Jump to content

Baby mit einschlafproblemen

Rate this topic


123denny123
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe User,

bin neu Hier und hoffe ihr könnt mir Helfen...

Seit 2 Tagen haben wir das Problem das unsere Kleine Jilien (9 Monate) nichtmehr richtig Schläft...

Nun, als erstes is vielleicht zu erwähnen das sie vor diesen 2 Tagen richtig gut Geschlafen hat, sei es ihr Mittagsschlaf oder abends, immer schön durchgeschlafen, manchmal natürlich auch Nachts mal irgendwas gehabt, (Hunger, Bauchweh etc)

Nun kann sie sich seit 2 Tagen von allein auf den Bauch drehen...

Immer wenn wir sie schlafen legen möchten (sei sie NOCH sooo müde) dreht sie sich von allein auf den Bauch, krabbelt dann meistens ein paar Centimeter Rückwärts, bis sie Schliesslich mit einem Fuss in ihre Gitterstäbe Hängen bleibt und dann nichtmehr "Klarkommt"... Gestern hatte sie den Ganzen Tag nicht geschlafen, das Theater ging von Morgens um 9 bis Abends um 20 uhr.

Nun wissen wir nichtmehr was wir machen können, gestern ist sie dann nach ca 1 1/2 Stunden hin und her probieren, alleine beim spielen auf dem Bauch eingeschlafen, weil sie ja eigentlich Total Fertig und Müde ist... nur sieht sie das in diesem Moment natürlich nicht ein... Lieber noch ne Runde aufm Bauch drehen und Rumspielen, ggf. garnich schlafen usw.

Haben alles Probiert, fenchel tee, weil wir dachten sie hat vllt Durst, ausserdem beruhigt das ja auch nen Bisschen, das ging dann weiter bis wir ihr letzendlich nen Zäppchen gegeben haben, dieses Beruhigte dann wohl, und sie ist auf den Bauch liegend eingeschlafen.

Aber sie brauch ja auch über den Tag ihr Mittagsschlaf usw, und sie Machts einfach nich weil dieses sogesagte "Ich dreh mich auf den Bauch problem" da ist. Alleine zurrückdrehen kann sie sich nicht, wenn wir das machen is sie gleich Stinkig und Brüllt wie am Spiess :/.

Sie ist auch kein Bauchschläfer, sie schlief vom 1. Tag an immer auf den Rücken.

nun fragen wir hier nach, da uns nichts mehr einfällt. Was kann man in diesem Fall machen?

freue mich auf Antworten mfg

Link to comment
Share on other sites

Guest LindaK

Ich würde versuchen, irgendetwas vor die Gitterstäbe zu machen, dass sie sich nicht mehr mit dem Fuß verheddern kann und sie dann einfach machen lassen. Vielleicht braucht sie ja auch erstmal ne Weile, bis sie mit ihrer neugewonnenen Bewegungsfreiheit klarkommt und entwickelt sich vielleicht zum Bauchschläfer. Unser Sohn (zwei Jahre) schläft auch, seitdem er sich alleine drehen kann, am liebsten auf dem Bauch oder auf der Seite.

Ich denke, je mehr Ihr versucht, einzugreifen, desto weniger Chance hat sie, sich selbst zu beruhigen. Möglicherweise bekommt sie Eure Ratlosigkeit ja auch mit und das überträgt sich auf sie.

Versucht einfach, ganz gelassen mit der neuen Situation umzugehen. Ihr gewöhnt Euch ganz sicher daran, zumal das vorher ja mit dem Schlafen so gut geklappt hat. 2 Tage Umstellungsdauer sind ja auch noch nicht lange.

Alles Gute!

Linda

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Danke für den Tipp, wir werden probieren was vor die Gitterstäbe zu machen.

Das größte Problem ist, dass wenn sie sich auf den Bauch dreht, nicht wirklich damit klarkommt, sie fängt dann an zu meckern, und dies geht dann über ins weinen, man greift ja dann spätestens nach 20 minuten ein, legt sie wieder auf den Rücken und es dauert keine 5 Minuten, dann liegt sie wieder auf den Bauch :(

Wir haben nichts dagegen, von uns aus kann sie gerne auf den Bauch schlafen, wenn sie nur mal zur Ruhe kommen würde damit, aber vielleicht wird das mit der Zeit so werden, dass sie sich von allein beruihigt und in Bauchlage einschläft.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Danke für den Tipp, wir werden probieren was vor die Gitterstäbe zu machen.

Das größte Problem ist, dass wenn sie sich auf den Bauch dreht, nicht wirklich damit klarkommt, sie fängt dann an zu meckern, und dies geht dann über ins weinen, man greift ja dann spätestens nach 20 minuten ein, legt sie wieder auf den Rücken und es dauert keine 5 Minuten, dann liegt sie wieder auf den Bauch :(

Wir haben nichts dagegen, von uns aus kann sie gerne auf den Bauch schlafen, wenn sie nur mal zur Ruhe kommen würde damit, aber vielleicht wird das mit der Zeit so werden, dass sie sich von allein beruihigt und in Bauchlage einschläft.

Das ist normal, daß die meisten Babys ersteinmal Probleme haben, wenn sie sich alleine auf den Bauch drehen. Sobald das mit dem Zurückdrehen klappt, ist das Problem erledigt.

Ist deine Maus in einem Schlafsack? Damit kann sie zumindest in den Gitterstäben nicht hängen bleiben.

Link to comment
Share on other sites

Oh je auf den Schlafsack bin ich gar nicht gekommen,hatte zwars schon immer einen da aber so gut wie nie angezogen,nun hab ich es mal gemacht weil mir auch die Einleuchtung kam das sie natürlich nicht mit Schlafsack hängen bleiben kann :D

Die Maus ist ja auch so das wenn sie sich auf den Bauch dreht,rückwärts krabbelt und sich dann auf ihren Hintern setzt und einfach anfängt zu spielen,das sind so Momente da könnte man verzweifeln :(:confused:

Aber ich schätze wohl dagegen bin ich machtlos und muss einfach Geduld aufbringen und üben mit ihr bis sie es schafft sich auch wieder rumzudrehen das sie dann eventuell einschlafen kann!?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.