Jump to content

meine kleinen scheunendrescher....

Rate this topic


kätchen

Recommended Posts

futtern und futtern und futtern, als ob es keine nächste mahlzeit geben würde :o

eigentlich bin ich ja der festen überzeugung, dass kinder wissen wann schluss ist, aber mittlerweile...und vielen diskussionen mit schatz....bin ich doch verunsichert...

sie hatten vor weihnachten ne heftige magen-darmgrippe...also insofern war klar, dass sie danach aufholen...

aber nu gehts futtern weiter...

ich bemüh mich, sie tatsächlich 5 (eigentlich 6) mahlzeiten essen zu lassen, und nichts zwischendurch zu geben, auch wenn sie, sobald was knistert, die arme hochreißen und ihr "ich will"-geräusch machen...

es gibt morgens um 7 eine flasche pulvermilch von ca 250ml

um 8/9 frühstücken wir zusammen, da haben sie heute jeder 1,5 scheiben vollkornbrot mit frischkäse und marmelade gegessen....ich ess da nicht soviel...

sie hätten noch mehr brot haben wollen...

so haben sie noch jeder ne halbe birne bekommen...

alles weg.

dann hab ich das frühstück beendet :o

da ich nicht weiß, wies heute wird, von gestern...

vormittags: jeder ne halbe birne und ne halbe banane und jeder in einem schüsselchen pops (die ohne zucker)

mittags um 13 gabs kartoffelsuppe mit je ner scheibe brot

nachmittags:

eine banane

eine birne

und was apfel (und das je pro kind)

dazu geriebenen apfel (ein halber mit haferflocken)

unterwegs haben sie einen cräcker gemümmelt, davon nicht soviel, weil soooo hart :D da dauerts bis sie den weich haben...

abends haben wir blumenkohlauflauf gehabt...also ziemlich mächtig, da haben sie so reingehauen, dass schatz dachte, er bekäme nichts mehr ab :o

beim essenmachen haben sie schon gegeiert, so dass sie da auch schon kartoffelscheiben, gurkenscheiben und kräcker zerknuspert haben...also mit leerem magen sind sie nicht ans abendessen gegangen...

tjoa....was meint ihr???

nach weihnachten hab ich erstmal alles rausgenommen, was zuckrig ist, weil sie zu kleinen zuckerschweinchen mutierten :D

also alles was nach keks aussah, wurde mit kreischen eingefordert...

und bei der futtermenge....muss das nicht auch noch sein, dacht ich mir mal...

reicht ja das obst, dacht ich...und eben ungesüßte knabbereien (wie diese cräcker, popcorn, oder die pops)

trinken tun sie (mit der milch) zwischen 0,5 und 0,7 l etwa...wasser und schorlen....

wachstum, doch noch aufholen, oder muss ich doch aufpassen?

ich kann doch nicht alle mahlzeiten beenden, weil ich denke, es reicht?!

wie ist das mit dem natürlichen sattgefühl?

sie sind doch grad erst 1?!

dank euch schon mal

Link to comment
Share on other sites

Hallo kätchen!

Also ich würde mir da keine Sorgen machen. Noch nicht. Martin hatte in dem Alter auch so eine Phase (die bisher längste "Dauerfutterphase", sie dauerte knapp 2 Wochen), wo er nur am essen war. Egal was es war, alles was er in die Finger bekam wurde probiert. Wenns nicht schmeckte hab ichs bekommen *lach*, aber wenns lecker war...immer rein damit und bitte mit Nachschub! Ich hab mir mal au Jux aufgeschrieben, was er da so alles am Tag gefuttert hat.

Hier mal ein Auszug aus Martins "Tagebuch des Futterns".

Anmerkung: Es ist die Wahrheit und er hat alleine und von sich aus so viel gegessen! Wir haben ihn weder gefüttert noch zum essen überredet!

28.7.2006

Frühstück (8:00 Uhr)

- 150ml Fläschchen

- 1 gematschte Birne vermischt mit 1/2 geriebener Apfel

- 1 Zwieback

danach 200ml Wasser

zweites Frühstück (10:30 Uhr)

*- 1 Scheibe Wurst....schmeckt jetzt nicht, darf Mama essen*

- 150gr Naturyoghurt

- 1 Apfel

- 1 Scheibe Brot (ohne Aufstrich)

dazu ein großer Becher Apfelschorle

Mittagessen (13:00 uhr)

- 1 Teller Nudeln mit Tomatensoße (halbe Erwachsenenportion)

danach 2 Butterkekse und 1 Zwieback, dazu Wasser (ca. 100ml)

Mittagsschlaf bis ca. 14:30 Uhr

danach zum "Aufwachsnack"

- 2 Scheiben trocken Brot

- 1 Scheibe Wurst

*- 1 Spalten Birne....nee, jetzt nicht, Mama hat doch sicher noch Hunger?!*

dazu Apfelschorle (100ml-120ml)

"Kaffee und Kuchen" (16:00 Uhr)

- 3 Butterkekse

- 1 Zwieback

- 1 großer B*uer Yoghurt Erdbeere

dazu 1 Becher Milch (80ml)

Zwischensnack (17:30 Uhr)

- 2 Birnen

- 1 Apfel

- 1/2 Banane

dazu 50ml Wasser

Abendbrot (19:00 Uhr)

- 1,5 Scheiben Wurstbrot

- 1 Yoghurt (150gr)

- 1/2 Apfel (die andere Hälfte darf Mama essen)

dazu 80ml Milch

Snack vor dem Ins-Bett-gehen (20:00 Uhr)

- 150gr Brei (Pfirsich-Marakuja)

dazu 100ml Wasser

Du siehst also, er hat fast ohne Pause gegessen. Allerdings hatte er nie Bauchschmerzen oder Verdauungsprobleme in dieser Zeit und so haben wir ihn essen lassen. Wir mussten ihn zwar teilweise 4-5 Mal am Tag umziehen, weil die Pampers dem Ansturm von soviel Essen und Trinken nicht immer gewachsen war *kicher* aber das machte ja nichts.

Nach ca. 1 Woche haben wir dann mal beim Kinderarzt nachgefragt weil uns das Ganze ungeheuer wurde, was wir tun sollen, ob wir ihn bremsen sollen oder so. Der Arzt meinte:"Bremsen? Wozu denn das? Nee nee, das lassen Sie mal schön bleiben. Wenn er keine Probleme mit der Verdauung hat und nicht übermäßig zunimmt, ist das kein Problem, er macht sicher gerade einen Schub durch. Lassen Sie ihn ruhig essen."

Tja, was soll ich sagen...Martin ist in den 2 Wochen die er uns die Haare vom Kopf gefuttert hat, ganze 2,5cm gewachsen. Da brauchte er natürlich die Energie. Danach war dann auch wieder gut mit essen, essen, essen. Er hat dann wieder normale Mengen gegessen.

Heute hat er solche Phasen auch noch hin und wieder. Immer wenn er wächst.

Link to comment
Share on other sites

Ich fall echt vom Glauben ab, wenn ich lese, was Eure Kids so verdrücken können (oder konnten) :eek::eek::eek::eek:

Das hätte ich im Leb-tag nicht in mein Kind reinbekommen - bis heute nicht :rolleyes:

Aber ich sage mir auch - jedes Kind hat einen anderen Bedarf, und die Kids kennen den meist deutlich besser als die Erwachsenen. Daher - solange man den Zucker- und Fettanteil der gefutterten Sachen im Auge hat und begrenzt, sollte das alles kein Problem sein. Die werden wissen, warum sie's brauchen :D

Gruss, Susi

Link to comment
Share on other sites

Martinsmama: die Menge reichte bei uns bis vor kurzem für eine Woche, mindestens :D Fiona hatte jetzt eine extreme ich-esse-gar nichts-Phase, das bessert sich gerade und ich bin froh, dass sie für ihr Alter normale Mengen isst.

Ich würde auch nicht bremsen, solange die beiden gesunde Sachen essen und es wirklich Hunger ist, nicht aus Langeweile was in sich reinschieben. Solche Fressphasen hat wohl jedes Kind mal. Es kommen auch wieder andere Zeiten, wo du kaum was in sie hineinbekommst ;)

Link to comment
Share on other sites

ohhh, bibi!!! vielen dank für den aufwand!!!

ja, das find ich prima, also was dein kleiner so alles weggemümmelt hat :)

...wachstum brauchen die zwei zwar net, sind mir schon groß genug, aber ein hoffnungsschimmer :P passen also bald die sachen nicht mehr....

die beiden haben sich heut wieder durch den tag gemümmelt...aber wir haben ja gestern vorgesorgt und neu obst und gemüsenachschub geholt und eben knabberzeug, was ich auch in rauheren mengen gut vertreten kann...

und hab immer nachgereicht, wenn die hände kamen...wär ja schlimm, wenn man dauerhunger hat...

ich mein, sie sind ja auch in dauerbewegung, der eine hat nu mit dem laufen angefangen....

meinen mann überzeugt das nicht :( und will rationieren...gut, dass er nicht den ganzen tag da ist :o

wir hatten vor gar nicht solangem auch ne "ich-will-nicht-essen-phase"...das war uns auch nicht geheuer....

wo ichs schreibe, merk ich, sie können es uns aber auch nicht recht machen *g*

können solch kleine menschlein schon aus langeweile essen?! das fänd ich ja fatal...

und zu dem nicht essen wollen....meine freundin ist auch immer ein wenig verzweifelt mit was für eine freude meine buben schmatzen, wärend ihre am liebsten milch trinken wollen....

das kann ich auch verstehen...

man will ja auch die richtigen grundsteine fürs leben setzten...ich hoffe, ihr versteht, was ich meine...

Link to comment
Share on other sites

Hi ho

Also erstmal wars kein Aufwand *grins*. So hatte ich mal wieder Gelegenheit Martins Futterphasen an zu gucken und habe ermitteln können, dass wohl in absehbarer Zeit die nächste "Daueressphase" folgt. Wir decken uns schonmal reichlich ein *lach*.

Also rationieren würde ich da gar nichts. Versucht haben wir es auch, mit dem Erfolg, dass Martin dauerqengelig war. Wenn er dann was bekam, wurde er ruhiger und wieder verträglich. Klarer Fall von Happi-Frust also *grins*.

Ich denke nicht, dass so kleine Mäuse schon aus Langeweile essen oder aus Frust (Frustessen....böööööser Fehler, den ich auch immer mache *seufz*). Eher aus Appetit (für mich die Vorstufe von Hunger). Ich denke um Langeweile zu kompensieren ist das Blödsinn machen da und zum Frust abbauen das meckern *smile*.

Nein, ich glaube die Kids nehmen sich einfach was sie brauchen, auch wenn es auf uns Eltern viel wirken mag, besonders wenn sie vorher vielleicht nicht "die Superesser" waren.

Ich meine, deine beiden machen nen Entwicklungsschub durch gerade, einer beginnt das Laufen und da wird Nummer 2 sicher auch bald nachziehen. Außerdem haben sie ja schon vorher eine "Nicht-essen-Phase" durchgemacht. Das muss wieder aufgeholt werden. Ich bin der Meinung...lass sie mampfen, wenns ihnen schmeckt. Sie wissen am besten wann sie wirklich satt sind.

@ MelanieAugsburg und Susi:

Ich wundere mich auch immer wieder, welche Mengen in so einen kleinen Magen rein passen. Wenn ich dagegen höre oder lese, dass andere Kids nicht mal ein Viertel von dem essen, frag ich mich schon manchmal ob wir vielleicht ein besonders "futterwütiges" Kind haben oder sowas. Ich meine, ich bin nach nem Teller Nudeln mit Soße und nem Yoghurt danach pappsatt...Martin dagegen verspachtelt dann munter noch ne Birne und 2 Kekse hinterher...Er hat auch Spaß am Essen, das sieht man ihm richtig an. Er ist ein Genießer. Und ich freue mich jedes Mal, wenn er mich anlacht und mir sagt "Hast guuuut gekocht, Mama! Mehr haben mag!"

Edited by Martinsmama
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.