Jump to content

Selbstgemachter Brei im Kühlschrank?

Rate this topic


Baptisa
 Share

Recommended Posts

hallo,

ich fang grad so langsam an verschiedene Breie auszuprobieren.

mein kleiner bekommt ja noch voll muttermilch, aber da ich auch ein brei/mus-Fan bin koch ich schonmal ab und an ein breichen den der kleine später bekommt für mich zum probieren ... man muß ja wissen wie das so schmeckt, was man seinem schatz dann später vorsetzt!

aber nun zu meiner frage:

wie lang kann man selbst gekochten brei im kühlschrank aufheben?

jeden tag kochen is ok...koche ja eh für mich, also kann ich auch für den kleinen kochen...

aber 4-6 mal muß net sein.

habs mir so vorgestellt:

brei zubereiten ... (also kochen und pürieren)

in kleine gläschen füllen

frischhalte folie drüber und zuschrauben...

unter kaltem wasser schnell abkühlen und ab in den kühlschrank!

is nur die frage, wie lang kann ich ihn da aufheben?

lg

baptisa

Link to comment
Share on other sites

Also ich hab Brei höchstens einen Tag aufgehoben, aber am liebsten abends noch aufgebraucht, wenn sie mittags nicht alles aufgegessen hat. Je länger du ihn aufbewahrst, desto mehr Nährstoffe gehen ja auch kaputt.

Wäre es nicht eine bessere Idee, wenn du mehrere Mahlzeiten vorkochst und die dann einfrierst? Das Auftauen geht ja schnell, wenn du in Eiswürfelformen einfrierst und im Topf auftaust. Oder das Gläschen einfach ins heiße Wasserbad stellen, das dauert sicher auch nicht viel länger.

Hmm, verstehe ich was falsch, oder meinst du 4-6 mal am Tag kochen??? Also ich habe nur das Mittagessen wirklich gekocht. Den Obst-Getreide-Brei habe ich aus Babygetreideflocken, Wasser und Obstgläschen/frisch püriertem Obst angerührt, da musste man nichts kochen. Und den Milchbrei habe ich mit Premilch und Babygetreideflocken angerührt, da muss man auch nichts kochen. Nur das Wasser für die Milch heißmachen.

Am besten ist es sicherlich, wenn man jeden Brei frisch zubereitet. Milchbrei habe ich nie aufgehoben.

LG,

Melanie

Link to comment
Share on other sites

Ich koche das Essen für meinen kleinen ja auch selber und friere immer ein! Koche meistens so für 5-8 Gläschen, eines davon bekommt er noch am selben Tag und die anderen friere ich ein! Morgens stelle ich eins gleich raus, bis mittag ist es soweit aufgetaut das man es mitm Löffel aus dem Glas bekommt und dann koche ich es mit einem Löffel Öl auf (mache vorher beim Kochen kein Öl dran).

Link to comment
Share on other sites

Habe öfters im Forum schon gelesen das Gläser eingefroren werden. Ist das nicht gefährlich? Ich meine kann das Glas da nicht splittern? Würde ich auch einfacher finden wenn jonas mal grössere Portionen ist als es mit eiswürfeln zu dosieren

Link to comment
Share on other sites

Also Glas hab ich noch nicht selbst eingefroren. Entweder du machst dann größere Würfel (z.B. in Joghurtbecher abwiegen), wenn du noch mixen willst, oder du kochst komplette Menüs und frierst die in 200g Portionen in entsprechend kleinen Plastikdosen ein, die gibts ja zu kaufen. Ich fand das mixen persönlich aber schöner als komplette Portionen. Kommt eben darauf an, ob du wirklich viel variierst, oder ob ihr das gar nicht braucht.

Link to comment
Share on other sites

Ich friere in den Babygläschen ein, das geht super und da splittert nichts, man darf die Gläser halt nur nicht bis zum Rand füllen. 190 g mach ich immer rein, Fleisch friere ich seperat in Eiswürfelbehältern ein und geb das dann nach Bedarf dazu.

Auftauen kannst Du die Gläschen einfach im Kühlschrank über nacht, morgens bei Zimmertemperatur oder im Wasserbad oder in der Mikrowelle.

Ich hab immer den Gemüse-Kartoffel-Brei eingefroren, groß gemischt wird bei uns nicht.

Im Kühlschrank würde ich fertigen Brei nicht länger als einen Tag aufbewahren, Milchbrei sollte man sowie so nicht aufbewahren bzw. länger stehen lassen und der Getreide- Obst-Brei ist mit Flocken ganz fix fertig.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.