Jump to content

brauche dringend einen Rat...

Rate this topic


nita85
 Share

Recommended Posts

... hallöchen, ich habe ein kleines Problem worüber ich mir unwahrscheinliche Gedanken mache und wollte nun mal hören, was ihr dazu zu sagen habt.

Ich bin morgen 8SSW+0. Seit Mitte Mai hatte ich diese starke Übelkeit. Ich hatte keinen Apetit mehr (schon beim Anblick von Essen wurde es mir übel) und andauernd dieses Ziehen im Unterleib (mein FA meinte, dass er nichts auffälliges sehen kann). Seit gestern ist es nun aber so, dass alles wie weggeblasen ist. Mir ist nicht mehr schlecht, Apetit ist wieder da und das Ziehen ist auch verschwunden. Ich mache mir darüber echt Gedanken. Ich reiße mich zwar nicht unbedingt um die Übelkeit, aber mir wäre es lieber, sie wäre da, so wüsste ich, dass alles in Ordnung ist. Hab auch schon ein wenig im Internet geschaut-auf manchen Seiten steht, dass die Symptome zurückgehen, wenn man einen missed abort hat. Kennt sich damit vielleicht jemand aus? Will meinen Krümel doch nicht verlieren... :confused:

Link to comment
Share on other sites

Manchen kann man es wirklich nicht recht machen. Ist ihnen übel, beschweren sie sich, ist die Übelkeit weg, machen sie sich Sorgen :rolleyes::D

Sorry, ist nicht so gemeint. Es ist ganz bestimmt alles in bester Ordnung. Genieße deinen beschwerdefreien Tag, die Übelkeit kommt sicher wieder.

Du hast doch keine Blutungen, oder? Dann bleibt dein Krümel ganz sicher da, wo er hingehört! Lass dich mal fest drücken! Keine Sorge, es ist alles in Ordnung. *knuddel*

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

auch ich kann mich nur anschliessen... mir war zwar nie schlecht, aber das Ziehen kam und ging... immer wieder. Kein Grund zur Sorge.

Auch leichte Blutungen in den ersten 12 Wochen müssen nicht unbedingt was schlimmes bedeuten, - sollten allerdings vom FA abgeklärt werden.

Ich selber hatte das auch und hatte aber noch nie gehört, dass leichte Blutungen nicht unbedingt was zu bedeuten haben... habe mir dann irrsinnige Sorgen gemacht - eine ganze Nacht lang. Am nächsten morgen stellte sich raus - alles umsonst... der Kleine war quitschfidel...

Also wie gesagt, mach Dir nicht so viele Gedanken über Deine Beschwerden, sondern genieße lieber die Zeit in der Du keine hast. :D

Liegrü

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen,

ich denke Dein Körper hat sich jetzt an die Schwangerschaft gewöhnt und Du könntest sie jetzt anfangen zu genießen. So lange Du keine Blutungen hast, brauchst Du Dir, so denke ich, keine Sorgen zu machen.

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit.:)

Liebe Grüße, Heidi

Link to comment
Share on other sites

... für die aufmunternten Worte. War mittlerweile auch beim FA (bei der Vertretung, da meiner Urlaub hat)--> ist alles in Ordnung. Habe heute auch zum ersten Mal unseren kleinen Fisch gesehen. Sieht wirklich nicht viel anders aus, war aber echt toll. Wie gesagt, das letzte Mal war es noch viel zu früh und man konnte nur den Fruchtsack sehen. FA war zwar etwas mürrisch (war der schon immer, deshalb habe ich dann auch zu meinen jetzigen gewechselt), hat mir teilweise auch pampige Antworten gegeben, aber warum sollte er z.B. sagen, dass alles okay sei, wenn es nicht an dem wäre.

Muss dann am nächsten Dienstag sowieso zu "meinem" FA-den werde ich dann Löcher in den Bauch fragen und mir auch das Herz etc. zeigen lassen.

Sieht man das Herz eigentlich nur auf dem Bildschirm pulsieren oder auch auf dem Ausdruck als Umriss?

eine sehr, sehr glückliche Nita!:D

Link to comment
Share on other sites

Hallo.

Bei mir gab es die Tage (in den ersten Wochen vermehrt) da musste ich lachen, wenn ich spucken musste und das war täglich mehrfach der Fall.

Dann kamen die Tage, da geriet ich Panik wenn ich mal nicht spucken musste bzw. mir nicht übel war.

Tja und jetzt, zu Beginn der 15. Woche genieße ich jeden Tag, wo mir nicht übel ist und wo ich nicht spucke. Glaub mir, dahin kommst Du auch noch :D

Bei meiner ersten Tochter war mir niemals schlecht und niemals zog etwas, damals hatte ich jedoch keine Panik. Das hielt ich mir immer vor Augen wenn die Panik kam ;) - meine Tochter wird im Juni 10 Jahre :P

LG

Sandra

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.