Jump to content

Kind oder kein Kind?

Rate this topic


Recommended Posts

Hallo zusammen,

Ich suche Rat von jemandem, der/die schon die Entscheidung machen musste ein Kind während dem Studium zu bekommen. Meine Lage ist leider komplizierter. Ich bin Ausländerin, seit 4 Jahren im Dt. studiere Soziologie, Romanistik und Germanistik im 4./2./4. Ich schreibe meine Zwischenprüfung für Soz im Sommer. Wohne seit 3 Jahren mit meinem (deutschen) Freund zusammen.

Als ich erfahren habe, dass ich schwanger bin (9. Woche) habe ich gedacht, dass ich es irgendwie schaffen werde. Jetzt tauchen viele Zweifeln und Probleme überall, mein Freund will es nicht haben, ich habe keine Verwandte im Land und habe keine gute Beziehung zu meiner Freunds-Familie, die sowieso in einem anderen Bundesland wohnen. Ich will nicht mein Studium "weg-schmeißen" und ich weiss nicht ob ich es mit einem Kind schaffe. (Beurlaubung ist auch schwierig denn der Magisterstudiengang wird demnächst abegeschafft bei uns und kann nicht länger als geplannt studieren, ich war die letzte zugelassene Magister-Generation)

Ich habe es noch nicht meine Familie gesagt. Meine Schwester ist auch shwanger und ist super happy darüber. Ich leider nicht. Die Finanzielle Seite kommt auch noch dazu. Mittlerweile denke es wäre besser doch kein Baby zu bekommen. Es könnte allerdings für mich irgendwann zu spät sein, denn ich bin vor kürzem 32 geworden.

Wer hilft? Was tun? wie kann man sich richtig entscheiden und später mit gutem Gewissen leben?

Vielen Dank im voraus

Sandra G.

mexikanerin

Link to comment
Share on other sites

Guest bianca81

hi sandra,

na dann herzlichen glückwunsch! und da du dich hier in einem sozialstaat befindest wirst nicht wieder rausgeschmissen keine angst.

du bekommst alle gelder, die alle anderen schwangeren auch bekommen und zusätzlich geld für ausländer, ich weiß leider nicht genau wie das heißt, aber ich weiß das du das bekommst, aber nur wenn du es schaffst mit akribischer grunündlichkeit alle dafür nötigen formulare auszufüllen und die geforderten unterlagen beizubringen. ich bin sommermama 06 und arbeite gerade den berg an formularen für mich ab. anstrendend!

am besten du gehst mal zur sozialberatung des studentenwerkes deiner stadt, die wissen alles darüber und können dir helfen.

als erstes gehts zu zur diakonie oder pro familia und lässt dich mal von denen wegen einer babyerstausstattung beraten, ich (student) muss die beim jobcenter beantragen, dort muss ich einen algII antrag komplett ausfüllen um meine bedürftigkeit nachzuweisen, selbst wenn der antrag dann negativ bescheinigt wird bekomme ich das geld von der diakonie.

bei dir weiß ich nicht, ob du überhaupt diesen antrag beim jobcenter stellen musst oder gleich das geld von der diakone bekommst. aber geh dort nächste woche gleich mal hin! ansonsten schau mal in den threat finanzen!

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo Sandra,

wahrscheinlich hast Du schon gehört, hör auf Dein Herz! Eine einfache Aussage, aber so wichtig. Ich war auch einmal in der Situation schwanger während des Studiums zu sein (da war ich 24 J.).

Eine Freundin & meine Mutter gaben mir einen Rat, der mir heute noch hilft.

Solltest Du Dich gegen ein Kind entscheiden & später in Traurigkeit verfallen, versuch Dir immer die damalige Situation vorzustellen & den Grund für Deine Entscheidung. Du würdest Dich wieder so entscheiden.

Ich habe jedoch nicht lange überlegt mit der Entscheidung, weil meine Situation ziemlich klar war.

Manchmal ist es aber auch sehr schwer damit zurecht zu kommen. Gerade wenn man Älter wird & man feststellt, dass die gegeben Umstände sich (finanziell gesehen) eh nicht wirklich ändern, oder immer ungewiss bleiben.

Da Du ja auch 32 Jahre bist, solltest Du es Dir wirklich genau überlegen, liebst Du Deinen Freund, ist dass glaube ich schon einmal eine super Voraussetzung.

Das wegen dem Alter spreche ich an, weil ich seit dem immer mehr Angst habe keine Kinder mehr zu bekommen. Es war immer mein größter Wunsch, was wenn ich den Zeitpunkt verpasst habe?...

Warum möchte er kein Kind? Was würde mit Eurer Beziehung passieren wenn Du das Kind bekommst?

Link to comment
Share on other sites

  • 3 months later...

Hallo.

Wie bianca schon erwähnt hat, angst vor rauasschmiss mußt du nicht haben.

Ich befinde mich in der ausbildung und habe vor 4 wochen meine kleine tochter zur welt gebracht.

ich war entsetzt als ich erfahren habe das ich schwanger bin... noch dazu kannte ich den vater des kindes erst knapp ein viertel jahr...

ich weiß es ist eine swchwierige entscheidung u es kann sie dir auch keiner abnehmen aber ich finde, solange man nicht im voraus schon stikt gegen ein kind ist, sollte man den kleinen großen schritt im leben wagen bevor man es später bereut. meine mutter hat 2 kinder verloren u 2 aus finanziellen u arbeitstechnischen gründen u alter abgetrieben...heute kommt sie damit nicht klar...

ich habe mir ein herz gefasst, bin zu meinem arbeitgeber u habe alles "gebeichtet", worauf er mit einem "na herzlichen glückwunsch, freuen sie sich doch, ein kind ist das schönste im leben" antwortwete. als ich es dann einem arbeitskollegen erzählte sagte er folgendes zu mir: "ich find es immer wieder gut, wenn sich jemand gegen die alteingesessenen meinungen auflehnt, sich durchsetzt, nicht den regeln der gesellschaft hörig ist... ich bin stolz auf dich, das du den mut hast dagegen anzugehen u in deiner ausbildung ein kind groß zu ziehen."

ABER MOMENT!!!

für mich stand es zu diesem zeitpunkt noch gar nicht fest ein kind in meiner ausbildung groß zu ziehen...

Mutti, vati, oma, opa, schwiegereltern, freund...alle freuten sich so wahnsinnig nur ich konnte nicht so richtig lächeln...

WIE SOLL ES WEITER GEHEN?

spätestens als ich die gesetze des mutterschutzes etc. kannte u meine kleine das erste mal gespürt habe konnte auch ich lachen...

heute sind wir eine kleine glückliche familie...

und nochwas: als student hast du ruichtig vorteile mit kind.

Mein freund studiert u bekommt dadurch noch mehr finanzielle unterstützung.

BEUGE DICH NICHT DER GESELLSCHAFT.

LASS DEINEN BAUCH ENTSCHEIDEN!!!:rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.