Jump to content

Welche Milchpumpe!!

Rate this topic


Kathrin 22
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr lieben Mamis!!

Hätte da mal eine Frage an euch! Möchte nach den Entbindung gerne stillen, aber auch ab und an abpumpen. Am lieben nicht mit einer elektr. Pumpe.

Welche Pumpen könnt ihr mir empfehlen? Muß auch nicht gerade die teuerste sein!

Vielen Dank schon mal im vorraus!

Link to comment
Share on other sites

Guest Giuliana2111

huhu

also empfehlen kann ich dir die pumpe von avent... die finde ich einfach genial ... man kan super abpumpen und hat sehr viel zubehör dabei... nur ist sie sehr teuer...

ich habe nun gehört das die pumpe von baby dream (rossmann) auch sehr gut sein soll... und um einiges günstiger sein...

ich fand die elektrische von der apotheke total grauenvoll... ich kam mir echt vor ,wie eine kuh die gemolken wird....

lg jasmin

Link to comment
Share on other sites

Guest mel & schneckerle

Hallo Schneckchen,

hast Du die Handpumpe von Medela, oder die elektische? Bin nämlich auch grad am überlegen. Die Medela (elektisch) von der Apotheke fand ich gut, die hatte ich im Krankenhaus auch benutzt (das mit der Milchkuh stimmt allerdings) und drum dachte ich schon, daß die Handpumpe vielleicht auch nicht schlecht ist?

Mal ne ganz doooofe Frage - wann pumpt man eigentlich ab? Ich leg die Kleine grad alle 4Std an und sie trinkt eigentlich meist beide Seiten gut aus... also wann soll ich abpumpen???? Wie macht ihr das denn?

Link to comment
Share on other sites

hallo,

ich habe auch die pumpe von medela, und die ist wirklich klasse.

bin allerdings mit der handpumpe nicht klar gekommen und habe mir deshalb den elektrischen zusatz dazu besorgt. die stärke der pumpkraft kann man stufenlos einstellen.

ist allerdings auch nicht die günstigste.

gruß martina

Link to comment
Share on other sites

habe die anfangszeit nicht abgepumpt. meine milch hat wie bei dir wahrscheinlich, genau pro mahlzeit ausgereicht.

jetzt allerdings wo ich versuche abzustillen, habe ich schon ein paarmal abgepumpt. ist nämlich nicht gerade angenehm eine volle brust zu haben die keiner leer trinken will.

meine bekannte allerdings hatte so viel milch im ersten halben jahr das ihr kleiner gar nicht alles trinken konnte. so hat sie abgepumpt und eingefroren.

lg martina und tim

Link to comment
Share on other sites

Hoi

Bei den ersten beiden hatte ich die Milchpumpe von der Avent, ich fands es echt praktisch, dass man je nachdem entweder in die Flasche oder grad in ein Gefriersäckchen pumpen konnte. Allerdings ist sie nach dem zweiten kaputt gegangen, ich habe sie aber auch sehr viel gebraucht.

Bei Sofie hat mir meine Hebi dann eine Pumpe von der medela zur Verfügung gestellt, am Anfang war sie sehr gewöhnungbedüftig, aber das Abpumpen war immer schnell.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich hab auch die Handpumpe von Medela benutzt und bin gut damit zurechtgekommen. Ja, 100ml in 20 Minuten hab ich auch hingekriegt :D

Megan hat immer nur eine Seite getrunken. Wenn beide Seiten sehr voll waren, dann hab ich die andere Seite abgepumpt und die Milch eingefroren.

Martina: warum willst du abstillen? Bei uns ging das Abstillen ganz allmählich, Mahlzeit für Mahlzeit, so wie der Brei eingeführt wurde. Weil es so langsam ging, hatte ich kein einziges Mal eine zu volle Brust. Das ging mir nur so, als Megan anfangs mal eine Mahlzeit verpennt hatte. Wenn du zu viel Milch hast, dann kannst du mal eine Tasse Pfefferminztee am Tag probieren, das reduziert die Milch sehr.

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Ich hab die Swing von Medela von meiner Mutter (Stillberaterin) geliehen bekommen und ich finde, die ist sehr zu empfehlen, auch wenn sie was teurer ist. Ist halt ne elektrische mit diesem 2-Stufensystem (erst ansaugen bis zum Milcheinschuss, dann normal weitersaugen), die Stärke kann man auch einstellen.

Ansonsten kenne ich das auch nur so, dass man die in der Apotheke oder bei ner Stillberaterin ausleihen kann.

Abpumpen tu ich eigentlich nur, wenn wir irgendwo eingeladen sind und ich weiß, dass ich mir gern ein zwei Gläser Wein trinken möchte, was bisher ein einziges Mal vorgekommen ist. Ansonsten ist mir das im Gegensatz zum Stillen viel zu stressig.

Link to comment
Share on other sites

hallo melanie,

zu deiner frage warum ich abstillen will:

habe mir von anfang an vorgenommen, wenn es klappt mindestens ein halbes jahr lang voll zu stillen. und war dementsprechend froh als alles so gut geklappt hat.

nun aber zu dem aber, ich habe vor der schwangerschaft um die 45 kg gewogen, und habe im laufe der 9monate etwa 15 kilo zugenommen. und das war super, ich habe gehofft das ich nach der geburt noch einige kilos behalten werde, aber pustekuchen. habe jetzt wieder mein altes gewicht, trotz hochkalorischer zusatznahrung (fresubin).

die milchreduzierung mit pfefferminztee kenn ich auch von meiner hebamme.

regele es im moment mit meiner trinkmenge. habe zu der zeit wo ich noch voll gestillt habe 2-3l fenchel-kümmel-anis tee getrunken + noch etwa einen liter stilles mineralwasser.hab ich jetzt natürlich reduziert und klappt mittlerweile auch bestens.milchmenge reicht jetzt wieder genau aus.

lieber gruß

martina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.