Jump to content

Alleinerziehend besser??

Rate this topic


Pepita
 Share

Recommended Posts

Der erzeuger meines Zwerges hat mich/uns sitzengelassen als ich ind der 8. SSW war. Und es git immer mal wieder momente wo ich traug bin, das ich alleine da stehe. Heute ist es anders.

Meine Schwester hat am 31.1. einen kleinen Jungen zur Welt gebracht, er ist echt ein süßer und meistens auch ein ganz lieber aber er ist halt noch ein Baby.

Meine Schwester wohnt mit ihrem Freund zusammen, nur eine straße von uns (ich wohn noch bei meinen Eltern) entfernt.

Heute war der kleine den ganzen nachmittag bei seiner Oma weil er heute nacht so viel theater gemacht hat und meine Schwester reiten wollte.

Der Papa??

der mußte sich erstmal von der anstrengenden nacht vor seinem LapTop entspannen!!

Naja um 18 Uhr hat sie den kleinen abgeholt. Es ist ja auch in ordnung das sie ihn her bringt, so ist nicht nur die Oma ganz glücklich.

ca. 2 Std später kam meine Schwester heulend mit einem schreienden Till zu uns.

Ihr Freund sahs wieder nur vor dem Laptop und hat sich nicht ein stück um den kleinen gekümmert, er hat gegessen und sie hat sich um den kleinen gekümmert. Das ganze hat sie so sauer gemacht, das der kleine ganz unruhig wurde und immer mehr theater gemacht hat.

Naja auf jedenfall hat es hier bei uns keine 5min gedauert und er hat bei oma auf dem arm geschlafen. Der kleine bleibt jetzt heute nacht hier den meine Mama meint es tut meiner Schwester (sie muß immer die Nachtschicht über nehemen) mal ganz gut.

Jetzt kommen meine gedanken, mir ist schon seit der 8SSw so gut wie klar das ich es alleine schaffen muß, ist das nicht eigentlich einfacher??

Ich habe keinen der vor allen leuten immer der glückliche super Daddy spielt und zuhause nur faul rum sitzt.

Versteht das jetzt nicht falsch ich weiß das es sehr viele tolle Daddys gibt die ihre frau so viel wie möglich unterstützen und für ihre Kinder alles machen.

aber wenn ich sehe wie es meiner schwester geht, frage ich mich ob es nicht ganz gut ist das ich alleine bin??

Ich weiß nicht wie mein Ex als Vater gewesen wäre. Ich weiß noch nicht einmal ob ich es irgendwann mal erfahren werde!!!

Aber ich weiß das der Freund meiner Schwester von anfang an dieses Kind gewollt hat und jetzt meine Schwester kein stück unterstützt!!!

Gruß

Christin

Link to comment
Share on other sites

Klar, wenn man jemanden noch "mitziehen" musst und dann im grunde doch alles allein machst ist es sicher anstrengender!!

Wenn mama und papa zusammen sind müssen sie mehr oder weniger als einheit funktionieren...wenn nicht arbeiten sie gegeneinander und das macht es anstrengender als wenn man es gleich allein machst...

Also im grunde hast du recht und doch wieder nicht...

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend..

ja, leider gibt es immer wieder solche Männer.. Habe im Freundeskreis selber so einen, die beiden haben ein Kind von einem Jahr und er kommt von der Arbeit heim, duscht, isst was die Frau gekocht hat und dann bis mitten in die Nacht PC PC PC und morgens geht er wieder arbeiten!

ich würde ausrasten, wirklich!

Da ist es wirklich besser man ist allein und auf sich selbst gestellt - da kann man nicht enttäuscht sein das der Vater des Kind den ganzen Tag nur andere Sachen im Kopf hat außer seine kleine Familie!

Da kann ich von glück reden dass ich eines der guten Lose gezogen habe, meiner kümmert sich 1a um das Kind! Wenn mir mal alles zum Kotzen erscheint dann nimmt er ihn auch und fährt man spazieren oder sonst was, das ich auch mal für mich sein kann, mal ab- und ausspannen kann!

Link to comment
Share on other sites

Guest Samira

Also, ich habe ein prachtexemplar von einem Mann...

Meiner ist ein ganz lieber der auch mal kocht oder mit der kleinen ne Stunde spazieren geht dass ich Zeit für mich (bzw. den Haushalt) habe.

Allerdings wacht er Nachts auch nicht auf, was ich aber auch okay finge, dann kann er wenigstens ausgeruht zur Arbeit...

Allerdings wenn man so eine Nulpe wie den im Haus hat, dann hat man gleich noch mehr rbeit und Ärger, also, dann lieber alleine...

Link to comment
Share on other sites

Guest Lady Sunlight

Ich habe im Bekanntenkreis auch jemanden, dem es ählich geht wie deiner Schwester und ich finde es einfach nur traurig. Gerade wenn die Kleinen ihre Schreitage haben ist man doch mal froh, wenn der Partner das Würmchen abnimmt und umsorgt.

Ich habe GsD einen Mann, der mir hilft wo es geht. Ich habe großen Respekt vor den Frauen, die ihre Kleinen allein erziehen!

Link to comment
Share on other sites

Das schlimme an der sache ist, das meine schwester ja noch zur Schule geht, das heißt sie muß auch jeden morgen früh raus.

Außerdem finde ich es total ekelhaft, wie er sich auf Familienfeiern oder so auf spielt. Dann ist er echt der super Daddy und keiner versteht meine Mama, wenn sie sich mal über ihn aufregt!!

Außerdem macht er sich immer voll über den Vater meines Zwerges lustig und zieht ihn in den dreck!!! Ich mein ich hätte ja auch nie gedacht das er sich so verhält aber immer hin hat er von anfang an gesagt das er es nicht will!! Und ich habe genug zeit gehabt um mir zuüberlegen ob ich es denn auch alleine schaffen werde/will.

wenn sie von der schule kommt und er schon ehr zuhause ist, war oft genug auch schon der spruch was es zuessen gibt. Ich glaube ich wäre da schon ausgezogen!!!!!

Link to comment
Share on other sites

Ich finde, beides hat Vor- und Nachteile, je nachdem, wie gut das soziale Umfeld ist und wie gut die Beziehung funktioniert.

Als ich alleinerziehend war (von der Schwangerschaft an 8 Jahre lang), habe ich oft gejammert, dass ich alles allein machen muss und finanziell so schlecht dastehe. Ich hatte aber auch niemanden, der sich außer mir um Paul kümmern konnte, keine Oma, keinen Erzeuger. Das hat es so stressig gemacht.

Heute denke ich, wenigstens konnte ich meine Entscheidungen alleine treffen und musste mich nicht ständig rechtfertigen. Außerdem muss ich trotzdem noch das meiste alleine machen, während der Herr vor PC und XBOX sitzt. Dafür geht es mir finanziell jetzt besser, ich kann meinen Kindern auch mal was ermöglichen, was ich alleine nicht gekonnt hätte. Mal in den Freizeitpark oder ein Gameboy waren für mich unbezahlbare Träume.

Also ich denke, wenn man etwas Hilfe hat, ist allein erziehen oft die bessere Lösung als eine Beziehung, die einen nur belastet. Man muss sich aber überlegen, wie man finanziell dasteht und ob man so zurechtkommt.

Link to comment
Share on other sites

So einen Mann wie deine Sis hat hab ich auch :( .

Er sitzt nur vorm Pc, geht nicht arbeiten und, dass er endlich mal im haushalt hilft haben wir vor paar Tagen nen Haushaltsplan gemacht.

Die kleine will er wieder nicht nehmen ich hab sie den ganzen Tag. :(

Haben uns letzte Woche so gezopft, dass ich meine Sachen gepackt hab und mit der kleinen gehen wollte, aber er gab sie mir nicht. Jetzt haben wir uns wieder vertragen, mit der kleinen hilft er mir aber immer noch nit. Mal sehn wie es weiter läuft. Wenn es so weiter geht lass ich mich scheide.

lg steffi

Link to comment
Share on other sites

für mich ist alleinerziehend nicht besser...

mein Mann ermöglicht mir alles... :cool:

wir betreiben zusammen eine Gaststätte und ich bin eigentlich die Besitzerin, wir nicht verheiratet, aber er arbeitet trotzdem wie ein blöder für mich und ich darf nach hause gehen, immer so ca. 16Uhr. Dann kommt unsere Angestellte. er würde natürlich sooo gerne mehr zeiit mit Kevin verbringer, verzichtet aber mir zu liebe drauf. Dafür stehe ich nachts auf und füttere unsren Kleinen und schmeiße den Haushalt. Mein Männe hilft mir wirklich viel...

@Teffifee

Seid ihr verheiratet? War es ein Wunschkind???

LG

Link to comment
Share on other sites

Ja, es war ein Wunschkind. In Dez. sind wir zusammen gezogen und seit ende Januar läuft alles richtig miese. Seit die Kleine da ist ist es erst richtig schlimm geworden, da ich jetzt was unterstützung von ihm verlange und er kaum was macht. Vor paar Tagen brauchte ich mal ne Auszeit und wollte, dass er mal die Kleine nimmt. Er wollte sie nicht und dann hab ich sie im Stubenwagen gelegt und beim ihm gelassen, weil ich dachte er wird sich schon drum kümmer und ich wollte gerade ins Schlafzimmer. Dann meinte er nur noch zu mir ich wäre ne Asimutter. Das fand ich sowas von *******. Ich kümmer mich rund um die Uhr im die Kleine. Ich wollte doch auch nur mal relaxen. Meine Mum hat mir mal angeboten sie zu nehmen. Hab ja auch Muttermilch abgepumt und eingeforen, aber das will er nicht. Aber sich mal drum kümmer will er auch nicht. Heute hat er sie auch nicht genommen erst um 22:30Uhr und dann wollte er, dass sie schläft damit er wieder am Pc kann und sie hat nur geschriehen. Dann hatte ich sie wieder hab sie beruhigt und dann nach paar Min. ist sie endlich eingeschlafen und hab sie hin gelegt.

Jedenfall an diesen einen Tag war ich so fertig und sauer und wollte einfach mal für ne Nacht zu meiner Mum mit der Kleinen. Er wollte sie mir nicht geben, dann wollte er mit dem Kinderwagen mit der abhauen. Ich hab mich heulend vor ihm gestellt. Das war einfach hammer. K.a. ob ich irgentwann mal wenn es weiter so läuft einfach mit ihr gehen kann haben ja Gemeinsames Sorgenrecht. Kennt sich einer damit aus???

lg steffi

Link to comment
Share on other sites

Wenn ihr gemeinsames Sorgerecht habt, seid ihr dann verheiratet?

Dann ist es echt schwierig... klar kannst du zum familienrichter gehen und das alleine beantargen, aber ob das dann funzt ist ne andere frage. warum seid ihr erst im dez. zusammengezogen?

LG

Link to comment
Share on other sites

weil wir beide unter 25 Jahre sind. Ich war in der Ausbildung als Kinderpflegerin und bekam kein Geld. Er hatte zur Zeit keine Arbeit.

Ja, wir sind verheiratet. Kann ich nicht einfach so gehen wenn ich es nicht mehr aushalte???

lg steffi

Link to comment
Share on other sites

klar kannst gehen, aber ihr habt eben das gemeinsame sorgerecht und das heißt er bestimmt mit. ich denk mal kein familienrichter würde sich dagegen entscheiden, dass du als mama das baby bei dir behälst (ausser es liegt was heftiges vor...)

Es ist eben nur eine heftige zeit die dann vor die liegen würde.

aber wenn er sich eh nicht ums baby kümmert, dann dürfte das kein problem sein...

aber schöner wärs wenn ihr das wieder hinbekmmen würdet oder?

Link to comment
Share on other sites

Ja genau diese beiden Dinge.

Er macht viel zu wenig mit ihr.

Langsam fängt er an sie auf die Krabbeldecke zu legen, weil sie dann ab und zu Tv guckt was ich nicht gut finde. Sie ist noch viel zu jung, dass muss nicht sein finde ich. Er sollte mehr mit ihr spielen und sie unterhalten.

Oft kann ich sie nur beruhigen, weil sie es so gewohnt ist ständig bei mir zu sein.

lg steffi

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Es ist so weit meine Schwester stand heulend, mit gepackten taschen vor unserer Tür.

Es fing wohl gestern schon an, er sollte sie und meine Eltern zu unseren Pferden fahren und damit der kleine nicht stört bin ich mit ihm Shoppen gefahren. Er hat lieber meinen Eltern das Auto gegeben und sahs den ganzen Tag vor dem PC!! Den kleinen habe ich ihm erst um 18Uhr wieder gebracht und als sie ca. 30min. später von den unseren Pferden nach hause kam hat er ihr gleich den kleinen auf den Arm gedrückt und sie konnte nicht mal duschen gehen.

Heute wollte sie dann mit ihm spazieren gehen da ja Muttertag ist aber er hat zu ihr gesagt das man am Muttertag was mit der "Familie" macht und ist zu seiner Mama gefahren. Als er wieder gekommen ist hat er sich sofort an den PC gesetzt!!!

Ich bin ja mal gespannt wie das aus geht!!

Bis jetzt hat er sich noch nicht gemeldet!!

ich beneide jede Mutter die einen tollen fürsorglichen Mann an ihrer seite hat aber an so einen Tag bin ich immer wieder froh das mein Ex sich schon so früh verabschiedet hat.

Gruß

Christin

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

Ach wie traurig. Na, vielleicht rüttelt ihn das ja mal wach, und er sieht wie schlecht es ihr damit geht und es wird wieder. Da kann man ja wirklich nur abwarten. Zum Glück hat sie eine Schwester die mit ihr fühlt!

Und zu dir kann ich noch sagen es gibt eine Menge netter Männer da draußen und nur weil du am anfang allein bist heißt es nciht das du es für immer bist. ICh hab viel Respekt vor alleinerzihenden, ich würd's nicht schaffen!

Link to comment
Share on other sites

Dieses besch... vor dem PC-rumgehocke!!!! Was haben die Männer eigentlich gemacht, bevor es die Dinger gab? Und warum heiraten Männer und kriegen Kinder, wenn sie dann eh nur vor dem Teil oder der Spielekonsole hocken? Das macht mich so sauer! Mein Mann hat auch kaum Zeit für uns, weil er ständig am Spielen oder Surfen ist. Mittlerweile ist mir das ganz recht, ich mach eh nicht mehr gerne was mit ihm. Nur dass ich ihm immer dermaßen auf die Füsse treten muss, wenn ich mal Hilfe brauche, das ist so zum Kotzen!

Eigentlich hatten wir ausgemacht, dass er jeden Samstag die Kleine badet, (obwohl ich einmal die Woche baden schon echt wenig finde) das wollte er so, und alleine baden soll ich sie nicht (als ob ich Paul damals nicht auch immer allein gebadet hätte, da war ich nämlich alleinerziehend und mein Kind ist auch nicht abgesoffen).

Zum Teil muss ich ihm aber deswegen eine Woche hinterherrennen, so dass Emily manchmal 14 Tage am Stück nicht gebadet ist und schon fast anfängt, zu schimmeln!

In Zukunft bade ich sie alleine, egal, was er sagt. Wenn er lieber Monster erschlägt, muss er das akzeptieren.

Kaum kommt er heim (er hat immer schon mittags Feierabend), geht gleich der Laptop und die XBOX an, ich könnte schreien! Ich pack dann immer gleich die Kids und geh raus. Mit mir unterhält er sich ja nicht, und daneben sitzen und mir angucken, wie er spielt, das mach ich auch nicht!

Im Ernst, allein erziehen ist in vielen Bereichen stressfreier als sich den halben Tag über ein A...loch aufregen. Ich fand es nicht so schlimm. Zudem bekommt man vom Staat Hilfe, sodass man echt nicht auf seinen mann angewiesen ist.

Wer überlegt, sich zu trennen, aber nicht weiss, wie er das bewerkstelligen soll, kann sich an die pro Familia, die Diakonie oder die Caritas wenden. Die helfen einem auf jeden Fall.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe keine angst vor dem alleinerziehend sein, es macht ein nur manchmal traurig wenn man die Papas mit ihren Kiddys sieht.

Das ich ein Leben lang alleine bleibe denke ich auch nicht, den es gibt/gab jetzt schon genug männer die sich gerne mit mir getroffen hätten usw nur ich bin halt noch nicht soweit!!

Um meine Schwester mache ich mir allerdings echt etwas sorgen. Sie redet sich immer alles so schön und so wie ich ihn kenne, kauft er ihr heute was schönes und sie geht sofort zurück!!

Nicht das ich es ihr nicht gönne, aber es ist nicht schön immer zusehen wie die kleine schwester verheult vor der Tür steht auch um den kleinen mache ich mir total die sorgen. Er ist so ein süßer und leidet doch am meisten.

Gruß

Christin

Link to comment
Share on other sites

Guest Puppi

NAja, das ist echt nicht leicht. das glaub ich dir. Aber vielleicht setzt sie deses Mal harte Grenzen und er ändert sich ein kleines bißchen. Mal eine Liste erstellen an Dingen die er bereit ist zumachen und dann kann er ja mal sehen wieviele seiner VErsprechen er hält bzw nicht hält. Na, ich hoffe sie läßt sich nicht von einem Ring blenden. Ich hatte mal eine Patientin ind der Ausbildung, angeblich über die Treppe gefallen, die fiel dummerweise regelmäßig über irgendwelche Treppen haben mir die Schestern erzählt...dann kam er mit Blumen und einer Goldkette und dann ist sie mit ihm abgezogen, war 3 oder 4 h weg, keiner wußte wo, ihr 6 Monate altes Kind hat sie auf der Station gleassen...sind ja genug Schwestern da die sich kümmern...ich sag's dir...da könnte man echt das heulen bekommmen. Der kleine tat mir am allermeisten leid...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.