Jump to content

Was tun?

Rate this topic


Guest aoife
 Share

Recommended Posts

Guest aoife

Hallo!

Ich hab ein großes Problem: Ich habe eine Schulfreundin, die mir schon vor über 2 Jahren mitgeteilt hat, dass sie und ihr Mann sich ein Kind wünschen. Leider klappt es nicht.

Nun bin ich ja Ende 2005 schwanger geworden und seit September 2006 Mama.

Seitdem besteht so gut wie gar kein Kontakt mehr. Ich hab immer Angst, mich zu melden, weil ich denke, dass ich ihr damit wehtun könnte. (Wir wohnen 200 km voneinander entfernt, haben aber "davor" regelmäßig unsere Telefonakkus aufs äußerste strapaziert und uns gemailt.)

Hinzu kommt, dass sie mit ihrem Studium Pech hatte und eine Zeit lang krank war, während ich immer Glück hatte und alles soweit in der Regelzeit geschafft habe. Sie hat mir vor 3 Jahren schon mal gesagt, dass sie mich deswegen schon ein bißchen beneidet.

Und dann erzählt sie mir kurz danach von ihrem KiWu und selbst in der Familienplanung klappt es bei ihr nicht und stattdessen bin ich ein halbes Jahr später schwanger... schon wieder bin ich diejenige, bei der alles auf Anhieb gut geht...

Wie gesagt, ich trau mich schon gar nicht mehr, ihr zu schreiben, geschweige denn anzurufen... Sie meldet sich nicht von sich aus, aber ich bin früher auch immer schon diejenige gewesen, die angerufen hat etc. (Sie hat halt auch viel um die Ohren und nen deutlich größeren Freundeskreis als ich...)

1, 2 mal hab ich mich dann doch bei ihr gemeldet und sie hat auch geantwortet und sich nach meinem Sohn erkundigt usw. Ich glaube auch, dass sie sich wirklich für mich freut und sich freut, wenn ich mich bei ihr melde, aber trotzdem: irgendwie bleibt da ein bitterer Nachgeschmack...

Soll ich mich trotzdem weiter regelmäßig melden? Und wenn, soll ich dann das Thema "Kind" und alles was dazugehört ausklammern? Soll ich sie mal direkt darauf ansprechen, wie es ihr mit der Situation geht und wie sie es am liebsten hätte?

Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll... Ich möchte sie nur nicht verletzen, denn sie war/ist eine der besten Freundinnen, die ich habe. Und sie musste schon so viel durchstehen.

:( :( :(

Link to comment
Share on other sites

ich würde sie auch direkt ansprechen. und wenn sie sich über dein Kind freut wie du sagst, fahr auf nen Kaffee vorbei. Frage sie was sie denk, vielleicht ist ihr die Sache ja auch unangenehm und auch sie weiß nicht wie sie sich verhalten soll/wie sie sich im Moment verhalten soll.

Komme ihr entgegen und mache den ersten Schritt - vielleicht wartet sie nur darauf.

Link to comment
Share on other sites

Hallo! Ich hab dich hier schon vermisst, du warst ja lange weg.

Ich kann dich da glaub ich recht gut verstehen. Ich habe eine vielleicht ähnliche, wenn natürlich ganz andere Situation erlebt. Meine Mutter hat sich unbedingt noch ein Kind gewünscht, aber als sie dann schwanger war hat sie mein Geschwisterchen letztes Jahr im Januar verloren... Als ich dann auch noch im August schwanger wurde, wusste ich garnicht, wie ich mit ihr reden sollte. Ich habe gedacht, dass sie das verletzt und sie unglücklich macht, dass ihre eigene Tochter so ein Glück hat und alles gut verläuft und sie selbst weint um ihr Sternenkind.

Doch weißt du was? Sie hat sich für mich gefreut, und sich gefreut, dass sie Oma wird. Und deshalb war ihr Schmerz auch nicht so groß. Auch jetzt noch wäre sie manchmal gerne in meiner Rolle denke ich, und es ist ihr super wichtig, dass ich ihr trotz aller Differenzen zwischen uns die Rolle als Oma lasse.

Vielleicht beneidet dich deine Freundin um deine Situation, das ist ja auch ganz verständlich. Aber ich denke, sie freut sich auch sehr für dich und deshalb solltest du den Kontakt zu ihr halten. Wenn nötig, sag ihr was du für ein Problem hast, was du dir für Sorgen machst. Nur sie weiß, ob ihr der Kontakt mit dir guttut oder eben zu sehr wehtut und deshalb liegt es auch an ihr, zu sagen, ob sie den Kontakt will oder nicht.

Ich wünsch dir alles Gute für diese Freudschaft!

Link to comment
Share on other sites

Ich würde mich auch weiterhin bei ihr melden und das Thema Kind nicht ausklammern. Wenn sie eine richtige Freundin ist freut sie sich für dich !!!

Und vielleicht klappt es ja auch bald bei ihr und dann kannst du sie mit Tips und Ratschlägen versorgen :-)

Link to comment
Share on other sites

hallo,

ich würde auch versuchen den Kontakt wieder aufzubauen

und sie dann direkt ansprechen ob sie auch immer noch gerne mit dir befreundet bleiben will oder sie lieber abstand haben will, so hast du gewissheit, dnn vielleicht wartet sie ja auch schon auf ne reaktion von dir!

Vielleicht traut sie sich aus irgendeinem grund nicht mehr auf dich zuzugehen!

lg

Link to comment
Share on other sites

ich würde sie auch direkt drauf ansprechen,vielleicht machst du dir ja auch ein wenig zu viele gedanken darüber (ist ja auch den gutes recht, als gute freundin sorgt man sich schließlich!!) und sie sieht das alles garnicht so schlimm...Aber du kannst doch nicht eine super freundschaft aufs spiel setzten,weil du angst (du bist dir ja nicht sicher!!) hast sie zu verletzen! Frag sie lieber,bevor du dich nicht mehr meldest..Nachher ist es garnicht so schlimm und sie fragt sich noch warum ihr keinen kontakt mehr habt!:cool:

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...

Hätte ich bloß auf euch gehört...

Dann hätte ich schon im Mai erfahren (und nicht erst heute), dass meine Freundin noch diesen Monat Mama wird!!!

Wir haben heute lange telefoniert (nachdem ich mich nun endlich mal getraut habe, anzurufen).

EIGENTLICh hieß es vor 2 Jahren beim Arzt, sie und ihr Mann könnten keine Kinder bekommen...

Ohhh, mann, ich freu mich so!!!

:jump2:

:dance5:

:baby:

LG Eva

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.