Jump to content

Vani80

Mitglied
  • Posts

    323
  • Joined

  • Last visited

About Vani80

Profile Information

  • Geschlecht
    weiblich

Adresse

  • Wohnort
    Warendorf
  • PLZ
    48231
  • Bundesland
    Nordrhein-Westfalen

Rund um die Familie

  • Kinder
    1 Kind
  • Kindergeburtstag
    25.01.2008
  • Kinderwunsch
    3
  • Familienstand
    Verheiratet
  • Kontakt:
    Per Email als auch im Forum erreichbar

Vani80's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

10

Reputation

  1. Wir haben jetzt auch ein Sternchen. Heute ist unser Kleiner in der 9.SSW von uns gegangen. So richtig begreifen tue ich es noch nicht.
  2. Bei Gabriel hängt das von der Tagesform ab. Aber so richtige Klettenphasen gab es bei uns nicht. Er war und ist immer weg. In der Spielgruppe interessiert ihn nicht mal ob ich da bin oder nicht. Und fremde Leute findet er gut. Nächste Woche ist die Kitaeingewöhnung. Aber da wird es wahrscheinlich auch keine Probleme geben.
  3. Gabriel ist 16 Monate und trotzt seit einiger Zeit auch gerne. Wenn er was nicht darf fängt er sofort an zu schreien oder er wirft sein Spielzeug weg und wird richtig sauer. Dieser Zustand dauert meistens aber nur kurz an. Bei mir ist aber ein nein auch ein nein. Aber ich gebe keine großen Erklärungen ab. Klar ich sag ihm auch warum er z.b. nicht auf die Straße laufen darf, aber bei mir wird nicht jede Kleinigkeit erklärt. Ein einfaches nein wird von ihm aber auch sehr schnell akzeptiert. Wenn ich ihm groß erkläre warum dann wird er noch trotziger. Aber meistens ist nach einem nein das Thema auch erledigt und er diskutiert nicht weiter.
  4. Vielleicht bekommt er doch Zähne. Bei Gabriel wars auch nicht immer gleich. Und Fieberzäpfchen würde ich nur geben ab 40 Grad oder wenn er ungemütlich wird und viel weint. Hat mir der Kinderazt gesagt. Und man soll besser Wadenwickel machen.
  5. Also ich hab das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" gelesen und fand es nicht so schlimm wie in diesem Forum immer dargestellt. Also bei uns hat die Methode schreien lassen funktioniert. Wobei die Methode bei so kleinen Babys auch nicht empfohlen wird. Das ist mehr für ältere Babys. Gabriel schläft ja immer durch deshalb kann ich nicht mitreden. Aber ich krieg auch nicht immer mit ob er nachts wach wird oder nicht. Wir haben unser Schlafzimmer oben und er schläft unten. Und wir haben kein Babyphon. Halte ich auch für unnötig.
  6. Ich hab immer die billige von Schlecker gefüttert für 4 Euro. Kann nicht sagen das die schlecht war und die sind doch eh alle gleich zusammen gesetzt.
  7. Gabriel hat auch mit 3 Monaten schon den ersten Brei bekommen. Ich würds ausprobieren. Klar werden viele Sachen empfohlen, aber man sollte immer auf seinen Bauch hören und auf die Zeichen des Babys achten und nicht auf irgendwelche Vorgaben aus Fachliteratur. Jedes Kind ist anders. Karotte soll nur nicht gegeben werden bei Allergiegefährdung! Außerdem, so hart wie es klingt: Man wird es schon merken wenn das Baby allergisch reagiert.
  8. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung wie geimpft wurde und es ist mir egal. Impfung ist bei uns gar kein Thema. Es ist selbstverständlich das Gabriel geimpft wird. Aber ich guck mal nach damit ich abstimmen kann.
  9. @Newyork: Ich weiß, dass die Babys zunehmen sollen. Aber irgendwie ist Gabriel dünn obwohl er viel futtert für sein Alter. Ich tippe darauf, dass er den Stoffwechsel von seinem Opa geerbt hat. Der kann das auch.
  10. Gibst du immer nur Schmierkäse und Marmelade? Vielleicht möchte deine Kleine etwas mehr Abwechslung. Gabriel bekommt immer jeden Morgen was anderes. Na ja, er ist ja mehr der Wurst in allen Variationen Fan. Ich hab auch schon Frischkäse probiert. Kann natürlich auch am Zahnen liegen. Gabriel mochte in der Zeit auch nichts essen oder fast nichts. Ich habs dann mit Schnitte ohne Kruste und kalter Milch versucht. Oder mit Banane oder Joghurt oder sowas. Ich wünsche dir alles gute.
  11. Jetzt hab ich schon wieder Angst. Die Symptome schläfrig und aufgedreht passen nämlich fast immer. Gabriel fällt öfter mal auf den Hinterkopf. In letzter Zeit zwar weniger, aber heute schon wieder dreimal, weil er das Gleichgewicht verloren hat. Dann kippt er immer nach hinten. Bis jetzt hat er immer geschrien und war öfter danach entweder müde oder total nervig. Ich glaub nicht das das damit zutun hat. Aber beobachten tue ich ihn immer.
  12. Genau die sind das. Mit Druckknöpfen und eben wie Pampers. Wo eine Windel irgendwie so 12 Euro oder so kostet.
  13. Vielleicht werde ich mir das Buch doch mal besorgen. Irgendwann muss Gabriel doch mal lernen alleine zu schlafen. Ich hab keine Lust darauf das er mit einem Jahr immernoch auf meinem Bauch liegt. Danke für eure Tips.
  14. Hallo! Vielleicht kann mir hier einer helfen. Ich weiß manchmal nicht mehr was ich machen soll. Gabriel schläft nur auf meinem Bauch ein. Ob mittags oder abends. Immer. Sobald ich ihn in sein Bett lege, wehrt er sich mit Häünden und Füßen und schreit ununterbrochen. Zwischendurch klappt es schon mal mit dem alleine einschlafen im eigenen Bett. Aber meistens nicht. Ich lese hier immer, dass viele von euch ihre Kinder ins Bett legen und dann schlafen sie. Wieso klappt das bei mir nicht? Hab ich ihn zu sehr verwöhnt? Er ist jetzt 9 Monate alt und ich finde das ist alt genug um alleine einzuschlafen. Was soll ich machen?
  15. Wir haben ein paar von den teuren Popolino.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.