Jump to content

Wie reagiert Ihr denn?

Rate this topic


Recommended Posts

Wie reagiert Ihr denn, wenn die Umwelt so ganz selbstverständlich davon ausgeht, dass Ihr auch bald Nachwuchs haben werdet. Also nicht unbedingt bei den offensichtlichen, blöden Sprüchen und Fragen von Leuten, die es sowieso nix angeht. Sondern eher, wenn gute Freunde oder die Familie davon redet, wie es wohl sein wird, wenn Euer Nachwuchs irgendwann dann da ist...

Danke für Eure antworten.

Melaitsch

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nicht drei Kinder, es sind zwei.

Meine Schwägerin und zwei meiner Freundinnen versuchen seit Jahren vergeblich, ein Kind zu bekommen. Zwei dieser drei Mädels haben jetzt geheiratet und haben das Problem, dass sie nicht so richtig wissen, wie sie damit umgehen sollen, dass alle Welt meint, sie müssten jetzt auch direkt Kinder bekommen, bzw damit, dass sie auch so offen darauf angesprochen werden. Weil sie mit mir darüber gesprochen haben und ich mir über die Situation meiner Freundinnen sehr, sehr viele Gedanken mache, weil es mir soo leid tut für sie und ich ihnen nicht helfen kann, deshalb dachte ich mir, es ist bestimmt ok, wenn ich Euch frage - auch wenn es mich ganz direkt jetzt nicht betrifft.

Melaitsch

Link to comment
Share on other sites

Ist es auch.Es ist nur ungewöhlich,wenn jemand diese Frage stellt und Kinder hat-wir kennen ja nicht den Hintergrund dazu.

Ich habe auch erst geheiratet.Und kenne das Problem.Ich bin zwar öfter mal ss,kann die ss aber nicht halten.

Meine Schwiegereltern und natürlich meine Eltern wissen bescheid.Da sind wir ganz offen-damit wir uns eben nicht ständig anhören müssen was der Nachwuchs wohl macht.Zwei gute Freundinnen von mir wissen es ebenfalls-man braucht ja auch mal jemanden zum ausweinen,wenn man gerade mal wieder eine FG hatte!

Allen anderen haben wir gesagt,das wir keine Kinder möchten.Das ist zwar ne Lüge-bewahrt uns aber vor ständigen Fragen.

Wir gehen gerne in den Urlaub und machen auch sonst viele Dinge z.b.Fallschirmspringen-die mit Kindern einfach nicht gehen würden.Daher stellt das bei uns auch niemand in Frage.

Manchmal ist es zwar so,das der ein oder andere fragt,wie uns solche Dinge wichtiger sein könnten als Kinder-aber ich bin nicht auf den Mund gefallen und hab da dann schon eine passende und auch oft freche Antwort auf den Lippen.

So haben wir unsere Ruhe und können uns ganz für uns auf dieses Problem einstellen und es angehen.Und wenn es dann doch klappen sollte,was wir sehr hoffen,dann habe ich auch kein Problem damit den anderen zu erklären warum wir sie angelogen haben.Und ich gehe ganz fest davon aus,das sie unser Handeln dann auch verstehen können.

Lg.Marlen:overclocking:

Link to comment
Share on other sites

Hallo ihr 2!

Von der Sache kann ich euch ein Lied singen. Anfangs reagierte ich auch noch recht gelassen. Aber je größer der KiWu wurde, desto schlimmer empfand ich das ganze. Zuerst hab ich mit meinerseits blöden Sprüchen reagiert (Ne, ist nur angefressen...) Dann wurde ich stinkig, weil immer alle alles über mich zu wissen meinten und grantelte die Leute offen an. Inzwischen muss ich mir oft echt das Heulen verkneifen, wenn wieder was in der Richtung kommt. Bei Leuten, die mir näher stehen bin ich aber jetzt auch so offen und erzähle ihnen, wie es mir geht und wo das Problem liegt. Kommt dann so was schlaues wie "Wirst sehen, mit etwas Geduld..." oder "Steigere dich da nicht rein..." dann werde ich ziemlich ätzend. Ich kann es nämlich langsam nicht mehr hören!!!!!!!!

Liebe Grüße

Yvonne

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben,

ja das kenne ich auch. Ich kann bei Fremden ja zum Glück sagen, dass ich erstmal fertig studieren will und keine Zeit hab zum Kinder kriegen.

Aber in meinem nächsten Umfeld, also meine engsten Freunde und auch der Familienkreis, mit dem ich öfter zu tun habe, die wissen alle bescheid. Ich hatte das "Glück" weder in der Familie noch im Bekanntenkreis nicht die Einzige zu sein, bei der es nicht so einfach klappt. Mein Schwager, der selbst zeugungsunfähig ist, hat mir dann geraten, offen damit umzugehen, weil es mir dadurch sicher besser gehen würde. Und so ist es auch. Seit die Menschen, die mir wichtig sind bescheid wissen, gehen die anders mit dem Thema um und mir geht es besser. Die Einzige, die es nicht rafft, ist halt meine Schwägerin, die grade entbunden hat und ja der Satz, es wird schon, mach dich nicht verrückt, setz dich nicht unter Druck, ich kann es nicht mehr hören. Da werde ich auch regelmäßig batzig. Die Tante meines Mannes ist richtig süß, die sagt immer und das gibt mir irgendwie auch Kraft, "Halt durch Kind, Du schaffst das!".

LG

Karin

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

ich habe die wichtigsten Menschen eingeweiht,meine Mama,beste Freundin und meine Chefin. Da ich Altenpflegerin bin mußte ich es ihr einfach erzählen,denn wenn es tatsächlich klappt wird sie ganz selbstverständlich den Dienstplan anders gestalten. Sie hat mir auch frei gegeben, wenn ich Termine wahrnehmen mußte und hat es möglich gemacht daß ich kurzfristig Urlaub für den jetzigen Versuch bekomme.

Ansonsten weiß es keiner. Mein Schatz möchte nicht daß unsere gemeinsamen Freunde es erfahren. Und die fragen ab und zu schon nach. Doch dann sage ich immer-es gibt Paare da funktioniert es nicht auf Anhieb und bringe immer das Beispiel meiner Freundin an,daß sie über 3 Jahre gebraucht hat Schwanger zu werden-auf normalem Wege!

Mittlerweile fragt mich auch keiner mehr,weil ich auch überhaupt nicht mehr darauf eingehe und meist das Thema wechsel!

Man hats nicht leicht oder Ihr Süßen?????

Liebe Grüße

Natalie

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nicht drei Kinder, es sind zwei.

Meine Schwägerin und zwei meiner Freundinnen versuchen seit Jahren vergeblich, ein Kind zu bekommen. Zwei dieser drei Mädels haben jetzt geheiratet und haben das Problem, dass sie nicht so richtig wissen, wie sie damit umgehen sollen, dass alle Welt meint, sie müssten jetzt auch direkt Kinder bekommen, bzw damit, dass sie auch so offen darauf angesprochen werden. Weil sie mit mir darüber gesprochen haben und ich mir über die Situation meiner Freundinnen sehr, sehr viele Gedanken mache, weil es mir soo leid tut für sie und ich ihnen nicht helfen kann, deshalb dachte ich mir, es ist bestimmt ok, wenn ich Euch frage - auch wenn es mich ganz direkt jetzt nicht betrifft.

Melaitsch

achso, jetzt verstehe ich, sorry :o

Also bei uns weiß darüber niemand bescheid! Mein Mann möchte das nicht! Wir haben halt immer gesagt, dass wir (noch) keine Kinder haben wollen. Das wir noch jung sind und noch sehr viel Zeit haben. So hatten wir mit doofen Fragen usw. wenigstens unsere Ruhe :P

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.