Jump to content

Unsere Emily

Rate this topic


schneckchen1984
 Share

Recommended Posts

Dezember 2004

Meine Schwägerin ist Hochschwanger und bekommt bald einen kleinen Sohn .

Bei mir macht sich der Gedanke an ein Kind breit . Ich rede mit meinem Freund darüber und er ist nicht abgeneigt .

März 2005

Ich erzähle meinen Eltern von unserem Plan . Sie haben die üblichen Bedenken.

Mai 2005

Ich habe einen Termin bei meiner Frauenärztin und informiere sie über unser Vorhaben . Gleichzeitig lasse ich mir Blut abnehmen und mich auf Toxoplasmose und Röteln testen .

Juli 2005

Ich setze die Pille ab und wir verhüten mit Kondom

31. Juli 2005

Nun lassen wir das Kondom weg ( Eigentlich wollten wir ja erst im Oktober mit Üben beginnen )

11.August 2005

Ich habe meinen Eisprung ( unzwar heftiger als den Monat zuvor , sodass ich mich sogar mit Wärmflasche hinlegen musste )

21. August 2005

Wir sind in der Nacht durch ein großes Unwetter aufgewacht und ich habe mich richtig erschreckt . Spührte das da irgendwas komisch war in meinem Bauch . Seitdem wusste ich das ich schwanger bin .

23. August 2005

Heute sollte ich meine Regel bekommen . Da ich nicht mehr warten wollte , machte ich einen Test . Nur mit viel Phantasie konnte man einen 2. Strich erkennen. Meinem Bruder, der gerade anrief, konnte ich nichts verschweigen und sagte ihm : " ich glaube ich bin schwanger". Er war der erste der davon erfuhr .Mein Freund kam nach Hause und sagte ach da ist nichts , der muss richtig fett rosa sein , dann bist du schwanger . Am Abend führen wir mit meinen Schwiegereltern essen ( Mein Schwiegerpapa hatte geburtstag ) Unterwegs sah ich 2 Störche . "Schau da nicht hin " rief meine Schwiegermama . Ich so :" Wieso" Sie: " sonst wirst du schwanger" Mein Freund und ich lächelten uns nur an ( meine Schwiegereltern wussten nichts von unserem Vorhaben )

24. August 2005

Früh morgens um 4 Uhr machte ich noch einen Test . Diesmal war der 2. Strich schon etwas deutlicher zu sehen . Ich machte großes Licht im Schlafzimmer an und weckte meinen Freund . "Schau mal her , so doch nen 2. Strich , bäh" Ganz verschlafen schaute er sich den Test an : "Stimmt" und schlief weiter .

Ich führ also gleich zum Frauenarzt mit einem fetten Grinsen und sagte an der Anmeldung , so ich habe nen Test gemacht der war positiv . Die Ärztin machte gleich Ultraschall , konnte natürlich noch nichts erkenne ( war ja so früh da ;) ) nur das die Gebärmutterschleimhaut gut aufgebaut ist . Meinen Freund überraschte ich mit einem Essen und einem Kleinen Geschenk ( Wie sollte es anders sein , Babyschuhe ! ) Er konnte es nun irgendwie doch nicht so richtig glauben und wir saßen uns gegenüber und haben uns nur angelächelt . Es hat so schnell geklappt !

25. August 2005

Ich war gerade auf der Toilette und es war etwas braunes Blut in meinem Slip . Mir ist das Herz in die Hose gerutscht .Gott sei Dank war die "Blutung" nach anderthalb Tagen weg . Nun hatte ich nur noch ein Pieken in der Leistengegend .

2. September 2005

Heute habe ich meinen Mutterpass bekommen , ich kann es noch gar nicht glauben . Ich werde Mami ! Und auch mein erstes Ultraschallfoto steckte im Pass . Ich musste ihn mir immer und immer wieder anschauen . Meine Mutter feiert am Abend ihren Geburtstag nach . Das war unsere Gelegenheit. Ich machte einen Gutschein fertig . Mit Söckchen und einer Kopie des ersten Ultraschallfotos . Ich überreichte ihn meinen Eltern ganz feierlich . Gutschein für ein Enkelkind, voraussichtlicher Auslieferungstermin : 3. Mai 2006 . Meine Mutti umarmte uns bei , mein Papa war da etwas zurück haltener. Auch mein Bruder und seine Freundin freuten sich mit uns . Ach und noch was, ich glaube ich bekomme ein Mädchen !

8 September 2005

Der nächste Ultraschalltermin steht an . Die Ärztin schallte und schallte und meinte auf einmal , da ist etwas in der Fruchtblase was da nicht hingehört . Ich bekam einen Schock und wurde ins Wartezimmer geschickt . Ich sollte an ein anderes , besseres Ultraschallgerät . Gott sei Dank konnte man auf diesem Gerät nichts erkennen und meine Ärztin meinte , liegt vielleicht an der Einstellung des anderen Gerätes. Mehr oder weniger beruhigt ging ich nach Hause. Eigentlich sollte ich an diesem Tag das erste mal dein Herzchen schlagen hören, aber dazu kam es nicht :( . Zu dieser Zeit war mir schon immer übel und ich musste mich fast täglich übergeben . Ich hatte schon 2 KG abgenommen .

15. September 2005

Nun sollte es aber endlich so weit sein, ich sollte das Herzchen schlagen hören . Ich war mitlerweile in der 8. Schwangerschaftswoche. Ich nahm meine Mama mit zum Termin . Sie musste erst draußen warten und ich wurde schon mal geschallt . Dann wurde sie reingerufen und meine Ärztin machte den Lautsprecher an . Es war überwältigend . Ich habe einfach nur geheult . Da schlug ein kleines Herz in mir, ganz leise und zaghaft , aber es schlug ! Das war bis dahin der ergreifenste Moment in meinem Leben ! Meiner Mutter ging es da ähnlich . Ein Bild bekam ich auch , auf diesem sieht mein Baby eher wie ein Käfer aus . Ich zeigte es meinem Freund und ab diesem Moment war es nur noch unser Käfer .

28. September 2005

Heute soll das erste Screening gemacht werden . Man bin ich aufgeregt . Alles ist in bester Ordnung . Mein Baby ist 20 mm groß ( SSL ) Das Herz schläg kräftig und alles ist so wie es sein sollte . Ich bin jetzt in der 10. Woche.

17. Oktober 2005

Wieder Ultraschall . Alles ist super , mein Baby hat die ganze zeit rumgeturnt , es kommt wohl nach dem Papa ( der ist Marathonläufer ) . Das Herz schlug kärftig und es hatte die Hände vor dem Gesicht . 4,3 cm ist es jetzt vom Scheitel bis zum Steiß . Ich habe auch wieder ein Bild bekommen . Nun sieht es schon wie ein Mensch aus.

25. Oktober 2005

Heute ist Nackenfaltenmessung dran und das erste mal kommt mein Freund mit zur Untersuchung . Man bin ich aufgeregt . Es hat über eine halbe Stunde gedauert , ehe der Arzt die richtige Position gefunden hat . Aber es ist alles bestens , 1,5 mm war die Falte groß oder eher klein . Unser Baby ist jetzt 10 cm groß und das Herz schläg 162 mal in der Minute . Wahnsinn . Ich hatte gehofft das man an diesem Tage schon erkennen kann obs ein Junge odedr ein Mädchen wir , aber das ging nicht.

16. November 2005

Ich habe die Warterei bis zum nächsten Termin nicht mehr ausgehalten und habe ein Termin für ein Babyvideo gemacht . Der war heute . Es war einfach nur toll ! 16 cm ist es groß .Aber es war ganz schön zickig und wollte nicht preis geben was es wird . Ich bin nun in der 16. Woche . Und habe seit ein paar Tagen schon so ein komisches Blubbern im Bauch . Ob das schon mein Baby ist ?

21. November 2005

Wieder mal Ultraschall . Alles bestens . Nun bin ich in der 17. Woche . Das Baby liegt schon in Schädellage und ich nehme langsam wieder an Gewicht zu . Gott sei Dank ist die Übelkeit nun vorbei .

14. Dezember 2005

Heute wird das 2. Screening gemacht und gleichzeitig auch noch ein Video . Wir hoffen das das Baby heute preisgibt was es wird . Das Screening verlief super und es ist seiner Zeit auch schon 2 Tage vorraus . Somit ist meine neuer ET jetzt der 1. Mai . 25 cm ist es groß und wiegt 300g . Nunja nach dem Screening wurde dann das Video gemacht . Ich meinte zu dem Arzt : "ja beim vorigen mal wars ja ganz schön zickig und wollte nicht zeigen was es wird" Da grinste er nur und fragte mich" Wem schreibt man denn diese Eigenschaft zu?" Ich so " Nem Mädchen ? " Und er " na schauen sie doch selbst " Und er zeigte und die Schamlippen ! Huhu ein Mädchen , ich war überglücklich und fing gleich wieder an zu heulen . Mein Freund war eher verhalten , obwohl er auch damit gerechnet hat , hätte er lieber einen Jungen gehabt . Aber er freute sich und meinte das Wichtigste ist sowieso das es gesund ist . Nun war es erstmal komisch nicht mehr es zu sagen . Unserer Familie wollten wir es Weihnachten verkünden , unzwar mit dem Video . Am Abend waren wir noch bei meinen Schwiegereltern und meine Schwiegerma wollte unbedingt wissen was es wird ( sie wünschte sich ein Mädchen mit dem sie dann shoppen gehen kann ) Wir sagten es jedoch nicht und sie war etwas sauer auf uns deshalb .

24. Dezember 2005

Mein Neffe hat Geburtstag . Ach war der goldig in seinem kleinen Anzug . Am Abend war dann Bescherung und wir zeigten das Video , meine Schwägerin hat dann erraten das es ein Mädchen wird . Danach führen wir zu meinen Eltern und zeigten ebenfalls das Video . Hier erriet meine Ma das es ein Mädchen wird .

9. Januar 2006

Heute war wieder eine Routineuntersuchung mit Blutabnehmen und so weiter dran . Jedoch beklagte ich mich über Rückenschmerzen und wurde gleich ans CTG gehängt . Meiner Maus hat das gar nicht gefallen und sie hat immer gegen den Empfänger getreten . Wehen hatte ich gott sei dank keine .Der Muttermund ist auch noch fest verschlossen . Dann wurde noch einmal Ultraschall gemacht und darauf konnte man gut erkennen dass sie es sich auf meinem Ischiasnerv bequem gemacht hatte . Nunja damit musste ich wohl leben .

16. Januar 2006

Heute wurde wieder CTG gemacht , zur Kontrolle . Es ist alles In Ordnung und diesmal war die Maus auch lieber und hat nicht so sehr gegen den Empfänger getreten .

2. Februar 2006

Nun bin ich schon in der 28. Woche. Alles ist bestens und die Maus liegt schon in Startposition .

21. Februar 2006

Schon seit einigen Stunden hängen mein Freund und ich abwechselnd über der Kloschüssel . Es geht uns so dreckig und wir beschließen ins Krankenhaus zu fahren . Wir wurden auch gleich dabehalten . Ich musste dann vorsorglich ans CTG und ich traute meinen Ohren nicht als die Hebamme sagte , sie haben schon schöne Wehen . Also wurde ich auf die Frauenstation verlegt , in ein Zimmer wo eine schon Entbunden hatte . Ach wie sehr wünschte ich mir mein Baby auch schon im Arm zu halten . Ich musste jedenfalls Wehenhemmer schlucken und bekam Lungenreifungsspritzen ( Aua ) Musste alle 4 Stunden ans CTG , Gott sei dank war keine Wehe mehr zu sehen .

23. Februar 2006

Heute wurde ich aus dem Krankenhaus entlassen , da ich die letzte Spritze bekam . Sollte aber gleich zu meiner Frauenärztin hin .

24. Februar 2006

Von nun an wurde ich regelmäßig ans Ctg geschlossen . Mitlerweile bin ich in der 31.Woche .

27. Februar 2006

Wieder CTG , alles ok

1. März 2006

32. Woche . Wieder CTG und das 3. Screening . Alles bestens , keine Auffälligkeiten und der ET wurde auf den 30.4. vorverlegt .

3. März 2006

Wieder CTG, alles ok .

6. März 2006

CTG , alles OK .

10. März

CTG , alles bestens

16. März 2006

Ultraschall und CTG . Bin in der 34. Woche und habe sehr mit Wasser zu kämpfen . Habe in einer Woche 10 KG zugenommen .

27. März 2006

Wieder CTG , alles bestens .

3. April 2006

CTG , ich bin jetzt in der 36. Woche , noch eine Woche dann könnte meine Maus kommen . Habe schon wieder 5 Kilo zugenommen .

13. April 2006

CTG , alles ok

19. April 2006

Ich bin in der 39. Woche und mein Blutdruck ist jetzt auch etwas hoch . Es wird Zeit das sie kommt , ich nehme immer noch zu und kann kaum noch laufen durch das ganze Wasser .

22. April 2006

Meine Omi feiert ihren 84 Geburtstag . Nun haben mich meine Verwandten ( die meisten zumindestens ) das erste mal schwanger gesehen , an dem Tag hatte ich auch schon Wehen , ich weiß nicht obs von der Aufregung kam , von den vielen Leuten oder obs Senkwehen waren .

25. April 2006

Mein Freund ist gerade zur Arbeit gegangen und ich habs mir zu Hause gemütlich gemacht . Plötzlich musste ich nießen . Dabei merkte ich dass etwas Wasser in meinen Slip lief . Erstmal dachte ich mir nichts weiter dabei , außer vielleicht ist meine Blase jetzt so schwach dass ich den Urin nicht mehr halten kann. Meinem Bruder mit dem ich gerade telefonierte sage ich aus Spass ich glaube mir ist die Blase gesprungen. Er war auf einmal total aufgelöst . Ich war noch sehr locker . Als das Gespräch beendet war wollte ich aufstehen und merkte schon wie es lief , diesmal richtig doll . Ich habe meinen Bruder dann nochmal angerufen und gesagt das wirklich die Blase gesprungen ist . Dann rief in der Praxis an in der mein Freund arbeitete und ließ ihn nach Hause kommen . Innerhalb von 5 Min war er zu Hause . Dann haben wir langsam alle Sachen zusammen gepackt und sind ins Krankenhaus . 18.15 Uhr waren wir dann zur Aufnahme im Kreissaal . Ich ans CTG und schon regelmäßige Wehen so alle 5 Min . Muttermund leider erst 1 cm offen . Wir sind dann etwas umher gelaufen und die Wehen wurden allmählich stärker . Ich hab dann nen Einlauf bekommen und bin in die Wanne . Leider habe ich kein Zeitgefühl mehr gehab. Jedoch war der Muttermund nach der Wanne 3 cm auf und die Wehen sehr heftig sodass ich mich zu einer PDA entschied . Diese hat auch sehr gut gewirkt , sodass ich die Nacht gut durchschlafen konnte .

26. April 2006

Leider ist der Schlauch der PDA dann abgegangen und sie mussten mir den Schlauch rausziehen . Also hatte ich dann wieder Wehen unzwar richtig heftige . Wollte dann auch nicht mehr . .. Und als die Hebamme dann sagte der Muttermund ist auch noch nicht weiter aufgegangen hab ich nur noch geheult . Dann bin ich auf Toilette und als wir wiederkamen meinte sie jetzt ist er aufeinmal schon 8 cm auf . So hab ich wieder Mut gefasst und tapfer jede Wehe veratmet . Bald darauf musste ich dann auch schon pressen . Jedoch hat die Hebamme gesagt ich muss veratmen und darf nicht pressen . das hab ich dann auch mehr schlecht als recht durchgehalten . Dann meinten sie jetzt mal ordentlich mitschieben . Das tat ich dann auch . Danach musste ich wieder 15 Min verhecheln . Und dann wars soweit 3 oder 4 Wehen ( Die ich aber gar nicht gemerkt habe ) und ein Schnitt und die Kleine ist um 9.12 Uhr am 26.04.2006 geboren . Sie wog 3280 g und war 51 cm groß .

Leider hab ich sehr viel Blut verloren .

2 Stunden nach der Geburt durfte ich aufs Zimmer . Die Maus habe ich erstmal zu den Schwestern gegeben um mich etwas auszuruhen . Das hat aber nicht so ganz geklappt , war noch ganz schön aufgewühlt von dem Geburtserlebnis . Am Nachmittag lies ich sie mir bringen und es kam auch schon der erste Besuch . Nunja der allererste Besuch kam schon eine halbe Stunde nach der Geburt in den Kreissaal . Mein Bruder und seine Freundin sind die Nacht zuvor extra aus Stralsund gekommen und standen mit meiner Ma vorm Kreissaal . Die Hebamme fragte mich noch während ich in den Presswehen lag ob meine Mum reinkommen durfte , aber ich wollte keinen mehr sehen . Also gingen sie in die Cafeteria und kamen eine halbe Stunde nach der Geburt um den neuen Erdenbürger zu begrüßen . Am Nachmittag brachten sie dann die Geschenke vorbei und mein Dad kam auch mit . Auch wenn er die ganze Schwangerschaft über sehr verhalten war , als er die Maus auf dem Arm hatte wollte er sie nicht mehr hergeben , er ist richtig vernahrt in sie . Am Abend kam dann auch meine Schwägerin die zu dieser Zeit aber der Gyn. Station arbeitete und auch meine Schwiegereltern kamen gratulieren . Mein Freund ist Nachmittags erstmal nach Hause gefahren , er wollte sich eigentlich aufs Ohr legen , aber wie ich später erfahren habe , hat er die ganze Wohnung aufgeräumt , jaja der Nestbauinstinkt. Er kam abends auch wieder .

27. April 2006

Die erste Nacht als frisch gebackene Mutti habe ich eher schlecht als recht überstanden , habe kaum geschlafen , war immer noch so aufgeregt . An diesem Tag kam weiterer Besuch , der Patenonkel und einige Freunde . Alle brachten Geschenke mit . Bis dahin war ich allein auf meinem Zimmer . Am Nachmittag kam dann eine Junge Frau mit einem kleinen Bäuchlein und ich fragte sie , wie weit sie denn wäre und sie meinte zu mir , naja eigentlich sollte es baldf los gehen . Boh , dachte ich , ich hätte sie auf 6. Monat geschätzt . Jedenfalls musste sie dann auch gleich in den Kreissaal zum Gel legen . Am Abend kam sie wieder , jedoch war das Baby noch in ihrem Bauch . Dann unterhielten wir uns und es kam raus dass sie auch ein Mädchen bekommt und das es auch Emily heißen soll .. was für ein Zufall dachte ich mir . In dieser Nach war meine Maus mit im Zimmer und hat ganz schön gequakt ... mir tat das sehr leid , weil ich ja von meinem früheren Krankenhausaufenthalt wusste wie es ist wenn eine Mutte schon ihr Kind bekommen hat und man selbst noch warten muss . Sie meinte aber , es ist nicht schlimm , ich soll mir keine Gedanken machen . Ich bin dann trotzdem mit Emily raus weil sie nicht mehr aufgehört hat zu heulen . Habe sie dann im Schwesternzimmer abgegeben um wenigstens etwas schlafen zu können .

28. April 2006

Den ganzen Tag lang kam wieder Besuch . Meine Bettnachbarin war wieder im Kreissaal und ich drückte ihr ganz fest die Daumen dass sich heute was tut .

Am Abend sollte ich meine Abschlussuntersuchung bekommen weil ich am Samstag schon raus wollte . Die Ärztin wollte gerade anfangen , als sie einen Anruf erhielt , sie solle in den Kreissaal zur Geburt , ich fragte sie ob es meine Bettnachbarin ist und sie nickt . Ich freute mich und war deshalb auch nicht traurig das die Abschlussuntersuchung auf den nächsten morgen verlegt wurde. Um 22 Uhr kam sie dann mit einem kleinen süßen Bündel im Arm ins Zimmer gefahren . Wir haben bis tief in die Nacht noch erzählt , ihr gings wie mir , nach der Geburt ist man irgendwie so aufgeregt .

29. April 2006

Heute wurden wir entlassen . Nach der Abschlussuntersuchung rief ich meinen Freund an , er solle uns abholen .Ich verabschiedete mich von Ivonne abr nicht ohne Telefonnummern zu tauschen und wir machten uns auf den Weg nachhause. Vorher noch ein kleiner Abstecher in den Kreissaal und ein kleines Dankeschön für die Hebammen dalassen mit einem Foto von unserer Maus . Und dann endlich waren wir zu Hause . Nun sind wir also eine Familie

Link to comment
Share on other sites

Oh Mann, Schneckchen, als ich dein Tagebuch gelesen habe, sind mir die Tränen gelaufen. Ich weiß ja, wie du dich gefühlt hast, wie das alles ist. ICH WILL AUCH NOCHMAL!!!!! Hast du sehr schön geschrieben, hebs gut auf für deine Maus, für später ;) Ich geh jetzt erstmal Meggie knuddeln *schluchz*

Melanie

Link to comment
Share on other sites

genau aus diesem Grunde habe ich mir ja alles aufgeschrieben ... ich habe für Emily schon eine Große Kiste gekauft , die wird noch schön bemalt und dann kommen alle Sachen rein die mit ihr zu tun haben , ein Fotoalbum , das Tagebuch , der Nabelschnurrest und die ganzen Glückwunschkarten und alle Videos die wir machen ... Ich will auch gerne noch ein 2. , leider geht es bei uns momentan nicht , habe ich aber schon mal in einem anderen Betrag geschrieben .

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.