Jump to content

Dobermänner

Rate this topic


Spike082006
 Share

Recommended Posts

Hallo hat jemand von euch einen Dobermann oder kennst sich ein bisschen aus ? Ich schreibe es extra hier da ich auf die Tierforen-fuzzis keine Lust habe, die denken ja wunder was sie wären.

Mein Hund Treibt mich in den Wahnsinn. Er hört nicht, ist nur am nerven und wird nicht stubenrein. Und das mit 8 Monaten !! hundeschule gehen wir aber da stellt er sich auf Stur.

Wir hatten vorher einen Dobermann-Schäferhund mix. Mit dem lief alles wunderbar.

Mann sagt ja immer das Dobermänner dickköpfe sind usw.

Wer hat auch diese Erfahrungen gemacht oder kennt das ?

Link to comment
Share on other sites

hallo,

vielleicht solltest du es doch in einem tierforum versuchen.

hundeschule ist gut, aber die richtige muss es sein. und du musst es zuhause ständig üben.

ansonsten hol dir einzeltraining.

der hund sieht dich nicht als chef. das ist ein junghund der testet. eine gute hundeschule oder ein hundtrainer, der dir hilft die probleme zu lösen ist pflicht!!

Link to comment
Share on other sites

Also wir haben auch zwei Schäferhunde-Mixe und beide sind auch nicht gerade einfach gewesen in der Erziehung. Aber man hat eine Chance wenn man immer am Ball bleibt und nicht locker lässt. Wie schon vorher gesagt wurde, du hast noch einen Junghund und bei dem ist noch nichts zuspät. Ist eigentlich wie ein kleinens Kind, was deine Grenzen testen will und probiert Rudelführer zu sein. Aber das musst du sein oder halt eine andere Person. Aber am Anfang ist wichtig, das nur einer die Erziehung macht und nicht verschiedene Personen erziehen wollen.;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo hat jemand von euch einen Dobermann oder kennst sich ein bisschen aus ? Ich schreibe es extra hier da ich auf die Tierforen-fuzzis keine Lust habe, die denken ja wunder was sie wären.

Mein Hund Treibt mich in den Wahnsinn. Er hört nicht, ist nur am nerven und wird nicht stubenrein. Und das mit 8 Monaten !! hundeschule gehen wir aber da stellt er sich auf Stur.

Wir hatten vorher einen Dobermann-Schäferhund mix. Mit dem lief alles wunderbar.

Mann sagt ja immer das Dobermänner dickköpfe sind usw.

Wer hat auch diese Erfahrungen gemacht oder kennt das ?

Hallo.

Wie bringt Ihr ihm Dinge bei, die er lernen soll?

Wie oft geht Ihr spazieren und für wie lange?

Stubenreinheit....

tja, wieso nicht stubenrein? Dobis sind sensible Spätzünder, die Dickköpfe sind die Rottis.

Wie habt Ihr es denn angestellt den Hund stubenrein zu bekommen?

Link to comment
Share on other sites

also, jemand der schäferhunde zum schutzdienst ausbildet ist garantiert nicht für jeden hund geeignet. nicht jeder hat auch das wissen dazu. früher wurden schäferhunde verdroschen, ist das deswegen dann gut?

such dir eine hundeschule, die einzelunterricht macht mit positiver bestärkung.

du willst ja einen familienhund, keinen arbeitshund.

such dir eine entspannte gruppe, die vielleicht agility oder flyball macht und übe da geregelt unterordnung. dann klappt das auch. aber der richtige ausbilder muss es sein. dass es bei dir bisher nicht geklappt hat, zeigt ja, dass der ausbilder keine ahnung hat.

eine profi kann jeden hund erziehen. das ist nämlich rel. einfach wenn man gewisse regeln befolgt.

nicht aufs bett, nicht aufs sofa. man geht zuerst durch die türe, dann der hund. der hund hat sofort auf kommandos zu reagieren, wenn nicht, wird beim zweiten mal gemaßregelt, sprich hingehen und (ohne gewalt!!) das kommando fordern. und wichtig, immer die gleichen kommandos und immer loben wenn was richtig läuft. wenn der hund fuß läuft, loben und nicht dann schimpfen, wenn er es mal nicht macht.

bei der stubenreinheit ist wichtig, dass ihr ihn nicht schimpft, wenn er wo reingemacht hat, setzt ihn raus und LOBT ihn wenn er draussen was macht.

geht regelmäßig alle zwei-drei stunden, damit er keine chance hat.

das sind alles so punkte.

ich hab mehrere hunde zur begleithundeprüfung begleitet, deshalb weiß ich wie eine richtige erziehung auszusehen hat.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich hab auch eine Hündin und sie ist sicher auch kein leichter Fall! Aber ich denke, du gehts die Sache wirklich falsch an. Eine Hundeschule, in der Polizeihunde ausgebildet werden, ist sicher nicht das Richtige für diesen Hund! Hast du schon mal überlegt, warum er in die Wohnung macht bzw noch immer nicht stubenrein ist? Wie viel lasst ihr ihn alleine? Oft machen Hunde aus Angst vor dem Alleinsein oder auch aus Langeweile in die Wohnung!

Wie Sandra schon sagte, Dobermänner sind sehr sensible Hunde und in keiner Polizeihundeschule werden die Hunde sensibel erzogen.

Wo wohnst du denn?

Ich denke, du solltest es definitiv mit einer Einzeltherapie versuchen und zwar von jmd, der sich auf Verhaltenstherapie spezialisiert hat!

Lg, Smilla

Link to comment
Share on other sites

ich hab mehrere hunde zur begleithundeprüfung begleitet, deshalb weiß ich wie eine richtige erziehung auszusehen hat.

na na, Freifolge und Leinenführigkeit, Sitz und Platz in der Freifolge, 10 Minuten ablegen und dann den Straßenteil an der Leine, das hat kaum was mit Erziehung zu tun. Das ist der Grundstein für jede weitere Prüfung.

Der Hund hat sehr viel gelernt, wenn er das alles kan, aber im Verhältnis zu dem, was noch geht und kommt, ist es nichts.

Was bitteschön spricht gegen einen PHV-Platz?

Nur weil dort Diensthunde ausgebildet werden, dürfen da auch Zivilisten mit ihren Hunden arbeiten und die Hunde werden garaniert nicht so rangenommen wie Diensthunde.

Geht gar nicht, weil kein Otto-Normal-Hund das überstehen würde.

Es kann ein ganz normaler Hundeplatz sein oder halt ein PHV, wichtig ist nur zu gucken, wie dort gearbeitet wird. (Teletak, Stachel tut alles nicht Not - zumindest nicht bei Privathunden). Bei Diensthunden ist es unumgänglich, die müssen jeder Zeit "ein - und ausschaltbar" sein.

Hundeschule ist oft gut - für die Geldbörse des Inhabers bzw. des Trainers :D

Schäferhundvereine bieten das s.g. Augsburger Modell an, daß sind Trainingsstunden für Leute, die keinen Hundesport machen wollen, wo die Hunde nur Gehorsam beigebracht bekommen sollen.

Nur: erstmal muss der Hundehalter lernen, damit er dem Hund was lehren kann. Lob und Tadel innerhalb von 3 Sekunden, sonst keine Gedankenverknüpfung und kein Lernerfolg.

Früher wurden im Hundesport übrigens alle Hunde verdroschen, daß hat sich erst Anfang der 90 er geändert. Da kam den Leuten langsam mal wieder in den Kopf, was sie da haben, nämlich einen Hund und keine Sportmaschine.

Und Rhiannon, wenn Du solche Sätze schreibst: jemand der schäferhunde zum schutzdienst ausbildet ist garantiert nicht für jeden hund geeignet

vergiß bitte auch nicht zu schreiben, daß kein Hund reinweg nur für den Schutzdienst ausgebildet wird. Schutzhundesport= Fährtenarbeit, Unterordnung, Schutzdienst. Schutzdienst im normalen Hundesport hat nichts mit beschützen zu tun, da wird sich lediglich der natürlchen Triebe bedient und die Dogs haben da viel Spaß dran. Die Beute ist der Arm, nicht der Figurant.

Ich habe bis jetzt insgesamt 8 Hunde der verschiedensten Rassen zur SchH bzw. VPG III geführt, nebst aller anderen Prüfungen die gehen (FH, IPO), nebenbei Erziehungskurse geleitet und Hunde für andere Leute ausgebildet.

Und oh je, meine Hunde liegen auch im Bett und auf dem Sofa :D und gehen auch mal vor mir durch die Tür!!!

Man zeigt dem Hund ganz anders seine Stärke: tief in die Augen gucken, als erstes weggucken, damit zeigt man von Stärke.

Kein Schwacher würde den "Gegner" aus den Augen lassen.

Hey Du Dobi-Frauchen, alles wird gut. Am besten nimmst Du mal Kontakt zu einem Dobi-Züchter aus. Ich kenne einen, die machen auch Hundesport, ich schicke Dir die Kontaktdaten per PN.

Sandra

Link to comment
Share on other sites

sandra, die von mir genannten beispiele sind in erster linie beispiele für anfänger. unsere hunde sind auch auf dem sofa, aber die wissen auch ganz genau wo ihr platz ist. ;)

von der schutzhundeprüfung halte ich nicht viel. genausowenig von teletakt und stachel, egal ob für berufs- oder privathund, aber nungut. das ist meine persönliche meinung, die ich keinem aufzwängen will und ich verurteile auch keinen, der es anders sieht.

dass ich die hunde begleitet habe bedeutet, dass ich sie von leinenunführigen und "tauben" hunden zu netten, gehorsamen familienmitgliedern gemacht habe. alleine mit positiver bestärkung und hilfe vom ausbilder.

unsere hundeschule ist ein verein und kostet 30euro im jahr. das ist dann teuer? ;)

Link to comment
Share on other sites

nein, das ist eindeutig nicht teuer ;)

aber 20 Euro pro Stunde, wo man dann mit zig anderen Leuten über den Platz tapert, die Stunde um ist, bevor der "Ausbilder" dem letzten Guten Tag gewünscht hat, das finde ich sautauer :eek: Und das ist hier in der Gegend leider Gang und Gebe.

Hundetrainer kann sich jeder schimpfen, ist kein Lehrberuf. Einfach nen Aufkleber hinten aufs Auto, ne Handynummer, evlt. noch ne Webadresse und schon hat man Kundschaft ohne Ende. Davon halte ich nichts.

Mit positiver Bestärkung arbeitet heute fast jeder, aber auch die muss richtig eingesetzt werden, ruckizucki tanzen die Dogs ihren Leuten sonst auf der Nase herum.

dass ich die hunde begleitet habe bedeutet, dass ich sie von leinenunführigen und "tauben" hunden zu netten, gehorsamen familienmitgliedern gemacht habe. alleine mit positiver bestärkung und hilfe vom ausbilder

nichts anderes mache ich, lediglich über die BH hinaus.

Ist im Augenblick extrem spannend *gg* gerade heute Morgen habe ich mit Pierre in der Bauchtrage ne Fährte für meine Hündin gelegt, die Walker die kamen, schauten recht blöd aus der Wäsche :D

LG

Sandra

Link to comment
Share on other sites

huhu

Wir haben heute beim spazieren gehen auf eine Frau getroffen, der ich mehr oder weniger meine Probs mit Spike geschildert habe. Sie meinte darauf das ein super Hundeplatz und zufällig ganz in meiner nähe ist, in dem auch auf sogenannte Problemhunde eingegangen wird. Hab da mal prompt angerufen und am Samstag dürfen wir vorbei kommen.

So und nun zu den Fragen soweit ich mich erinnere lol

1. Wir gehen einmal am Tag ne große Runde ( ca. 3 Std) und dann immer wenn er raus muss eine kleine runde ( ca. 15 min)

2. Er kommt von einer Tötungsanlage, deshalb hat er schon ne Vorgeschichte.

3. Mit dem beibringen ist das so eine Sache, haben leckerlies. und da macht er nur wenn er möchte ( sitz, Platz) Ohne läuft gar nichts. Clicker war ein absoulter Fehlkauf und mit der Pfeife ----- da pfeift er mir was. Zugeben muss ich auch dass Pfötchen geben und Kussi geben auf anhieb funktioniert, aber dass bringt mir nichts wenn mir jemand entgegenläuft und er denn Stolzmann makieren muss

:-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.