Jump to content

Sie will Tags nur auf dem Arm schlafen!!

Rate this topic


Teffifee
 Share

Recommended Posts

Sie will Tags nur auf dem Arm schlafen!! :(

Erst so ab 23Uhr schläft sie endlich mal in ihren Stubenwagen.

Und das nach vielen versuchen.

Ich kann sie doch nicht die ganzen Tag mit mir rumtragen.

Ich muss auch was im Haushalt machen u.s.w.

Mittagessen kann ich auch nur selten warm essen und mit Baby aufn Arm ist es einfach sehr schwer.

Habt ihr nicht paar Tipps? Ist es bei euch auch so schlimm?

lg steffi

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich versteh Dich. War bei meiner Maus, als sie so klein war auch so. Mein Tipp: Tragetuch! Hat bei uns super funktioniert. Ich hatte beide Hände freei, ging zwar alles etwas langsamer aber es ging. Gut Essen ist nicht so das wahre damit aber auch das geht.

Ansonsten, hinlegen, wenn sie fest schläft, funktioniert nicht bei Euch?

Ach so und 23 Uhr war auch normal bei uns, ist es jetzt noch, meine Maus ist eine Nachteule, war sie schon in der Schwangerschaft. Aber mich stört das auch nicht.

Deine Maus braucht wahrscheinlich ganz viel Nähe, gerade dafür ist ein Tragetuch super. Wenn Dir das zu kompliziert ist, dann geht ein elastisches (z.B. Moby Wrap), das geht ganz fix ohne Kind vorzubinden und ist wirklich nicht schwierig.

Und doch Du kannst sie den ganzen Tag rumtragen, Baby`s in anderen Kulturen werden nur getragen, eben im Tuch. Es gibt den schönen Satz "Babys sind Traglinge, keine Lieglinge" :)

Link to comment
Share on other sites

Meine Maus war auch so. Da blieb eben viel im Haushalt liegen in der ersten Zeit. Wenn ich sie ablegte, wachte sie garantiert innerhalb von ein paar Minuten auf, egal wie fest sie schlief. Damals hatte ich kein Tragetuch, aber diesmal hab ich mir eins besorgt. Mit der Großen im Haus kann ich ja nicht den ganzen Tag auf der Couch rumlümmeln, nur weil die Kleine das so möchte. Hab es hier im Forum im Flohmarkt sehr günstig bekommen ;)

Das wurde mit dem Alter besser. Wenn sie mal längere Zeit wach war, konnte ich sie auf die Decke legen. Solange ich im selben Raum war und sie mich sehen konnte, war sie dann zufrieden.

Abends ging sie auch so spät ins Bett. Das war z.T. auch meine Schuld. Sie kam mehrmals in der Nacht, und die erste Schlafperiode war immer die längste. Die wollte ich dann haben, wenn ich auch selbst ins Bett ging. So hatte ich am meisten davon und war auch ein wenig ausgeruhter.

Keine Sorge, das wird schon ;) . Dein Kind braucht die ersten Monate extrem viel Nähe, das ist vollkommen normal. Und du brauchst keine Angst haben, auch deine Maus wird mal ohne dich auskommen können. Dann wirst du es vermissen, sie den ganzen Tag so nah bei dir zu haben, glaub mir. :)

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Guest Lorelai

Ich bin total erleichtert das alles zu lsen, ich hab das gleich Problem mit der Kleinen. Ich hatte Angst sie zu sehr zu verwöhnen, wenn ich sie immer mit mir rum trage.

Aber sonst knatscht und weint sie halt die ganze Zeit...

Ich bin schon froh, wenn ich mal schnell unter die Dusche hüpfen kann!

Ich muss mein Tragetuch mal auspacken, die Küche müsste nämlich mal wieder aufgeräumt werden :P

Link to comment
Share on other sites

Wie teuer sind diese Tücher?

Wo bekommt man sie? (am besten günstig)

Bekommt man die kleinen dann jemals los wenn man sie immer an sich hat??

lg steffi

Also, meines ist ein Moby Wrap - schau mal bei Tragemaus.de da stehen die Beschreibungen aller möglichen Tragetücher. Gekauft hatte ich es bei Ebay für 45,00 EUR, bei Ebay hab ich grad eines gesehen für weniger. Musst einmal durchschauen.

Und ja, man bekommt die Kleinen los, ich hab meine Maus - immer wenn sie ruhiger war - auf die Spieldecke gelegt, aber sie eben auch ganz viel getragen. Mach Dir da mal keine Sorgen.

Und bitte hol Dir keinen Baby Björn, weil die Teile absolut schädlich für die Hüfte sind, die sind zwar günstiger und Du bekommst da auch viele gebrauchte, aber dort sind die Beinchen nicht angehockt. Es gibt aber bei Tragemaus auch andere Tragehilfen, Du kannst Dir da auch Testsets zuschicken lassen. Kaufen musst Du ja nicht dort :)

Hoffe, das hilft Dir noch ein wenig weiter.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin total erleichtert das alles zu lsen, ich hab das gleich Problem mit der Kleinen. Ich hatte Angst sie zu sehr zu verwöhnen, wenn ich sie immer mit mir rum trage.

Zitat meiner Kinderärztin:

"Tragen Sie ihre Kleine ruhig viel, im ersten Jahr kann man sie noch nicht verwöhnen, danach sollte man dann ein bischen aufpassen, wenn sie anfangen ihren Willen durchsetzen zu wollen"

Und meine Maus war wirklich viel entspannter und liebenswerter, wenn ich ihr die gewünschte Nähe gegeben habe. Wenn sie es braucht, dann soll sie das auch haben.

Link to comment
Share on other sites

Guest Stina

Ich les gerade ganz interessiert! Ist das echt so dass man die Kinder im ersten Jahr noch nicht zu sehr verwöhnen kann? :confused: Das wär ja schön!

Eine Bekannte hat ihr Baby immer auf dem Arm in den Schlaf gewiegt und erst wenn sie eingeschlafen war ins Bettchen gelegt!Das hat dann so geendet dass die Kleine nur noch auf dem Arm geschlafen hat ( Sie schläft dann jetzt im Elternbett! ) Da hab ich mir gedacht "ohje ohje das muss ich mir gleich merken dass ich sowas gar nicht erst anfange!" Aber warscheinlich mach ichs dann genauso! Die guten Vosätze sind warscheinlich alle weg wenn mich so eine zahnlose Schnute angrinst! :D

Link to comment
Share on other sites

Ich les gerade ganz interessiert! Ist das echt so dass man die Kinder im ersten Jahr noch nicht zu sehr verwöhnen kann? :confused: Das wär ja schön!

Eine Bekannte hat ihr Baby immer auf dem Arm in den Schlaf gewiegt und erst wenn sie eingeschlafen war ins Bettchen gelegt!Das hat dann so geendet dass die Kleine nur noch auf dem Arm geschlafen hat ( Sie schläft dann jetzt im Elternbett! ) Da hab ich mir gedacht "ohje ohje das muss ich mir gleich merken dass ich sowas gar nicht erst anfange!" Aber warscheinlich mach ichs dann genauso! Die guten Vosätze sind warscheinlich alle weg wenn mich so eine zahnlose Schnute angrinst! :D

Ich hab meine Kleine auch sehr oft in den Schlaf gewiegt, seit ca. 3-4 Wochen brauchts sie das aber abends auch nicht mehr, da kann ich sie wach ins Bett legen und sie schlummert dort freidlich ein ohne Gemecker. Ich hab mir einfach keine Gedanken drum gemacht, es tat ihr gut in meinem Arm einzuschlafen und mich hat das auch irgendwie stolz gemacht, dass sie dieses Vertrauen hat, sich so an mich gekuschelt hat. Ich denke nicht, dass das verwöhnen ist. Was ich nicht mache, ist bei jedem Muckser aufzuspringen und zu ihr zu rennen, sie testet das nämlich schon aus. Ich rede dann nur mit ihr (tagsüber) damit sie weiß, dass ich in der Nähe bin, wenn sie sich ein bischen weh tut beim rumrollen, dann puste ich kurz und streichele sie und nur, wenn es wirklich schlimm war, dann nehme ich sie auch hoch und wiege sie in meinen Armen. Ich glaube das kann sie nun doch schon unterscheiden *lach*

Und Du hast Recht, gute Vorsätze hat man viele, aber so ein zahnloses Lächeln haut einen wirklich um ....:)

Im Endeffekt wird doch jede Mama das richtig machen, auch wenn drumherum vielleicht alles sage man würde sein Kind verwöhnen.

Ich sag mir für mich, ich geb ihr ganz viel Zuwendung und Liebe ..

Link to comment
Share on other sites

Also ich fand es anfangs auch immens wichtig, ihr all die Liebe und Nähe zu geben, die sie offensichtlich braucht. Wir haben unsere Maus auch in den Schlaf gewiegt, aber es auch immer mal wieder anders probiert, sie zum Schlafen zu bekommen. Irgendwann geht es auch im Bettchen, dafür muss man sie wirklich nicht schreien lassen, wenn sie noch so klein sind.

Gegen Ende des ersten Jahres wird es aber schon wichtig, Grenzen aufzuzeigen. Schon zum eigenen Schutz des Kindes muss es lernen, dass man sich besser nicht am Herd hochzieht oder am Mülleimer rumspielt. "Nein" verstehen sie durchaus vor dem ersten Geburtstag. Ob sie sich dran halten ist die andere Frage :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Halli Hallo,

unser Kleiner protestiert oft auch so lange, bis er auf'm Arm einschlafen darf oder bis man ihn einfach zu sich nimmt. Denke aber anfangs brauchen sie auch einfach diese Nähe, schließlich müssen die Kleinen erst mal hier ankommen und sich daran gewöhnen, dass sie jetzt nicht mehr in Mama's Bauch sind. War mir auch nicht sicher, ob so ein Tragetuch das richtige für mich ist, deshalb hat mir meine Hebamme eins ausgeliehen zum ausprobieren und ich find's echt gut! Der Kleine fühlt sich darin echt wohl und es ist praktisch da man trotzdem die Hände frei hat...

Würde auch mal bei Ebay reinschauen, da möchte ich mir auch eins holen. Neu kosten die ja total viel, ca. 80€.

Link to comment
Share on other sites

habe meine kleine auch immer im tragetuch rumgetragen... sie ließ sich auch nie(!) hinlegen und geschlafen hat sie nur bei mir im bett(was ich eigentlich nicht wollte).. war wohl wegen den koliken, oder so,...

wegen verwöhnen würde ich mir keine sorgen machen... meine fing an sich mit ca 3,5 monaten ins bett legen zu lassen- ohne jeden protest-(wo sie nun sogar schläft) und tagsüber kann ich sie nun auch hinlegen.

ohne tragetuch weiß ich nicht wie ich das geschafft hätte.. kanns also nur wärmstens empfehlen...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.