Jump to content

Meine Mutter

Rate this topic


Recommended Posts

Ich kann gar nicht sagen wie genervt ich momentan bin. Meine Mama ist ein totaler Kontroll-Freak und denkt sich muss sich dauernd bei uns einmischen.

Philipp hat von ihr zu seinem Geburtstag im April (er ist ja auch noch 11 Wochen zu früh geboren) ne Rutsche bekommen. Meine Nachbarn haben auch eine, und da haben wir Philipp mal rutschen lassen, aber er kann es einfach noch nicht und vorallem interessiert es ihn überhaupt noch nicht.

Also haben wir beschlossen, es hat keinen Sinn die Rutsche jetzt schon aufzustellen, die steht dann nur unbenutzt im Garten rum.

Gestern hab ich dann mit meiner Mama telefoniert und sie fragte mal wieder ob wir denn endlich die Rutsche aufgestellt haben.

Ich: "Nein, ich hab dir doch schon ein paar mal erklärt, Philipp ist noch zu klein"

Mama: "Jetzt sag ich dir mal was, das tut mir im Herzen weh, da kauf ich dem Philipp ne Rutsche und ihr stellt die nicht auf, aus welchen Gründen auch immer."

Ich: :eek: Mama gehts noch? Ich hab dir schon 100 mal gesagt warum, wir stellen sie schon noch auf, aber halt erst im August oder so, wenn er interesse daran hat."

Ich wäre beinnahe ausgeflippt....AUS WELCHEN GRÜNDEN AUCH IMMER....als würden wir die nicht aufstellen weil sie von IHR ist oder wie?

Das macht mich so sauer!!!:mad:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sabrina82,

kann deine Wut gut verstehen. Druck per Einreden von schlechtem Gewissen zu machen, scheint eine Mütter(bzw. hier ja Oma)-Spezialität zu sein.

Die üblichen Sprüche:

- Ich hab's doch nur gut gemeint.

- Das macht mich so traurig, dass ihr... (Passendes einsetzen)

- Wieso kannst du gar keinen Rat von mir annehmen?

usw.

Ich schreibe mal, was mir dazu durch den Kopf schießt.

Wenn das auf dich nicht zutrifft, einfach ignorieren ;>

Es geht bei dir und deiner eigenen kleinen Familie nun mal nicht darum, dass deine Mutter mit allem glücklich ist. Es geht um euer Glück, um eure Vorstellungen. Auch wenn es zu Konflikten kommt, verteidige dein Revier, wenn möglich - sofern man keine Einigung erzielen kann oder wenn dich die 'Methoden' deiner Mutter nerven.

Psychologen würden uns allen sagen, dass Omas häufig (unbewusst) ihre eigene Mutterzeit nochmal durchleben und sich diesen Einfluss und diese Wichtigkeit zurück ersehnen. Klassische Projektion also in vielen Fällen (auch wenn man hiermit natürlich ein bisschen Westentaschenpsychologie betreibt).

Dafür - für die Projektion - kann man Verständnis haben, aber man muss es nicht auf Dauer tolerieren. Denn deine Mutter verletzt deine Gefühle ja irgendwo auch - insofern bist du nicht verpflichtet, ewig Rücksicht auf ihre Gefühle zu nehmen.

Vielleicht kannst du nochmal ruhig mit ihr reden?

Viel Glück und lass dich nicht bekloppt machen :>

LG, Spitfire

Edited by Spitfire
Rächtsschreipunk!
Link to comment
Share on other sites

Ich hätte es an Deiner Stelle ganz genauso gemacht!!!

Eine Bekannte von uns hat eine 1,5J alte Tochter und die hat so ein Hüpfpferd bekommen und schlägt sich ständig überall den Kopf an, weil sie es einfach noch nicht abschätzen kann - das Ding würde ich auch noch mind ein Jahr verbannen!!!

Ich hab auch immer wieder diverse Probleme mit meiner Mutter und das obwohl unser Zwerg noch nicht mal auf der Welt ist, da wird schon an Händen und Füßen gezogen..

Und ich bin 37... und stehe seit 19Jahren auf eigenen Beinen... Sie wollte uns unbedingt einen bestimmten Hochstuhl kaufen, den wir absolut nicht brauchen können (zu groß, falsche Farbe...) und ausserdem haben wir schon einen.. Ihre Worte: na vielleicht kauf ich ihn trotzdem...!

Na klar.... und was soll ich dann damit???

Es bleibt wirklich nur zu hoffen, dass wir es mal wirklich besser machen!

Link to comment
Share on other sites

"Wir" werden es auch nicht besser oder schlechter machen. Unsere Töchter

werden sich über ihre Schwiegermütter aufregen, wir werden genauso

sagen: "Früher war doch alles besser!":D Meine Mutter hat sich vor ca.

10 Jahren noch immer über Ihre Mutter aufgeregt, also es bleibt gleich.

Was wichtig ist das man reden kann und vielleicht auch mal dadrüber lachen?

Tief durchschnaufen... :)

Stellt euch einfach mal vor, in 20 Jahren ist das Stillen out, die Kinder

kommen wieder in die Bauchlage, essen ab dem 4 Monat vom Tisch mit,

bekommen ein dickes Plümo ins Bett - weil die Forschung festgestellt hat,

das 2008 alles Humbug gewesen ist? Ich glaube als "Oma" wäre ich dann

auch überfordert!

Und meine Mutter ist genauso wie alle, nur wohnen wir 400 km von einander entfernt:cool:

LG kikra13:D

Link to comment
Share on other sites

Ne ruhig mit ihr reden geht nicht.

Sie ist der Meinung was sie macht ist richtig, jeder der irgendwas anders macht als sie, macht es falsch. Wenn ich was sage ist sie sofort stock-beleidigt und wechselt das Thema. Mich kostet das zuviel Kraft und es bringt gar nichts.

Hab gestern dann mit meinem Papa telefoniert, er meinte so gehts ja wirklich nicht, er redet mal mit ihr. Sie traut sich sowas auch nur sagen, wenn mein Papa nicht in der Nähe ist, sonst würde er gleich was zu ihr sagen...oh ich könnt ausflippen.

Ich hab auch meinem Papa gesagt, ich stell die Rutsche sicher nicht auf nur damit meine Mama zufrieden ist!!! WIR entscheiden, wann wir was machen. Aus ende. Dann soll sie sich doch selber ne Rutsche in den Garten stellen!

Meine Schwiegermutter z.B. ist 5 Jahre älter als meine Mama und die ist wirklich ganz anders drauf. Wenns um irgendwas geht sagt sie "Ihr könntet ja vielleicht..." und meine Mama sagt "Ihr MÜSST..." versteht ihr was ich meine?

Meine Schwiegermutter mischt sich wirklich nie ein, hat immer ein offenes Ohr für uns und steht uns mit Rat und Tat zur Seite, OHNE sich nur einmal einzumischen oder uns was vorzuschreiben.

Und dann hat Philipp auch noch von beiden ein Sandkastenset bekommen, jeweils mit Eimer, Schaufel, Rechen etc. ...bin mal gespannt wann meine Mama sich aufregt, warum er mit dem von der Schwiegermama spielt und nicht mir ihrem!!!! (Wir nehmen das von SchwieMu, weil da die Schaufel und der Rechen kleiner ist und er es besser halten kann, das von meiner Mama nehmen wir dann nächstes Jahr, da ist der Rechen auch gefährlicher weil er relativ scharfe Zacken hat, bzw. sind die nicht so gut abgerundet)

Edited by Sabrina82
Link to comment
Share on other sites

Ich würde darüber auch gar nicht mehr disskutieren, die Rutsche ist zu

früh und damit basta. In dem Alter müßte man mit dem Kind rutschen:D.

Meine Mama habe ich unendlich lieb, aber immer wenn sie mir sagen möchte,

das mein Blinddarm links liegt, könnte ich die Wände hochgehen, tue ich aber

nicht. Ich sage immer nur: wenn du meinst...?

Aber da ist ja eh jede Tochter anders, deswegen reagiert oder regt sich

auch jede Tochter anders auf.

LG kikra13:D

Link to comment
Share on other sites

Ich würde darüber auch gar nicht mehr disskutieren, die Rutsche ist zu

früh und damit basta. In dem Alter müßte man mit dem Kind rutschen:D.

Meine Mama habe ich unendlich lieb, aber immer wenn sie mir sagen möchte,

das mein Blinddarm links liegt, könnte ich die Wände hochgehen, tue ich aber

nicht. Ich sage immer nur: wenn du meinst...?

Aber da ist ja eh jede Tochter anders, deswegen reagiert oder regt sich

auch jede Tochter anders auf.

LG kikra13:D

Ich finds toll, das du da so die Ruhe weg hast. Vielleicht kommt das bei mir auch noch...mein Freund sagt auch schon immer, reg dich doch nicht drüber auf. Sag einfach Ja, Ja und gut...:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Wir sind 4 Kinder zu Hause, und meine Mama bekommt das 5. Enkelkind,

dementsprechend verteilt sich ihre Sorge und Bevormundung auf 8 Elternteile:D

Was wir aber alle nicht machen ist, ihr in ihr "Omasein" reinreden. Wenn

morgens im Bett gefrühstückt und dabei Fernsehn geschaut wird ist das

auch okay. Denn wenn ich meine 3 Stunden Freizeit haben möchte und

meine Mutter mit 70 Jahren auf die Kröten aufpasst, muss ihr Freiheit gönnen.

Und für mich ist das Okayle, wir sind alle bei unserer Mutter großgeworden

ohne Schäden:D

LG kikra13:D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.