Jump to content

junge mamas bitte ma durchlesen;)

Rate this topic


annica
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich bin neu hier und hab seit einiger zeit den wunsch ein baby zu bekommen.

ich mache zur zeit eine schulische ausbildung und bin in einem jahr damit fertitg.

naja u nun kommt das (was ich find) ungewöhnliche:

ich bin mit meinem Freund erst seit anfang diesen jahres zusammen. ich möchte nicht jetzt sofort ein kind haben, aber ich könnte mir vorstellen, wenn ich nä jahr meine ausbildung+schule fertig hab anhzufangen:)

es hört sich vllt komisch an, aber ich denke das mein freund genau der richtige ist, für mich u auch für mein baby. vllt kennt das jemand, das es wirklich perfekt ist. naja u ich dachte vllt in einem jahr wenn immer noch alles gut ist, dass is natürlich voraussetzung, schwanger zu werden:)

was meint ihr, ist 21,22 zu jung um schwanger zu sein?

irgendwie denk ich wenn man den wunsch danach hat( u nich gerade 15,16 ist) und etwas gelernt hat, denn ist es doch normal oder? denn ist man doch bereit für sowas??

danke schon mal für antworten.

lg,annica

Link to comment
Share on other sites

liebe annica,

herzlich willkommen bei uns!

ich finde, das was du schreibst völlig verständlich und auch vernünftig. es ist gut, dass du so realistisch bist und noch 1 jahr warten willst. danach könnt ihr zusammen überlegen ob ihr beide ein kind wollt und ob ihr auch finanziell, zeitlich usw. in der lage seid... ja und wenn ihr das mit JA beantworten könnt, dann sollte das kind kein problem sein. warum nicht mit 21? das ist doch ein vernünftiges alter. ;)

ich drücke euch jedenfalls die daumen!

übrigens habe ich bei meinem freund auch ganz schnell gewusst dass er der richtige ist. nach 1 jahr sind wir zusammen gezogen und da wollte ich auch schon gerne ein kind mit ihm haben. wir hatten dann aber aus vernunftsgründen noch ein bisschen gewartet, so dass ich mit 25 mutter geworden bin. auch noch nicht so alt wie ich finde ;)

Link to comment
Share on other sites

danke für deine antwort:)

schön, dass es andere frae

uen gibt,die einen verstehen.

also mein freund hat einen sicheren job, also ist unkündbar und finanziell ist das auch ganz gut:)

also das wird auch noch in ein,zwei jahren so sein. ich kann mir das nur so überhaupt nicht vorstelln.. also wie das so ist...schwanger zu sein und ein kind zu haben. aber andererseits find ich das so toll, das faziniert mich total. hab schon oft mit mieinem freund darüber geredet und er möchte auch jung vater werden. also ich denke nicht, dass er was dagegen hätte. naja ..aber ein bisschen muss ich wohl noch warten:-/

ich würde gerne meine pille wechseln, weil die die ich nehme nimmt man durch, ich bekomm nichmehr meine tage schon seit 3 jahren. hab angst das es denn noch länger braucht, bis ich wieder normal meine regel bekomme u demnach schwanger werde.

hast du da erfahrung? wie lange hat das bei dir gedauert, bis du nach absetzen der pil.le schwanger geworden bist?

lg

Link to comment
Share on other sites

oh was das betrifft bin ich hier einer der "schweren" fälle, wobei es auch schlimmer geht. ich habe meine tage gar nicht bekommen, diagnose war eine schwere hormonstörung. mit medikamenten und hormontherapie bin ich dann aber doch nach 14 monaten schwanger geworden. nimm dir das jetzt aber nicht so zu herzen. das ist nicht die regel!

hm... aber ich würde die pille auch wechseln. am besten gehst du zu deiner Frauenärztin und redest mit ihr... in der regel wird auch nach deinem impfschutz und röteltiter geguckt, denn röteln in der ss sind kreuz gefährlich. ansonsten kann ich dir nur raten dir nicht zu dolle den kopf zu zerbrechen. das macht einen irre und ist nicht gerade förderlich um ss zu werden ;)

was noch??? ach ja: so ein jahr geht schnell rum, keine angst :) auf jeden fall finde ich es wichtig, dass du deine ausbildung beendest und dann könnt ihr weiter sehen.

Link to comment
Share on other sites

Hey,

ich finde das auch weder unvernünftig noch verfrüht.

Ich hab zu meinem Freund damals nach 3 Monaten gesagt: "Ich würde dich auf der Stelle heiraten!" Und er ist nicht weggelaufen sondern hat gesagt "Ich dich auch!" Also: Wenn es passt, dann passt es halt! Wir waren übrigens noch schneller mit zusammenziehen. Wir haben es nach 5 Monaten gewagt :D Und es klappt jetzt seit 3 Jahren.

Link to comment
Share on other sites

@ miss basted

das hört sich ja nich so toll an...aber hat ja ein happy end ;)

würde gerne meine pille wechseln. das problem ist, das ich ein faktor 5 leiden hab, das heisst meine thrombosegefahr ist sehr hoch. somit darf ich nur eine pille nehem, die cerazette, weil die ohne östogene ist. alle sonstugen pillen sind thrombosefördernd.

also heisst das das es für mich keine anderen verhütungsmittel gitb, ausser spirale oder so aber das will ích nich. naja u denn bliebe nur noch ein weg um zu sehn ob noch alles normal ist, die pille einfach absetzen. aaaber denn kann ich ja schwanger werden u das möcht ich ja wie gesagt jetzt noch nich. wenn ich anfang nä jahres schwanger werden würde, denn würde es gerad son klappen weil ich mit der schule fertig wäre.

naja u das is doof :/

@ wombat

wir ziehen nun nach 3 monaten zusammen:) es passt einfach. viele sagten zu mir" is das nich zu früh" oder"mach das noch nich" aber ich denke das viele das ncih verstehen können, weil sie sich slbst noch nie so gefühlt haben. also ich bin mir toal sicher u heiraten würde ich ihn auch sofrot, er mich auch ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest Bixi

Hallo annica :)

ich bin selbst erst 6 monate mit meinem freund zusammen, und bin aber schon im 4ten monat schwanger. es hat einfach gepasst. ich stecke mitten in der ausbildung. kann aber nächstes jahr meine abschlussprüfung ganz normal fertig machen :)

du bist auf keinen fall zu jung...

das kriegt ihr schon alles hin, ich drück schonmal für später die daumen und alles gute wünsche ich...

lg

Link to comment
Share on other sites

hallo annica!

es gibt auch so fälle wie mich-nach 3 monaten zog er zu mir, nach acht monaten wurde ich schwanger, und nun sind wir gerade mal vier jahre zusammen, haben zwei kinder und sind verheiratet:D

auf jeden fall finde ich gut, dass du deine ausbildung fertig machen möchtest, udn dich auch bewusst mit dem thema schwangerschaft auseinander setzt. bei mir war es (heute gott sei dank) ein unfall, mit dem sohnemann.

aber es hat trotzdem gepasst.

nur mit meiner ausbildung hat es nicht mehr geklappt... denn man weiss nie, wie die schwangerschaft verläuft, und wenn man pech hat, so wie ich, ist man dann gar gesundheitlich gar nicht mehr in der lage, weiter zu machen.. deswegen ists schon besser, wenn man ein baby plant, erst nach der ausbildung...

nuja, ansonten finde ich deinen wunsch in dem alter legitim und auch nicht verfrüht.

ich bin mit 21 ss geworden, mit 22 mutter, mit 23 wieder ss und mit 24 zweifache mami:p

mach dir über das alter echt keinen kopf-wenn ihr euch in einem jahr immer noch sicher seid, finanzielle auch alles gut ist, dann einfach drauf los legen;)

wegen der pille-ich nehme auch die cerazette-weil ich noch stille.

aber ich würde an deiner stelle nicht mehr wechseln-denn ich denk mal gerade nach der cerazette kann man sicher schneller schwanger werden, als nach einer normalen, denn die dosis ist ja minimal an hormonen und auch ohne östrogene.

ich denk mal, da wird sich der körper schneller davon erholen, wie von einer normalen pille.

und ausserdem darfst du ja nicht mal eine normale pille nehmen-und spirale lohnt sich für ein jahr überhaupt nicht.

du könntest den arzt mal noch nach dem nuva-ring oder dem pflaster fragen...

aber wie es da mit thrombose aussieht, weiss ich nicht.

deswegen würde ich persönlich für das eine jahr noch nciht mehr wechseln... denn weniger hormone als in der minipille gibts nur noch bei der hormonellen spirale-aber auch nur, weil sie zum großteil lokal wirkt...und viele sind auch schon MIT cerazette ss geworden.. wie egsagt, glaube ich nicht, wenn sonst alles ok ist, dass es gerade nach der cerazette ewig dauern sollte mit der ss. sicher wird es vielleicht dann ein paar zyklen brauchen zum einpendeln -vielleicht aber auch nicht.

ich wünsch dir auf jeden fall alles liebe für die zukunft und einen guten abschluß und eine noch richtig tolle zeit als nicht-eltern (glaub mir, das solltet ihr jetzt mal so richtig noch asunutzen und mega genießen noch das eine jahr...:D;))

Link to comment
Share on other sites

dankeeee für die liebe antwort:)

ja, ich bleib nu einfach bei der cerazette und werde die dieses jahr noch nehmen, ehe ich den wohl so anfang nä jahres aufhören werde. denn kann ich in ruhe meinen abschluss machen u denn ma schauen, obs bis dahin nich sogar schon geklappt hat ;)

wieso kannst du denn nich mehr arbeiten nach deiner Schwangerschaft??

lg

Link to comment
Share on other sites

Hi ich bin zwar nimmer ganz so jung aber ich fühle mich so :D

Also ich bin im August 2008 mit meinem Mann zusammengekommen. Und im Mai 2009 haben wir geheiratet!

Wenn es passt dann passt es da gibt es dann nichts zu rütteln.

Wünsch euch alles gute und halt uns auf dem Laufenden :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo Annica...

Ich finde es sehr vernünftig von dir, wie deine Denkweise ist... Heutzutage ist das Wichtigste erstmal, das man einen Abschluß & Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, vielleicht noch einen (unbefristeten) Arbeitsvertrag hat und eventl. noch ein wenig Berufserfahrung gesammelt hat.

Das du sicher bist das dein Freund der Richtige für deine Zuknuftsvorstellung ist kann ich mir vorstellen... :D mir ging es genau so... ich hätte auch gleich am Liebsten los gelegt, aber wollte nicht, ja ok, ich war ja auch noch in der Ausbildung und auch erst 18. Selbst als ich fertig war, wollte er noch nicht... das war sehr hart für mich. :(

Zusammen gezogen sind wir nach einem guten halben Jahr & geheiratet haben wir nach 4 Jahren 8Monaten.

Heute bin ich ganz froh, das wir uns noch etwas Zeit gelassen haben, so konnten wir noch ein wenig "zusammen wachsen", denn so ein Baby stellt auch eine große Veränderung dar und macht es manchmal gar nicht so einfach in der Partnerschaft.

Aber das kann auch zu Problemen führen wenn man 10 Jahre zusammen ist.

Ich denke wenn ihr beide es wollt wird es schon werden! ;)

Zu deinem Alter... da bin ich völlig dafür... bin ja auch mit 21 das erste Mal SS geworden, mit 22 Mama, das zweite Mal mit 23 und mit 24 Mama. Perfekt. Jung Mama zu sein ist total schööööön.

Bei uns hat es beide Male super schnell geklappt...

Bei der ersten SS habe ich vorher 8 Jahre die Valette genommen, abgesetzt, 1te Monat "aufgepasst" damit sich die Gebärmutterschleimhaut bissl normalisieren konnte und dann hats schon geklappt.

Bei der 2ten SS habe ich nur 1/2 Jahr die Valette genommen und da war es genauso, hat auch sofort geklappt.

Alles Liebe dir und das alles so klappt wie du dir es vorstellst...

Link to comment
Share on other sites

Mhh... meinst du so Ängste wie: Schaffe ich das alles?

Nö... :o mein Wunsch war so groß, das ich mir wirklich darüber keinen Kopf gemacht habe, ehrlich... vielleicht im tiefsten Unterbewußt sein, aber davon habe ich dann nix mitbekommen...

Wärend der SS hatte ich dann Ängste, das alles Gut geht, das ich das Kind nicht verliere, klar, das hat jeder. Oder man macht sich auch Gedanken, das der Fratz gesund ist und so, aber das ist völllig natürlich.

Und ich hatte Angst das ich meine Figur total ruiniere. :o

Link to comment
Share on other sites

Und ich hatte Angst das ich meine Figur total ruiniere. :o

:lol: na wenns weiter nichts ist! :lol:

ich hatte auch keine ängste dass wir das nicht schaffen. nur gegen ende der ss habe ich ein bisschen muffensausen vor der verantwortung bekommen. aber da war es eh zu spät *lach* und solche gedanken sind normal und gehören glaub ich dazu. hm..... ansonsten war ich immer optimistisch und positiv eingestellt. klar hatte ich gerade am anfang angst, dass ich das kind verlieren könnte. aber je weiter ich war um so weniger hatte ich davor angst. die ganzen schlimmen berichte über spätabort usw. habe ich nicht gelsen. das hätte mich verrückt gemacht!

Link to comment
Share on other sites

Guest edna77

Hallo zusammen!

ich schalte mich mal an dieser stelle mit ein, weil mich die kinderfrage auch gerade sehr beschäftigt und hab ähnliche fragen wie annica (wink! :) ) bin "schon" 31 und deshalb wird's so langsam zeit ... durch studium und berufswechsel wars vorher nicht wirklich drin, auch mein freund hatte noch keinen sicheren job, aber inzwischen passt das alles (sind seit 6 jahren zusammen). mir war eigentlich schon immer klar, dass ich kinder haben möchte und meinem freund auch, haben da schon drüber geredet, sind aber beide noch etwas unsicher. ein kind kostet so viel geld und viele unserer freiheiten müssen wir dann natürlich auch aufgeben. klar bekommt man so viel schönes zurück von einem kind und es ist bestimmt die tollste erfahrung, die eine paar machen kann. aber ein paar zweifel nagen doch - wie gehts in der partnerschaft weiter? wie ist es mit den freunden (bei uns alle kinderlos und z.t. ohne partner), da gibt es so wenig vorbilder ... wie sieht der alltag mit kind aus, kann man die kleinen racker wirklich jeden tag zufriedenstellend bespaßen (doofe frage, was) ? wie gehts im job weiter (der mir viel spaß macht) und kann man kind und arbeit überhaupt vereinbaren - wenn man auf kitas etc angewiesen ist?

hab eigentlich noch tausend weitere fragen :-) hör aber mal auf. bin gespannt auf erfahrungsberichte oder meinung anderer!

Link to comment
Share on other sites

HAllo Annica

Also, ich persönlich finde 21 oder 22 nicht zu jung.. Ein Perfektes alter gibt es sowieso nicht. Es gibt welche die mit 35 Mutter werden und es genauso wenig oder gar schlechter gebacken bekommen als jüngere...

Ich hab meine Tochter mit 17 1/2 bekommen.. fand es damals auch zu früh aber da ich das krümelchen schon zu sehen war hab ich es nicht übers herz gebracht.. ich finde im allgemeinen das jeder es behalten sollte, denn sonst kann man verhüten..

Aber bei dir scheint ja alles Okay zu sein, Ausbildung, Partner.. wieso denn nicht??

Liebe grüße

Link to comment
Share on other sites

also angst vor der verantwortung habe ich eig auch nicht. eher davor was auf mcih zukommt... gerade in der ss. ich hatte 2 mal ne konisation(heisst, es wurde was vom gebährmutterhals weggeschnitten, somit ist dieser verkürzt) und deshalb wird es schon zu einer risikoschwangerschaft.

hätte auch mal davon abgesehn angst vor der geburt, also vor den schmerzen....

vielleicht ist es auch ganz anders wenns erstma soweit ist.

Link to comment
Share on other sites

also angst vor der verantwortung habe ich eig auch nicht. eher davor was auf mcih zukommt... gerade in der ss. ich hatte 2 mal ne konisation(heisst, es wurde was vom gebährmutterhals weggeschnitten, somit ist dieser verkürzt) und deshalb wird es schon zu einer risikoschwangerschaft.

hätte auch mal davon abgesehn angst vor der geburt, also vor den schmerzen....

vielleicht ist es auch ganz anders wenns erstma soweit ist.

Guten Morgen :)

Warum wurde denn was weggeschnitten?? Sorry die frage aber ich bin so neugierig..

Also.. ich hatte damals in der SS immer nur angst das etwas schief laufen könnte ansonsten war ich Happy und stolz wie bolle *g* Risiko SS sind heut nicht mehr selten war ich damals auch und musste ab woche 30. jede woche hin da ich in der 9 woche ne nierenentzündung bekommen hatte..

Und vor der Geburt brauchst du nun wirklich keine angst haben :)

Man hat zwar schmerzen aber sobald du deinen krümel im arm hälst sind die sowas von vergessen das du dich danach gar nicht mehr dran erinnern kannst ;-)

Mach dir nicht so viel nen kopf :) Das wird schon alles gut gehen (:

Link to comment
Share on other sites

ich hatte ne vorstufe von gebährmutterhalskrebs u deshalb musste da was weggeniommen werden. is auxc son grund warum ich recht früh kinder will. man weiss nie ob dasnochma kommt u wenn da nochma was weggeschnitten werden muss, denn kann cih keien kinder mehr bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Ich hab auch den HPV Virus.. Posi sowie negativ.. deswegen will ich jetzt auch unbedingt noch schnell mein 2tes.. und denn isses mir ziemlich egal ob der mist kommt oder nicht..

kann dich sehr gut verstehen.. dachte nicht das ich mal die erreger für sowas bekomme.. weiss es auch ert seitdem meine letzte ssw festgestellt wurde.. also ende April.. das hab ich leider verloren aber es hat wieder geklappt..

Hibbel mit dir mit uund wünche dir alles alles gute :)

Link to comment
Share on other sites

wieso kannst du denn nich mehr arbeiten nach deiner Schwangerschaft??

das habe ich nicht gesagt;):D habe nur geschrieben, dass ich aufgrund einer gesundheitlich schwierigen schwangerschaft meine ausbildung nicht zu ende gemacht habe, bzw, das zweite jahr nicht beendet habe.

dann habe ich pausiert, dann beschlossen wir "nachzulegen";) und dann sind wir umgezogen, somit hat sich diese ausbildung für mich erledigt, wenn, dann gucke ich evtl nach was anderem hier in der nähe, ob ausbildung oder arbeit... momentan geht aber beides nicht, denn cih stille meine tochter noch sehr viel, sprich, momentan bin "nur" hausfrau und mami...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
  • Seit 1997 helfen wir den Müttern,

    ❤️ Hallo ❤️

    Es scheint, dass Dir unser Forum gefällt, aber du bist noch nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren, falls Du es willst. Dadurch verpasst du nichts mehr. Du wirst merken, dass die Diskussionen hier viel tiefer gehen und Du längere Beiträge zu einem Thema lesen kannst. Auch kommst Du in verschlossene Bereiche rein und kannst die Clubs besuchen. Diese Themen verschwinden auch nicht und DU entscheidest, was Du lesen willst und kein Algorithmus.

    Falls Du übrigens keine Email von uns bekommst, schau im Spam Bereich nach oder nimm Kontakt mit uns über das Kontaktformular auf.
    Es kann 24h dauern bis wir dich freischalten. Du musst Deine Email bestätigen, sonst dürfen wir Dich nicht in das Forum lassen.

    Wenn Du schon ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte mit Deiner Email an, um mit Deinem Konto zu schreiben und echte Freundinnen zu finden.

  • Tell a friend

    Love Adeba - Dein Familienforum? Tell a friend!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.