Jump to content

selbstgemachte Musik für die ungeborenen Babies

Rate this topic


Guest Wintergarten

Recommended Posts

Guest Wintergarten

Hi!

Ich spiele Klavier und Gitarre und Querflöte! Langsam hört mein Zwucki da drin, was ich so treibe! Was gibts denn - außer Mozart - für Lieder, die besonders geeignet sind für die Kleinen?

Chopin wird dem/der Kleinen wohl ein bisserl zu traurig sein... :cool:...

Wer macht denn noch selbst Musik und spielt seinem Kindchen regelmäßig was vor?

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja mal ein schönes Thema! :)

Generell halte ich nicht so viel davon, dass es unbedingt Mozart sein muss. Es ist zwar erwiesen, dass es beruhigend ist, ABER was bringt das, wenn ich mich eingentlich eher darüber aufrege?!? Das beschleunigt dann doch auch den Herzschlag der Kleinen, weil es Mami nicht gefällt.

Andere hören Hard Rock und entspannen dabei und die Kleinen schlafen auch ;).

Naja, ich schweife ab: Also ich spiele selber auch Klavier (jetzt allerdings nur noch am WE, wenn ich zu meinen Eltern fahre, es steht eben bei ihnen) und Gitarre.

Ich spiele immer das, wonach mir ist, weil ich dann dabei entspanne und das wird wohl auch das beste für die Kleine sein.

Ich z.B. finde Chopin recht schön und hab auch öfter Beethoven gespielt. Auf Mozart steh ich eben nicht so und finde es auch nicht unbedingt besonders beruhigend.

Meine Schwägerin spielt Geige und mein Bruder Gitarre. Die beiden haben in der SS oft zusammen was gespielt (machen sie eh), so Pop-Klassiker wie Tears in heaven oder so und die Kleine (1 Jahr) ist immer noch total begeistert davon und schläft auch bei Ring of fire oder sonstigem ein.

Ich denke daher, dass es auch stark abhängig davon ist, was der Mutter gefällt und in welcher Lautstärke man es hört.

Link to comment
Share on other sites

Ach ergänzend ist bestimmt noch anzumerken, dass es toll ist, wenn du dabei mitsingst! Die Kleinen mögen ja Mamis Stimme und laut der Hebi bringt das ganz viele positive Reize und Gefühle zum Kind. Also ich spiele dann auch häufiger die klassischen Schlaflieder, wenn mir danach ist.

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

Mozart mag ich eigentlich auch nicht sooo gerne... aber zur Zeit spiele ich viele von den "frühen" Mozarts für Zwucki :D... sind ja auch fast noch Kinderlieder!

Ich selbst steh eben total auf Chopin oder dann auch die "moderneren" Stücke für Klavier - also eben Tears in Heaven und Consorten :)!

Bin schon gespannt, ob Zwucki später bei meinem Lieblings-Chopin einschläft :D!

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten
Ach ergänzend ist bestimmt noch anzumerken, dass es toll ist, wenn du dabei mitsingst! Die Kleinen mögen ja Mamis Stimme und laut der Hebi bringt das ganz viele positive Reize und Gefühle zum Kind. Also ich spiele dann auch häufiger die klassischen Schlaflieder, wenn mir danach ist.

Bin auch Gesangslehrerin ;)... singen tut die Mami genug!!! ich hoffe, ich bin nicht zu laut, hab ne klassische Ausbildung und kann schon gut losröhren :D!

Link to comment
Share on other sites

Na da gewöhnt sich das Kleine bestimmt schnell dran, oder es rumpelt und pumpelt eben, wenns zu laut wird! :lol:

Also wenn du Chopin gut findest, dann bleib doch dabei! Wenn es dir Spaß macht, dann dem Zwerg auch! Auf jedenfall! Ich mach das auch so!!!:D

Und die "moderneren" Stücke, wie du sie passend nennst, spiel ich auch lieber las mach Klassiker!

Link to comment
Share on other sites

Peilich, peinlich, aber ich steh grad voll auf 60er Jahre Schlager... Hoffentlich kriegt die Erbse da nicht schon ne Frühschaden davon. Aber da kann man so schön mitschmettern. Außerdem spiel ich grad immer Händelsonaten auf der Flöte. Irgendwie müssen die Finger ja fit bleiben, wenn man fast ein Jahr nciht Klarinette spielen darf.

Ne Freundin von mir hat immer fürs Examen geübt während der Schangerschaft. Bei den Stücken ist ihr Baby dann später immer sofort eingepennt.

Allgemein steht meine Erbse nciht drauf, wenn ich meine Schüler Tonleitern spielen lasse. Da werd ich immer getreten. Aber ich hab ja eh grad nur noch 2 Klarinetten und eine Blödflocke. Daher ist es grad um einiges ruhiger. Die hohen Töne auf der Klari regen auch immer zum treten an... Tenorhorn und Posaune lassen die Erbse ziemlich kalt. also wenn mein Männe übt oder Schüler hat, dann muckst Erbsi nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab in der SS fleißig den 1. Satz von Mozartts A-Dur-Sonate gespielt.

Die Melodie hab ich als der kleine da war auch viel als "Schlaflied-Ersatz" gesungen und ich galub, es hat gefallen.

Mittlerweile kann ich gar nicht mehr selbst spieln, immer wenn ich mich ans Klavier setze kommt ein kleiner Wirbelwind ins Zimmer gestürmt, Brüllt: "Mama, I wiiiiiiiiiiiill!" und drängelt mich beiseite um selbst ein wenig zu klimpern :rolleyes:

Ich finde übrigens die Schlaflieder auf der CD "hoch am Himmel steht der Mond" wunderschön.

LG Eva

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

den Mozart hab ich heute auch schon gespielt :D..

dann hab ich noch schuberts wiegenlied und "guten abend, gute nacht" geklimpert :)!

Hoffentlich gefällt dem Zwucki das! Aber bestimmt!

Link to comment
Share on other sites

Mittlerweile kann ich gar nicht mehr selbst spieln, immer wenn ich mich ans Klavier setze kommt ein kleiner Wirbelwind ins Zimmer gestürmt, Brüllt: "Mama, I wiiiiiiiiiiiill!" und drängelt mich beiseite um selbst ein wenig zu klimpern :rolleyes:

so geht´s mir auch, ich laß sie spielen und dann läßt sie mich auch.

Öhm, ich habe in der ss nichts bestimmtes gespielt, alles was ich auch sonst so spiele.

Link to comment
Share on other sites

Mittlerweile kann ich gar nicht mehr selbst spieln, immer wenn ich mich ans Klavier setze kommt ein kleiner Wirbelwind ins Zimmer gestürmt, Brüllt: "Mama, I wiiiiiiiiiiiill!" und drängelt mich beiseite um selbst ein wenig zu klimpern :rolleyes:

Von ner Bekannten die kleine kommt immer angerannt wenn die Mama üben will: "Mama nimmer lala! lala aua!" Tja, irgendwie scheinen Klarinetten und kleine Kinder net sooo toll zusammen zu passen.

Übrigens: Die Spieluhr hat nen Vorteil gegenüber dem Instrument. Man kann sie nämlich mit ins Bett nehmen und dabei dann selber gleich entspannen. :D Mach das mal mit nem Klavier...

Link to comment
Share on other sites

Leide rzwangsweise nicht mehr so viel wie vor der Schwangerschaft. Eigentlich hätte ich es für die Erbse toll gefunden, wenn sie im Bauch alles mitbekommen hätte. Bis Oktober hatte ich noch zusätzlich zu meinen 3 verbliebenen 10 weitere Schüler und ein Jugendorchester, hab im Kirchenchor gesungen und im Blasorchester gespielt. Außerdem hab ich in der Schule sehr viel Musik mit meinen Kindern und in der Lehrerband gemacht. Das ist jetzt alles weggefallen und ich find mein Leben grad so musikleer wie nie zuvor. CD Musik mochte ich noch nie so, weil ich selber immer den Kopf voller Töne hab und die sich dann oft mit Radio oder CD beißen. Das versuche ich mir aber grad anzugewöhnen, damit die Erbse mehr Musik von außen abkriegt.

Link to comment
Share on other sites

ich spiele geige, aber nicht mehr oft und ich glaube unsere kleine mag die hohen töne gar nicht leiden :P

da magst du recht haben. Meine Kleine hat immer geschrien wen ihre große Schwester geübt hat, wir sind dann immer spazieren gegangen. Mittlerweile akzeptiert sie die Musik aber nur hinter verschlossener Tür. vor der Geigenlehrerin hat sie Angst. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

Ich mag Geige auch gar nicht mehr gern hören... vor allem, wenn meine Schüler das spielen :o... da scheinen sich wohl Zwuckis Gefühle auf mein Gehör auszuwirken!

Ich höre dafür jetzt schon den ganzen Tag Bob Marley und werde gleich noch mit der Gitarre spielen und singen in der Hoffnung, dass Zwucki genauso gechillt wird wie die Muddi grade ist :D!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.