Jump to content

kennt ihr diese Namen?

Rate this topic


Guest aoife
 Share

Recommended Posts

Hab da mal ne Frage:

Ich bin ein großer Fan von irischen Vornamen (besonders für Mädchen) - die meisten haben eine schöne Bedeutung und ich mag ihren Klang.

Bisher hab ich sie aber für viel zu ausgefallen gehalten, um ernsthaft zu überlegen, evtl. mal einem eigenen Kind einen solchen Namen zu geben.

Nun hab ich aber in letzter Zeit mehrere in Deutschland lebende Deutsche kennengelernt, die ihre Töchter Siobhán bzw. Niamh genannt haben.

Vielleicht sind die Namen also doch gar nicht so unbekannt.

Kennt ihr diese Namen/Wisst ihr wie sie ausgesprochen werden?

Kennt ihr vielleicht sogar jemanden, der so heißt?

Niamh

Siobhán

Sinéad

Deirdre

Dearbhile

Aisling

Aoife

Roisin

Mairin

Aine

Graine

LG Eva

Bin total gespannt auf Antworten :)

Link to comment
Share on other sites

Ich hab noch keinen der Namen ausgesprochen gehoert (abgesehen von "Sinead", da gab's doch die Saengerin....die wurde doch "Schiniid" oder so ausgesprochen, nicht?)

Einige der Namen gefallen mir wirklich gut, sind doch wenigstens nicht solche Allerweltsnamen, bei denen sich gleich 5 Kinder im Kiga umdrehen, wenn man sie ruft :D

Mir gefallen z.B. Mairin, Siobhan und Niamh sehr gut.

Aisling wuerde ich persoenlich zu "Aislinn" umaendern, das finde ich huebscher.

Mit der Aussprache kann ich Dir leider nicht helfen.....aber eine von unseren Forumsleuten ist doch mit nem Iren verheiratet, oder irr ich mich da? Da solltest Du doch alle Infos bekommen koennen :)

Gruss,

Denali

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Also ich kenne Niamh, Siobhán, Sinéad, Deidre, Aisling und Mairin.

Ich kenne eine Mairin, die dürfte jetzt 6 Jahre alt sein.

Aisling kenn ich aus dem Lied von Barney Rushe. Allerdings nicht das Original, sondern von Bachelors Walks Sänger Jimi Slevin gesungen. Und da schreibt man sie Aishling. Gesprochen Äschling. Das find ich ganz hübsch.

Deidre find ich nicht so schön.

Ich bin großer Irlandfan. Vor allem von irischer Musik. Am tollsten, wenn die Lieder in keltischer Sprache sind!!!!

Lg

Anne

Link to comment
Share on other sites

Huhu,

ich kenne alle dieser Vornamen. Allerdings bin ich seit 10 Jahren jedes Jahr in meinem geliebten Irland und habe auch schon 1 Jahr dort gelebt. Ich finde auch, dass es viele schöne irische Namen gibt, traue mich aber nicht, meinem Kind einen solchen zu geben, da man ja weiß, wie sich die Deutschen anstellen mit fremdländischen Namen :rolleyes:

Ich will es meinem Kind nicht antun, ständig erklären zu müssen, wie man seinen Namen ausspricht bzw. schreibt...

Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

LG,

Anika

Link to comment
Share on other sites

Die meisten Namen habe ich mal gelesen, aber ausgesprochen habe ich glaube ich noch keinen gehört. Ich mag außergewöhnliche Namen (wie man an meiner Umfrage sieht, wo natürlich kaum einer die Namen mag ;-) ) und ich hab mir überlegt, ich geb doch meinem Kind nicht nen anderen Namen, bloß weil den niemand kennt. Ich muss meinen Nachnamen auch immer buchstabieren und selbst mein Vorname wurde oft falsch geschrieben (Sarah mit h in der Mitte oder son Schmu *tststs*), klar es nervt etwas, aber es ist nicht wirklich schlimm.

Also nimm das, was dir gefällt, lass die anderen doch reden ;-)

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Antworten! Tja, wie es aussieht kennt man die Namen hier doch nicht, es sei denn, man hat irgendwie mit Irland zu tun...

Leider sind irische Namen für meinen Göttergatten ein absolutes "No Go" :o(

Ich war auch mal ein halbes Jahr in Irland als Austauschschülerin - die Namen hab ich alle von meinen dortigen Mitschülerinnen.

Würd auch gern mal wieder hin *schnüff*

Naja, wenigstens muss ich hier auf das irische Tanzen und die Musik nicht verzichten :o)

Link to comment
Share on other sites

hallo!

also, ich kenne nur diese beiden:

Sinéad=[shinhead]

und

Deirdre=[dierdree] oder auch [de-idre] ausgesprochen...

die bedeutung:

Deirdre

irisch-gälisch: die Strahlende

aufgrund der irischen Sage von Naoise + Deirdre aber auch die Sorgenvolle

Sinéad

Sinéad ist die irische Form von Jeannette

lg anna

Link to comment
Share on other sites

Bei deinem Nick hatte ich mir sowas schon gedacht :D

Mein Mann ist Ire und ich würde auch gern einen irischen Namen vergeben. Niamh gefällt mir am besten. Aber mich schreckt wirklich ab, dass den dann keiner aussprechen oder schreiben kann. Ich glaube, da tut man dem Kind wirklich keinen Gefallen. Unsere erste Tochter heißt deshalb Megan. Das ist walisisch (eine Kurzform von Margaret) und somit wenigstens nah dran :o Ich dachte, Megan wäre nicht zu schwer für die Deutschen, aber ist es offensichtlich doch. Beim KiA wurde sie vom Namen her mal für einen Jungen gehalten, und so ausgesprochen, als wenn es ein türkischer Name wäre oder so, vollkommen falsch jedenfalls.

Und da unsere Kinder die Kindheit in Dtl verbringen werden, muss der Name hier funktionieren, ohne dass er ihnen zu arge Probleme bereitet. Allerdings passen wir natürlich auch auf, dass sie mit den Namen dann auch im anglophonen Raum gut zurechtkommen.

Eine Art Kompromiss wäre dann vielleicht eine englische/amerikanisierte einfachere Schreibweise (also bei Niamh z.B. Neve, so wie Neve Campbell, die Schauspielerin). Aber mein Mann will keine Aminamen. Und irgendwie ist es ja auch eine Verstümmelung, da hat er Recht.

Hmm, vielleicht versuchen wir es diesmal mit einem irischen Zweitnamen. Das wäre dann wenigstens etwas.

Deidre wäre für die Deutschen von allen vielleicht am einfachsten. Aber den mag ich nicht, da gibts eine Deidre in Coronation Street (eine englische Soap). Für mich ist das jetzt immer nur eine alte Frau :o

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Guest mel & schneckerle

ich hab die Namen leider noch nie gelesen oder gehört, finde sie aber interessant - mir gefallen ausgefallene Namen! Sag mal, so interessehalber, könntest du für mich noch posten wie man die alle ausspricht?

Ich glaub ich fänds nicht so schlimm den Namen immer wieder buchstabieren zu müssen - eher würd ich drauf achten, daß man daraus kein deutsches Schimpfwort machen kann und somit die/der Kleine gehänselt wird

Link to comment
Share on other sites

Niamh = NI-ef (wie den engl. Namen NEVE)

Siobhán = Schi-WONN (so ähnlich wie Ivonne mit SCH davor)

Sinéad = SchiNÄID (irische Form von Janet - kennt man vielleicht Sinead O'Connor, Sängerin "Nothing compares to you))

Deirdre = DIRdra

Dearbhile = DÖRfla

Aisling = ÄSCHling

Aoife = I-fa

Roisin = ROschinn

Mairin = Mahwrin (wie der engl. Name MAUREEN)

Aine = AHWN-je (so ähnlich wie der deutsche Name ANJA)

Graine = GRON-je (wie ANJA mir GR davor)

Hoffe, die Aussprache läßt sich aus der "Lautschrift" erschließen...

LG Eva

Link to comment
Share on other sites

Naja, also ich hab früher immer gedacht, falls es mich mal dauerhaft nach Irland verschlagen sollte und ich mir einen schönen irischen Nachnamen anheirate, dann bekomme ich bestimmt mal eine Siobhán, Niamh oder einen Ciarán. Emer und Enid fand ich auch ganz schön, da weiß ich aber grad die irische Schreibweise nicht.

Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ich bin immer noch in Deutschland, habe mir nen urdeutschen Nachnamen angeheiratet - mit einem ganz tollen dazugehörigen Ehemann, versteht sich, der sich mit irischen Namen aber so gar nicht anfreunden kann - und hab nen kleinen Janosch, aus dem als Mädchen eine Lina geworden wäre. Insofern hat sich das mit den irischen Vornamen für meine Kinder sowieso erledigt :o(

Zum Glück gibt es auch andere schöne Vornamen ;o)

Link to comment
Share on other sites

Naja, also ich hab früher immer gedacht, falls es mich mal dauerhaft nach Irland verschlagen sollte und ich mir einen schönen irischen Nachnamen anheirate, dann bekomme ich bestimmt mal eine Siobhán, Niamh oder einen Ciarán. Emer und Enid fand ich auch ganz schön, da weiß ich aber grad die irische Schreibweise nicht.

Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Ich bin immer noch in Deutschland, habe mir nen urdeutschen Nachnamen angeheiratet - mit einem ganz tollen dazugehörigen Ehemann, versteht sich, der sich mit irischen Namen aber so gar nicht anfreunden kann - und hab nen kleinen Janosch, aus dem als Mädchen eine Lina geworden wäre. Insofern hat sich das mit den irischen Vornamen für meine Kinder sowieso erledigt :o(

Zum Glück gibt es auch andere schöne Vornamen ;o)

Janosch? Du glückliche, den hätte ich gerne wenns ein Junge wird, aber das mag mein Schatz garnet! :(

Link to comment
Share on other sites

Guest mel & schneckerle

cool! Vielen Dank! also mein Favorit wär Shiobhán und Deidre - jetzt wo ich weiß wie sie ausgesprochen werden :D Find ich schade, daß dein Mann die nicht toll findet - vielleicht wär ja ein Zweitname hier aus der Liste eine Kompromisslösung?

Link to comment
Share on other sites

Hey!

Du bist ja wie ich ne Septembermama 2006! Mein Sohn ist gerade mal 8 Tage jünger als deiner! Janosch! Ich kenn einen Janusz, das wird auch Janosch oder Janusch ausgesprochen.

Lg Anne

Ja, das war doch die beste Zeit, um Mama zu werden ;)

Ich war echt froh, dass das Wetter dieses Jahr noch so lange schön war.

Dein Leon ist zwar 8 Tage jünger als Janosch, aber um einiges größer!

Janosch war bei der Geburt 52cm und 3750g und bei der U3 56cm und 5100g - und da meinte die Kinderärztin schon, er wäre ein großer Junge....

Und ja, die Schreibweise Janusz kenne ich auch (Janusz Korzcak) aber wir dachten, hier in Deutschland ist Janosch für alle am einfachsten. Außerdem sind wir, wie bereits geschrieben Fans von Tiger und Bär ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.