Jump to content

Glückskäfertragesack

Rate this topic


sonnenblume75
 Share

Recommended Posts

hallo,

habe mir über ebay einen glückskäfertragesack ersteigert. unser sohn hat oft bauchschmerzen und ist in letzter zeit sehr unruhig (7 wochen alt).

habe mir sehr viel davon versprochen, bin aber leider etwas enttäuscht.............vielleicht mache ich auch etwas verkehrt oder ist es normal das er in diesem sack wie ein fragezeichen drinhängt, der kopf wackelt hin und her, nach vorne, nach hinten, ausserdem habe ich immer einen arm um ihn weil ich angst habe er fällt doch raus.............

bin ziemlich unsicher mit diesem tragesack, bekomme ihn auch kaum alleine darein. geschweige denn wieder raus........

habt ihr tipps und erfahrungen damit?

gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Mit Erfahrungen kann ich nicht dienen, aber ich möchte Dir sagen, was der Krankengymnast meines Sohnes mir gesagt hat.

70 Prozent aller Kinder im Vorschulalter haben heute Haltungsschäden, verursacht durch: Tragetücher, Bauch/Rückentragen und weil sie zu oft und zu lange im Wipper sitzen.

Den Ursprung haben diese Tücher in asiatischen Ländern gehabt, dort haben die Mütter ihre Babys so transportiert. Jedoch ausschließlich auf dem Rücken, so daß die Kinder grade lagen.

Wenn Du Deinem Kind auf Dauer gesehen was gutes tun möchtest - dann lasse es ;)

Hast Du es denn schon mit Lefax, Fliegergriff und Massage versucht? Wahre Wunder bewirken z.B. auch Kirschkernsäcke.

Pierre war zum Glück kein klassisches Kolikkind, aber auch er hatte dann und wann mal ganz doll Bauchweh´s. Da gib es dann spezielle Massagen, die treiben die Gasblasen aus dem Darm heraus. Die eine Übung heißt Sonne-Mond, die andere Ich habe Dich lieb :)

LG

Sandra

Link to comment
Share on other sites

wenn du den tragesack richtig geschlossen hast, also auch die zweite hülle bis oben hin, kann er doch gar nicht rausfallen, oder? und die äußere hülle soll doch auch das köpfchen stützen... hast du den glückskäfer richtig eingestellt, also die sitzhöhe des kindes? wenn der kopf oben rausguckt, kann man das sitzteil doch einfach eine etage tiefer stellen?!

ich fand den eigentlich ganz doll...

Link to comment
Share on other sites

Ich muss Sandra da mal widersprechen- ein gut gebundenes (!!!) Tragetuch ist gut für einen Babyrücken und fördert u.a. zum Beispiel den Gleichgewichtssinn, die müssen nicht gerade sein. Von Natur aus hat ein Baby einen runden Rücken und richtet den erst im Laufe der Entwicklung auf (LInk dazu gern per PN), es muss nicht gerade sitzen, wie z.B. BabyBjörn und Co gerne behaupten. Wippe und Co sind allerdings in der Tat völliger Quark, weil das Baby da nicht gestützt ist und keinen Halt findet- das ist beim TT anders, das sollte das Baby wie eine 2. Haut oder eine Bandage umhüllen und stützen.

Wenn dein Zwerg im Glückskäfer allerdings schief hängt und keinen Halt hat, dann ist das falsch und u.U. nicht besonders gut für die Haltung. Besser ist da wirklich ein Tragetuch- wenn man da den Dreh raus hat, dann geht das wirklich schnell. Alternativ wäre ein Sling eine gute Wahl, wenn du kein Tragetuch magst bzw. dir die Bindung nicht zutraust (auch dazu gern per PN Links).

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich muss sandrui voll und ganz zustimmen! Haben den Tragesack von Anfang an und ich bin super zufrieden damit. Ich verwende ihn, wenn ich mal schnell zum Bäcker oder zum Krämerladen gehe. Svea gefällt es auch super und wenn man ihn richtig einstellt, wackelt da gar nix rum.

Du musst:

1. die Sitzhöhe der Größe des Babys anpassen (da sind ja drei Höhen mittels den Druckknöpfen einzustellen), der Kopf darf nicht über den Rand des äußeren Sacks hinausschauen, sondern sollte mit dem Köpfchen abschließen, dass es auch gut gestützt ist.

2. du musst den inneren Sitz auch richtig mittels den Zugbändern in der Weite einstellen, dann sitzen die Kleinen auch richtig fest drin und haben guten Halt.

Mit Übung ist das reinsetzen und rausholen kein Problem.

Das Tragetuch lässt sich ja auch nicht beim ersten Mal supi 1a binden - da muss man auch üben ;)

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
Hallo.

Mit Erfahrungen kann ich nicht dienen, aber ich möchte Dir sagen, was der Krankengymnast meines Sohnes mir gesagt hat.

70 Prozent aller Kinder im Vorschulalter haben heute Haltungsschäden, verursacht durch: Tragetücher, Bauch/Rückentragen und weil sie zu oft und zu lange im Wipper sitzen.

Den Ursprung haben diese Tücher in asiatischen Ländern gehabt, dort haben die Mütter ihre Babys so transportiert. Jedoch ausschließlich auf dem Rücken, so daß die Kinder grade lagen.

zum thema: hatte auch n glückskäfer aber die sind für kleine babys viel zu locker. mit meinem tuch kommen wir 100x besser klar!

Wenn Du Deinem Kind auf Dauer gesehen was gutes tun möchtest - dann lasse es ;)

Hast Du es denn schon mit Lefax, Fliegergriff und Massage versucht? Wahre Wunder bewirken z.B. auch Kirschkernsäcke.

Pierre war zum Glück kein klassisches Kolikkind, aber auch er hatte dann und wann mal ganz doll Bauchweh´s. Da gib es dann spezielle Massagen, die treiben die Gasblasen aus dem Darm heraus. Die eine Übung heißt Sonne-Mond, die andere Ich habe Dich lieb :)

LG

Sandra

da scheint sich dein physiotherapeut aber nicht gut auszukennen. lies doch mal nach was orthopäden, ärzte, hebammen, physiotherapeuten etc. im allgemeinen über das tragen von babys sagen!

zum thema: hatte auch n glückskäfer, aber der war viel zu locker, fürs baby als auch für mich. jetzt mit meinem tuch kommen wir 10mal besser klar!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.