Jump to content

sophiek1

Mitglied
  • Posts

    272
  • Joined

  • Last visited

About sophiek1

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich

Adresse

  • PLZ
    66111
  • Bundesland
    Saarland
  • Land
    Deutschland

Rund um die Familie

  • Beruf
    Studentin
  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar

sophiek1's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

10

Reputation

  1. Hallo Ihr Lieben, Vielen lieben Dank für eure Antworten. Werde direkt am Montag beim JA anrufen und dort versuchen noch vor der Geburt einen termin zu bekommen und das zu klären!
  2. Huhu ihr Lieben, Ich stehe nun kurz vorm et (et-12) und habe heute richtig Stress mit dem Vater bekommen. Aber vielleicht kurz zur Geschichte: Wir waren 1 Monat zusammen, da war ich schwanger. Nicht geplant, aber ich dachte mir wir kriegen zusammen hin, es gibt nichts was es nicht zu schaffen gibt. Allerdings war ich allein mit der Einstellung. Der Vater ist abgedreht hat mir mit Selbstmord gedroht uns in tiefste Depressionen verfallen. Alles war ihm zu viel, er hat jeden Tag geweint und sich seines Lebens beraubt gefühlt, weil ich ihm ein Kind "angehängt" hab. Dann war ich zwischendurch in Frankreich bei meiner Familie besuchen,als ich zurückkam war das erste was er fragte:" hast du Abgetrieben?" Ich habe wirklich während der Beziehung die Hölle durchgemach, allein Sätze wie " ich hasse dich weil du nicht abgetrieben hast" haben mir jedes mal ein stich ins Herz gegeben. Das ging bis Mitte Januar so, da bin ich mit frühwehen ins kh gekommen, weil ich psychisch am ende war.und selbst da kam er nur 2 mal ins kh gekommen uns wenn er nich da war, hat er mich angerufen um mich fertig zu machen. Dann kam der Auszug und gleichzeitig die Trennung. Ich habe wirklich für die Beziehung gekämpft, habe Sachen ertragen, wo jeder weggerannt wäre, hab mich ins finanzielle aus geschossen, war für ihn da, hab ihn getröstet als er wieder am ende war, obwohl er mich nur fertig gemacht hat. Aber es war mir egal ich wollte, das mein Kind kein Trennungskind wird, erfährt was es heißt sich liebende Eltern zu haben und Geborgenheit zu erfahren. Ich selbst bin Scheidungskind. Heute nachdem er sich anderthalb Monate nicht gemeldet hat, kam ein Sturm von smsen, wo ich echt Anfälle bekommen hab. So Sachen wie ich bin ein richtig schlechter Mensch, er war nicht am ende wegen der Ss sondern weil ich die Mutter seines Kindes bin und er mich seinem Kind nicht antun will und am Schluss nur wegen dem Kind mit mir zusammen war wegen dem Kind, obwohl er mich da schon gehasst hat. Komisch nur, dass er bis heute sich um nix gekümmert hat was das Kind angeht. Noch nicht mal einen strampler gekauft. Will aber ein guter Vater sein. Jemand der so mit der Mutter umgeht? Jemand, der die vaterschaft nicht anerkennen will, um kein unterhalt zahlen zu müssen für sich nen Urlaub zu leisten? Der die Mutter schon fast gezwungen hat abzutreiben? Sie psychisch fertig macht und finanziell ausnimmt, um zu sagen Sie ist ein schlechter Mensch? Ninja zu meiner Frage: kann er gemeinsames Sorgerecht beantragen bzw wie hoch sind die Chancen, dass er es bekommt? Wie ist das mit dem umgangsrecht? Hängt das mit dem Sorgerecht zusammen? Sorry für den langen Text, aber ich weiß wirklich nicht weiter und meine Freundinnen sagen immer nur "reiß dich zusammen fürs Kind" aber irgendwann kann und will ich mich auch nicht mehr zusammenreißen. Zumal die ja gut reden haben, die können das ja nicht annähernd nachvollziehen.
  3. Hallo liebe Susi, Ich bin tief getroffen. Ich habe so oft mit euch geweint, um eure kleine Tochter Yara Luna...Nächte konnte ich nicht schlafen, weil es einfach an meinem Herzen gerissen hat. Und ich weiß, dass der Schmerz den ich habe ein riesengroßer Bruchteil ist von dem was ihr aushalten müsst. Ich finde du bist so stark, du hast dich nicht falsch entschieden, sie ist jetzt im Himmel gut aufgehoben, hat keine Schmerzen mehr und wird oben bestimmt ganz gesund und irgendwann seht ihr euren Schmetterling wieder und werdet staunen wie toll sie sich gemacht hat. Ich weiß nicht was ich noch schreiben kann, weil nichts irgendwas ändert. Außer dass ich hoffe das auf der Beerdigung liebe, nette Menschen sind, die euch auffangen, dass deine Schwiegermutter irgendwann Einsicht bekommt, und dass es dir eines Tages besser geht und du irgendwann abends wenn du in den Himmel guckst und ein Stern besonders hell scheint zur kleinen Maja sagen kannst mit einem kleinen Lächeln :" guck mal da ist deine Schwester sie sieht uns und passt ganz doll auf uns auf!" Susi, weiterhin viel Kraft,denke oft an euch!
  4. Liebe Susi, Hab den thread erst jetzt gefunden. Celi wär so nett ihn mir zu Posten. Ich kann es immer noch nicht fassen, was da passiert zumal diese unmenschliche Betreuung sowas hat keiner verdient. Ich bin sprachlos und furchtbar traurig. Ich weiß nich was ich schreiben kann. Nur dass ich riesigen Respekt vor euch habe sowas muss so grausam sein ich hätte sowas nicht durchgestanden und ich sehr oft an euch denke.
  5. Also im Kühlschrank muss ich Sie nicht aufbewahren morgen ist der letzte Tag der Behandlung.. fa Termin hab ich erst wieder am 11.10 . Soll ich bis zu dem Termin warten oder lieber vorher hin? Hab Angst dass das zum Kind hoch zieht uns dort die fruchtblase zum platzen bringt (man liest ja so vieles) ich mach mich total verrückt
  6. Also ich darf garkeine Seife für unten rum benutzen Nur Wasser... Habe nachgeschaut habe im Moment das Präperat Gyno-Pevaryl .. Hatte das jemand schon mal? Die Zäpfchen sind auch anders als bei Kadefungin, da hatte ich morgens immer die ganze Tablette zerbröselt in der Unterhose und hier nichts..Sind das vllt Milchsäurezäpfchen? Und die Creme brennt zeitweise immer noch :/
  7. mhh so nachdem ich dann doch einen Pilz hatte, habe ich das Gefühl er geht gar nicht mehr weg bin nun seit anderthalb Wochen in Behandlung ( 1x Kadefungin 3 und 1x Gyn irgendwas) ... Normalerweise ist er nach Kadefungin in 3 Tagen weg Hattet ihr auch sowas? Kann man zusätzlich noch was machen?
  8. Dann bin ich ja froh das ich nicht die einzige bin der es so ergeht also der fa sagte am freitag hätte einen ph von 4,0 das wär Top dh doch das ich keine entzündund oä habe oder?
  9. mhh also blockiert meine ich so wie verkrampft obwohl ich an sich nicht verkrampfe durch angst oder so..irgendwie als würde sich alles verschließen, dabei habe ich gelesen, dass sich in der schwangerschaft alles "weiten" soll daher bin ich etwas verunsichert..
  10. Hey danke für deine schnelle Antwort also auch dass er leicht wässrig ist? Dasmit dem Gv sollte ich das abklären? Habe nächsten Termin am Freitag soll/kann ich/man noch solang warten? Lg
  11. Hallo Ihr Lieben, ich mach mir seit gestern unglaubliche Sorgen und Gedanken. Ich bin jetzt in der 13 Ssw. Seit ein paar Tagen habe ich vermehrten Ausfluss teilweise wässrig(?). Oder ist vielleicht die Fruchtblase geplatzt? Ich habe solche Angst. Ode rist das normal?Teilweise habe ich ich richtige Klumpen :/ Infektion denke ich nicht denn so Beschwerden habe ich nicht also kein Juckreiz oder sonstiges. Nur das der Gv etwas unangenehm ist. Teilweise bin ich wie " blockiert". Muss ich mir Gedanken machen? Vielen Dank im Vorraus!
  12. Liebe Idefixx, Das was dir passiert ist, ist nicht in Worten zu beschreiben.Als ich die ganzen 13 Seiten gelesen hatte, hatte ich Tränen in den Augen, und die habe ich selten. Es ist jetzt paar Tage her, dass du geschrieben hast, trotzdem hoffe ich das dich meine Worte irgendwann erreichen.Vielleicht erzählst uns mal wie es dir ergeht. Traurige Grüße
  13. also komischerweise ist die Flugangst nur bei größeren Flugzeugen bei kleinen könnt ich ewig fliegen. Das eigentliche Problem liegt darin, dass ich beim Start, also sobald das Flugzeug den Boden verlässt, mir aufgrund meiner Lagesinne im Ohr, die anscheinend nicht richtig funktionieren, mir schwindelig wird, als würde mein ganzes Blut nach unten sacken und ich hätte nichts mehr im Hirn Die Flugangst äußert sich eigentlich immer durch Panickattacken, Schwindel,Herzrasen und Kaltschweiß. Und sobald wir dann spätestens Reisehöhe erreicht haben ist der Spuck vorbei und ich gucke fröhlich aus dem Fenster
  14. ah ok Ja und wie ist das mit der Flugangst? Ich glaube mein größtes Bedenken ist, das ich solche Angst bekomme, dass ich vielleicht vor lauter Stress eine Fehlgeburt habe...Kann das passieren?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.