Jump to content

übelkeit und schwindel

Rate this topic


Pfuusmuus
 Share

Recommended Posts

hallo zusammen,

ich bin ja so froh, dass es solche Foren gibt :) ich hatte am 18.8. meine periode und am 30.8. ungeschützten GV. Seit gestern ist mir nun zum k*** übel und ich habe starke Kreislaufprobleme. Könnten das Schwangerschaftsanzeichen sein? Ist das nicht etwas früh? ich hab schon das halbe Internet durchsucht, aber bin nicht fündig geworden.

Vielen Dank für eure Antworten

Link to comment
Share on other sites

Also man sagt ja so nach fünf tagen nach dem ES nistet sich das Kind ein. Mir war auch nach ca. 5 Tagen nach der Befruchtung sehr schlecht und dauert immer noch an.

Ob es bei dir jetzt so sein könnte, finde ich schwer zu sagen....

Möchtest du denn ss sein? Letztendlich musst du wohl den NMT abwarten. Wann solltest du denn deine Mens bekommen? Hast du einen regelmäßigen Zyklus?

Link to comment
Share on other sites

vielen dank für die schnellen antworten. da fühl ich mich ja gleich schon besser.

das mit dem regelmässigen zyklus ist ja eben genau das problem ;) ich erwarte meinen NMT um den 15.9.

aber eben, ihr habt recht, mir ist das irgendwie auch noch etwas zu früh für ss-anzeichen. ist halt schon ein blödes gefühl wenn man nicht weiss, ob man jetzt wirklich krank ist und getrost zuhause bleiben kann, oder ob man sich auf so eine übelkeit etc. längerfristig einstellen muss.

Link to comment
Share on other sites

Egal, ob krank oder "nur so" übel... kranschreiben lassen kannst Du Dich immer! Ich bin in meiner ersten SS auch drei Wochen zu Hause geblieben, weil ich nicht mehr wusste, wie ich mir helfen soll, weil mir nur noch schlecht war und ich nur noch gek**** habe. Ich hätt´s wahrscheinlich nicht mal bis ins Auto geschafft... :-(

Link to comment
Share on other sites

echt?!!! :eek: ist ja krass! ich war ja noch nie schwanger und habe bis jetzt immer gehofft, dass das mit der übelkeit nicht sooo schlimm ist. aber dich scheints ja recht krass erwischt zu haben, oder ist das normal?

heute gehts mir auch schon wieder besser, also vielleicht wars doch ein kleiner infekt.

zum testen is es ja wirklich noch zu früh. werde nun halt mal abwarten müssen. ich hatte eben auch so schmerzen im unterleib, so ein ziehen wie bei der mens, aber irgendwie stärker. aber das hat zum glück jetzt auch nachgelassen. vielleicht war auch alles nur ein fehlalarm, solls ja noch recht häufig geben, wenn man sich eine ss so sehr wünscht.

wann habt ihr denn die ersten anzeichen bemerkt und welche?

Link to comment
Share on other sites

Ich habs auch sofort nach der Befruchtung gemerkt. Also so 5 Tage danach. Ich hab nur gebrochen und tu es immer noch. Leider!!!

Ziehen im Unterleib wie bei der Mens hatte ich auch, deshlab dachte ich auch ich habe Magen- Darm und nicht dass ich ss bin *lach*

Ich habe mich auch wegen Magen-Dram krank schreiben lassen. Na ja, daruas ist jetzt ne Dauerkrankschreibung geworden....

Ich drück dir die Daumen, dass es Anzeichen sind. Wann wirst du testen und sagst du uns dann Bescheid`?

Link to comment
Share on other sites

Stimmt. Zum Testen ist´s in der Tat viel zu früh.... ;-) Wart lieber noch ein paar Tage ab.

Leider ist´s völlig normal, dass einem so ko***übel ist... Bin nicht die Einzige, die es so schlimm hatte - viele waren noch viel schlimmer dran. Ich hab mir in der 1. SS auch gedacht, "hm, o.k. so ein wenig schlecht sein ist o.k. Das halt ich aus!" Aber einige Tage später ging´s dann richtig los und DAS war kein Spaß mehr. Ich hab mir zwischendurch echt gewünscht, nicht mehr ss zu sein - da ist man zwischendurch einfach völlig am Ende!

Hm, Anzeichen, bei meiner allerersten SS, die leider in einer FG in der 6. SSW endete, hatte ich die Anzeichen schon VOR NMT - Brustziehen und Leistenziehen, etwas Übelkeit, aber nicht schlimm. .

In der 2. SS hatte ich gar nix. Ab der 6. SSW kamen Brust- und Leistenziehen. Dann in der 8. SSW kam die Brecherei - dauerte so extrem bis zur 12. SSW und danach noch in Schüben bis zur 16. SSW.

In der jetzigen SS hatte ich auch keinerlei Anzeichen vor NMT. Brust- und Leistenziehen kamen in der 15. SSW ca. und die Übelkeit begann in der 7. SSW und dauerte auch ziemlich lang - bis zur 16. SSW in etwa.

Link to comment
Share on other sites

Ich habs auch sofort nach der Befruchtung gemerkt. Also so 5 Tage danach. Ich hab nur gebrochen und tu es immer noch. Leider!!!

Ziehen im Unterleib wie bei der Mens hatte ich auch, deshlab dachte ich auch ich habe Magen- Darm und nicht dass ich ss bin *lach*

Ich habe mich auch wegen Magen-Dram krank schreiben lassen. Na ja, daruas ist jetzt ne Dauerkrankschreibung geworden....

Ich drück dir die Daumen, dass es Anzeichen sind. Wann wirst du testen und sagst du uns dann Bescheid`?

Du leidest wohl auch unter Hyperemesis!? Nimmst Du was gegen die Übelkeit?

Link to comment
Share on other sites

@blackpearl: glaub ich dir sofort, dass du da nicht mehr ss sein wolltest. würde mir glaub ähnlich gehen. aber offensichtich kann man auch schon anzeichen vor dem NMT haben. ist ja irgendwie schon krass, wie extrem der körper auf so eine ss reagieren kann und das auch noch von der ersten sekunde an. aber zum glück scheint die wirklich schlimme phase mit kotzerei und so nicht die ganze ss über zu dauern. das ist doch schon mal positiv.

ich denke, ich teste erst um den 18.9. rum, dann sollte es richtig anzeigen. klar geb ich euch bescheid, wenn ich ss bin. dann häng ich sowieso nur noch in diesem forum rum, hab ja dann sooooo viele fragen :)

"janet80: was ist denn hyperemesis?

Link to comment
Share on other sites

@Pfuusmuus:

Hyperemesis Gravidarium ist die extreme SS Übelkeit unter der ich auch leide. Ich habe in meinen SS bis zu 15 Kilo abgenommen, an essen und trinken war nicht zu denken. Teilweise musste ich ins KH damit ich mit Flüssigkeit versorgt werde.

Manche Frauenkörper reagiere sehr extrem auf den erhöten Östrogen Gehalt. Die ganz genaue Ursache ist aber nicht bekannt :)

Link to comment
Share on other sites

@janet80:

war das denn bei deinen beiden ss so, oder ist es jetzt besser/schlimmer? reagierst du denn allgemein sehr schnell mit körperlichen symptomen z.b. bei stress oder so? hast du mal die pille genommen und damit probleme gehabt? oder gibt es dazwischen keinen zusammenhang? anders gefragt, sind frauen, die sehr empfindlich reagieren auch hyperemesis-kandidatinnen?

sorry, nicht böse gemeint, aber 15kg abnehmen während der ss muss dir auch erst mal eine nachmachen, das ist ja voll krass!!! aber deinem kind hat das hoffentlich nicht geschadet, oder? ich kann mir gut vorstellen, dass man so eine ss wirklich nicht mehr geniessen kann. das ist ja die reine tortur und dann ist das kind da und man ist total fertig körperlich wie nervlich, kann ich mir vorstellen.

Link to comment
Share on other sites

@ Pfuusmuus

Ich war insgesamt 4mal SS (zwei FG) und es war jedes Mal so. Die Pille hab ich auch genommen, aber nie wirklich gut vertragen. Was einigermaßen ging war die 3 Monatsspritze. Ansonsten bin ich gar nicht anfällig und auch Streß macht mir eigentlich nichts aus. Wie gesagt, die wirkliche Ursache wurde für die Hyperemesis nie gefunden. Viele Ärzte dagen das es Psychisch ist, weil man das Kind nicht möchte. Das halt ich aber für Unfung zumal ich immer gewollt SS geworden bin. Und mir war immer erst übel und dann hab ich erfahren das ich SS bin.

Eine andere Therorie ist, das Frauen anfällig sind die sonst zu viele männliche Hormone haben. Das hab ich nie testen lassen.

Oder der Bazillus Helicobacter pylori (Google mal). Der kann auch diese Übelkeit hervorufen. Man kann beim Arzt einen Abstrich der Mundschleimhaut machen lassen. Ich hab den nicht.

Was auch oft beaobachtet wurde, ist das Frauen darunter leiden die irgendwas mit der Schilddrüse haben. Das hab ich!

Ich habe während den SS Postadoxin genommen. Das hat etwas geholfen. Leider gibt es das in Deutschland nicht mehr. Also habe ich mir Agyray in Belgien besorgt. Beides kann man in der SS einnehmen.

Es gibt aber noch andere Medis die helfen können.

Ich weiss, eigentlich soll man in der SS nichts einnehmen. Aber es ist wirklich nicht leicht zu ertragen. Ich habe teilweise 30mal am Tag erbrochen. Ich hatte einfach keine Kraft mehr :(

Louis, mein Sohn dem geht es sehr gut :) Obwohl ich 15 Kilo abgenommen habe und er 4 Wochen zu früh kam, war er kerngesund! Mein kleiner Kotzbrocken ;)

Sorry, etwas lang geworden...

LG

Janet

Link to comment
Share on other sites

stimmt, du warst 4mal ss, sorry, war nicht böse gemeint. 30mal erbrechen am tag?!!!!!! das ist ja abartig, da hängst du ja nur noch über der schüssel. klar, da hätt ich auch zu jedem medi gegriffen, das mir geholfen hätte, ohne dem kind zu schaden. naja, das mit der psyche trifft vielleicht auf ein paar zu, aber verallgemeinern finde ich auch etwas problematisch. ich denke, da gibt es genug gegenbeispiele wie dich z.b. ich wäre da wahrscheinlich eher die kandidatin dafür ;) ich reagiere sehr schnell körperlich auf stress und psychische probleme.

das mit diesem Bazillus Helicobacter pylori find ich sehr interessant. hoffen wir mal, dass dies wirklich des rätsels lösung ist und man da bald ein gutes medikament dagegen hat.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.