Jump to content

Ich kriege es einfach nicht in den Griff ständig Angst zu haben eine FG zu haben

Rate this topic


Jenna
 Share

Recommended Posts

Hallo an alle,

Ich bin das erste mal Schwanger und muss ehrlich sagen ich habe mir vorher die ganze Schwangerschaft anders ausgemalt zumindest habe ich sie mir entspannter vorgestellt. Die ersten zwei Monate waren bei mir mit Schmerzen (Ziehen), Übelkeit und Müdigkeit verbunden. Dann noch mit Stress da jeder meinte freu dich nicht zu früh es kann noch verloren gehen etc. habe das hier gepostet und war dann eine weile beruhigt. Aber die Angst vor einer FG ist irgendwie mein Stiller begleiter seid dem mich der erste drauf ansprach.

Jetzt bin ich anfang 4 . Monat ich habe eigentlich keine Beschwerden mehr außer gelegentlich müdigkeit und übelkeit auf der Arbeit (ist nur ne stunde). Jetzt habe ich mir gestern nen stück Zahn ausversehen ausgebissen und hatte fürchterlich schmerzen es war zuspät für den Zahnarzt und ich habe mir Kamistad Gel auf den Zahn geträufelt nun hab ich gelesen das man es in der Schwangerschaft/Stilzeit nicht nehmen sollte leider zu spät, da es nicht verschreibungspflichtig ist dachte ich es wäre aus Naturellen Mitteln, allerdings denke ich nicht das was passiert ist weil es nur ganz wenig war und ich es ja auch ausspukte. Abgesehen davon ist aber die Angst täglich da das was passiert sein könnte obwohl ich gestern erst beim Doc war und der meinte es ist alles bestens und mir nochmal den Herzschlag zeigte.

meine Freundinnen waren nicht so nervös wie ich als sie schwanger waren. Ich hatte auch noch nie eine Abtreibung oder FG. Mir wurde hier auch gesagt das ich ja im besten alter für Kinder sei und es einigermasen unrealistisch wäre das es mir passieren könnte aber ich lese hier immer mehr das relativ viele auch ab 20 - Jahren eine FG erleiden dann frage ich mich auch ständig woran man es merkt und so weiter .........

und dann sagt meine Oma auch noch als ich ihr die neuigkeit überbringe ich soll keine Sachen kaufen das bringt unglück. Entweder reagiere ich über oder jeder sieht in allem eine FG.

Kann mir jemand helfen ich krieg das einfach nciht in den Griff

Link to comment
Share on other sites

also wirklich helfen, wie du deine angst in den griff bekommst, kann ich dir leider nicht. aber du solltest dir immer bewusst machen, dass du ja jetzt schon im 4.monat bist und das fehlgeburtenrisiok damit viel, viel geringer wird.

ausserdem, möchtest du die ganze ss in angst verbringen? du verpasst vielleicht die schönsten momente.

und der arzt hat dir doch auch gesagt das alles wunderbar ist. die größte entwicklungsphase hat dein kleines jetzt schon hinter sich. es sind alle organe angelegt. der zwerg muss jetzt nur noch wachsen. ;)

lg und alles gute

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jenna !

Leider kann ich dir deine Angst nicht nehmen und ich muss dir sagen es kommt noch schlimmer . Du wirst jetzt dein ganzes Leben lang Angst haben . Auch wenn dein Kind gesund und munter auf die Welt kommt , kommen dann neue Ängste hinzu . Wenn man Eltern wird dann wird das nie aufhören . Mir geht es genauso . Hatte auch so nette Verwandte die gesagt haben kauf noch nichts , du weißt ja nicht wie es kommt . Aber glaub an dich und irgendwann musst du ja mal anfangen alles anzuschaffen. Es kann immer was passieren und du kannst dein Kind nicht in Watte packen . Trotzalledem bist du aus dem Gröbsten raus und wenn der Arzt jetzt sagt es ist alles ok , dann glaub ihn . ES IST ALLES OK .

LG schneckchen

Link to comment
Share on other sites

Ich finde diese blöden Sprüche deiner Verwand- und Bekanntschaft schon ziemlich unangebracht. Das steigert ja nur noch deine Angst vor einer FG. Die sollten dich lieber unterstützen!

Ich habe immer vorher die Babysachen und Einrichtungsgegenstände gekauft. Warum auch nicht? Das ist doch reiner Aberglaube. Natürlich kann ein FG vorkommen, aber du kannst doch beruhigt sein, da deine SS stabil ist und gut verläuft. Sorgen musst du dir erst machen, wenn Unregelmäßigkeiten auftreten. Dann sind sie berechtigt.

Aber jetzt versuche einfach diese einmalig schöne Zeit so intensiv wie möglich zu genießen. Und je positiver du denkst und entspanner du bist, desto besser auch für dich und das Kleine.

LG

Link to comment
Share on other sites

Liebe Jenna,

vielleicht hilft Dir daran zu denken, dass Dein Wurm nirgends so sicher ist wie in Deinem Bauch! Genetisch kann in der Tat nichts mehr passieren, diese wichtige Zellteilungsphase, in der eben auch mal was schief laufen kann, ist vorbei. Du arbeitest nur eine Stunde am Tag, kommst in eine wunderschöne Jahreszeit mit lauter gesunden Spaziergängen, schläfst viel, entspannst viel, fängst sicher irgendwann mit Yoga für Schwangere an, hörst schöne Musik, streichelst Deinen Bauch, rede doch auch mit Deinem Wurm! Ich hatte in der siebten Woche eine kleine Zwischenblutung und hab Luis gesagt, komm, bitte bleib, es lohnt sich, allein schon wegen Deines tollen Vaters etc... Ist so schön hier, Frieden, kein Hunger, eine Menge Spass wartet hier auf Dich! Ich hatte hinterher das Problem! Ich war sooo gern schwanger, ich wollte ihn eigentlich drin behalten und war nicht gefasst auf dreimal pro Nacht stillen etc... Hab immer gedacht, tut ihn mir zurück in den Bauch, das konnte ich besser...

Schau, Du rauchst nicht, Du trinkst nicht, nehme ich an, ein Tässchen Kaffee am Tag ist ok, Paracetamol statt Aspirin, und diese homöopathische Dosis Kamistad, ich bitte Dich... Die Würmer sind so zäh, wenn sie diese ersten drei Monate im Bauch geblieben sind! Deine Verwandten meinen es sicher nur gut und wollen Dich vor einer möglichen Enttäuschung bewahren, was Quatsch ist, denn enttäuschend ist es immer, egal ob man vorher versucht hat, sich davor zu feien.

Freu Dich, schwanger sein ist soooo schön! Wenn erst die Bewegungen anfangen, der Schluckauf, rede mit dem Wurm, und sag ihm, je länger er da drin bleibt, umso besser, ist soo schön warm da drin und so!

Lenk Dich vielleicht auch ein bisschen ab, vielleicht arbeitest Du auch ein bisschen zu wenig und beschäftigst Dich zu sehr mit Deinem Bauch.

Alles Gute! Hab Vertrauen! Deine nordschmusel

Link to comment
Share on other sites

Ja ich schone mich auf jeden Fall und ich habe noch nie Kaffee getrunken :o ,ich rauche auch nicht und Alkohol erst recht nicht.

Mehr arbeiten würde ich auch gern aber ich arbeite als Reinigungskraft und es ist leider immer nur eine Stunde vor Öffnung des Geschäftes. Mehr kann mir mein Arbeitgeber leider einfach nicht anbieten, hab schon nachgefragt :) .

Aber vielleicht hast du recht ich sollte mal drüber nachdenken ob ich nicht wirklich zu viel Zeit mit mir selbst verbringe um über diese Dinge nachzudenken.

Das Wetter wird ja zur Zeit wirklich herlich und vielleicht ist das auch mal ein Zeichen mehr dinge draußen zu Unternehmen :D Schwäne füttern und Wochenende hab ich ja auch was zu tun ^^.

Danke dafür das ihr mich immer wieder unterstützt möchte ja auch das mein Baby sich glücklich fühlt und nicht verunsichert.

Schönes Wochenende an euch !!!

Link to comment
Share on other sites

Es ist normal das Du Angst vor eine FG hast......Versuch Dich zu entspannen......Hm Kamestatgehl ist nicht verschreibungspflichtig kann man so kaufn.Stimmt sollte in der SS oder beim Stillen nicht genommen werden weils ein beteubungsmittel ist.

Wenn der Gyn keine Risiko sieht auf Deine SS dann geniesse Sie.Auch wenn Du so Müde oder schlapp bist.Solltes etwas mehr Vitamine Essen*gg*.....Kopf hoch

Link to comment
Share on other sites

oje, da kann ich dir super nachfühlen...

habe 2 töchter. als ich mit der großen schwanger war, hatte ich da erst mal keine ängste...

ich habe auch von sämtlichen komischen verwandten sämtliche ammenmärchen gehört... die haben mich seltsamerweise rel kalt gelassen.

dann bekam ich eines abends von der tante meines freundes ausführlich berichtet, wie ihre geburt ablief. viel blut und das mädchen musste wohl kämfen.

ich ging nach haus. legte mich hin und wachte nachts in einer großen blutlache auf.

alles war superdramatisch und lief wie ein film an mir vorrüber. Lea musste in der 31. ssw geholt werden. alles war ganzn schrecklich. schreckliches krankenhaus.kaiserschnitt.ich durfte sie erst am 3. tag sehen. frag nicht warum??!

lea ging es schnell besser. sie hat superschnell aufgeholt und hat jetzt keine weiteren macken (bis auf normale :-))

dann war ich wieder schwanger. dieselbe jahreszeit. alles so ähnlich. ich hatte so angst. ich habe 4 monate den ganzen tag nur gebrochen. ich wollte nicht schwanger sein, das alles nochmal erleben.

ich hatte aber einen sehr lieben und guten arzt. der schickte mich erst mal in den urlaub und dann ins geburtshaus. da war dann alles prima. v.a. nach der 31.ssw. Sina kam in der 38. normal zur welt.

beide ss waren eigentlich sehr problemlos. außer übelkeit und wadenkrämfe hsatte ich nichts.

jetzt jahre später (Lea11, Sina 9). neuer freund. wir sind eigentlich noch nicht bereit für ein kind. falls wir eins wollten. nun fühle ich mich plötzlich schwanger. warte auf meine mens.

und ich habe angst. so große angst.

ich weiß nicht vor was am meisten.

aber frau muß lernen damit umzugehen. mit der zeit werde ich das hoffentlich bald schaffen.

jetzt hoffe ich mal ich hab dich nicht erschreckt. ich will dir lieber mut machen. spür in dich rein, rede mit deinem kind. das wird bestimmt gut!

liebe grüße

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.