Jump to content

Kinderwunsch unterdrücken

Rate this topic


Recommended Posts

Hi alle zusammen.

Ich würde gerne ein paar Tips von euch hören, wie man den KiWu am besten hinten anstellen kann. Mache momentan noch ne Ausbildung und hab erst im November 2008 meine Abschlussprüfung. Seit Anfang des Jahres regt sich in mir permanent der Wunsch nach einem Baby. Mein Freund hätte auch gern ein kleines Würmchen. Vor allem, weil momentan alle schwanger werden (und wir gerade im Freundeskreis auch das Thema Abtreibung haben) komm ich auch irgendwie nicht zur Ruhe.

Tja, leider dauert das noch sooo lange, bis die Ausbildung abgeschlossen ist und vom Kopf her wissen wir ja auch eigentlich, dass es noch zu früh ist, aber mein Herz klopft immer ganz stark, wenn ich nen Kugelbauch oder Kinderwagen sehe. (Momentan ist es ja nicht leicht, sowas zu übersehen, weil man immer und überall sowas unter die Nase gehalten bekommt)

Wie macht ihr das oder wie habt ihr das zumindest versucht?

Link to comment
Share on other sites

hallo

wenn der wunsch erst mal da ist,dann ist es schwer ihn zu unterdrücken.

ich hatte den wunsch nach einem kind auch schon sehr früh,mitten in meiner ausbildung wurde er immer stärker,aber mir hat es geholfen,wenn ich daran dachte,dass ich die ausbildung für meinen krümel abschließen muss um uns eine bessere zuknuft zu bieten.

ich wartete also bis ich die prüfung beendet hatte und dann wurde ich leider erst ein jahr später schwanger...

aber ich bereue nicht,erst mein leben in den griff bekommen zuhaben und dann erst das kind zu bekommen.

denn ein kind in der ausbildung zubekommen,ist nicht unmöglich,aber doch ein harter weg,wo sicher auch dien kind druter leiden würde.

lg

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Hallo Engelchen!

Klar ist das schwer solch einen ausgeprägten KiWu zu unterdrücken aber die Zeit vergeht doch schnell und bald hast du deine Prüfung und ihr könnt euch in aller Ruhe auf das Üben konzentrieren. Es ist immer von Vorteil die Ausbildung abzuschließen, weil die Zukunft einfach abgesicherter ist...

Du schaffst es die Zeit noch abzuwarten und wenn du deine Prüfung erfolgreich bestanden hast wirst du dich freuen doch noch bis dahin gewartet zu haben!;)

Link to comment
Share on other sites

also, ich kann dich voll kommen verstehen denn ich war in der gleichen situation. ich habe auch gedacht oh erstmal die ausbildung und dann das kind aber was spricht dagegen es jetzt zu bekommen wenn du dich reif genug fühlst und du unterstützung hast dann mach es denn nur du kannst es für dich entscheiden. Ichhabe auch lange überlegt ich habe mich vorher erkundigt wie das mit meiner ausbildung ist ob das alles so geht und als dann eine freundin bei mir in der klasse schwanger geworden ist hatte ich keine zweifel mehr es gibg alles sie hat vor 2 tagen entbunden und sie kann die ausbildung weiter mache ohne probleme. so jetzt nochmal zu mir. ich schliesse auch erst nächstes jahr im oktober meine ausbildung ab, ich habe mich stark genug gefühlt und ich habe es gemacht bin jetzt in der 28ssw und super glücklich über die entscheidung. ich weis ich werde es schaffen nur so klappt es.

Lass dich von nichts und niemanden zurück halten und wenn dein freund das auch will, ja dann nichts wie los...

Halte mich auf dem laufenden und sag mir wie du dich entschieden hast.

ciao Nina:D

ET:20.10.07 mit einem kleinen Jungen:D

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Hm... ich bin immer ein Verfechter der abgeschlossenen Ausbildung, wenn man sich ein Baby wünscht.

Ich kann es einfach nicht nachvollziehen, warum man das erstmal nicht zuende bringt? Ich meine klar, schaffen kann man das auch mit Baby aber warum macht man es sich so unnötig schwerer?

Wenn man das erstmal abgeschlossen hat kann doch viel entspannter in die Zukunft blicken!?

Nun, im Endeffekt muss das jeder für sich selbst entscheiden aber es sollte doch in der heutigen Zeit hut überlegt sein was man tut!

Link to comment
Share on other sites

hey engelchen..

also mir gehts irgendwie ganz genauso wie dir...bin auch leider erst in einem jahr mit der ausbildung fertig, aber ich bzw. wir wünschen uns auch n kleines....

wir haben uns aber gesagt, dass wir noch mindest bis ende nächsten jahres warten wollen, dann bin ich auch mit der ausbildung fertig und habe dann best. auch schon n job...is einfach sicherer und dann bestimmt auch besser fürs kind....;)

ja es is halt im moment leider nich zu übersehen...:(

aber ich konzentrier mich jetzt einfach nur auf mein letztes jahr und dann darauf n tollen job zu finden, damit dem dann eben nichts mehr im wege steht....

und ich meine, was is schon ein jahr...das vergeht echt so schnell ;)

ich wünsch dir auf jedenfall ein jutes durchhaltevermögen wenn du dich dazu entscheidest, bis nächstes jahr zu warten ;)

Link to comment
Share on other sites

Hi Ihr Lieben!

Danke schonmal, für die netten Antworten... :)

Also eigentlich bin ich ja auch dafür, erstmal die Ausbildung zu Ende zu bringen. In der heutigen Zeit schenkt einem leider keiner mehr was und ich hätte auch die Chance, zunächst mal übernommen zu werden, was sich mit Kind sicherlich als schwierig erweisen würde. Da bin ich schon vernünftig genug, dass ich mir darüber im klaren bin. Im Endeffekt wird die Zeit auch wahrscheinlich wie im Flug vergehen, jetzt ist ja auch schon fast ein Jahr rum. Aber wenn ich so nen kleines Mäuschen bei seiner Mama auf dem Arm sehe und merke, wieviel Liebe da rüber kommt, dann würde ich die verdammte Uhr am liebsten vordrehen, damit schon wenigstens ein Jahr vergeht. Ne Freundin hat schon 2 Kinder und wenn ich die sehe und sehe, wie mein Freund mit denen umgeht und wie die Kinder auf den abfahren, dann verkrümelt sich mein Verstand ganz nach hinten in die letzte Ecke. Mein Schatz ist letztens auch Onkel geworden, nur leider wohnt sein Bruder an der Ostsee und wir können den Kleinen kaum sehen, vielleicht hätten wir sonst wenigstens schonmal "üben" können... :o)

@ Blueworld: Wie haste denn das alles geplant, mit der Ausbildung und Kind? Wer passt denn dann auf das Kleine auf?

Ich habe echt Respekt vor den Leuten, die das alles zusammen schaffen. Nur wenn ich dann daran denke, dass ich mein Baby hab, es aber doch nicht genießen kann, weil ich direkt wieder gezwungen bin, 9 stunden am Tag nicht zu Hause zu sein; da wird mir auch irgendwie schlecht. Auf keinen Fall gut finde ich es jedenfalls, wenn jemand keine Ausbildung hat und dann wahllos Kinder in die Welt setzt, die garkeine Perspektive haben. Da sind die Mütter in meinen Augen keinesfalls reif für ein Kind und haben auch keinerlei Verantwortungsgefühl. Aber wer beides schafft, echt Respekt.

@ Juleschnule: Mensch, da müssen wir uns jetzt das nächste Jahr gegenseitig unterstützen, damit keine von uns früher schwach wird. :P

Unser "startpunkt" sollte ab Dezember 2008 losgehen. Mache im November meine Abschlussprüfung und wie gesagt, danach werd ich, so wies aussieht, erstmal übernommen. Ich will zwar noch n Abendstudium dranhängen, aber dass kann man in der Babypause ja dann auch weitermachen... *g*

Hab jetzt allerdings schon die Pille abgesetzt, weil ich sie nicht mehr vertragen hab nach fast 8 Jahren und es wird wahrscheinlich noch dauern, bis sich alles wieder eingestellt hat, denn noch warte ich vergeblich auf die erste Mens...

Link to comment
Share on other sites

Also ich mach ne Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation. Hatte davor schon 3 Semester Lebensmittelchemie studiert, aber das hat leider nicht so geklappt wie ich das gerne wollte. Naja, dann wollte ich eigentlich gerne erst in die Beamtenlaufbahn in der Verwaltung, aber da haste keine Chanche reinzukommen,wenn deine Eltern nicht schon Beamte sind und so bin ich dann in Köln gelandet. Find es jetzt nicht sooo spannend, aber immerhin ne richtige Ausbildung und wie gesagt, später möchte ich dann gerne noch an der VWA das Diplom in Betriebswirtschaft machen. Ist sowas wie ne FH, nur berufsbegleitend und man ist, wenn alles gut geht, auch nach 6 Semestern fertig. Und dann scheffel ich das dicke Geld und mein Schatzi bleibt mit den Kleenen zu Hause...;)

Ne Scherz, aber so sieht mein ehrgeiziger Plan aus, jetzt wo das mit dem Studium nichts geworden ist. Das wäre auch besser fürs Kinderkriegen gewesen, aber sooo lang ist es ja garnicht mehr, ne? :P

Welche Ausbildung machst Du denn?

Ich glaub, ich bin einfach zu ungeduldig. Wenn ich was will, dann am besten sofort. Weiß garnicht, wie ich dann noch 9 Monate abwarten soll, wenn ich weiß, dass es endlich soweit ist... *hihi*

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr Lieben....

Tja, ich kann mich euch auch nur anschließen! Ich mache jetzt im Dez. meine Ausbildung zuende und werde danach auch noch studieren gehen! Aber mein Freund und ich sind uns sicher, dass wir ein Studium auch mit Kind meistern können!

D.h. wenn er in seinem Job jetzt übernommen wird.,..

Als Student hat man viel mehr Möglichkeiten seine Zeiten freier einzuteilen....Aber gut, dass muss man dann auch noch sehen! Kommt schließelich auch darauf an was man dann studieren kann!

Aber den Gedanken an ein Kind.....Ich denke auch fast über nichts anderes mehr nach!

Das ist doch irgendwie gemein!

Das heißt aber trotzdem, wenn alles gut läuft, dass wir ab Sommer 2008 anfangen zu üben....Was noch erschwerend dazu kommt ist, dass ich wahrscheinlich etwas länger übern muss um schwanger zu werden, da meine Hormone nicht ganz in Ordnung sind! Aber auch das wird sich wohl erst dann zeigen...

Manchmal geht es ja auch schneller als man denkt!

Aber so wies aussieht hibbeln wir dann alle zusammen;)

Einfach mal viele sonnige Grüße

Amelie

Link to comment
Share on other sites

Naja, heute nachmittag kommt meine Freundin mit ihren Kleinen vorbei. Naja, was heißt "klein". Anna-Lena ist schon 2 1/2 und ihr Brüderchen wird in einer Woche ein stolzes Jahr alt. ;)

Die würde ich am liebsten immer hier behalten....

Hatten vor 2 Monaten schon den Verdacht, dass wir schwanger sind, eben weil nach dem Absetzen der Pille nichts kam. Hatten uns an den Gedanken schon gewöhnt und alles mögliche ausgemalt, bis dann doch vom FA die endgültige Absage kam.

Naja, jetzt können wir uns gegenseitig die Zeit vertreiben, bis es soweit ist.

Ich hätte ja liebendgern ein Mädchen, der Name steht auch schon fest. Es würde dann eine Lara-Sophie werden. Oder Emma oder Emily fänd ich schön. Mein Freund möchte natürlich lieber einen Jungen und sein Namensfavorit wäre Ole-Christian. Naja, ich wäre wenn dann eher für Finn-Luka.

Wie schauts da bei euch aus?

@amelie: was machst Du denn für ne Ausbildung und was möchteste dann studieren? Also ich fänd es jetzt mit Studium und kind auch relaxter, weil man sich die Zeit einfach besser einteilen kann. Okay, mit Lebensmittelchemie wär das nichts gewesen, weil man da teilweise auch bis um 7 abends im Labor hängt, aber andere führen dann doch eher das sagenumwobene "Studentenleben".... ;)

Link to comment
Share on other sites

Mom mache ich noch ne Ausbildung zu Bürokauffr. und dann möchte ich gerne Sozialpädagogik studieren.....

Gut ein Wunsch wäre noch Psychologie....Aber das wäre mit Kind wohl eindeutig nicht zu meistern....

Abwarten!

Meine Kollegin hat auch einen süßen Sohn;) Wenn der bei uns ist und über irgendwelche Albernheiten lacht;) Dann schmilzt man einfach dahin!

Ich weiß auch gar nicht, warum der Wunsch jetzt schon da ist! Man sollte sein Leben doch ersteinmal genießen! Aber ich habe das Gefühl ich kann es erst wieder so richtig genießen, wenn ich schwanger bin! Ganz komisch! In meinemm Bekannstenkreis (gut ich bin auch gute 2 Jahre jünger....)hat noch keiner Kinder!

Ich wäre dann wohl die erste und scheine auch die einzige zu sein, die diesen Wunsch so ausgeprägt hat! Die anderen reden immer davon irgendwann mal Kinder bekommen zu wollen, aber jetzt.... Nie im Leben!

Link to comment
Share on other sites

Ach ich habe gesehen du bist auch schon in der Liste für die Hühnchen in Warteschleife eingetragen....

Sehr gut;)

Und du nimmst jetzt Möpf.habe ich gelesen? Damit deine Mens wieder einsetzt? Hast du das einfach so in der Apotheke bekommen? Doofe Frage, aber.....

Ich habe mir überlegt das auch mal zu nehmen, habe so starke Mensbeschwerden!

Tja......

Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung, noch Anfang des Jahres hätte ich auch gesagt: Ne, Kinder erst mit 25-27! Aber wie gesagt, dann evtl. ungeplant schwanger gewesen, sich zu lange mit dem Thema auseinandergesetzt, dann wurden auf einmal andere schwanger, man merkt, wie schön das ist und überhaupt scheint momentan die ganze Welt schwanger zu sein und schon ist man gefangen. :D

So schnell kann das gehen. Ich hab ja das Glück, dass meine Mami Hebamme ist und ich dann rundum bestens versorgt bin. *gg*

Leider (oder Gott sei Dank) ist sie mit jungen 48 Jahren noch nicht reif für die Rente, so kann sie auch nicht den Babysitter spielen, wärend ich die Ausbildung zu Ende mache. Und mein Freund ist Lokführer (bitte keine Tomaten werfen, ich kann auch nichts für die Streiks... ;) ) und im Schichtdienst, mit dem kann ich mich auch eher schwerer abstimmen, obwohl er sogar die ersten zwei Monate auch in Elternzeit gehen will.

Naja, mal abwarten. Wir üben jetzt nicht verstärkt darauf hin, aber wir verhüten auch nicht auf Teufel komm raus (immer und überall Kondome dabei zu haben klappt nicht immer :P).

Das Krümelchen wird schon kommen, wenn es das für richtig hält. Erstmal müssen meine Hormone eh wieder von allein anspringen. Kann von der Valette nur jedem abraten und schon gar davon, sie durchzunehmen, so wie von meinem FA empfohlen, ist der letze Sch... das Zeug...

Link to comment
Share on other sites

Dann sind wir ja fast gleich alt....

habe die Valette übrigens auch genommen....Hin und wieder auch ganz durch, da ich immer wieder Migräneanfälle bekommen habe....aber halte davon auch nichts! Hatte 2 Jahre lang keine Blutungen mehr und danach sind die von alleine auch nciht mehr gekommen!! Musste erst noch andere Präparate nehmen!

Link to comment
Share on other sites

Ja, nehme den Möpf jetzt seit 3 Tagen. Hab mir den in der Apotheke besorgt, bzw. in ner online-Apotheke bestellt, weil ich eh noch andere Sachen brauchte und es die da billiger gab. Wollte erstmal auf der pflanzlichen Schiene fahren, bevor evtl. irgendwann der hormonelle Hammer ausgepackt werden muss. Viele Leute hier haben da ja gute Erfahrungen mit gemacht, auf der Suche nach Infos bin ich überhaupt erst hier gelandet. *hihi*

Ja, bin jetzt auch ein offizielles Hühnchen in Warteschleife. Das passt, mein Freund nennt mich auch immer liebevoll "hühnchen", aber das hat wohl andere Hintergründe. *hihi*

Link to comment
Share on other sites

dann sind wir ja fast gleich alt!

Also ich halte von der Valette auch nichts! Habe die zwar nicht die ganze zeit durchgenommen, aber hin und wieder, da ich während der Pausen mit Migräne zu kämpfen hatte! Insg Einnahme über 6 Jahre(Seitdem ich die Pille nicht mehr nehme ist das auch wesentl. besser geworden;))

Naja und meine Mens hatte ich auch ganze 2 Jahre nciht mehr! Ist von alleine auch nicht mehr gekommen, musste noch andere Hormonpräparate nehmen....Und jetzt ist mein Zyklus wieder komplett durcheinander! Also warte schon seit 4 Wochen wieder auf einen neuen ES (Messe meine Temp....eingentl. feine Sache, wenn man sich dadurch nciht noch mehr verrückt machen würde!) Also ich hoffe das das alles nicht direkt von der Pillekommt....Aber hat bestimmt was amit zutun!

Link to comment
Share on other sites

also ich mach grad noch ne ausbildung zur versicherungskauffrau...naja, gibt wohl spannenderes :(

danach wollte ich eigentlich zur polizei...nur leider sind mir so zu sagen meine augen dazwischen gekommen....meine sehleistung is in der letzen zeit (2-3 jahre) so schlecht geworden, dass das leider nich mehr ausreicht...naja, dann stand ich ganz schön vor der frage, was ich denn dann machen werd?!?!

werd jetzt erstmal dann noch n halbes jahr arbeiten und dann loslegen....dann gibts ja wenigstens nachher auch mehr elterngeld als wenn du nur so'n popliger azubi bist....

das sind ja echt nich so dolle erfahrungen, die ihr da mit der pille gemacht habt? hattet ihr die immer vollkommen durchgenommen ohne 7-tägige pause?

is ja interessant ;)

und noch ne frage: was is denn n möpf? hab echt KA :confused:

wo kommt ihr eigentlich her?

achso, noch was: von welcher warteschleife habt ihr denn da geredet, wo ihr euch eingetragen habt?

lg

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

also am einfachsten machst du dir mal so ne rechnung auf:

ausbildung zu ende 2008. danach arbeiten mind 2 jahre damit du den unbefristeten arbeitsvertrag bekommst und dann passt ein baby.

wirst du nicht übernommen stehst du 2010 wieder vor dem gleichen problem: 2 jahre warten bis ein unbefristeter arbeitsvertrag dein ist usw....

andere packen es auch in der ausbildung oder wie ich im studium :D - geht alles :P:D;)

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Also Möpf ist gleich Mönchspfeffer. Das ist so ne Pflanze, die in Tablettenform dafür sorgen soll, dass man einen regelmäßigen Zyklus und nen regelmäßigen Eisprung bekommen soll. Außerdem soll das auch gut gegen PMS wirken und ist halt rein pflanzlich, also nicht so die Chemiekeule.

Also ich hatte erst die Belara gut 6 Jahre lang. Da hab ich immer noch ne Pause eingelegt. Zum Schluss hatte ich in der Pause aber so dermaßen Migräneattacken, dass ich fast k... musste vor Schmerzen. Da meinte mein FA doch, Mensch, da gibts die Valette, die kann man bis zu einem halben Jahr durchnehmen und dann gibts auch kein Kopfweh. Ich dachte mir "super, Mens braucht eh kein Mensch" und hab sie fleißig gefuttert. Naja, von der hab ich aber sowas von depressive Verstimmungen bekommen, dass ich ein Wochenende lang nur durchgeheult hab und dann eingesehen hab, dass es nix bringt, das zeug weiter zu nehmen. Naja, das war Ende März und bis jetzt hat sich noch nichts getan. Muss das ganze mal in Schwung bringen. Hoffe, dass das auch klappt... :P

Achja, ich wohne übrigens in der nähe von Köln und ihr?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.