Jump to content

Verhütung ohne Hormone aber dennoch bequem ??

Rate this topic


mama2004München
 Share

Recommended Posts

Hallo,

suche eine Mutter die ein ähnliches Problem hat wie ich

=absolutes Hormonverbot

darf aus gesundheitlichen Gründen nie wieder auf Hormonbasis verhüten

habe aber auch große bedenken wegen der Spirale.

Was bleibt mir übrig???

der Verhütungs PC kommt kaum in Frage, unregelmäßiger Schlaf und Stress verhindern einen regelmäßigen Zyklus

Abstinenz ist ganz schön hart.....

habe sogar trotz einer Beziehung auf vieles Verzichten müßen, nur wegen der Blöden gerinnunsstörung

HILFE wer gibt mir einen Tipp:confused::(

Link to comment
Share on other sites

Guest sandra82

wie wärs mit Kondomen? billig, ohne Hormone und leicht zu kriegen :D

Oder hast du schon mal was von der natürlichen Verhütung gehört? Ich war mal bei einem Vortrag der AOK zu dem Thema. Es dauert zwar ein bisschen, bis man seinen Körper kennt, aber dann ist sie so sicher wie die Pille.

Du musst Temperatur messen, Schleim prüfen und den Muttermund abtasten, soweit ich weiß. Klingt kompliziert, aber ich finde es gut, weil man so einfach mehr über seinen Körper erfährt.

Eine Freundin von mir ist da gerade dabei und auch wenn sie noch in der "Eingewöhnungsphase" steckt, ist sie davon überzeugt.

Enthaltsamkeit ist auf jeden Fall das schlechteste. Geht doch nicht! :P

Liebe Grüße

Sandra

Link to comment
Share on other sites

hallo sandra

meine Tochter ist ein "Kondomunfall" und auch nicht der einzige gewesen

(zum Glück ohne folgen), diesen dingern trau ich nie wieder !!

und um eine natürliche verhütung sicher machen zu können, muss ich einen halbwegs regelmäßigen zyklus und ein relativ stressarmes Leben haben,

und beides habe ich nicht.

nun ja zum Glück ist das mit der Enthaltsamkeit momentan sehr leicht. bin ja solo

aber es muss doch was geben:confused:

Link to comment
Share on other sites

hi!

das frag ich mich auch schon lange, ob es da nix gibt...bei mir gibt es zwar nicht so akut ein hormonverbot, aber durch ein erhöhtes thromboserisiko ists auch bei mir nicht sinnvoll mit hormonen zu verhüten.

und zum thema kondome: sorry, aber das geht nur bis zu ner bestimmten grösse finde ich...liegt der mann grössenmässig "drüber", wird das superschnell unangenehm, sogar wund bei mir...:(

zum glück hab ich einen sehr regelmässigen zyclus, ich werd warscheinlich auf persona zurückgreifen wenn unser mäusschen auf der welt ist...

wie schön wäre da die hormonspritze für den mann...solln die sich doch den körper ruinieren...

solltest du noch ne ideallösung finden, sag bescheid!viel glück auf jeden fall...

lg anna

Link to comment
Share on other sites

Hallo Anna hast recht, warum sollen wir uns nur darüber den Kopf zerbrechen, dass das Vergnügen nicht gleich zum Kind führt

und das mit der Größe ist absolut wahr...hatte irgendwann die lezten 2 Jahre die freude daran verloren.(also an dem Kondom,,)..nur wegen der Angst vor einer weiteren Schwangerschaft....

Ideallösung wenn der Kerl keinen Nachwuchs mehr haben will : Soll er sich doch unters Messer legen, sterilisation gibts für beide!!

Meiner (mittlerweile leider oder gottseitdank EX) würde das NIE machen,

obwohl er schon mit meiner Kleinen nun 4 (möglicherweise 6) Kinder in der Welt hat...er hat angst um seine Männlichkeit *grummel*

Ich weiss nicht was ich machen soll...muss wohl ganz schnell (so ab 2009 :P )dafür Sorgen dass ich den Richtigen fürs 2.Kind finde und abnehme ...dann kann das erstmal unter den Tisch fallen die Verhütung *gggg* :D

Bis dann muss ich wohl eben verzichten :confuse:

Link to comment
Share on other sites

An einer Lösung wäre ich auch sehr interessiert, hab auch eine Gerinnungsstörung.

Sag mal, musst du deswegen Medis nehmen? Also mit Macumar soll man dann ja eigentlich wieder Hormone nehmen dürfen. Ich trau mich aber nicht so recht, die erste Thrombose war zu gefährlich.

Und mit Kondomen hab ich auch Angst, unsere (geplanten) Kinder sind so schnell entstanden. Bei einem Unfall hätten wir garantiert Pech und ich wäre wieder schwanger. Mit Macumar aber keine gute Idee, weil fruchtschädigend :(.

Link to comment
Share on other sites

hallo melanie,

ich hatte noch nie eine Thrombose und muss wohl deswegen das Medikament nicht nehmen,dafür hatte meine mutter mittlerweile die 3 Thrombose und nimmt das macumar

wenn du keine kinder mehr willst bleibt fast nur die spirale übrig oder das endgültige

ich will später noch eins sonst würde ich mich sofort sterilisieren lassen :P

ist wirklich doof

Link to comment
Share on other sites

Naja. Kupferspirale macht Blutungen schlimmer, und durch das Macumar ist mein Blut ja schon dünn und die Blutung wahrscheinlich schlimmer als sonst. Und die Hormonspirale hat eben Hormone. Und sie liegt dann 5 Jahre. Wir sind uns noch nicht sicher, ob wir ein drittes Kind wollen. Wenn ja, müsste es am besten in 2 Jahren kommen, ich brauche irgendwann eine neue Herzklappe und mein Herz wird nicht besser mit den Jahren. Wenn wir definitv keine Kinder mehr wollen, werde ich den endgültigen Schritt gehen, ganz klar. Die Unsicherheit und regelrechte Angst vor einer ungeplanten SS macht das Sexleben echt kaputt.

Menno :(

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir nach dem 2.Kind die gute,alte, hausbackene und hormonfreie Kupferspirale legen lassen.

Bin supi zufrieden;)

:eek:............muss im April nächsten Jahres erneuert werden-

werds mir mal im Kalender notieren müssen:D....nicht ,dass wir noch einen "Trospi "kriegen.

Und wenn die Spirale mal aus dem Kopf ist, spürt man die wirklich nicht(davor hatte ich ganz grosse Befürchtungen-

aber als ich das zierliche Gebilde sah, dachte ich:nun denn-kann soooo schlimm nicht sein:)

LG,Marielle

Link to comment
Share on other sites

@ Melanie:

meine Blutungen sind wirklich nicht massiver geworden durch die Spirale-dauern vielleicht knappe 2 Tage länger an(wies natürlich mit Marcumar aussieht, kann ich dir nicht sagen,

aber wäre für dich das etwas leichtere und in einer Schwangerschaft verträglichere Fragmin P eine Lösung?)

Das musste ich spritzen(bei der ersten Geburt konnte es nicht mal mehr abgesetzt werden:blutete deshalb zwar stark, kam aber sogar um ne Blutkonserve noch herum.......allerdings hatte ich monatelang danach mit Eisenmangel zu kämpfen:(

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte in beiden SS Fragmin P forte, die stärkere Variante. Nee, die Spritzen sind keine dauerhafte Lösung. Erstens bin ich froh, die endlich wieder los zu sein nach je einem Jahr Gepiekse (Übungsphase + SS + Wochenbett), und zweitens hat sich meine Hausärztin jetzt schon furchtbar angestellt mir die zu verschreiben. Wenn ich schwanger bin, kann es über den FA laufen, aber ansonsten ist sie zuständig. Die sind einfach zu teuer, im Jahr wären das 1800 Euro, zirka. Das ginge nur, wenn ich die Tabletten nicht vertragen würde. Aber das tu ich ja.

In der SS mache ich das natürlich gerne, aber wenn es nicht sein muss, dann nehme ich lieber die Tabletten.

Ich brauche ja dauerhaft Medis, für den Rest meines Lebens.

Die Geburten waren trotz Fragmin bei mir auch kein Problem. Bei der ersten war die Kleine 8 Stunden nach der letzten Spritze da, da hab ich auch heftiger geblutet und der Eisenwert ging in den Keller. Aber ich hab mich nach ein paar Wochen erholt.

Die zweite kam 30 Stunden nach der letzten Spritze (die Geburt ging diesmal zum Glück vor der täglichen Spritze los), und da war der Blutverlust klein und mit dem Eisen hatte ich keine Probleme.

Hmm, erstmal sehen, wie die Mens aussieht, wenn sie wiederkommt. Ob sie nun noch heftiger ist als nach dem ersten Kind :eek:

Link to comment
Share on other sites

Hmmm, knifflig: Keine Hormone, keine Kondome, keine Spirale, kein Schnipp-Schnapp, unregelmäßiger Zyklus... Aus medizinischer Sicht bleiben doch nur Kondome, Abstinenz oder Sterilisation.

Da bin ich für KONDOME :dance2: Fehlerquote liegt wohl bei 5%, wenn man vorsichtig ist und man die im Fall der Fälle nicht kaputtreißt sollte nichts schiefgehen. Jane und ich haben mehrere Monate (Pillenpause) mit Kondomen verhütet und das ging super. Ist ausserdem nicht so "schmutzig hinterher" :ylsuper:

Es grüßt

der John

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

    Wir haben zwei Änderungen im Forum eingefügt:

    Da wir nun seit 1997 online sind, haben wir euer Passwort zurückgesetzt,
    damit Ihr ein ein mal ein Besseres benutzt :-).

    Außerdem haben wir die Anmeldung auf geändert: Ihr könnt Euch nur noch mit Eurer Email anmelden und nicht mehr mit Usernamen, da dies noch sicherer ist.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.