Jump to content

Er verweigert Tee, Säfte etc.

Rate this topic


dense_86
 Share

Recommended Posts

Halli hallo,

Mein "Zwerg" ist jetzt 4 1/2 Monate alt. Er bekommt schon seit längere Zeit Breichen, mittags und abends. Bekam die Erlaubnis seiner Kinderärztin da ich wirklich keine ruhige Minute mehr hatte und ihn einfach nicht satt bekam. Selbst das teure Zeug aus der Apotheke für extrem hungrige Babys brachte nichts. Nicht das es nicht gewirkt hätte, doch es schmeckte ihm einfach nicht und er verlangte nach seiner gewohnten Milch. Jetzt wo er seinen brei bekommt brauch er doch auch zusätzlich Flüssigkeit. Er trinkt weder Tee noch Wasser oder Säfte. Probierte sogar ihm seine gewohnte Milch zu dem Brei verdünnt zu geben, natürlich Stück für Stück, doch der kleine Schlingel ließ sich nicht veräppeln und bekam das sofort mit. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht helfen? Wäre wirklich ganz lieb von euch.

LG, dense_86.

Link to comment
Share on other sites

*MEGASEUFS* Habs mit Apfelmelissentee versucht da er leicht süss ist und ich der Meinung bin das mein Mäuschen eher auf den süsslichen Kram steht. Er fand es fürein Paar Schlückchen ok aber das wars denn auch schon wieder. Oder kann es daran liegen das er nach dem Brei schon so satt ist?

*Grübel, grübel, Kopfzerbrech*.

Link to comment
Share on other sites

Gibst du ihm die Flüssigkeit immer während bzw. nach dem Brei ?

Probiers mal einfach zwischendurch. Meine Kleine mag leider weder Tee noch Wasser, so wie ich es gern gehabt hätte. Hab nun nach einem guten Tipp den Bio-Obstsaft von Hipp (Banane-Apfel) mit Wasser gemischt und den trinkt sie. Jetzt strecke ich den immer weiter bis ihr irgendwann doch Wasser schmeckt. Bin schon bei 1:10. Mir ist wichtig, dass sie nicht schon jetzt mit dem ganzen Süsskram in Kontakt kommt...in diesen Krümeltees ist unglaublich viel Zucker. Die Säfte sind zwar auch süß, aber wie gesagt verdünnt und es ist "nur" Fruchtzucker.

Kommt dein Kleiner noch nachts ? Da sind sie meist so schläfrig, dass sie nicht so genau hinschmecken was da aus der Flasche kommt. Einfach mal probieren.

Ach und solange man 6-7 nasse Windeln am Tag wechselt, reicht die Flüssigkeitszufuhr aus.

Link to comment
Share on other sites

Die Kleinen trinken am Anfang (außer Milch natürlich :P ) häufig total wenig. Das war bei unserem Sohn auch so. Wir haben ihm dann auch Saft mit Wasser gemischt gegeben, aber auch davon hat er ganz wenig getrunken. Auch heute trinkt er weit weniger als die empfohlene Menge. Hat er vielleicht von mir, ich hab auch immer Mühe, auf 1,5 l zu kommen. Meine Kinderärztin hat mir dann empfohlen, ihm wasserhaltiges Obst zu geben. Das geht bei Deinem Kleinen natürlich noch nicht, was Du aber probieren könntest, wäre selbstgemachtes Birnenmus. Also Birnen kochen, pürieren, schmeckt total süß und ist meist auch sehr flüssig. Den meisten Kindern schmeckt das ziemlich gut, und wenn Du ihm das zwischendurch mal anbietest, nimmt er das vielleicht. Geht auch mit Äpfeln, wobei Du da wahrscheinlich noch ein bisschen Wasser mit dranmachen musst. Ansonsten bleib locker und probier es immer wieder, ihm was anzubieten. Solange er nicht krank oder ausgetrocknet wirkt, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen! Das kommt alles mit der Zeit.

Link to comment
Share on other sites

Also, erstmal ganz lieben Dank für eure Antworten und Tips.

Habe das heute beim Abendbreichen gleich mal ausprobiert. Hatte dem Mäusschen immer versucht nach dem Brei etwas zu geben aber wie schon gesagt fing er sofort mit meckern an. Vorhin bot ich es im vor dem Brei an und siehe da, der kleine Frechdachs schlürfte wie ein verrückter. Musste dann dann auch aufhören da er sich sonst satt getrunken hätte. Manchmal könnt ich mir vorm Kopf fassen, wie blöd ich bin und da mal nicht selbst drauf komme. Aber dafür gibs ja euch die mich da etwas anstubsen. Die Sache mit dem Birnenmus find ich übrigens ganz Klasse und den Saft merk ich mir auch mal. Fühlt euch ganz lieb gedrückt von mir.

LG, dense_86.:P

Link to comment
Share on other sites

Mein kleiner trinkt leider auch nicht soviel den muß ich immer hinter her laufen mit den trinken und dann auch mit Tricks zu bestechen!

Wenn er krank ist muß ich von meinen Arzt aus dann auch immer so ein Pulver ins Trinken geben das er mir nicht austrocknet!Anstrengend!

Aber mehr als ihm alles mögliche anbieten kann man leider nicht tun!

Meine Schwester meinte das es ein Mitte(vom Arzt)l geben soll von denen sie durscht kriegen sollen(mehr zu trinken verlangen)kann ich mir zwar nicht vorstellen aber vielleicht weis ja wer was über das von euch!?

Link to comment
Share on other sites

Also das ist doch nicht normal ,seinem Kind ein Mittel zu geben, damit es Durst bekommt! Das hört sich echt schlimm an!

War gestern beim KiA beim Impfen und hab ihn auch diesbezüglich befragt! Oliver Speiseplan:

6.30 Flasche

9.00-10.00 Hirse-Obst-Brei

12-13 Uhr Flasche

15-16 Uhr Gemüsebrei

18 Uhr Uhr Griesbrei

19-20 Uhr Flasche

Also trink er nur 3 Flaschen. Biete ihm auch immer Tee zwischendurch an, den er aber nur selten trinkt. Der KiA meinte, dass ich es völlig richtig mache! Wenn er Durst hat, dann trinkt er den Tee schon, ob er ihn mag oder nicht! Solange ich 4 volle Windeln am Tag habe ist alles absolut in Ordnung! (Und ich hab mehr als das!)

Also biete ihm doch einfach immer Tee an! (Aber bitte keinen Saft, das is soooo schädlich, wenn dann nur sehr sehr verdünnt).

Link to comment
Share on other sites

Ich war auch strikt der Meinung, nur Wasser oder Tee. Aber manchmal geht es halt nicht anders und man muss die kleinen austricksen bzw. schrittweise ranführen. Das ist mir lieber als gar keine extra Flüssigkeit.

Ich bin guter Hoffnung, dass meine Maus in ein paar Wochen auch reines Wasser akzeptiert.

Link to comment
Share on other sites

Anfangs hat unser Sohn auch kein Wasser getrunken, sodass wir ihn an sein "Durstgefühl" erstmal mit gut schmeckenden Säften heranführen mussten, die wir dann auch verdünnt haben. Inzwischen trinkt er sehr gern Wasser. Uns soooo schädlich sind Säfte nun auch wieder nicht, wenn man seinen Kleinen von Anfang an die Zähne putzt und ihnen die Flasche nicht zum Dauernuckeln überlässt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.