Jump to content

Mein Baby mag weder Karotten- noch Kürbisbrei

Rate this topic


Guest mummy 0908
 Share

Recommended Posts

Guest mummy 0908

Hallo liebe Eltern,

vor ca. 1 - 2 Wochen habe ich bei meiner Tochter (6,5 Monate) mit der Einführung von Beikost angefangen. Ich ersetze die Mittagsmilch durch Babybrei. Die ersten Tage habe ich ihr ein paar Löffel Karottenbrei gegeben, den sie anfangs noch akzeptiert hat. Als ich einige Tage später die Menge erhöht habe, fing sie an, bei jedem Löffelchen das Gesicht zu verziehen und den Brei wieder auszuspucken. Sie hat sogar gewürgt! Da ich gehört habe, dass manche Babys von Pastinake Koliken bekommen, habe ich es heute mit Kürbisbrei versucht. Die Reaktion war die gleiche wie beim Karottenbrei. Sie hat den Brei zwar teilweise gegessen, aber sehr widerwillig. Ich möchte ihr jedoch nichts geben, was ihr nicht schmeckt.

Ist sie einfach nur wählerisch oder muss sie sich erst so richtig an Brei gewöhnen? Ich habe ihr fertigen Brei aus Gläschen angeboten. Könnte es sein, dass ihr selbst gekochter Brei besser schmeckt? Wie war es bei euren Babys? Was für Sorten könnte ich noch ausprobieren? Vielleicht ist sie ja die Karotte oder den Kürbis in Kombination mit Kartoffel. Was meint ihr?

Link to comment
Share on other sites

Bei unserer Tochter hat's auch gedauert. Wir haben auch mit ca. 6 Monaten mit Beikost angefangen. Anfangs Pastinake, dann Pastinake mit Kartoffel, dann Moehre mit Kartoffel... Es war immer das gleiche, mal hat Sie es gegessen und wir dachten, jetzt funktionierts und dann hatte sie wieder Tage und teilweise Wochen da hat sie alles verweigert. Wir haben die Geschmacksrichtung so alle 4-5 Tage geaendert und sind geduldig geblieben (manchmal echt hoellisch schwer) und es einfach immerwieder, jeden Tag zur selben Zeit angeboten. Wenn sie nicht wollte, haben wir nach ner Weile einfach gesagt, ok, wenn du keinen Hunger hast, kein Problem und haben es weggestellt und dann gab's spaeter einfach die naechste Mahlzeit. Somit wurde Essen nie zum Machtkampf und sie ist wenn sie hungrig ist und soviel sie mag...

Am Anfang muss man einfach bedenken, sie sind nichts ausser Milch gewohnt (kauen und halbfeste Nahrung sind auch neu). Es sind alles voellig neue Geschmackserlebnisse und sie muessen das und Essen an sich erstmal lernen.

Also vorallem eins geduldig bleiben...

Link to comment
Share on other sites

Bei uns war Karotte auch nicht so der Renner! Sie liebt Pastinake, überall wo das drin ist, wird alles weggeputzt!

Und dass es Koliken verursachen soll, hab ich noch nie gehört.

Was hast du denn für ein Kürbisgemüse gegeben. Wenn es dass von Natur*ness war, dann schau mal auf den Inhalt. Da ist auch Karotte drin. Wenn sie die wirklich nicht mag, dann ist das leider das falsche!!

Xenia ist es egal ob selbstgekocht oder aus dem Glas!!

Bei Xenia war es am Anfang auch etwas schwierig, bis sie den Brei akzeptiert hat.

1. Hab Geduld, pass dich deinem Baby an

2. Bei Xenia hat folgendes bestens funktioniert. Obst zu dem Brei. Du kann das Obst entweder drunterrühren, dann wird es süßer. Bei Xenia muss ich es so machen. Löffel voll mir Brei und dann die Spitze noch in Obst tunken. So dass sie das Obst als erstes schmeckt.

Ich hab mir am Anfang auch Sorgen gemacht, ob sie dann den Brei irgendwann auch so isst. Jetzt tut sie es. Nur selten muss ich noch den Trick anwenden!

Oder du probierst es erstmal nur mit Obst. Du musst nicht mit Gemüse anfangen. Ich kenn ein paar Kinder, die am Anfang eben nur Obst gegessen haben und erst später den Gemüsebrei. Kannst ja mit Obst anfangen und dann gleich den Obst-Getreidebrei anbieten.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.