Jump to content

Wie stehts bloß mit der Aufklärung in Deutschland?

Rate this topic


Unwirklich
 Share

Recommended Posts

Es fällt immer wieder auf. Es gibt immer noch Menschen, die nicht vernünftig aufgeklärt sind. Ich frage mich nur, wie kann das passieren?

Ich hatte in der Schule mind. 3 Mal Sexualkunde... Einmal in der Grundschule und mehrmalig aufm Gym. Mir hing es damals schon zum Hals heraus, da kamen auch noch Aufklärungsbeuaftragte von der Caritas oder Pro Familia oder so ähnlich.

Dazu wird man in jeder Teeniezeitrschrift aufgeklärt.

Bei wem liegt die Schuld? Bei den Kids selbst? Bei den Erwachsenen?

Allerdings möchte ich hier noch anbringen, dass ich es ziemlich mies finde, wenn auf Kosten eines 15jährigen Mädels, dass anscheinend nicht richtig aufgeklärt ist, Späße gemacht werden. Das is ziemlich unreif und fies, wenn ihr mich fragt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Ich frage mich da viel mehr, ob das nicht Fakes sind.

Gerade weil viel Aufklärungsunterricht in den Schulen stattfindet, und die Sexualität massiver Bestandteil der Medien ist, kann ich nicht wirklich glauben, dass jemand allen ernstes davon aus geht, dass man durch Hand auflegen schwanger wird.

Ich weiss es ist überzogen.

Aber wenn ich sehe, da pimpern die Mädels shcon fleissig mit 13 oder 14 durch die Gegend (feste Partner sind da wohl eher die Ausnahme), wissen genau was man unter Bondage oder ähnliche typische Begriffen versteht, sind dann aber nicht in der Lage ein Kondom zu nutzen, oder sich die Pille verschreiben zu lassen?!

Ich als "alte" Kuh werd dann angemaunzt, dass ich das nicht so sehen darf. Am besten sind dann die, die mir vorwerfen ich sei mit 32 zu alt um noch ein Kind zu bekommen! Aber mal ehrlich: Die Methode um Schwanger zu werden hat sich in den letzten Jahrtausenden nicht geändert! Es funktioniert immer noch durch die althergebrachte Weise. Durch Geschlechtsverkehr. Aber vielleicht liegt da das Problem: Vielleicht sollten Aufklärungsbeauftragte den Jugend-Jargon anschlagen, und denen mit obszönen Begriffen aufwarten. Die hört man leider viel zu oft, von den jungen Mädels. Manchmal hab ich echt das Gefühl dass sie davon ausgehen, dass man nur in der Missionarsstellung schwanger werden kann?!

Sorry dass ich das jetzt so Ausdrücke, aber ich kann manchmal nicht mehr lesen, was hier von sich gegeben wird. Entweder sind das soziale Randschichten, Kinder die völlig auf sich gestellt sind, oder eben Fakes, die sich nen Affen draus machen, wenn wir hier versuchen ihnen zu helfen. Ich selbst reagier nur noch selten drauf! Mir ist es mit der Zeit echt zu doof geworden!

Selbst mein Sohn mit 8 Jahren weiß, dass man um ein Baby zu bekommen, Sex haben muss. Dass es Kondome gibt und die Pille. Er weiss auch, dass bestimmte Wörter nur eine weniger schöne Benennung von Sex sind, oder eben eine Verniedlichung ... je nach dem!

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist, wir wissen eben nicht, ob es ein Fake ist oder ein mensch, der wirklich nichts dafür kann und dann Witze zu reißen ist einfach unangebracht.

Aber mal davon abgesehen, ich hab keine Ahnung, wie es mit der Aufklärung in anderen Schulformen ausschaut. ihch kann mir sehr gut vrstellen, dass es in einigen Hauptschulen keinen Aufklärungsunterricht gibt.

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

So ein Quatsch ... meinste Abiturienten haben Aufklärung dringender Nötig als Hauptschüler? Oder das man davon ausgeht, da da eh Hopfen und Malz verloren ist?!

Nene ... Aufklärungsunterricht beginnt schon im 3. oder 4. Schuljahr, also noch Grundschule!

Ich bin noch aus einer Zeit da gabs keine nackigen Teenies in der Bravo. Nicht mal die nackte Brust wurde gezeigt. Und dennoch hatten wir ausführlichen Aufklärungsunterricht ... in ALLEN Schulformen!

Link to comment
Share on other sites

Tja.

Ich bin sehr gut aufgeklärt worden und das nicht nur in der Schule!! Aber man kann nicht sagen das sie heute nicht mehr aufgeklärt werden. Die Kids denken wenn der Mann "ihn vorher rauszieht" passiert nix.

Habe ich schon oft genug gehört und das ist hirnrissig das weiß eigentlich jeder der in der Schule aufgepasst hat oder jeder der von seinen Eltern aufgeklärt wurde.

Meine cousine ist 17 die haben wir damals mit glaube 12 oder so schon aufgeklärt und sie sagte wie sie den ersten Freund hatte Mama geh mit mir zum Arzt ich möchte die Pille nehmen.

Aber die meisten die heute zu tage so früh Schwanger werden sind Mädels die sich auf Party´s die kannte geben und dann halt net ans Verhüten denken wenn sie son Matcho abschleppt.

lg katha

Link to comment
Share on other sites

So ein Quatsch ... meinste Abiturienten haben Aufklärung dringender Nötig als Hauptschüler? Oder das man davon ausgeht, da da eh Hopfen und Malz verloren ist?!

Nene ... Aufklärungsunterricht beginnt schon im 3. oder 4. Schuljahr, also noch Grundschule!

Ich bin noch aus einer Zeit da gabs keine nackigen Teenies in der Bravo. Nicht mal die nackte Brust wurde gezeigt. Und dennoch hatten wir ausführlichen Aufklärungsunterricht ... in ALLEN Schulformen![/QUOT

Du, weiß ich ob sowas in allen Schulen gleich gehandhabt wird? War ja nur ne Frage. Zutrauen würde ich es ja. Immerhin wirst du auf dem Gym sehr viel weniger aufs berufslebe vorbereitet als in allen anderen Schulformn- nämlich so gut wie garnicht. irgendwo müssen ja die Unterschiede liegen.

Aber, hm, du wirkst etwas aggressiv...Kommt es mir nur so vor und findest du es dumm, was ich schreibe?

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte damals nur 1 einziges Mal Sexualkunde und das war in der 3.Klasse wo ich mir persönlich gar nicht viel drunter vorstellen konnte!Klar,man hat gekichert weil man nen nackten Mann gesehen hat und das wars!Sag ich jetzt mal so plump!

Dann ahebn wir mit 11 oder 12 die Bravo gelesen und da wusste man dann so langsam was Sache war!

Aber in der Realschule hatte ich nicht einmal Sexualkunde,außer im 10.Schuljahr das Thema Verhütung!

Meine Eltern waren für das Thema irgendwie zu verklemmt.Schon bei dem Wort Sex laufen sie rot an und lenken ab!

Also kann es sehr gut sein das es wirklich welche gibt die "hinterm Mond leben".

Ich habe es selbst in meiner ehemaligen Erzieherklasse erlebt,da war ein Mädchen das war 18 und wusste nicht genau was Sex war und wie es funktioniert und hatte auch immer noch nicht verstanden warum man überhaupt die Regelblutung hat!Bis meine Lehrerin sie aufgeklärt hat!

Klar kann es sich hier schnell um Fakes handeln,allerdings bin ich so ein Mensch der dann,wenn ich mir verarscht vorkomme,gar nicht erst drauf eingehe,bevor es dann doch kein Fake ist und ich mit doofen Worten jemanden beleidigt habe der nix dafür kann!

Ist halt nur meine Meinung und ich finde es gibt sehr wohl Mädchen die denke sie wären von wer weiß auch immer schwanger!Es gibt ja sogar Mädchen die merken nicht das sie schwanger sind!Unvorstellbar für mich,aber sowas gibt es...

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Das Problem liegt darin, das es leider immer noch Eltern gibt, die nicht wirklich aufklären und sich kümmern!

Ich habe schon mit mitte 13 die Pille bekommen. Meine Mum ist damals mit mir zum FA! Das ist jetzt etwas über 10 Jahre her. Ständig musste sie sich aus der Familie und dem Bekanntenkreis anhören: "Was, Deine Tochter nimmt mit 13 die Pille:eek:, ist das nicht zu früh?" Meine Mum war cool, und hat die Einstellung, lieber mit 13 die Pille als mit 13 schwanger! So sind aber nicht alle! Muss auch ehrlich sagen, weiß nicht, ob ich (obwohl ich natürlich die coolste war und das Wissen mit Löffeln gegessen hatte:p) auch alleine einen Termin beim FA gemacht hätte! Keine Ahnung!

So im selben Alter wollte ich mit einer Klassenkameradin zum baden an einen See fahren. Sie sagte sie könnte nicht mit, da sie ihre Tage hätte! Ich sah sie damals an und fragte sie, wo denn das Problem wäre, es gäbe ja schließlich ob´s. Ob ihr es glaubt oder nicht, sie sagte mir doch tatsächlich die könnte sie ja noch nicht nehmen, da ja sonst ihr Jungfernhäutchen reißen würde!???? :eek:Hallo???? Naja, habe ihr welche geliehen und ihr erklärt das es sich hier um ein altes Ammenmärchen handelt! Sind dann schwimmen gegangen, aber wie krass?

Von einer anderen Klassenkameraden kam so in der 8ten Klasse tatsächlich die Aussage, beim ersten mal kann man nicht schwanger werden:eek:!

Das ist alles nicht erfunden, sondern wirklich so passiert!!!! Traurig aber wahr! Machen tun es alle, aber wirklich nen Plan habe nicht alle!

Und Eltern? Naja, denke viele sehen in 12-13 jährigen noch das kleine Mädchen von gestern, und wollen es einfach nicht wahrhaben. Alle machen es, aber meine Tochter nicht!

Oft wird auch die Aufklärung von Jungs vergessen! Ein Ex von mir wußte mit 18 (!) damals nicht, wo genau die Klitoris liegt und warum Frauen ihre Tage bekommen!

Außerdem fällt mir immer mehr auf, das die Aufklärung gerade bei Jungs erschreckend zu kurz kommt. Als würde sie das ganze Thema nichts angehen. Die meisten überlassen die Verhütung immer noch den Mädels. Das es Geschlechtskrankheiten gibt verdrängen sie. Und so toll ist es doch auch nicht, mit 13 oder so ein Kind zu zeugen! Denke nicht das sich dieses Bubis darüber gedanken machen und ihnen die Verantwortung (AIDS etc., Unterhalt...) von den Eltern richtig vermittelt wird! Immer noch das alte Thema, Männer sind cool und Frauen die Schlampen!

Ach, es ist schon traurig! Aber leider immer noch ein Thema was von vielen unterschätzt wird. In allen Schichten!!!!!!

LG Jasmin

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona

Du, weiß ich ob sowas in allen Schulen gleich gehandhabt wird? War ja nur ne Frage. Zutrauen würde ich es ja. Immerhin wirst du auf dem Gym sehr viel weniger aufs berufslebe vorbereitet als in allen anderen Schulformn- nämlich so gut wie garnicht. irgendwo müssen ja die Unterschiede liegen.

Aber, hm, du wirkst etwas aggressiv...Kommt es mir nur so vor und findest du es dumm, was ich schreibe?

Ich finde es nicht dumm was DU schreibst, sondern ich finde es dumm, wie manche sich hier anstellen.

Mich regt es auf, dass die meinen die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, und nicht in der Lage sind diese anzuwenden.

Ich finde es traurig, dass KINDER sexuel verkehren können, Ausdrücke auf Lager haben, die allen die Schamesröte ins Gesicht treiben lassen, und dann nicht fähig sind, die Pille zu schlucken oder Kondome zu benutzen.

Ich finde es traurig das Kinder mit 4Promille ins KH eingeliefert werden, was zeigt, dass sie Gewohnheitstrinker sind. Jemand der keinen Alk gewohnt ist, der kippt bei 2Promille schon aus den Latschen.

Ich finde es traurig, dass Kinder meinen den Erwachsenen erklären zu müssen wie man lebt, und dann bei den banaltsen Dingen schreien.

Ich finde es traurig wie sich die gesamte GEsellschaft entwickelt hat, dass es möglich ist, das Kinder so absacken, am besten IN Gesellschaft ihrer Eltern!

Ich bin wirklich einfach nur sauer, weil auch viele hier als Fake reinkommen, und sich dann halb tod lachen über die Antworten die wir geben. Nach dem Motto :"BOAH sind die Doof, das muss man doch merken, dass so eine Frage keiner stellen kann!"

Wir schreiben hier teilweise sehr persönliche Sachen, und dem harten Kern, der hier viel schreibt liegt auch sehr viel an diesem Forum. Und dieser Kern ist sicherlich nicht gewillt jedem Mädel (ob Fake oder nicht) dass meinte alt genug zum GV zu sein, aber die Folgen nicht bedachte, nun nachträglich Aufklärungsunterricht zu geben. Nur um dann anschliessend lesen zu müssen, dass man sich dann doch GEGEN das Kind entscheidet.

Mir blutet manchmal das Herz wenn ich hier das ein oder andere lese!

Ich ziehe den Hut vor jedem Mädel, dass sich mit 15/16 oder 17 der Verantwortung stellt, und das Kind austrägt. Aber ich frage mich dennoch: Musste das sein, ging da kein weg dran vorbei? Und ich denke dass sich die Mädels das auch anhören müssen. Sicher nicht in penetranter Wiederkehr. Zumal es ja eh zu spät ist. Aber ich rede hier nichts schön was ich nicht schön finde!

Link to comment
Share on other sites

So ein Quatsch ... meinste Abiturienten haben Aufklärung dringender Nötig als Hauptschüler? Oder das man davon ausgeht, da da eh Hopfen und Malz verloren ist?!

Nene ... Aufklärungsunterricht beginnt schon im 3. oder 4. Schuljahr, also noch Grundschule!

Ich bin noch aus einer Zeit da gabs keine nackigen Teenies in der Bravo. Nicht mal die nackte Brust wurde gezeigt. Und dennoch hatten wir ausführlichen Aufklärungsunterricht ... in ALLEN Schulformen!

Sorry, aber man kann nicht immer alles auf Lehrer und Schule schieben:mad:!

Ich bin der Meinung das Aufklärung schon auch zu den Aufgaben der Eltern gehört;)!

Link to comment
Share on other sites

Guest Laloona
Sorry, aber man kann nicht immer alles auf Lehrer und Schule schieben:mad:!

Ich bin der Meinung das Aufklärung schon auch zu den Aufgaben der Eltern gehört;)!

Natürlich!!! stimme ich dir 100% zu ... aber die Eltern geben jegliche Verantwortung ab! Das bekommt man immer wieder zu hören. Dass der Aufklärungsunterricht so massiv in den Schulen eingesetzt werden muss, zeigt nur die Fähigkeit vieler Eltern :(

Dann lass ich mir lieber von meinem Sohn wutentbrannt an den Kopf knallen warum wir keine Kondome oder Pille genommen haben, um die Schwangerschaft zu verhindern, als dass er mein mit ner Möhre im Ohr kann man eine Schwangerschaft vorbeugen!

Link to comment
Share on other sites

Natürlich!!! stimme ich dir 100% zu ... aber die Eltern geben jegliche Verantwortung ab! Das bekommt man immer wieder zu hören. Dass der Aufklärungsunterricht so massiv in den Schulen eingesetzt werden muss, zeigt nur die Fähigkeit vieler Eltern :(

Dann lass ich mir lieber von meinem Sohn wutentbrannt an den Kopf knallen warum wir keine Kondome oder Pille genommen haben, um die Schwangerschaft zu verhindern, als dass er mein mit ner Möhre im Ohr kann man eine Schwangerschaft vorbeugen!

Ja!!! Leider!

Link to comment
Share on other sites

Meine Töchter sind von mir frühzeitig aufgeklärt worden. Die Große mit 12 da hat sie ihre Regel bekommen und die Kleine mit 10 da sie ihre Regel zeitgleich mit ihrer großen Schwester bekommen hat. Meine Große nimmt die Pille seid sie 13 ist und wird auch ständig mit Gummis versorgt. Bei der Jüngeren ist es so das sie ganz klar sagt sie fühlt sich noch nicht bereit für Sex aber wäre für mich kein Problem ihr auch diverse Verhütungsmittel zu besorgen. Beide gehen "regelmässig" zum Frauenarzt und die SChule trägt was die Aufklärung angeht auch ihren Teil dazu bei in dem zum Ende des Schuljahres eine Dame kam die die Klassen 7-9 intensiv Aufgeklärt hat und auch mit diverse Gummis*grins* alle Richtungen versorgt hat.

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Ich wurde durch meine Mutter auch nicht aufgeklärt, habe mir das alles selbst beigebracht, durch Schule, Bravo und Co... ;)

Wie es heutzutage bei Manchen Teenies ist, ist wirklich erschreckend, da ich wirklich bei manchen Mädels denke, dass sie nur Sex haben können aber nichts weiter über Verhütung, Schwangerschaft, Krankheiten wissen.

Sarah: So wie du schreibst klingt es ein wenig aufgebracht. Willst du auf etwas bestimmtest hinaus? Du kannst mir auch gern eine PN schreiben!

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Laloona, ich muss dir mal was sagen: Ich liebe dich :D

Ich bin absolut deiner Meinung!

Ich kann gut verstehen wenn man keine Lust mehr hat darauf zu antworten, schließlich kann man hier nicht die Aufklärung der gesamten teenie-Nation übernehmen...

Die Kiddies heutzutage wissen wahrscheinlich teilweise mehr über Sex als ich, und ich denke auch dass sie genau wissen wie es mit der Verhütung steht.

Allerdings mischt da glaub ich noch so ein bisschen diese "******-egal"-Einstellung vieler junger Menschen mit.

Ich selber habe ein sehr liberales Elternhaus, wo die Themen Sex/Verhütung und Aufklärung generell nie ein Tabuthema waren.

Aber auch in der Schule hatten wir jedes Jahr einen Unterrichtsteil "Aufklärung" im Biounterricht...

Link to comment
Share on other sites

Hey,

ich denke auch, dass da eher die Eltern eine Rolle spielen, als die Schule. In der Schule habe ich mehrmals Sexualkundeunterricht gehabt, war aber in der 4.Klasse bereits von meinen Eltern aufgeklärt. Bei uns zu Hause war das etwas ganz natürliches und unverkrampftes. Meine Mutter hat auch immer zu mir gesagt, wenn ich mit jemandem schlafen will, soll ich vorher zu ihr kommen und wir lassen mir dann die Pille verschreiben. Genauso habe ich das gemacht.

Wenn aber andere Kinder nicht richtig aufgeklärt werden und vielleicht auch Angst haben, mit den Eltern darüber zu reden, dann kann ich mir durchaus erklären, wieso sie so jung schwanger werden.

Liebe Grüße,

Nofretete

Edit: Es gab im Stern mal einen sehr schockierenden Bericht über das Sexualverhalten von vorzugsweise Jugendlichen der sogenannten "Unterschicht". Da werden sämtliche Sexspiele mit 12 ausprobiert, Hardcore-Pornos geschaut, Gang-Bangs veranstaltet usw. Nur um Verhütung kümmert sich keiner. Wenn man allerdings auch liest, dass Eltern im gleichen Raum wie ihre Kinder Sex haben, dauernd wechselnde Partner usw. Wie sollen es die Kinder dann besser lernen?

Link to comment
Share on other sites

Aber mal davon abgesehen, ich hab keine Ahnung, wie es mit der Aufklärung in anderen Schulformen ausschaut. ihch kann mir sehr gut vrstellen, dass es in einigen Hauptschulen keinen Aufklärungsunterricht gibt.

ich hatte in der schule nie aufklärungsunterricht und war auch auf dem gym.

denke daher das es nicht auf die schulform ankommt.

ich finde auch das aufklärung sache der eltern ist.

muss sarah aber zustimmen,ich finde es auch nicht schön wie der "aktuelle" fall verarscht/ausgelacht wurde.

Link to comment
Share on other sites

Ich wurde durch meine Mutter auch nicht aufgeklärt, habe mir das alles selbst beigebracht, durch Schule, Bravo und Co... ;)

Wie es heutzutage bei Manchen Teenies ist, ist wirklich erschreckend, da ich wirklich bei manchen Mädels denke, dass sie nur Sex haben können aber nichts weiter über Verhütung, Schwangerschaft, Krankheiten wissen.

Sarah: So wie du schreibst klingt es ein wenig aufgebracht. Willst du auf etwas bestimmtest hinaus? Du kannst mir auch gern eine PN schreiben!

Ich spreche da ein Thema im Schwangerschaftsforum an. Ein 15jähriges Mädel, dass keinen Sex oder Petting hatte, aber aufgrund von Übelkeit, Schwindel und sowas gefragt hat, ob sich Sperma auch anders übertragen kann .

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight
Ich spreche da ein Thema im Schwangerschaftsforum an. Ein 15jähriges Mädel, dass keinen Sex oder Petting hatte, aber aufgrund von Übelkeit, Schwindel und sowas gefragt hat, ob sich Sperma auch anders übertragen kann .

Lori hatte mich GsD schon auf das Thema aufmerksam gemacht, ich hab es leider zu spät bemerkt!:(

Ich finde dieses Verhalten echt unangebracht und hat einfach nicht dort hingehört!

Link to comment
Share on other sites

darf ich mal fragen, welches thema? :o

Und bevor ich dieses lese, möchte ich mich auch mal ganz allgemein zum Thema auslassen.

Also erstmal mus sich grundsätzlich laloona zustimmen. ;) Ich finds, ehrlich gesagt, grausam, was die Jugend heutzutage über sex denkt. oder besser gesagt über die Verhütung..denn um eins sollte wir uns klar sein: Ein Baby aus einem ungeschützten GV ist noch das beste, was dir passieren kann! Niemand heute denkt mehr an AIDS. Es ist wirklich traurig... Pille hin oder her, ein 13 jähriges mädel, was leider gottes in dem alter schon sex hat, sollte auch zu hören bekommen, dass man Kondome benutzen MUSS!

Wenn ich das sehe, dass manche auf Partys ungeschützten GV haben und dann auch noch stolz drauf sind... ich weiss nicht, da könnt ich ausrasten. zumal sie sich da nicht nur selber mit gefärden, sondern auch deren zukünftige Partner o.ä....

und ich finde, es sind alle gemeinsam dran schuld, nicht nur die Eltern.. Meine eltern haben mich nie richtig aufgeklärt, trotzdem hab ich ein gesundes Verhältnis zu Verhütungsmitteln... bin jedenfalls noch nie ungewollt schwanger geworden und hab sowohl mit Kondom als auch mit Pille verhütet. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, sag ich mir immer. ;)

Wir haten in der Schule nie das Thema AIDS. Es wurde imemr nur von Schwangerschaften gesprochen... ich finds traurig.

Link to comment
Share on other sites

Mhh ich glaube wir müssen uns alle mit dem gedanke anfreunden das es normal ist wenn 13 jährige sex haben...ob wir wollen oder nicht kinder werden immer schneller reif...sowohl körperlich als auf geistig..

Denkt mal daran früher haben die mädchen ( zum teil) erst mit 18 ihre tage bekommen!!

Ich hatte auch mit 14 sex...

Ich finde auch er ist sache der eltern aufzuklären...man kann nicht sagen die bösen schulen/ lehrer oder sonst was..als eltern hat man die verantwortung..keiner sonst!!

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight
Mhh ich glaube wir müssen uns alle mit dem gedanke anfreunden das es normal ist wenn 13 jährige sex haben...ob wir wollen oder nicht kinder werden immer schneller reif...sowohl körperlich als auf geistig..

Ich korrigiere:

Ich glaube wir müssen uns alle dran gewöhnen, dass es anscheinend "normal" ist, dass 13-jährige schwanger werden!" :rolleyes:

Das die Kids von heut vom KÖRPERLICHEN her reif sind, wissen wir alle aber dazu müssten sie auch VORHER die bestmögliche Aufklärung haben!

Man brauch doch nur mal die Berichte sehen in denen die Frage kommt wie die Kids verhüten und mal fragen wie AIDS übertragen wird! Da fallen einem echt die Ohren ab bei manchen Antworten!! :cool:

Link to comment
Share on other sites

jup...tollster Spruch im übrigen ist von 17-jährigen Typen, die sagen: "Die hatte schon kein AIDS, sie war doch sauber!" :rolleyes: man man man...

Besonders erschreckend ist auch, das die Zahl der neuinfizierten an HIV in den letzten Jahren wieder gestiegen ist, statt zu fallen:(!

Link to comment
Share on other sites

Besonders erschreckend ist auch, das die Zahl der neuinfizierten an HIV in den letzten Jahren wieder gestiegen ist, statt zu fallen:(!

genau und darum geht es doch!! Die Aufklärung in Sachen HIV und AIDS ist einfach zurückgegangen. Vergleiche mal die Werbung für Kondome zu Beginn der 90er Jahre und heute... damals war es "akut", heute meint die Gesellschaft, jeder sei aufgeklärt... woher sollen aber 13 jährige aufgeklärt sein, wenn es niemand tut? Ist doch traurig.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.