Jump to content

Kinderwunsch

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo

Wir sind uns nun seit 1 Jahr sicher, das wir in Kürze Schwanger werden wollen.

Allerdings haben wir uns noch nicht richtig damit auseinander gesetzt und wollen uns jetzt ersteinmal ein paar ratschläge einholen.

Das problem: Ich bin Schilddrüsen erkrankt und weiss nicht, ob das mit einer schwangerschaft deswegen klappt. Meine Werte sind soweit stabil und schwanken nur minimal hin und her.Zum anderesn habe ich eine Zyste am eierstock. Ich habe bald ein Termin bei meiner frauenärztin, wo wir auch nochmal hinterher fragen wollte, was sie dazu sagt.

Die Pille nehme ich noch und habe sie auch NOCH nicht vor abzusetzen, solange ich weiss,das meine erkrankung meinem Kind nicht schaden könnte.

Der zeitpunkt für uns jedenfalls ist da und wir möchten sehr gerne, ich bin nur sehr ängstlich,da ich meinem baby nichts schlimmes will und eben nicht weiss wie ich mich verhalten soll. was gehört alles zu einer schwangerschafts vorbereitung...??? ich habe so unendlich viele fragen, mit denen ich mich ersteinmal auseinandersetzen möchte und nicht total unwissend eine schwangerschaft eingehe!

könnt ihr mir tips und ratschläge geben?

wäre euch sehr dankbar

Liebe grüße

Sternschnuppe

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

Hi Sternschnuppe!

Also, was nie schlecht ist, wenn man ne Schwangerschaft plant, ist, rauszufinden, wie der Impfschutz bei dir so steht... also Röteln und solche Sachen... (habe ich aber auch nicht gemacht)

Dann kannst du schon anfangen Folsäure zu nehmen!

Welche Schilddrüsenerkrankung hast du denn? Hashimoto zufällig? Da kenn ich mich aus :D!

Da sollte dein TSH bei 1 rum liegen, das ist der optimalste Wert zum schwangerwerden (bei mir hats aber auch bei knappen 2 hingehauen :))...

Dann achte auch drauf, dass die Folsäure, die du nimmst, KEIN Jod dabei hat (aber eben nur, wenn du Hashimoto hast).

Wenn du also gut eingestellt bist, dann ist dieses Schilddrüsendings kein Problem!

Wie das mit der Zyste ist, weiß ich leider nicht, aber ich glaub, das ist auch kein Problem!

Wenn du eine ganz eifrige bist, dann kannst du noch Temperaturkurven führen, damit kann man seinen Eisprung immer ganz gut nachvollziehen... muss man aber auch nicht machen, vor allem, weil die Gefahr besteht, dass man sich sehr unter Druck setzt... (so wars bei mir)!

Ovulationstests gibts auch (in der Apotheke oder in der Drogerie oder bei Ebäi), die dir den Eisprung immer schön anzeigen...

Aber ich würds erst mal ein paar Monate "einfach so" probieren, dann hast du immer noch ein paar Asse im Ärmel, sollte es wider Erwarten ein bisserl länger dauern!

Und NIE die Geduld verlieren! Vielleicht klappts ein paar Monate lang nicht... aber egal! Es WIRD klappen und wenns dann so weit ist, dann ist dir die Warterei im Nachhinein auch total schnuppe!

Tjaaaa... ein bissl Obst und Gemüse in die tägliche Ernährung mit einbauen und schon kanns losgehen!

Tja, ich wünsch dir viel Glück! Wird schon werden! :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sternschnuppe,

ich bin auch grad in der "Schwangerschaftsvorbereitung"!

Ich lasse beim Arzt ein Blutbild machen, ein Nährstoffcheck, wie mein Eisen und Folsäure Level ist usw. Und dann lade ich dementsprechend meine Depots auf, für manche ist das vielleicht übertrieben, aber wenn man die möglichkeit hat es zu machen, warum nicht.

Ja und mit der Folsäure 800er (besonders wenn du noch die Pille nimmst) würde ich an deiner Stelle auch schon anfangen, mit Folsäure kenn ich mich aus :D

Schilddrüse würd ich auch auf alle Fälle nochmal abklären (mach ich auch demnächst nochmal) besonders wegen Jod, damit du weißt was bzw wieviel du nehmen kannst und was nicht, denn Jod ist auch sehr wichtig in einer ss.

Und wie Wintergarten schon sagte, gesund essen ist auch wichtig. Und ein bisl Sport soll auch nicht schaden ;) Nicht soviel Kaffee trinken...(also nicht mehr als 3 Tassen am Tag....falls du auch ein Coffeeholic bist)

Was ich auch noch machen lasse, besonders weil ich täglich kleine Kinder um mich habe, ist ein Zytomeglie Test machen.

Titer bestimmen lassen, hat Wintergarten auch schon gesagt.

Falls in deiner Famile Thrombosen und Krampfader usw vorkommen sollte, ist es auch gut mal die Blutgerinnung abzuchecken (bei mir zb liegt es mütterlicherseits in der Familie) dann kann man diesbezüglich gut vorbeugen, in Sachen Fehlgeburt.

Und das allerwichtigste: Entspannt sein :rolleyes:

Viel Spaß und liebe Grüße!

Link to comment
Share on other sites

Hallo

danke für die antworten.

also...meine schilddrüse ist soweit abgeklärt, ich habe nähmlich gar keine mehr :P seit meiner schilddrüsen OP darf ich auch wieder Jod essen.Das einziege ist, meine werte sind noch nicht zu 100% in der norm,sie schwanken immer gerne um 3.0 herum ,sonst sind sie aber stabil!

ich habe bald einen frauenarzt termin,wo ich mich auch nochmal gut beraten lasse. ein kaffeetrinker war ich mal extrem,mitlerweile trinke ich nur noch 1-2 tassen am tag, meistens aber eher 1 tasse!was diese folsäure angeht (weiss noch nicht was das genau ist) werde ich mich beim frauenarzt drum kümmern, überhaupt wird sie mir ja einiges verschreiben, was mit meinen schilddrüsen hormonen vertragbar ist!

trombose und krampfadern habe ich vor kurzem noch abchecken lassen, da ist alles in ordnung.

grüße

sternschnuppe

Link to comment
Share on other sites

Guest Wintergarten

Naja, dann scheint ja wirklich nur der Schildiwert ein bisserl zu hoch zu sein! Lass dich gut einstellen, und dann kanns ja wirklich losgehen (bei ner Unterfunktion ist nämlich leider die Gefahr einer Fehlgeburt bis zu dreimal so hoch wie "normal" :o...)

Link to comment
Share on other sites

hallo wintergarten

wenns nur das wäre,wäre es ja schön.ich habe nicht wie du hashi, sondern Morbus Basedow. Meine augen waren vor langer zeit so derbe angegriffen,das man mich auch am kopf deswegen operieren musste.denke du kennst morbus basedow und weisst bestimmt,das auch dies, keine einfache und leicht behandelbare erkrankung ist!;)

Link to comment
Share on other sites

Hi!

wegen dem Tsh wert mach dir nicht unnötig sorgen, mit einem Wert von 2 - 3 haben alle Frauen die ich kenne ganz normal Kinder bekommen. Natürlich ist ein wert um 1 rum am optimalsten, aber die wenigsten haben das.

Außerdem hörst du dich wie eine Frau an, die nicht grad aus Zucker ist. Das packst du schon, selbst wenn es ein paar Anläufe brauch, nur nicht aufgeben :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.