Jump to content

Fernstudium und Baby?

Rate this topic


Recommended Posts

Hi zusammen, ich hab da mal eine Frage.

Und zwar...wer von euch ist bereits Mutter und hat während der Babypause Fernstudium gemacht?

Ich hab mich mit meinem Freund über meinen Kinderwunsch unterhalten und er meinte das er sich das ganz gut vorstellen könnte jetzt eine Familie zu gründen...aber er meinte ob es da nicht eine Möglichkeit gäbe etwas für meine Zukunft zu tun während ich zu Hause das Kind erziehen kann.

Da dachte ich an ein Fernstudium.

Ich bin jetzt 20 Jahre alt und hab noch keine Ausbildung gemacht.

Und mein Freund möchte nicht dass ich mir nur wegen unserem Wunsch meine Zukunft verbaue.

Ich freu mich jetzt schon auf eure Antworten.

Link to comment
Share on other sites

Erfahrungen zum Thema Fernstudium habe ich nicht, aber zum Thema Baby. Ein Vollzeitstudium halte ich für äußerst schwierig. Selbst wenn dein Kind in der ersten Zeit noch viel schläft, wirst du kaum den Kopf frei haben für ein Studium. Du musst dich selber von der Geburt und der SS erholen, schlaflose Nächte werden dich auszehren. Was ist, wenn das Kind Koliken hat und viel weint? Unsere Megan hatte damit viel zu kämpfen. In der Zeit war kaum Zeit für uns als Paar, geschweige denn ein Studium. Und wenn diese Anfangsschwierigkeiten überwunden sind, wird das Kind fordernder, es will beschäftigt werden. Wenn du doch mal eine halbe Stunde für dich selber hast, dann investierst du die vielleicht lieber in Freizeit (Freunde treffen, vielleicht mal Kino, ein ausgedehntes Schaumbad).

Also richtig Zeit zum Lernen hättest du eigentlich nur, wenn dein Freund oder jemand anderes solange nach dem Kind schaut. Du kannst ja schlecht alle 5 Minuten von den Büchern wegrennen, das bringt ja nichts. Darüber sollte sich dein Freund auch klar sein. Damit er sich dann nicht beschwert, dass du zu wenig Zeit für ihn hast.

Ein Fernstudium kann man ja auch in Teilzeit machen, also zum Beispiel so, als wenn es berufsbegleitend wäre. Das wäre dann am ehesten etwas, denke ich. Prinzipiell finde ich es sehr gut, dass du die Zeit nutzen willst. Aber überfordere dich nicht. Du willst die Zeit mit dem Baby ja auch genießen können und sowohl für Baby als auch für deine Zukunftspläne so viel Zeit haben, wie sie es jeweils verdienen.

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich bin 25 und werde im Februar 2007 ein Baby bekommen.

Ich habe eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht und bereits ein Jahr danach eine Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter. Damals war ich Single und konnte die Weiterbildung berufsbegleitend machen.

Jetzt bin ich neun Jahre in der Firma und habe mir einen guten Arbeitsplatz geschaffen. Zukunftsängste plagen mich dennoch.

Ich möchte auch gerne während der Babypause eine Weiterbildung machen.

Dazu müsste ich alle 14. Tage mal für 5 Stunden an einem Freitag zu einem Seminar. Wielang willst Du Zuhause bleiben?

Ich würde gerne 1,5 Jahre Zuhause bleiben, und meinen Job gerne danach wieder antreten und vorallem möchte ich meine Zukunft sichern.

Denn ein Kind ist schön, aber ich will Ihm ja auch was bieten.

Ohne Arbeit bin ich sicher auch nicht gerade die Beste Mutti, man kennt ja leider vereinzelt einige traurige Geschichten von Hartz IV Empfängern.

Ich finde Deine Idee sehr gut, zumal Du sehr jung bist und noch keine Ausbildung hast. Aber Du solltest Dir deine Zeit selber einteilen können und in der Woche nicht mehr als 8 Stunden dafür brauchen.

Das ist meine Einstellung dazu.

Ein Vollzeitstudium könntest Du sicher auch schaffen, wenn Du eine sehr ehrgeizige Person bist und glaubst alles unter einen Hut zubekommen.

Ich habe eine Bekannte die hat mit 16 ihr Kind bekommen und hat noch Ihr Abitur und eine Ausbildung nebenbei gemacht.

Das Kind ist heute 14 und eine ganz normale Jugendliche.

Liebe Grüsse und viel Erfolg

Roja

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich denke schon. Hör Dich einfach mal um. Ich bin sicher Du findest etwas.

Ich finde Deine Einstellung sehr gut.

Meine Cousine ist 19 und bekommt ein Baby. In Ihrer Beziehung gibts eigentlich einige Schwachstellen, aber erstmal will sie 3 Jahre zu Hause bleiben. Sie hat keine Ausbildung nichts. An einem Fernstudium hat sie kein Interesse. Das macht mich traurig und wütend zugleich.

Deshalb alles Gute und viel Erfolg

Roja

Link to comment
Share on other sites

Ja danke....wenn ich was gfunden hab dann meld ich mich mal....vielleicht fin de ich ja meherere Möglichkeiten .....lässt sich deine Cousine da auch nicht mehr umstimmen?

Ich mein gut drei Jahre Babypause würd ich wohl auch machen aber was ist danach...hat deine Cousine da mal drüber nachgedacht?

Drei Jahre sind lang ja...aber alles geht mal zu ende....

Und mit 22 Jahren ne Ausbildung zu finden ist nun nicht gerade ein Zuckerschlecken...das ist mit 20 Jahren schon schwer.

Link to comment
Share on other sites

ich finds auch gut das du studieren möchtest trotz kind nur muss ich den andrern recht geben dass es ziehmlich schwer ist mit so einem kleinem kind.

aber ich denke dass man es schaffen kann den es gib auch viele mütter die es auch schon gemacht haben.

als ich mein kind bekommen habe ich mir erst mal eine ausbildung gesucht und gefunden nächstes jahr bin ich dann fertig und dann ist der kleine ja auch schon größer sodass ich auch studieren kann( wenn ich sschaffe^^)

Link to comment
Share on other sites

Ich denke auch das man das schaffen kann....ich glaube zwar nicht dass ich noch mal ne ausbildung mache aber das seh ich dann...das einzige was ich befürchte wenn ich dann mein baby hab und das lernen für das fernstudium dazu kommt....wo bleibt dann die zeit für die zweisamkeit?

Ich mein gut wenn man frisch ein baby zu hause hat ist es klar..das dass am anfang etwas wegfällt...aber ich studiere ja dann noch nebenbei....das könnte echt stressig werden aber ich glaube das kriegt man irgendwie hin.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Huhu. Ich bekomme im November meine Kleine und habe letzten Mai mit meinem Fernstudium angefangen, genauer gesagt mache ich mein Abitur nach. Für mich ist es jetzt schon ideal gewesen, da ich eher eine beschwerliche Schwangerschaft habe, ich hätte es nicht durchgehalten in eine Schule zu gehen oder zu arbeiten, und so habe ich trotz körperlicher Beschwerden etwas für meine Zukunft tun können.

Im Forum meiner Fernschule finden sich übrigens viele Mamis die sich grade in den Mutterjahren befinden und die Zeit nicht rumgammeln wollen. Im großen und ganzen schaffen alle trotzdem ihr Pensum, manche haben sogar mehrere Kinder. Schlussendlich hängt es von dir ab, ob du wirklich das Durchhaltevermögen hast und es durchziehst, und nicht andere Sachen vorschiebst und natürlich kommts auch auf die Unterstützung deines Freundes an.

Ich bin gespannt, wieviel ich zum lernen komme, wenn die Kleine dann da ist, ich meld mich dann auf jeden Fall nochmal!

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Ich bin 22 und werde im Januar Mami. Zusätzlich noch unter der Woche allein erziehend. Habe bisher studiert und möchte das auch ohne großartige Pause fortsetzen, da die Großeltern zwei Tage pro Woche auf meinen Kleinen aufpassen werden. Und die Lernerei? Die werd ich dann wohl irgendwie nebenbei machen müssen, mal sehen wie es klappt. Aber ich möchte meine bisheriges Studium nicht einfach so wegschmeißen.

Aber ich wollte Dir raten Dich auch genau über Preise und so was zu informieren, die Studiengänge sind zumeist sehr teuer. Und wenn es sich nicht gerade um Schulabschlüsse handelt werden die in einer Bewerbung auch nicht als gleichwertig mit anderen Hochschulstudiengängen bewertet. Deshalb: Mach dich schlau! Vielleicht auch mal bei der ARGE bei einem Berufsberater. Die können sowas meist gut einschätzen und dir wichtige Tipps geben. die Beratung ist außerdem noch umsonst...

Aber wenn ich ganz ehrlich bin: Der beste Weg ist noch immer der, bei dem man zuerst die Ausbildung macht und dann das Kind bekommt und sich eventuell mit einem Fernstudium noch weiter bildet. :eek: Denn ein Kind ist eine riesige Verantwortung, gerade wenn man noch so jung ist und sich nciht zu 100% auf die Erziehung konzentrieren kann, weil man sein eigenes Leben noch in die richtigen bahnen lenken muß.

Ich hoffe du entscheidest dich richtig, denn jede Entscheidung die Du vertreten kannst ist die richtige!

Liebe Grüße, Claudia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.