahu,

Das mit eurem Freund tut mir sehr leid!!

Da kann man verstehen, das Du sowas nicht mehr leicht nimmst!!

Aber seit meinem Krankenhausaufenthalt hab ich auch dazu gelernt!

Habe gestern noch bei einem Neurologen angerufen, und hab echt gestaunt,

denn ich habe sofort um 16°° gestern noch einen Termin bekommen...

Das hatte ich auch noch nie bei einem Arzt...

Naja, sie hat sich alles angehört, und mich ausgefragt, und nun wird nächste Woche Montag ein EEG mit mir gemacht!

(Also meine Hirnströme werden da gemessen)

Da ich nun ja schon die andern Untersuchungen hinter mir habe, meinte sie das wir die nicht nochmal machen müssen...

Dazu habe ich nun einen Migränekalender bekommen, in dem ich immer schön eintragen soll wann und wie lange ich Kopfweh hatte,

was ich eingenommen habe, und wie es gewirkt hat, und was am besten wirkt...

Dazu hat sie mir gleich gesagt, das ich gar nicht warten soll bis die Kopfweh ausbrechen,

sondern gleich bei den ersten Anzeichen soll ich 2 Aspirin und eine Paracetamol einnehmen...

Das habe ich heute morgen auch gleich getan... Nachdem ich mir gestern schon Aspirin Migräne eingeworfen habe...

Wobei ich heute auch merke das Aspirin Migräne besser hilft, als normale Aspirin mit Paracetamol...

das hab ich auch gleich in meinen Kalender eingetragen!

Mal sehen wie das jetzt so weitergeht!

Sie hat auch gleich versucht rauszufinden woran es wohl liegt...

Hat mir tausend Fragen gestellt, und zum Schluß ist sie wohl zum Entschluß gekommen,

dass der Auslöser für die Kopfschmerzen zu vieler Streß ist...

Sowie ich im Moment Streß ausgesetzt bin (was ja auf der Arbeit der Fall ist) kommen die Kopfweh...

(Also wirklich eine Art Allergie gegen die Arbeit! :D )

Naja, mal abwarten wie es jetzt weitergeht, und was das EEG sagt!

@all:

Danke das ihr Euch so lieb um mich sorgt!! :)

Link to comment
Share on other sites

@ bluelady: Ja, ich bin da seitdem immer ziemlich hysterisch, weil es so einfach gewesen wäre...hat auch eine Frau und einen damals 1jährigen Sohn hinterlassen...

Das ist aber ganz schön viel an Medikamten, wenn du da jedes Mal 2 Aspirin und eine Paracetamol schlucken musst! Hat das keine Auswirkungen auf den restlichen Körper? Was wäre, wenn du jetzt ss werden würdest, da kannst du das dann aber nicht nehmen, oder?

Gibt es da keinen speziellen Medikamente gegen Migräne?

Darf ich fragen, was du beruflich machst? Das ist ja schon blöd, wenn du da einen solchen Stress hast, wenn du dann jeden Tag Kopfweh hast, sobald du in die Arbeit gehst...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sahu,

ja, das kann ich echt verstehen... Wenn man überlegt, das er einfach hätte zum Arzt gehen müssen, und alles wäre gut geworden... Da ist das schon ganz schön heftig!

Wenn man sowas erlebt, das prägt wirklich!

Ich würde nach sowas genauso handeln!!

Ja mit den Medikamenten finde ich auch ganz schön heftig...

wenn ich dann ss bin darf ich die auf keinen fall nehmen...

Aber das ist auch erstmal eine "Zwischendurchlösung" !

Sie will auch erstmal das EEG abwarten...

Denke mal das es sicher auch spezielle Tabletten geben wird, die ich dann nehmen kann...

Aber normal habe ich so extreme Kopfweh wie in den letzten Tagen noch nie gehabt!

Mal nen Tag lang... aber nie über mehrere Tage hinweg...

das ist auch das erste mal...

Ich werd jetzt erstmal abwarten wie oft sich das noch so einstellt...

und dann muß ich halt sehen was man noch alles machen könnte...

Also beruflich bin ich bei Siemens als Projektlogistiker!

Ich habe mehrere Projekte (haupsächlich im Ausland) die ich eigenständig bearbeite!

Ich bestelle alle Materialien die auf den Baustellen gebraucht werden, und liefere sie dahin!

Seit letztem Jahr bin ich einem Projekt sogar Teilprojektleiter, was natürlich noch mehr Verantwortung bedeutet...

Seit dem habe ich auch eigentlich nur Streß auf der Arbeit, und schiebe Überstunden ohne ende...

Damit das Projekt gut läuft, und meine andern Projekte nicht vernachlässigt werden!

In letzter Zeit mußte ich dann noch allein 2 Urlaubsvertretungen übernehmen!

Während meine andern Kollegen sich davor gedrückt haben! (Bis auf einen der auch eine Urlaubsvertretung gemacht hat)

An dem Tag als dieser Anfall kam hat sich der Kollege der auch für einen Vertretung mitgemacht hat, krank gemeldet, und da durfte ich dann meine Arbeit machen, und die Vertretung für die andern 4...

Damit war ich dann wohl doch überfordert!

Mein Chef meinte aber ich müßte das schaffen...

Tja inzwischen denkt er anders drüber, und hat dafür gesorgt das ich die Vertretungen alle abgegeben konnte,

und demnächst wird er noch ein Gespräch mit mir führen, das ich wenigstens ein paar Kleinprojekte noch abgeben kann

damit ich wieder mehr Luft bekomme...

Tja, gut ne? Erst muß was passieren damit der Chef sieht das man überlastet ist...

Link to comment
Share on other sites

@ bluelady: O wow, das hört sich ja nach richtig viel Stress an!!! Aber auch interessant! So richig wichtig eben :D

Es ist doch immer so, dass zuerst was passieren muss, damit der Chef oder generell die Leute was merken. Aber es ist auch schön, dass er sich darum kümmert, dass du wieder mehr Luft hast! Sowas macht auch nicht jeder...

Bei unserem Freund war es halt dann auch so, dass er eben diese poröse Ader schon von Geburt an hatte und es keiner entdeckt hat. Vorallem seine Frau war dann halt auch nahe am Nervenzusammenbruch, weil sie Angst hatte, dass ihr Sohn das geerbt haben könnte. Was er aber glücklicherweise nicht hat!

Ich hatte erst einmal so heftige Kopfschmerzen, dass ich meinen Kopf nicht mehr drehen konnte und meine Augen nicht mehr bewegen konnte. Das dann aber eine Woche lang. Da hab ich immer gleich nach dem Aufstehen eine Paracetamol geschluckt, damit es gar nicht so zum Vorschein kommen kann...Da ich ja schlimme Probleme mit dem Rücken habe, war ich da bei der Vertretung meines Arztes und der hat mir dann gleich mal einen Nerv eingeklemmt...Das war die Hölle...

Link to comment
Share on other sites

@ Sahu,

Ja stimmt... in manchen Beziehungen ist mein Chef schon gut!! :)

Aber es gibt auch Sachen die ich nicht immer gut finde...

Aber so ist das wohl in jedem Job!! ;)

Das die Frau von Eurem Freund so Angst wegen ihrem Sohn hatte ist ja auch verständlich!!

Aber dann ist ja gut das sie alles gleich hat testen lassen, und das der kleine das nicht hat!!

Sowas muß richtig hart sein! Das kann man sich so gar nicht richtig vorstellen!

Und man kann nur hoffen das einem selber sowas nicht passiert!

Wie lange ist das denn jetzt her das er gestorben ist?

Und hat seine Frau das langsam verkraftet?

Um damit fertig zu werden braucht man sicher sehr viel kraft und Zeit!!

Ihh... eingeklemmter Nerv... das ist wirklich die Hölle... hatte ich auch schon... der hat sich bei mir dann noch entzündet... und da ging gar nichts mehr... Das ist echt nicht schön!!!

Aber sei froh das Du bisher mit Kopfschmerzen weitgehend verschont wurdest...

Finde diese Schmerzen mit am schlimmsten... naja, vielleicht grade weil ich sie noch versuche auszuhalten, oder wegzubekommen, und keine andern Schmerzen grad hab, aber trotzdem.... :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

@ bluelady: In jedem Job gibt es irgendwas, wenn es nicht der Chef ist, dann ist es wasanderes. Wer kann kein Lied davon singen? :rolleyes:

Der ist im Februar 2005 gestorben. Sie hat es ganz gut verkraftet und hat seit Anfang des Jahres auch einen neuen Partner, was ich ihr von ganzem Herzen gönne.

Da kann man wirklich nur beten, dass einem selbst sowas nicht passiert, das wünscht man wirklich keinem!

Ihr Sohn ist sowieso ein Pech-Magnet. Der ist andauernd krank und zieht das Unglück magisch an...sie hat es schon nicht leicht mit ihm, aber er ist so ein liebes und guterzogenes Kind, das glaubst du nicht. Ich hab ihn wirklich gern!

Ach ja, entzündet war der Nerv auch noch bei mir, das hatte ich schon wieder vergessen. Hab dann ziemlich fiese Spritzen bekommen, die haben aber geholfen.

Ich gehör ja zu der Sorte, die immer versucht, alles ohne Medikamente auszuhalten, gerade jetzt, wo ich schwanger werden will. Außerdem musste ich 2005 auch sehr viele Tabletten nehmen und seitdem mag ich nicht mehr :o Nur wenn es gar nicht mehr geht, dann nehm ich eine Aspirin oder so...Mein Mann schimpft schon immer mit mir...

Link to comment
Share on other sites

@sahu,

na da biste ja genau wie ich... ich versuche auch lieber alles ohne Medikamente hinzubekommen...

Aber wie ich jetzt gelernt habe ist das noch viel schlimmer...

Also lieber dann doch was einnehmen, damit es nicht schlimmer wird...

Ja ja, so lernt man auch nie aus was? :rolleyes:

Aber son entzündeter Nerv ist echt nicht schön...

Das geht gar nicht... Zum Glück hatte ich das danach auch nie wieder...

Sowas braucht man echt nicht!!

Na ist doch gut wenn die Frau von Eurem Freund das einigermaßen verkraftet hat! Ich könnte mir nicht vorstellen das ich so stark wäre und das irgendwie verkraften könnte... Aber in so einer Situation ist es dann doch sicher anders, und man muß es einfach versuchen stark zu sein, auch wenn das glaub ich so schwer ist wie nichts anderes auf der Welt!!

Und dazu dann noch ein Kind zu haben was auch oft Krank ist, ist sicher nicht einfach!!

Ich hoffe es sind nicht noch schlimme Krankheiten die der Kleine hat?

Dann könnte man ja damit rechnen das es vielleicht irgendwann auch das vorbei ist, und er wieder richtig gesund wird!!

Solche Geschichten tun einem richtig selbst weh, auch wenn man die Leute nicht mal kennt!

Link to comment
Share on other sites

@ bluelady: Ich hatte danach noch einmal einen entzündeten Nerv, aber auch da wieder eine Spritze und das war es dann wieder...

Ich weiß auch, dass man besser manchmal Medikamente nehmen sollte, aber genauso weiß ich, dass zB mein Kopfweh eben vom Rücken kommt und wenn nicht gerade Hochsommer ist, dann hilft auch eine Wärmeflasche ganz gut :D

Ich glaub auch nicht, dass ich eine solche Situation meistern könnte. Mein Mann ist bei der Bundeswehr und tummelt sich auch gezwungenermaßen im Ausland und beim letzten Mal wär ich da bald draufgegangen, weil mich alleine der Gedanke schon blöd gemacht hat, dass ihm was passieren könnte! Das wünsche ich nicht mal meinem schlimmsten Feind!

Nein, er hat keine schlimme Krankheit, aber er hat chronische Mittelohrentzündung, die ihn dann schon mal drei/vier Wochen plagen. Oder er kriegt dann immer diese Kinderkrankheiten wie Masern, Mumps etc...Ich denk mal, wenn er in der Pubertät ist, dann wird sich das schon bessern, bis dahin hilft nur durchhalten.

Ich hab die beiden ja durch meinen Mann kennengelernt und die Frau vor dem Tod nicht oft gesehen, aber als ich sie da am Grab stehen hab sehen und sie so weinen hab sehen, dass es sie richtig geschüttelt hat, da ist mir so übel geworden, weil sie mir so unendlich leid getan hat. Umso schöner ist es jetzt zu sehen, dass sie einen neuen Partner hat und sie mittlerweile auch wieder über ihren Mann reden kann...Wir treffen sie seitdem auch öfter und sie ist so eine nette und vorallem knochentrockene Frau, dass man immer lachen muss mit ihr!

Link to comment
Share on other sites

@Sahu,

ja stimmt, manchmal braucht man auch keine Medikamente, wenn man weiß das es mit was anderem sowieso wieder weg geht!! :D

Ich mach das ja selbst genauso... ;)

Na, es ist doch schon schön, das es ihr wieder gut geht, und sie jetzt einen neuen Partner hat, mit dem sie auch wieder glücklich sein kann!!

Das ist das wichtigste!!

Und diese Kinderkrankheiten, das geht ja wirklich auch wieder weg!!

Kinder haben nunmal soviele Krankheiten... aber das ist ja auch gut so, so bekommen sie ja die ganzen Abwehrstoffe!!

Aber ich glaube ich könnte mir auch nicht vorstellen das mein Mann mit der Bundeswehr im Ausland rumtobt... Da würde ich auch dran kaputt gehen!!

Da macht man sich ja ständig nur Sorgen um ihn!!

Wie machst Du das, das Du dabei nicht ganz irre wirst??

Link to comment
Share on other sites

Wie ich das mache, dass ich nicht irre werde? Gute Frage...

Ganz ehrlich, ich bin 2005 nahe am Nervenzusammenbruch gewesen, da er ins Ausland is und da war ich dann auch im Krankenhaus, hab auf 48 Kilo bei 1,67 abgemagert und hab ständig geheult, nix gegessen und nicht zu vergessen hatte ich noch eine psychosomatisch bedingte Nervenentzündung des Brustkorbs...Meine ganzen Gedanken haben sich nur um eins gedreht: Was ist, wenn ihm oder mir was passiert? Dann werden wir nie wieder miteinander sprechen. Hört sich bestimmt irre an, aber daran hab ich mich aufgerieben...

Das war mir eine Lehre, vorallem weil man letzteres auch nicht mehr ganz wegkriegt (heißt, hab ich Stress, kommt der **** wieder)...und ich hab mich damit abgefunden, das ist das Wichtigste!

Dieses Jahr sind wir dem 3. Mal vorbeigeschrammt, weil sich andere gefunden haben, aber nächstes Jahr kommt ganz bestimmt...

Heute Abend gibt es übrigens eine Wärmeflasche für mich, da es nicht so heiß ist und man nicht das Gefühl hat, in der Sauna zu sitzen ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Lupolo

Hallo Sahu,

ich klinke mich mal ein in Eure Unterhaltung, wenn ich darf. :)

Also ich finde nicht, dass Deine Gedanken in der Richtung blöd sind. Mir ginge es ganz genauso. Ich drehe immer schon am Rad, wenn mein Mann nur mal 3 Tage auf Seminar fährt.

Ich kann absolut nicht gut allein sein, zumindest nachts nicht.

Wenn ich dann auch noch stänig Angst haben müßte, es könnte ihm was passieren, währe ich auch total neben der Spur. Da muß man dann echt einen Weg finden, damit man nicht völlig irre wird.

LG

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

@ Lupolo: Natürlich darfst du :D

Na ja, manche meiner Freunde fanden halt, ich steigere mich da zu sehr rein, aber ganz ehrlich, es waren ja auch nicht deren Männer/Frauen, die im Ausland waren. Da bleibt es einem hängen und man meint wirklich, man übertreibt es. Gut, so weit hätte ich es nicht kommen lassen dürfen, aber es ging einfach nicht anders. Ich konnte den Gedanken nicht abstellen...Und seitdem bin ich auch ein bisschen geschädigt :uglygaga: Kann zB bestimmte Lieder nicht mehr hören, die während der Zeit im Radio waren, oder ich krieg sofort immer feuchte Augen, wenn ich Bilder seh, wo es um Beerdigungen von Soldaten geht...Und das, obwohl es 2005 schon sein 2. Mal war und ein 3. Mal bestimmt noch ansteht...

Was macht dein Mann denn beruflich, wenn er auf Seminar muss?

LG

Link to comment
Share on other sites

Guest Lupolo

Also ich kann das total verstehen, bin da glaub ich ähnlich veranlagt wie Du.

:(

Aber ich würde mir da von meinen Freunden doch mehr Verständnis erhoffen. Deine haben ja echt gut reden. Würden bestimmt nicht anders reden, wenn sie betroffen wären. Unglaublich.... :mad:

Wir arbeiten beide bei einer Versicherung. Also eigentlich ein risikofreier Job.

LG

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

@sahu,

Also mir würde es ganz genauso gehen wie Dir!!

Würde mir auch tierisch Gedanken darum machen, und ständig nur hoffen das ihm nichts passiert!!

Ich drehe auch am Rad wenn mein Freund auf Mannschaftsfahrt fährt...

da kann zwar Krieg mäßig nicht viel passieren, da die Männer sich aber zusaufen ohne ende, kann ja doch im suff so einiges passieren...

Zum Glück hat er das bisher erst 2x mit mir gemacht, und seit dem hat er auch eingesehen das solche Touren einfach nur blöd sind.... Zum Glück!!

Aber wenn er in ein Kriesengebiet müßte... Da würde ich auch durchdrehen!!!

Na aber im Moment ist er ja zum glück zuhause! Also kannst Du ja momentan ganz entspannt sein!! :D

Und denk einfach nicht dran das er vielleicht demnächst nochmal los muß!!

Solange das noch nicht feststeht solltest Du Dir keine Gedanken drum machen!! :)

@sylvie,

Ja bei Dir weiß ich das ja schon das Du nicht allein sein kannst! ;)

Ich sag nur Messer im Bett ne? :D

Aber das verstehe ich auch!!

Ich mag es ja auch nicht wenn Björn länger weg ist...

an die Nächte ohne ihn in den Nachtschichtwochen oder die Spätschicht

hab ich mich ja schon dran gewöhnt... Da kommt er ja nach 8 Stunden irgendwann wieder...

Aber wenn er mal ne Woche auf Seminar ist, find ich das auch merkwürdig, zuhause ohne ihn!!

HDL!!!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.